2 Tage

Norwegen Kirkenes – Tromsø

Preis ab 281 €
211 €
2 Tage

Norwegen Kirkenes – Tromsø

Preis ab 281 €
211 €
Norwegen: Kirkenes – Tromsø
Abfahrten Täglich, das ganze Jahr über
  • Erleben Sie das Nordkap – den nördlichsten Punkt des Kontinents
  • Bleiben Sie aktiv und nutzen Sie unser großes Angebot aufregender Ausflüge an Land und auf See
  • Erleben Sie die Mitternachtssonne im Sommer und sehen Sie die Nordlichter im Winter
  • Entdecken Sie Tromsø – das Tor zur Arktis und das Paris des Nordens

Angebote auf dieser Reise:

Buchen ohne Risiko

Buchbar bis 31.10.2020

Ihre Buchung – Ihre Sicherheit

Egal, aus welchem Grund Sie Ihre Reise absagen möchten, Sie erhalten von uns Ihren Reisepreis zurück.

Finanzielle Sicherheit

Auch Anzahlungen, die üblicherweise nicht erstattungsfähig sind, schreiben wir Ihrem Konto wieder gut.

Schnelle Rückerstattung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren, überweisen wir Ihnen Ihr Geld innerhalb von 14 Tagen auf Ihr Konto zurück.

Angebotsbedingungen

Reiseverlauf

Entdecken Sie die arktische Wildnis auf einer Seereise von Kirkenes nach Tromsø. Kirkenes liegt direkt an der russischen Grenze und ist das ganze Jahr über ein großartiger Ausgangspunkt für Ausflüge. Auf Ihrer südlichen Reise zur großartigen Stadt Tromsø lernen Sie sowohl Hammerfest als auch das Nordkap kennen.
Tag 1
Kirkenes
Ihr Arktis-Abenteuer beginnt
Kongen krabber er fantastiske skapninger.
Foto: Ørjan Bertelsen

Ihr Abenteuer beginnt in der Stadt, die den nördlichen Endpunkt der Hurtigruten darstellt – Kirkenes. Wenn das Schiff seine Reise in Richtung Süden antritt, können Sie zunächst ein köstliches Mittagessen genießen und sich dann total entspannen, während Sie von Deck oder von der Panorama-Lounge aus die spektakuläre Aussicht genießen. Am Nachmittag erreichen wir den östlichsten Hafen Norwegens, Vardø.

Bei schönem Wetter laden wir Sie zum Eisbaden in der Barentssee ein. Im Frühjahr werden Vorträge über Vögel entlang der Küste gehalten, im Winter kommen Taucher aus der Region an Deck, um Ihnen mehr über das Leben hier im Meer zu erzählen. Vielleicht haben sie ja sogar eine Königskrabbe dabei, der Sie „Guten Tag“ sagen können? Weiter geht unsere Fahrt entlang der Varanger-Halbinsel zum Båtsfjord. Am Abend legen wir in Berlevåg an, der Heimatstadt des berühmtesten norwegischen Männerchors.

Kongen krabber er fantastiske skapninger.
Foto: Ørjan Bertelsen
Hurtigruten im Lyngenfjord
Hurtigruten im Lyngenfjord
Foto: Ørjan Bertelsen
Gå en tur i Hammerfest.
Foto: Ørjan Bertelsen
Blaues Winterlicht am Nordkap
Blaues Winterlicht am Nordkap
Foto: Elaine Smith - Gästefoto
Ein großes Boot in einem Gewässer mit einem Berg im Hintergrund
Ankunft in Tromsø bei Nacht.
Tag 2
Tromsø
Der äußerste Norden
Blaues Winterlicht am Nordkap
Blaues Winterlicht am Nordkap
Foto: Elaine Smith - Gästefoto

Mitten in der Nacht legen wir in Mehamn an. Hier können Sie eine unvergessliche Schneemobil-Safari durch die winterliche Polarnacht genießen. Während dieser aufregenden Safari zum Kjøllefjord kann man mit etwas Glück Nordlichter am Nachthimmel aufblitzen sehen.

In Honningsvåg können Sie Ihren Tag mit einem Frühstück am Nordkap beginnen und die eher unbekannten Teile der Finnmark entdecken. Auf der Fahrt nach Hammerfest servieren wir im Winter an Deck einen „Energiekaffee“ und Sie erhalten eine kurze Einführung zu Melkøya – dem nördlichsten Erdgaswerk der Welt. Im Herbst laden wir Sie ein, an Deck getrocknetes Rentierfleisch zu probieren.

Dann erwartet Sie Hammerfest, das bereits 1798 gegründet wurde. Früher war dies Norwegens Polarhauptstadt und Ausgangspunkt für Jagdexpeditionen in die arktischen Gewässer. Hier ist auch die Meridiansäule zu sehen, die 1854 zum Gedenken an die internationalen Landvermessungen der Erde durch Struve errichtet wurde. Die Säule steht auf der Liste der Kulturdenkmäler der UNESCO. Wir fahren weiter in Richtung Süden zum Øksfjord. Im Winter können Sie an Deck lernen, wie man Seemannsknoten bindet.

Nach einer kurzen Fahrt über die offene See legen wir im alten Handelshafen von Skjervøy an. Im Frühling fahren wir außerdem in den wunderschönen Lyngenfjord, wo Sie die Aussicht auf die majestätischen Berge genießen können. Wir begegnen einem lokalen Garnelen-Trawler, dessen Besatzung vom Leben an der Küste berichtet und an Deck fangfrische Garnelen serviert.

Wir erreichen Tromsø gerade rechtzeitig, um das Nachtleben der Stadt genießen zu können. Die Stadt ist vielleicht nicht ganz so wild wie die Natur, die sie umgibt, aber dafür umso aufregender und unterhaltsamer!

Das Tagesprogramm zeigt Ihnen, was Sie auf Ihrer Norwegenreise erwartet. Denken Sie jedoch daran, dass Wetteränderungen den Ablauf ändern können - jede Reise mit Hurtigruten ist eben einzigartig.
Verfügbarkeit und Preise prüfen

Leistungen

Leistungen

  • Reisen Sie mit Hurtigruten in einer nicht vorab festgelegten Kabine
    Ihre Kabine wird Ihnen beim Einchecken zugewiesen

Nicht inbegriffen

  • Flüge und Transfers
  • Reiseversicherung
  • Optionale Ausflüge
  • Gepäckverladung

Hinweise

  • Die Preise sind in EUR angegeben und gelten pro Person bei Doppelbelegung.
  • An manchen Ablegestellen sind nicht alle Kabinenkategorien verfügbar
  • Preise für Einzelkabinen auf Anfrage
  • Hurtigruten betreibt ein flexibles Preissystem und die Preise können sich zum Zeitpunkt der Buchung ändern.

Schiffe

Ein kleines Boot in einem Gewässer mit einem Berg im Hintergrund

MS Finnmarken

Baujahr 2002
Modernisiert 2020
Werft Kværner Kleven (N)
Reisende 919
Betten 540
Autostellplätze 35
BRZ 15690
Länge 138,5 m
Breite 21,5 m
Geschwindigkeit 18 Knoten

An Bord von MS Finnmarken können Sie den entspannten Hurtigruten Stil und Premium-Komfort erleben.

Mehr erfahren über MS Finnmarken

MS Kong Harald

Baujahr 1993
Modernisiert 2016
Werft Volkswerft (Germany)
Reisende 590
Betten 498
BRZ 11.204
Länge 121,8 m
Breite 19,2 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

Norwegens regierender Monarch, ein erfahrener Seemann, verleiht diesem bemerkenswerten Schiff seinen Namen. König Harald ist nicht der einzige berühmte Name, den Sie auf dem Schiff finden.

Mehr erfahren über MS Kong Harald

A large ship in a body of water
Foto: Ørjan Bertelsen/Hurtigruten
Ein großes Schiff in einem Gewässer

MS Lofoten

Baujahr 1964 (Mod. 2003)
Werft Aker Mek. Verk. (N)
Reisende 400
Betten 151
Autostellplätze 0
BRZ 2.621
Länge 87,4 m
Breite 13,2 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

Die allseits beliebte MS Lofoten wurde 1964 in Oslo vom Stapel gelassen. Der klassische maritime Stil und die entspannte Atmosphäre auf dem Schiff bieten Ihnen eine von Nostalgie geprägte Reise.

Mehr erfahren über MS Lofoten

MS Midnatsol

Baujahr 2003
Werft Fosen Mek. Verk. (N)
Reisende 970 (500 in Antarctica)
Betten 632
BRZ 16.151
Länge 135,75 m
Breite 21,5 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

Der Name MS Midnatsol, zu Deutsch Mitternachtssonne, ist eine Hommage an den arktischen Sommer. Das Schiff fährt von Mai bis Dezember entlang der norwegischen Küste und den Rest des Jahres wird es für die Expeditionsseereisen im Rest der Welt eingesetzt.

Mehr erfahren über MS Midnatsol

A large ship in the water
Foto: Genna Roland / Hurtigruten
MS Nordkapp
Foto: Helge Grimsland - Guest Image

MS Nordkapp

Baujahr 1996
Modernisiert 2016
Werft Kværner Kleven (N)
Reisende 590
Betten 480
Autostellplätze 24
BRZ 11.386
Länge 123,3 m
Breite 19,5 m
Geschwindigkeit 18 Knoten

MS Nordkapp wurde nach einem der Höhepunkte unserer Reise benannt, dem nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes benannt, dem Nordkap (71ºN).

Mehr erfahren über MS Nordkapp

MS Polarlys

Baujahr 1996
Modernisiert 2016
Werft Ulstein Mek. Verk. (N)
Reisende 619
Betten 503
BRZ 11.341
Länge 123 m
Breite 19,5 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

„Polarlys“ ist norwegisch und bedeutet übersetzt „Polarlicht“, benannt nach dem natürlichen Winterphänomen in der Arktis.

Mehr erfahren über MS Polarlys

MS Polarlys ein schöner Wintertag in Kirkenes
Foto: Ralph Griebenow - Guest image
Ein kleines Boot in einem großen Gewässer

MS Nordlys

Baujahr 1994
Modernisiert 2019
Werft Volkswerft (D)
Reisende 590
Betten 471
BRZ 11.204
Länge 121,8 m
Breite 19,2 m
Geschwindigkeit 18 Knoten

MS Nordlys wurde nach den spektakulären Nordlichtern (Aurora Borealis) benannt und auch seine Innenausstattung ist hiervon inspiriert.

Mehr erfahren über MS Nordlys

MS Nordnorge

Baujahr 1997
Modernisiert 2016
Werft Kværner Kleven (N)
Reisende 590
Betten 476
BRZ 11.384
Länge 123,3 m
Breite 19,5 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

MS Nordnorge ist nach dem Norden Norwegens benannt, von dem der größte Teil oberhalb des nördlichen Polarkreises liegt.

Mehr erfahren über MS Nordnorge

Ein kleines Boot in einem großen Gewässer
Nach ihrer Renovierung im November 2018 wird die MS Richard With Suiten mit großen Erkerfenstern haben.

MS Richard With

Baujahr 1993
Modernisiert 2018
Werft Volkswerft (D)
Reisende 590
Betten 458
BRZ 11.205
Länge 121,8 m
Breite 19,2 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

MS Richard With trägt stolz den Namen des Gründers von Hurtigruten.

Mehr erfahren über MS Richard With

MS Trollfjord

Baujahr 2002
Werft Fosen Mek. Verk. (N)
Reisende 822
Betten 576
BRZ 16.140
Länge 135,75 m
Breite 21,5 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

Das Schiff trägt den Namen des spektakulären Trollfjords der Lofoten und bietet außergewöhnlichen Komfort, moderne Ausstattungen und eine Inneneinrichtung, die zu einem großen Teil aus norwegischem Holz und Stein gefertigt ist.

Mehr erfahren über MS Trollfjord

MS Trollfjord
Foto: Stein Bjørge
Ein großes Boot in einem Gewässer mit einem Berg im Hintergrund

MS Vesterålen

Baujahr 1983
Modernisiert 1995
Werft Kaarbø Mek. Verk.
Reisende 490
Betten 301
BRZ 6.261
Länge 108 m
Breite 16,5 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

MS Vesterålen ist nach dem ersten Hurtigruten Schiff benannt, das Norwegens raue Küste 1893 entlangfuhr. Es ist eines unser kleineren Schiffe, darum herrscht hier eine familiäre Atmosphäre an Bord.

Mehr erfahren über MS Vesterålen

Verfügbarkeit und Preise prüfen