Vorprogramm Lissabon

Erkunden Sie die Residenzen der Könige außerhalb von Lissabon, einschließlich der UNESCO-Stadt Sintra, und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf Cape Roca.

  • Verlängern Sie mit Hurtigruten Ihren Urlaub in Lissabon
  • Besuchen Sie den westlichsten Punkt des europäischen Kontinents
  • Schlendern Sie durch die romantischen Blumengärten des Palácio de Monserrate
  • Sehen Sie die beeindruckende Jeronimos-Kirche
  • Jahreszeit

    ganzjährig

  • Dauer

    3 Tage

  • Mindestteilnehmerzahl

    10

  • Buchungs-Code

    LISCAPPRE23, LISCAPPRE24

Reiseverlauf für Ihr Vorprogramm:

Tag 1

Transfer vom Flughafen nach Sintra und freie Zeit im wunderschönen Palace Hotel.

Tag 2

Nach dem Frühstück fahren wir zum wunderschönen Palácio de Monserrate mit seinen Gärten, deren erhabener Charme bereits vom Dichter Lord Byron besungen wurde. Dieses imposante Anwesen wurde ursprünglich im 18. Jahrhundert erbaut und gehörte in der Folge verschiedenen einflussreichen und wohlhabenden Besitzern wie William Beckford oder Francis Cook. Der Letztgenannte war es auch, der dem Palácio Monserrate eben jenes Erscheinungsbild verlieh, das bis in unser Jahrhundert erhalten geblieben ist – ein Idealbild des 19. Jahrhunderts, inspiriert von romantischen Visionen und voller Wasserfälle, romantischer Ruinen, Blumengärten und exotischer Pflanzen aus weitentfernten Ländern, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden, während Sie dieses Anwesen erkunden.

Danach besuchen wir Cape Roca, den westlichsten Punkt des portugiesischen Festlandes, des europäischen Kontinents und der eurasischen Landmasse. Im weiteren Verlauf Ihrer Reise werden Sie noch mehrere „Land’s Ends“ Europas erkunden.

Den zweiten Teil dieses Tages verbringen Sie jedoch in der kosmopolitischen Stadt Cascais, die sich aus einem kleinen Fischerdorf entwickelte. Schlendern Sie durch die kopfsteingepflasterten Straßen, die Geschäfte und den Jachthafen, bevor Sie nach Sintra fahren. Hier genießen Sie ein köstliches portugiesisches Essen. Bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren, haben Sie noch etwas Freizeit, um das Stadtzentrum von Sintra zu erkunden.

Tag 3

Lassen Sie die vom Luxus geprägten Anhöhen Sintras hinter sich und fahren Sie nach Lissabon, wo Ihr Schiff Sie erwartet. Sie legen zunächst einen Zwischenhalt im historischen Viertel Belém ein und besuchen die Jeronimos-Kirche, ein Meisterwerk der manuelinischen Architektur. Das Gebäude, das im 16. Jahrhundert zu Ehren der Entdeckungen portugiesischer Seefahrer erbaut wurde, gilt weithin als die schönste Sehenswürdigkeit Lissabons. Wir machen einen Fotostopp im Parque Eduardo VII, wo wir einen spektakulären Blick über die Stadt genießen. In Baixa spazieren Sie durch die Fußgängerzone Rua Augusta, die den Rossio mit dem Handelsplatz Praça do Comércio verbindet, der von vielen als der schönste in ganz Europa angesehen wird. Danach endet Ihr Vorprogramm und Sie begeben sich zur Einschiffung zum Pier.

Beachten Sie bitte, dass die Reihenfolge der besuchten Orte variieren kann.

Praktische Informationen

Inklusive

Der Preis beinhaltet den Transfer vom Flughafen zum Hotel inkl. Mittagessen, zwei Hotelübernachtungen in Sintra mit Frühstück, Transfer vom Hotel zum Pier, eine 7,5-stündige geführte Erkundungstour „Palácio de Monserrate, Cape Roca und Cascais“ mit Eintritt für den Palácio de Monserrate und Mittagessen sowie einen Transfer zum Pier mit 4-stündiger geführter Erkundungstour „Höhepunkte von Lissabon“

Nicht enthalten: Trinkgelder und Abendessen

Hinweise/Anforderungen

Die Tour beginnt zwei Tage vor der Einschiffung.

Beinhaltet einige Fußwege auf unebenen Gehwegen und Straßen mit Kopfsteinpflaster. Dieser Ausflug eignet sich für Rollstuhlfahrer.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns das Recht vor, dieses Abenteuer an Land bis sechs Wochen vor Beginn zu stornieren.