A group of people walking in front of a building

Bergen: Nachprogramm

Sie fahren vorbei am deutschen Pier „Bryggen“, einem Teil des Weltkulturerbes, und weiter durch die Stadt und die Vororte von Bergen nach Troldhaugen – dem ehemaligen Heim von Edvard Grieg. Im Anschluss setzen Sie die Tour mit einem Besuch der einzigartigen Stabkirche von Fantoft fort. Die letzte Station sind die städtischen KODE-Museen, einer der größten Museumskomplexe für Kunst, Handwerk, Design und Musik in den nordischen Ländern.

  • Genießen Sie die Cafés, Geschäfte und Restaurants von Bergen
  • Fahren Sie am deutschen Pier „Bryggen“ entlang
  • Besuchen Sie das Edvard-Grieg-Haus
  • Machen Sie einen Zwischenstopp an der Stabkirche von Fantoft
  • Führung durch das Kunstmuseum KODE
  • Reiseziele

    Norwegen

  • Jahreszeit

    ganzjährig

  • Dauer

    2 Tage

  • Mindestteilnehmerzahl

    15

  • Buchungs-Code

    BGOPOST22

  • Ab

    239 €

Reiseverlauf für Ihr Nachprogramm:

Tag 1: Ausschiffung/Bergen

Bergen wurde im Jahr 1070 gegründet. Bis in die 1830er Jahre war es die größte Stadt Norwegens und ein Zentrum für Handel und Schifffahrt. Mehrere Jahrhunderte lang hatten die hanseatischen Kaufleute eines ihrer Außenhandelskontore in Bergen – das deutsche Kontor in Bryggen. Ihre Tour beginnt nach der Ausschiffung mit einer Fahrt entlang des deutschen Piers „Bryggen“ mit seinen alten hölzernen Speicherhäusern aus der Hansezeit und führt Sie durch die Stadt und die Vororte nach Troldhaugen – hier lebte 22 Jahre lang der Komponist Edvard Grieg.

Troldhaugen ist wunderschön gelegen am ruhigen See Nordåsvannet. Grieg komponierte viele seiner berühmtesten Werke in Troldhaugen und ist hier auch mit seiner Frau Nina begraben. Ihr nächster Zwischenstopp ist die Stabkirche von Fantoft. Die alte, 1150 in Fortun, Sogn erbaute Stabkirche wurde 1883 nach Fantoft verlegt und brannte 1992 nieder. Die Kirche wurde wiederaufgebaut und ist nun wie vor dem Brand anzusehen.

Unsere letzte Station sind die städtischen KODE-Museen, einer der größten Museumskomplexe für Kunst, Handwerk, Design und Musik in den nordischen Ländern. Unsere Museumsführung konzentriert sich auf die Rasmus-Meyer-Sammlung mit Werken von Munch, dem berühmtesten Maler Norwegens. Die Tour endet mit einem kurzen Transfer zu Ihrem Hotel.

Tag 2: Bergen/Abreise

Mit dem Frühstück in Ihrem Hotel ist Ihr Nachprogramm beendet.

Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der besuchten Orte variieren kann.

Praktische Informationen

Inklusive:

  • Transfer vom Pier zum Hotel mit deutschsprachigem Reiseleiter, einschließlich einer 4,5-stündigen Stadtrundfahrt durch Bergen mit einem Besuch des Grieg-Hauses, der Stabkirche von Fantoft und des Kunstmuseums KODE

  • Eine Hotelübernachtung inklusive Frühstück in Bergen

Nicht enthalten:

Mittag- und Abendessen an Tag eins Trinkgelder

Hinweise und Anforderungen:

  • Leicht, einige kurze Fußwege
  • Für Gäste mit eingeschränkter Mobilität ist die Teilnahme auf Anfrage möglich.
  • Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns das Recht vor, diese Tour bis sechs Wochen vor Beginn zu stornieren.