Von Bridgetown nach Reykjavík – Kurs Nord mit Meer, Natur und Wellness

Von Bridgetown nach Reykjavík – Kurs Nord mit Meer, Natur und Wellness

Von Bridgetown nach Reykjavík – Kurs Nord mit Meer, Natur und Wellness

Von Bridgetown nach Reykjavík – Kurs Nord mit Meer, Natur und Wellness

Reiseinformationen 14 Tage MS Fram
Abfahrt
25. April 2023
Frühstück, Mittag- und Abendessen während der Seereise inklusive

Vertiefen Sie Ihr Wissen zum Thema Ozeane auf einer vierzehntägigen, wissenschaftlich orientierten Seereise und verbessern Sie gleichzeitig Ihr Wohlbefinden.

Bevor Ihre Reise über den Atlantik beginnt, besuchen wir die malerische Insel Dominica mit ihren bergreichen Vulkanlandschaften.

Unsere Ozeane besser verstehen

Auf Ihrer Seereise von Bridgetown nach Reykjavík können Sie an einem spannenden Programm teilnehmen, das praxisorientierte Vorträge, Workshops und Kurse umfasst. Dabei geht es um Themen wie Meeresbiologie und die Geschichte der Navigation von den Wikingern bis zur heutigen Zeit.

Lernen Sie von den mitreißenden Mitgliedern des Expeditionsteams, die speziell aufgrund ihrer Fachkenntnisse ausgewählt wurden, und benutzen Sie im Science Center des Schiffs Mikroskope, um das verborgene Ökosystem des Ozeans zu erforschen. Sie können sich auch an wissenschaftlichen Projekten beteiligen, die mit wichtigen weltweiten Forschungsarbeiten in Verbindung stehen.

Inneren Frieden finden

Aber nicht alles dreht sich nur um Zahlen und Fakten. Ruhe und Entspannung sind ebenso wichtig. Nehmen Sie sich immer wieder einen Moment Zeit, um innezuhalten, den Wellen zuzuschauen, nachzudenken und wertvolle Zeit ganz mit sich allein zu verbringen.

Sie haben auch die Möglichkeit, durch Yoga, Meditation und Bewegungsübungen, unter Anleitung unseres aus spezialisierten Trainern bestehenden Wellness-Teams Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Wenn Sie sich mehr von den Künsten angezogen fühlen, können Sie bei einem unserer Kunsthandwerkskurse den Künstler in sich entdecken.

Am Ende Ihrer Reise verlassen Sie das Schiff vielleicht als neuer Mensch: mit neuer Kraft und Lebensfreude und einer Menge an neuen Erkenntnissen.

Von Bridgetown nach Reykjavík – Kurs Nord mit Meer, Natur und Wellness Von Bridgetown nach Reykjavík – Kurs Nord mit Meer, Natur und Wellness
  • Tag 1
    Bridgetown, Barbados

    Einschiffung auf Barbados

    25. April 2023

    Ihre Expeditions-Seereise beginnt auf Barbados, der östlichsten Insel der Karibik. Barbados ist ein junges, englischsprachiges Land mit einer bewegten Vergangenheit und seit 1966 unabhängig. Die Insel wurde zunächst von den Arawaken und später von den Kariben bewohnt, dann von den Spaniern überfallen, erhielt ihren Namen von den Portugiesen und wurde schließlich von britischen Emigranten und westafrikanischen Sklaven besiedelt.

    Unser Schiff legt in Bridgetown an, der Hauptstadt der Insel, die von den Einheimischen liebevoll einfach als „Town“ bezeichnet wird. Mit einer attraktiven Mischung aus Alt und Neu ist das historische Zentrum von Bridgetown überschaubar genug, dass man es bequem zu Fuß erkunden kann. Hier finden sich herausragende Beispiele britischer Kolonialarchitektur aus dem 17. bis 19. Jahrhundert und UNESCO-geschützte Bauwerke, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

    Wenn Sie vor der Einschiffung noch etwas Zeit haben, sollten Sie Old Bridgetown unbedingt noch etwas genauer erkunden. Schlendern Sie durch den als Careenage bezeichneten Innenhafen und besichtigen Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Parlamentsgebäude, die zu den ältesten der englischsprachigen Welt zählen. Besuchen Sie die Garrison Historic Area, in der mehr als 70 Originalgebäude und Festungen aus dem 18. Jahrhundert stehen. Wenn Sie tiefer in die Geschichte der Insel eintauchen möchten, ist das Barbados-Museum genau der richtige Ort für Sie.

    Barbados hat jedoch noch viel mehr zu bieten. Die Insel ist reich an charmanten Fischerhäfen, alten Plantagenhäusern, historischen Destillerien, herrlichen Stränden und tiefen Höhlen mit beeindruckenden Gesteinsformationen. Verlängern Sie Ihren Besuch auf dieser wunderschönen Insel, indem Sie unser Vorprogramm buchen und die Insel genauer erkunden.

    Egal, ob Sie vorher die Insel erkunden oder sich direkt zum Hafen begeben – wir freuen uns schon darauf, Sie an Bord begrüßen zu dürfen!

    Tag 1
    Bridgetown, Barbados

    Einschiffung auf Barbados

  • Tag 2
    Portsmouth, Dominica

    Paradiesische Berge am Meer

    26. April 2023

    Auf der Insel Dominica gibt es mehr Berge, mehr Vulkane und mehr Dschungel als irgendwo sonst auf den Kleinen Antillen. Das ist, kurz gesagt, unsere Ansage für heute. Wenn Sie ein bergreiches Paradies am Meer suchen, dann ist Dominica genau der richtige Ort für Sie!

    Das offiziell englischsprachige Commonwealth of Dominica liegt inmitten der „Inseln über dem Winde“, zwischen den französischen Inseln Guadeloupe und Martinique. Als Teil der vulkanischen Inselkette der Kleinen Antillen ist Dominica mit recht aktiven Vulkanen gesegnet, mit dem letzten bedeutsamen Ausbruch im Jahr 1997. Außerdem gibt es solch vulkanische Sehenswürdigkeiten wie den Boiling Lake, den zweitgrößten thermisch aktiven See der Welt, den Morne Diablotins, den mit 1.447 Metern höchsten Vulkan der Insel und den Morne Trois Pitons, einen aktiven Vulkan mit einer Höhe von 1.387 Metern, der heute das Symbol eines Nationalparks ist, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

    Die zerklüfteten Landschaften sind das wahre Aushängeschild der Insel. Was den beeindruckenden Basaltfelsen, Thermalseen, schwefelhaltigen Fumarolen und hohen Vulkanen dieser Insel jedoch in nichts nachsteht, ist der herrliche Dschungel. Die zu zwei Dritteln aus Wildnis bestehende und dicht bewaldete Insel Dominica ist bedeckt von üppigen Bergregenwäldern und die Heimat vieler endemischer Pflanzen, Tier- und Vogelarten.

    Wir werden in Portsmouth, der zweitwichtigsten Stadt der Insel Dominica anlegen und den Tag dort verbringen. Portsmouth liegt in der Prince Rupert Bay am nordwestlichen Ende der Insel. Dies ist der ideale Ausgangspunkt, um die Naturwunder der Insel zu erkunden. Die Landzunge La Pointe und die historischen Überreste des Fort Shirley aus dem 18. Jahrhundert, die beide zum Cabrits National Park gehören, liegen nur wenige Kilometer von unserem Landeplatz entfernt. Der tropische Wald, die Sümpfe, die Sandstrände und die Korallenriffe des Cabrits-Nationalparks gehören zu den Höhepunkten des nördlichen Teils von Dominica und sind ein ausgezeichneter Ort für Naturwanderungen und Vogelbeobachtungen.

    Nehmen Sie an einem unserer optionalen Ausflüge teil, um die Insel zu erkunden und andere Höhepunkte zu entdecken. Wir bringen Sie zu den großartigen Berglandschaften im Zentrum von Dominica und zeigen Ihnen Seen und Wasserfälle, machen Halt in einem Bergdorf, fahren durch den Regenwald und lernen die Traditionen der Inselbewohner kennen. Auf Dominica gibt es noch immer eine präkolumbianische Bevölkerung von Kariben, von denen die meisten auf der Ostseite der Insel, im so genannten Kalinago-Territorium, leben. 

    • Inkludiert Historisches Cabrits und Fort Shirley
    Tag 2
    Portsmouth, Dominica

    Paradiesische Berge am Meer

  • Tag 3
    Auf See

    Im Rhythmus der Natur

    27. April 2023

    Es ist Zeit, sich zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen, während Sie sich an Bord dieses gemütlichen Schiffes ganz dem Rhythmus des Ozeans hingeben. Nutzen Sie die Einrichtungen an Bord, zu denen ein Whirlpool, ein Fitnessbereich und eine Sauna gehören, entspannen Sie in der Lounge mit einem guten Buch und lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen.

    Ihr speziell für diese einzigartige Expeditions-Seereise handverlesenes Expeditionsteam – darunter Experten aus den Bereichen Ozeanografie, Meeresbiologie und Vogelkunde sowie Wellnesstrainer – wird sich bei Ihnen vorstellen. Diese Fachleute geben Ihnen einen Überblick über die angebotenen Aktivitäten rund um die Themenbereiche Wissenschaft, Natur, Navigation und Wellness.

    Bei Ihrer Zeit auf See haben Sie die Gelegenheit, mit der Natur in Kontakt zu treten. Unser Bewusstsein für unsere natürliche Umwelt zu stärken und die Natur mehr zu schätzen, ist von entscheidender Bedeutung für die geistige und körperliche Gesundheit. Unser Expeditionsteam steht Ihnen bei dieser Ozeanüberquerung und Naturerkundung zur Seite und hilft Ihnen unter anderem dabei, vom Deck aus die Seevögel zu identifizieren, die dem Schiff manchmal folgen. Oder das Team zeigt Ihnen das Science Center an Bord.

    Abends können Sie sich in der Lounge entspannen und sich auf gute Unterhaltung freuen: Das Expeditionsteam veranstaltet Quizabende, Gesprächsrunden, bei denen Sie Antworten auf interessante Fragen erhalten, Filmvorführungen und spontane Vorträge über die Region, in der Sie gerade unterwegs sind.

    Tag 3
    Auf See

    Im Rhythmus der Natur

  • Tag 4-12
    Auf See

    Das Meer, die Natur und Sie

    28. April 2023 - 6. Mai 2023

    In den nächsten aufregenden Tagen werden Sie selbst aktiv werden und an einer Reihe von spannenden Aktivitäten teilnehmen.

    Ozeanografie und Wissenschaft auf See

    Auf unserem Weg von den kalten Küstengewässern Kanadas in das warme, tropische Panama können Sie in Workshops die Veränderungen im Meer und die Auswirkungen von Meeresströmungen wie dem Golfstrom untersuchen. Lernen Sie unter Anleitung des Expeditionsteams die unterschiedlichen Meereslebewesen kennen, die den Festlandsockel und die Tiefsee bewohnen. Zu den Aktivitäten können die Beobachtung von Seevögeln oder die Analyse von Meerwasserproben im Science Center gehören.

    Navigation – damals und heute

    Sie entdecken Navigationsmethoden wie die Himmelsnavigation oder die astronomische Navigation und schauen sich diese Methoden im Vergleich zu modernen elektronischen Instrumenten an. Erfahren Sie, wie die Entdecker von einst mithilfe von Sextanten navigierten und wie die Wikinger für das Navigieren Kalkspat und die Sterne nutzten.

    Naturschutz und wissenschaftliche Forschungsprogramme

    Sie widmen sich Themen wie der Plastikverschmutzung unserer Ozeane und was dagegen unternommen werden kann. Wir erläutern unser Engagement für die Umwelt und die Schritte, die wir unternommen haben, um ein führendes Unternehmen für nachhaltiges Reisen zu werden.

    Sie können unter anderem an den folgenden wissenschaftlichen Projekten teilnehmen: Sichtung von Walen für Happywhale, einem weltweiten Wal-Überwachungsprojekt; Erfassung von Wolken- und Himmelsbedingungen für den GLOBE-Observer in Zusammenarbeit mit der NASA; oder die Zählung von Seevögeln.

    Wissenschaft und Kunst

    Vor der Erfindung der Mikrofotografie mussten wissenschaftliche Forscher auf Expeditionen ihre Objekte selbst malen. Nehmen Sie an einem einzigartigen Workshop teil, bei dem Sie Objekte unter einem Mikroskop betrachten und sich dann selbst als Künstler versuchen können. Oder lassen Sie sich von der Natur um Sie herum inspirieren und malen Sie, was Sie entdecken.

    Unser Wohlbefinden und die Natur – eine positive Wechselbeziehung

    Erfahren Sie etwas über die symbiotische Beziehung zwischen Mensch und Natur: Unser eigenes Wohlbefinden hat einen direkten und positiven Einfluss auf die Gesundheit des Planeten. Studien haben gezeigt, dass wir gesünder und zufriedener sind, wenn wir uns regelmäßig in der Natur aufhalten. Die Forschung zeigt auch, dass Menschen, die sich mit der Natur verbunden fühlen, sich eher so verhalten, dass sie die Gesundheit der Umwelt fördern, zum Beispiel durch Naturschutzaktivitäten. Finden Sie heraus, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um diese positive Wechselbeziehung aufrechtzuerhalten.

    Gesundheit und Wohlbefinden

    Ihnen stehen zahlreiche Wellness-Aktivitäten zur Verfügung und Sie haben ausreichend Gelegenheit, Ihre Naturverbundenheit auf ein neues Niveau zu bringen. Sie können täglich Yoga praktizieren, Aufmerksamkeits- und Meditationstechniken lernen und haben sogar die Möglichkeit, das Expeditionsteam bei einem morgendlichen Spaziergang an Deck zu begleiten. Außerdem steht Ihnen an Bord eine Reihe gesunder und leckerer vegetarischer und pflanzlicher Menüoptionen zur Auswahl sowie frische Smoothies, Säfte und gesunde Snacks.

    Kunst und Kunsthandwerk

    Eine der besten Möglichkeiten, sich vom Stress des modernen Lebens zu lösen und sich wieder auf sich selbst zu besinnen, ist die Teilnahme an unseren Kunsthandwerks-Workshops. Handwerkliche Aktivitäten fördern nachweislich die Entspannung, reduzieren Anspannung, verbessern die kognitiven Fähigkeiten und steigern die allgemeine Zufriedenheit. Sie können sich während Ihrer Seereise mit uns selbst davon überzeugen.

    Tag 4-12
    Auf See

    Das Meer, die Natur und Sie

  • Tag 13
    Auf See

    Erkenntnisse und Abschluss

    7. Mai 2023

    An unserem letzten Tag auf See in Richtung Island findet unser Bordprogramm seinen Abschluss. Vielleicht möchten Sie Ihre Daten und Erkenntnisse aus Ihren wissenschaftlichen Projekten mit dem Expeditionsteam teilen oder unter dem Mikroskop im Science Center noch einen letzten Blick auf das faszinierende Meeresleben werfen. Vielleicht möchten Sie sich aber auch einfach im Whirlpool, in der Sauna oder in der Lounge entspannen und die Seele baumeln lassen?

    Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Wunder der Natur in der Umgebung zu beobachten und zu genießen. Betrachten Sie in aller Stille die Erhabenheit des Meeres oder den Wechsel der Wolken über Ihnen. Halten Sie an Deck Ausschau nach Tieren, während Sie die wärmeren Temperaturen der Karibik genießen. Möglicherweise erspähen Sie Delfine, fliegende Fische und seltene Seevögel. Beobachten Sie die harmonischen Bewegungen der Tiere, die so beruhigend auf die Seele wirken.

    Das Expeditionsteam veranstaltet eine abschließende Präsentation mit Programmhöhepunkten und fasst zusammen, was wir auf der Reise gelernt haben. Wenn Sie Glück haben, gesellen sich zum Abschlussdinner vielleicht auch die Offiziere zu Ihnen und die Crew veranstaltet möglicherweise sogar eine Talentshow.

    Tag 13
    Auf See

    Erkenntnisse und Abschluss

  • Tag 14
    Reykjavík

    Das Ende eines Abenteuers

    8. Mai 2023

    Wir verabschieden uns von unserem Schiff und beenden unsere Reise in Reykjavík, der nördlichsten Hauptstadt der Welt. Falls Sie noch etwas Zeit haben: Diese kleine Stadt steckt voller Kunst, Kultur und Geschichte und lässt sich perfekt zu Fuß erkunden.

    Machen Sie einen Spaziergang entlang des Laugavegur, der Haupteinkaufsstraße mit ihren Boutiquen und Läden für Outdoor-Ausrüstung. Wenn Sie sich für Kunst interessieren, werden Ihnen das Kunstmuseum Reykjavik, die National Gallery und die vielen kleineren Galerien und Museen der Stadt sicher gefallen. Von den umfangreichen Ausstellungen des Nationalmuseums bis hin zum eigenwilligen isländischen Punkmuseum werden Sie hier vieles finden, das Sie begeistert.

    Die Stadt erhielt ihren Namen, der übersetzt so viel wie „Bucht des Rauchs“ bedeutet, von den ersten hier siedelnden Wikingern, die den aufsteigenden Dampf der umliegenden geothermischen Quellen sahen. Reykjavík liegt nur wenige Stunden von Islands berühmten Lagunen, Geysiren, heißen Quellen und Wasserfällen entfernt.

    Der Reichtum an geothermischen Quellen in Island führte zu einer reichen Tradition des öffentlichen Badens in Schwimmbädern und Whirlpools, die auf Isländisch als „heitur pottur“ („heiße Töpfe“) bekannt sind. Sie haben in etwa die gleiche Bedeutung wie die Pubs in Großbritannien – eine perfekte Möglichkeit, Freunde zu treffen und sich nach einem langen Tag zu entspannen. Und vergessen Sie nicht, Ihre Badekleidung mitzubringen, falls Sie Lust auf ein Bad in einem der 18 Schwimmbäder der Stadt haben, von denen viele über Saunen und „heitur pottur“ verfügen.

    Die Blaue Lagune ist der wahrscheinlich berühmteste „heittur pottur“ („heiße Topf“) Islands. Dieses Gewässer, das sich inmitten eines riesigen, 800 Jahre alten Lavafeldes befindet, enthält eine seltene Mischung aus Kieselsäure, Algen und Mineralien, was maßgeblich dazu beitrug, dass dieser magische Ort bereits zu den 25 Naturwundern von National Geographic zählte. Zum Abschluss Ihrer Reise kann man sich kaum etwas Besseres vorstellen als ein entspannendes Bad in vulkanischem Wasser mit einem Getränk Ihrer Wahl, umgeben von der Schönheit der Natur.  

    Nachprogramm: Wir empfehlen Ihnen, Ihren Aufenthalt mit unserem Nachprogramm zu verlängern, mit dem Sie Islands Naturwunder noch eingehender erkunden können. Wie auch immer Ihre weiteren Pläne aussehen mögen, wir wünschen Ihnen eine sichere Weiterreise und freuen uns schon darauf, Sie bei Ihrem nächsten Abenteuer wieder an Bord begrüßen zu dürfen!

    Tag 14
    Reykjavík

    Das Ende eines Abenteuers

Abfahrten

2023

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
April:
25.

Leistungen

Leistungen

Expeditions-Seereise

  • Wellness-Seereise in einer Kabine Ihrer Wahl
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive Getränken werden im Restaurant Aune serviert
  • À-la-carte-Restaurant Lindstrøm für Gäste der Suiten inbegriffen
  • Tee und Kaffee ganztägig, kostenfrei verfügbar
  • Kostenloses WLAN an Bord. Beachten Sie bitte, dass wir abgelegene Gebiete mit eingeschränktem Mobilfunkempfang bereisen. Streaming wird nicht unterstützt.
  • Kostenlose wiederverwendbare Wasserflasche zur Nutzung an den Wassernachfüllstationen an Bord
  • Kostenlose wind- und regenabweisende Jacke

Aktivitäten und Vorlesungen von Fachleuten an Bord

  • Praktische Vorführungen von unseren Wissenschaftlern an Bord rund um die Themenbereiche Navigation, Ozeanografie und Meeresbiologie
  • Beobachtung von Vögeln und Meerestieren in Begleitung unserer Naturforscher an Deck
  • Sternbeobachtung und informative Vorträge
  • Informationen zu nachhaltigen Seereisen und über den Einsatz von Hurtigruten für die Umwelt
  • Yoga, Meditation und Kurse unter Anleitung von erfahrenen internationalen Lehrern
  • Gesunde und leckere vegetarische und pflanzliche Menüoptionen sowie frische Smoothies und Säfte
  • Inspirierende und informative Vorlesungen zum Thema Gesundheit und Wellness
  • Workshops zu den Grundlagen von Yoga, Meditation, Achtsamkeit, Atemtechniken und ganzheitlicher Wellness
  • Tägliche Meditationen zum Abbau von Stress und zur Beruhigung des Geistes
  • Tägliche Spaziergänge und Stretching-Sessions an Deck
  • Kunsthandwerks-Workshops
  • Fotoworkshops unter der Leitung unserer professionellen Naturfotografen

Einrichtungen an Bord

  • Im Science Center des Schiffs stehen eine umfangreiche Bibliothek und moderne Mikroskope für biologische und geologische Untersuchungen zur Verfügung
  • Nutzung der Whirlpools, der Panorama-Sauna und des Indoor-Fitnessbereichs an Bord

Nicht inbegriffen

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Gepäckverladung
  • Optionale Vor-/Nachprogramme in Zusammenarbeit mit unseren lokalen Partnern

Hinweise

  • Alle geplanten Aktivitäten unterliegen den Wetterbedingungen
  • Bei Ausflügen und Aktivitäten sind Änderungen vorbehalten.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Bestimmungen für die Einreise und das Boarding erfüllen
  • Trinkgelder werden nicht erwartet.
MS Fram in Greenland
Foto: Stian Klo
Fram in der Antarktis
Foto: Sandra Walser
Ihr Schiff auf dieser Reise

MS Fram

Baujahr 2007
Modernisiert 2022
Werft Fincantieri, Italy
Reisende 250 (200 in der Antarktis)
Betten 276
Autostellplätze 0
BRZ 11.647 t
Länge 114 m
Breite 20,2 m
Geschwindigkeit 13 Knoten
MS Fram in Greenland
Foto: Stian Klo

Die erste „Fram“ war das berühmteste Expeditionsschiff ihrer Zeit, und was sie damals auf ihren Expeditionen erreichte, ist unvergleichlich. Die heutige Fram führt die Tradition des Originalschiffs fort, nutzt dabei die fortschrittlichsten Technologien und ist daher außergewöhnlich gut für Expeditionsreisen in Polarregionen geeignet.

Mehr erfahren über MS Fram

Icebergs – eines von vielen Lieblingsfotomotiven auf einer Expedition mit MS Fram
Foto: Tomas Mauch
Verfügbarkeit und Preise prüfen

Vielleicht gefällt Ihnen auch