Norwegen | Historische Städte und Land der Fjorde

Von Trondheim nach Bergen

Von Trondheim nach Bergen

Norwegen | Historische Städte und Land der Fjorde

Von Trondheim nach Bergen

Von Trondheim nach Bergen

Reiseinformationen 2 Tage (1 Übernachtung)
Abfahrten Ganzjährig
  • Bewundern Sie die Landschaft entlang der norwegischen Küste
  • Erkunden Sie Städte wie Kristiansund und Molde
  • Nehmen Sie an optionalen Ausflügen zur legendären Atlantikstraße oder an einem Besuch in einem Marmor-Bergwerk teil, in dem noch immer Marmor abgebaut wird
Von Trondheim nach Bergen

Reiseverlauf

Entspannen Sie sich auf Ihrer Seereise, bei der Sie zwei der schönsten Städte Norwegens besuchen, und genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft von der Panorama-Lounge des Schiffes, dem Whirlpool an Deck oder aus dem Fenster der Sauna. Wir bieten auch einen Ausflug zur Atlantikstraße an, die aufgrund der spektakulären Ingenieurskunst in vielen Filmen zu sehen ist, sowie zu einem Marmor-Bergwerk, wo man in einer stimmungsvollen Höhle bei Kerzenlicht essen kann.

TAG 1 : Trondheim

Küstengemeinden und Klippfisk

Trondheim - Norway
Foto: Hurtigruten

Küstengemeinden und Klippfisk

Gehen Sie am Morgen in Trondheim an Bord Ihres Schiffes, fahren Sie durch die wunderschöne Insellandschaft und vorbei an einigen der kleinsten Gemeinden Norwegens, bevor Sie schließlich Kristiansund und Molde erkunden.

Die Hauptstadt der Wikingerzeit

Schlendern Sie am frühen Morgen durch Trondheim, wenn die Stadt langsam zum Leben erwacht. Besichtigen Sie den heiligen Nidaros-Dom, die letzte Ruhestätte von St. Olav. Gehen Sie dann zur Brücke Gamle Bybro, um von hier aus den Fluss Nid zu fotografieren.

Gönnen Sie sich in einem der vielen schicken Cafés des Viertels Bakklandet einen guten Kaffee und ein Stück nordischer Patisserie, bevor Sie den Hügel zur Festung Kristiansten hinaufgehen, um den fantastischen Ausblick auf Norwegens drittgrößte Stadt zu genießen.

Der Handel mit getrocknetem Kabeljau

Am späten Nachmittag legen wir im Hafen von Kristiansund an. Die Stadt erstreckt sich über drei Inseln und ist als „Bacalao-Hauptstadt“ Norwegens bekannt. Der gesalzene Kabeljau, der auf den Klippen der Gegend getrocknet wird, heißt auf Norwegisch Klippfisk.

Machen Sie einen Spaziergang durch die Kopfsteinpflaster-Gassen der Altstadt und schauen Sie sich den quirligen Hafen an. Sie können auch zum alten Wachturm am Aussichtspunkt Varden hinaufsteigen und das herrliche Panorama genießen.

Gipfel und Blumen

Der vorletzte Hafen des Tages ist Molde, von wo aus Sie die Gipfel der Romsdal-Alpen sehen können. Die Stadt trägt den Beinamen „Stadt der Rosen“ – die Blumen stehen normalerweise zwischen Mitte Juni und Ende August in voller Blüte.

Trondheim - Norway
Foto: Hurtigruten
Trondheim
Foto: Espen Mills
Erkunden Sie das historische Hafenviertel Bryggen.
Erkunden Sie das historische Hafenviertel Bryggen.
Foto: Gian Rico Willy
Genießen Sie einen spätsommerlichen Sonnenuntergang über dem Hafen von Bergen.
Genießen Sie einen Spätsommerabend mit Sonnenuntergang am Hafen von Bergen.
Foto: Lars Korvald, Visit Bergen
Fahren Sie mit der Seilbahn auf den höchsten Berg Bergens, Ulriken.
Fahren Sie mit der Seilbahn auf den höchsten Berg Bergens, den Ulriken.

TAG 2 : Ålesund – Bergen

Bis zum nächsten Mal

Genießen Sie einen spätsommerlichen Sonnenuntergang über dem Hafen von Bergen.
Genießen Sie einen Spätsommerabend mit Sonnenuntergang am Hafen von Bergen.
Foto: Lars Korvald, Visit Bergen

Unsere Seereise die norwegische Küste entlang kommt, zumindest für dieses Mal, im Laufe des Tages zu ihrem Ende. In der Nacht vor Ihrem letzten Tag laufen wir Ålesund und Torvik an. Falls Sie früh genug wach sind, können Sie vielleicht einen Blick auf das Schiff der Postschiffroute mit Kurs Nord erhaschen, wenn wir uns Måløy nähern.

Highlights am Morgen

Sie haben die Möglichkeit, einen Blick auf den Nordfjord unter dem riesigen Jostedalsgletscher zu werfen, dem größten Gletscher des europäischen Festlands.

Am Morgen legt das Schiff dann in Florø an, wo Sie sich den Hafen und die Marina anschauen können.

Auf der Zielgeraden

Wenn wir Florø verlassen, werden Sie den Stabben-Leuchtturm sehen – ein beliebtes Fotomotiv. Atemberaubende Ausblicke bieten sich auch, wenn wir die Mündung des Sognefjords, des längsten und breitesten Fjords in ganz Norwegen, überqueren.

Wenn wir am Nachmittag unseren Zielhafen erreichen, wird das Schiff die letzten Inseln und Schären unserer Norwegen-Route passieren und den Hjeltefjord hinunterfahren, um nach Bergen zu gelangen.

Entdecken Sie noch mehr von Norwegen

Leider ist nun die Zeit gekommen, sich vom Kapitän, von der Besatzung und von Ihren Mitreisenden zu verabschieden.

Aber Ihre Reise muss nach der Ausschiffung noch nicht enden. Wir bieten eine Besichtigungstour durch Bergen an sowie einige weitere Nachprogramme, die Sie zu Ihrer Seereise hinzubuchen können. Unter anderem können Sie zum Beispiel eine Zugfahrt zum Sognefjord machen oder eine Stadttour durch Oslo.

Das aufgeführte Tagesprogramm zeigt den Ablauf Ihrer Norwegenreise, wie wir ihn geplant haben. Aufgrund von Wetter- und Seebedingungen können sich im Einzelfall Änderungen ergeben – eine Seereise ist immer einzigartig.

Leistungen

Leistungen

  • Reisen Sie mit dem Postschiff in einer Kabine der gewünschten Kategorie
    Die genaue Kabine wird Ihnen beim Einchecken zugewiesen

Nicht inbegriffen

  • Flüge und Transfers
  • Reiseversicherung
  • Optionale Ausflüge
  • Gepäckverladung

Hinweise

  • Die Preise gelten pro Person bei Doppelbelegung
  • Nicht alle Kabinenkategorien sind für alle Abfahrten verfügbar
  • Preise für Einzelkabinen auf Anfrage
  • Ist das Frühbucher-Preis-Kontingent erschöpft, gilt der aktuelle Preis. Dieser liegt zwischen dem Frühbucher-Preis und dem Katalog-Preis und ist abhängig vom Zeitpunkt der Buchung und vom Reisetermin. Er ist auf hurtigruten.de abrufbar.