Wintererlebnis - Spitzbergen pur

Fliegen Sie von Deutschland nach Spitzbergen, der arktischen Krone Norwegens. Winter ist Hochsaison, füllen Sie Ihren Tag mit jeder Menge Aktivitäten und Freizeitspaß, wie Hundeschlitten fahren, Nordlicht-Safari, Schneemobil-Safari oder einer Tour zu einer Eishöhle.

  • Schneemobil-Safari
  • Tour zu einer Eishöhle
  • 6 Tage Expeditionsreise
  • Hundeschlitten fahren

Übersicht

Dem Nordpol ganz nah

Spitzbergen ist ein abseits gelegenes Archipel, auf dem die polaren Jahreszeiten über einzigartige Naturwunder herrschen. Mit Hurtigruten erleben Sie eine aufregende Kombination: das moderne Longyearbyen und die unberührte polare Wildnis.

Die Rückkehr der Sonne

Nach vier Monaten Dunkelheit geht der lange, kalte Winter auf Spitzbergen zu Ende, und die Sonne zeigt sich wieder. Die Tage werden nun länger und heller. Nach weiteren vier Wochen können Sie die Mitternachtssonne erleben. Die helle Zeit ermöglicht Aktivitäten wie Schneemobil-Safaris, Eishöhlen-Wanderungen und Fahrten im Hundeschlitten. Eindrücke, die Ihnen den Atem rauben werden.

Endlose Nächte im Polarsommer

Mit Beginn des Sommers fällt die Unterscheidung zwischen Tag und Nacht immer schwerer. Ob vier Uhr nachmittags oder morgens – die Lampen bleiben aus, denn die Mitternachtssonne geht nicht unter. Dies ist der perfekte Moment, um Spitzbergen zu erkunden. Wandern Sie zum Foxfonna-Gletscher, nehmen Sie an einer Fjord-Safari im Isfjord teil, suchen Sie nach Fossilien oder im russischen Barentsburg nach schönen Erinnerungsstücken. Das ehemals sowjetische Gebiet ist ein beeindruckender Kontrast zum winzigen Longyearbyen.

Kristallklar und farbenprächtig

Mit dem Herbst werden die Tage wieder kürzer. Das blaue Licht kehrt zurück. Erforschen Sie Longyearbyen und hören Sie Geschichten über vergangene Zeiten. Schnüren Sie die Schneeschuhe und brechen Sie in die Wildnis von Spitzbergen auf. Unter dem Geräusch knirschenden Schnees tauchen Sie in die spektakuläre arktische Wildnis ein.

Magische Dunkelheit und Nordlichter

Wenn der Winter zurückkehrt, bleibt die Sonne hinter dem Horizont. Ihre Augen gewöhnen sich an die Dunkelheit. Der Himmel wird zur Bühne für ein Spektakel, dem sich niemand entziehen kann: Die Nordlichter explodieren in Rot, Grün, Lila und Blau. Genießen Sie dieses Naturwunder in Ihrer komfortablen Hütte, während einer Safari auf dem Schneemobil oder mit den Hunden und Ihren Schlitten. Wenn Sie auf Spitzbergen von Küste zu Küste per Ski unterwegs sind, halten Sie Ausschau
nach dem König der Arktis, dem Eisbären!

LEISTUNGEN

  • Linienflug mit SAS von Frankfurt nach Longyearbyen und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • 4 x ÜF im Radisson BLU Polar Hotel Longyearbyen
  • 1 x ÜF im Radisson BLU Airport Hotel Oslo
  • Alle Flughafentransfers
  • Hurtigruten Rail & Fly 2. Klasse innerhalb Deutschlands

HINWEISE

Folgende Flughäfen in Deutschland sind möglich: Frankfurt, München, Düssedorf, Berlin-Tegel. Nicht inkludiert: Optionale Aktivitäten in Longyearbyen.

Reiseverlauf

Reiseverlauf

Oktober 2016 - Januar 2018

Ort der Abfahrt Deutschland
Tag 1
Longyearbyen_©shutterstock_Tyler Olson_day_1200x600.png
Foto: Tyler Olson / Shutterstock Foto

Das Abenteuer beginnt


Ort: Deutschland - Spitzbergen

Von Deutschland fliegen Sie via Oslo nach Longyearbyen. Nun befinden Sie sich in der Mitte zwischen dem norwegischen Festland und dem Nordpol. Spitzbergen hält für Sie einerseits die unberührte Wildnis und anderseits modernen Luxus bereit. Manche erwarten, dass Spitzbergen unerträglich kalt ist. Aber aufgrund des Golfstroms, kann Spitzbergen überraschenderweise mit einem milden Klima aufwarten und bietet sogar unterschiedliche Jahreszeiten.

Der Winter ist Hochsaison. Ein großer Teil dieser Jahreszeit wird durch das Licht bestimmt. Für einige Wochen verschwindet das Sonnenlicht, dafür haben Sie die Chance das spektakuläre Nordlicht zu sehen. Ein Farbenmeer lässt den Himmel erstrahlen, prächtiges Blau, dezentes Zartlila oder rosafarbene Tönungen. Nach der Ankunft in der Nacht fahren wir Sie zum Hotel.

Tag 2-4
Day 6-8_Spitsbergen_Camille Seaman.jpg
Foto: Camille Seaman Foto

Aktivitäten und Freizeitspaß


Ort: Longyearbyen

Ende Oktober hat die Sonne ihre letzten Strahlen verteilt und Spitzbergen steuert auf eine Periode der Dunkelheit zu. Für mehr als zwei Monate bleibt es nun rund um die Uhr dunkel. Jedoch wird durch einen wolkenlosen Himmel mit seinen sternenklaren Nächten, dem Vollmond und Nordlichtern, der Schnee immer wieder beleuchtet und gibt sich der Dunkelheit nicht vollkommen preis.
So entsteht eine besondere Atmosphäre und das mystische Licht erinnert Sie ohne jeden Zweifel daran, wie weit im Norden Sie sind! Ohne Sonnenlicht verdoppeln Sie Ihre Chance, die spektakulären Nordlichter am Himmel tanzen zu sehen. Aurora Borealis ist wahrscheinlich eines der schönsten Naturschauspiele
überhaupt. Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten für optionale Ausflüge durch die Polarnächte auf Spitzbergen: verschiedene Schneemobil-Touren, Hundeschlittenfahrten, z. B. mit Besuch einer Eishöhle, und natürlich Nordlicht-Safaris.

Tag 5
Day 10_Oslo_shutterstock_Morten Normann Almeland.jpg
Foto: Morten Normann Almeland / Shutterstock Foto

Die norwegische Hauptstadt genießen


Ort: Longyearbyen - Oslo

Der Vormittag steht zur freien Verfügung, bevor Sie am Nachmittag nach Oslo fliegen. Entspannen Sie nach Ihrer Ankunft im Airport Hotel und genießen Sie den Abend in der norwegischen Hauptstadt.

Tag 6
Oslo_Hur_8_Petra-Woebke.jpg
Foto: Petra Woebke Foto

Heimreise


Ort: Oslo - Deutschland

Am Vormittag Rückflug nach Deutschland.

Oktober 2016 - Januar 2017

Ort Deutschland
Weiter