Geheimnisvolle Andenküste – auf den Spuren untergegangener Kulturen

Callao - Valparaiso

Die Westküste Südamerikas entlang zu fahren, gibt Ihnen die einmalige Gelegenheit, faszinierende, archäologische Stätten und Mysterien untergegangener Kulturen zu entdecken. Beginnend mit der großartigen Stätte Machu Picchu sehen Sie außerdem die Festung Sacsayhuamán, die Nazca-Linien, Nationalparks und eine exotische Tierwelt, bevor die Expedition in Valparaiso endet.

  • Besichtigen Sie Machu Picchu und die Nazca-Linien
  • Entdecken Sie noch andere altertümliche Stätten Südamerikas
  • Erkunden Sie das Mysterium der Inkas und anderer untergegangener Kulturen
  • Erleben Sie eine Mischung aus aufregenden Städten, Nationalparks und wunderschönen Inseln

Reisebeschreibung

Untergegangene Städte und das Inka-Reich

Diese Expedition startet an Land. Von Lima, Peru, aus besichtigen wir einige der wunderbarsten Inka-Bauten wie die Inka-Stadt Ollantaytambo, die spektakulären Ruinen von Machu Picchu, die Festung Sacsayhuamán und Cusco, einst das Zentrum des Inka-Reichs. An Bord von MS Fram geht die Reise auf dem Meer weiter.

Sehen Sie die Nazca-Linien oder die Tierwelt und Landschaft von “Perus Galapagos”

Sie haben die Möglichkeit, die berühmten Nazca-Linien auf einem optionalen Ausflug anzusehen. Seit mehr als 80 Jahren wird über die geheimnisvollen Scharrbilder gerätselt. Sie wurden ungefähr 320 Kilometer südöstlich von Lima entdeckt, unweit der modernen Stadt Nasca. Insgesamt gibt es mehr als 800 gerade Linien, 300 geometrische Figuren sowie 70 Tier- und Pflanzendarstellungen, sogenannte Biomorphe. Sie können uns auch auf eine Exkursion zu einer der schönsten Natur-Attraktionen begleiten: die Ballestas Inseln. Sie werden auch “Perus Galapagos” genannt, weil die vulkanischen Inseln Lebensraum vieler Tierarten sind und beeindruckende Landschaften bieten.

Die wundervolle Insel Chañaral

Wir fahren weiter Richtung Süden zum Nationalreservat Pinguino de Humboldt, um Pinguine, Schildkröten, Delphine, Wale und Vögel näher betrachten zu können, bevor die Expedition in Valparaíso, Chile, endet.

Leistungen: 

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie inklusive Vollpension an Bord
  • 1 Übernachtung in Lima und 2 Übernachtungen auf der Hacienda Urubamba vor der Reise, inklusive Frühstück
  • Drei-Gänge-Mittag- und Abendessen an Tag 2 und 3, eine Lunch-Box für Tag 4
  • Economy Hin und Rückflug Lima-Cusco-Lima
  • Alle Transfers und Zugfahrten wie beschrieben, inklusive englischsprachigem Führer
  • Eintrittskosten dem Programm entsprechend
  • Wind- und wasserfeste Jacke
  • Anlandungen mit kleinen Booten und Aktivitäten an Bord und an Land
  • Erfahrenes, deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält und Anlandungen und Aktivitäten begleitet
  • Tee und Kaffee kostenlos

Nicht enthalten: 

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Gepäckabfertigung

Optionale Ausflüge und Trinkgelder

Ähnliche Reisen

Reiseverlauf
An Bord Vor- und Nachprogramm

An- und Abreise

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Flüge und Flughafentransfers für Ihre Reise mit Hurtigruten hinzubuchen möchten.

Weiter