Die Arctic Umiaq Line

Unser Partner auf der anderen Seite des Atlantiks, der seit nunmehr genau 250 Jahren – seit 1774 – die Westküste Grönlands befährt.

Was erwartet Sie? 

  • Entdecken Sie Grönlands fjordreiche, von Eisbergen übersäte Westküste an Bord eines kleinen, auf 228 Passagiere ausgelegten Passagierschiffs, auf dem Sie gemeinsam mit einheimischen Grönländern und einem lokalen englischsprachigen Reiseleiter unterwegs sind.
  • Erleben Sie in einem familiären Rahmen die Alltagsszenen der entlegenen Gemeinden und die unverwechselbare Küstenkultur, die viele Besucher der größten Insel der Welt normalerweise nicht zu Gesicht bekommen.
  • Erkunden Sie jeweils mehrere Stunden lang viele der farbenfrohen und charmanten grönländischen Küstensiedlungen, sowohl im Rahmen von Mahlzeiten im Restaurant als auch von Landausflügen in Begleitung lokaler Reiseleiter.
  • Gehen Sie in ausgewählten Häfen über Nacht an Land, zum Beispiel für einen Aufenthalt auf einem Glampingplatz mit Blick auf die Fjorde oder auf einer entspannten Schafsfarm an der Küste, bevor Sie am nächsten Tag wieder an Bord zurückkehren.

Exklusives Angebot

Buchen Sie Ihre Passage auf einer beliebigen Seereise mit der Arctic Umiaq Line und erhalten Sie einen exklusiven Rabatt von 10 %. Geben Sie beim Bezahlvorgang einfach den Code HRN24 ein.

Maximal zwei Personen pro Buchung, gültig für alle Reisen bis zum 31. Dezember 2024. Das Angebot endet am 31. März 2024.

Jetzt buchen Jetzt buchen

Die Reisen

Wählen Sie aus den fünf Reisen der Arctic Umiaq Line:

  • Die komplette Grönlandreise

    Diese 15-tägige Reise ist eine Kombination aus der Nordgrönland-Reise und der Südgrönland-Reise – das ultimative, authentische Erlebnis der Westküste mit ihren Fjorden, Bergen, Eisbergen und Walen.

  • Die Nordgrönlandreise

    Diese 9-tägige Reise führt von der Hauptstadt Nuuk bis hinauf zur Insel Uummannaq durch den Evighedsfjord und zeigt Ihnen die ganze Schönheit der Eisberge im UNESCO-geschützten Ilulissat-Eisfjord in der Diskobucht, bevor Sie nach Nuuk zurückkehren.

  • Die Südgrönlandreise

    Wählen Sie das Paketangebot „Empfohlenes Erlebnis“ mit einer luxuriösen Übernachtung im Camp Kangiusaq, inmitten der Fjordwelt von Nuuk. Die zweite Nacht verbringen Sie im UNESCO-geschützten Igaliku, bevor Sie nach Qaqortoq weiterfahren.

  • Die Reise vom Norden in den Süden

    Fahren Sie von der Kulisse der Eisberge von Ilulissat im Norden nach Narsaq im Süden Grönlands und erleben Sie unterwegs schwarze Sandstrände, umherstreifende Moschusochsen und verspielte Walschulen.

  • Die Reise vom Süden in den Norden

    Reisen Sie von den labyrinthartigen Fjorden und üppigen Schafsfarmen im Süden Grönlands bis in die nördlichen Küstengefilde, wo hohe Eisberge und schroffe Gebirgsmassive stolz in den Himmel ragen.

Hurtigruten Grönlands

In Grönland befinden sich die meisten Städte und Siedlungen des Landes an der Westküste. Allerdings sucht man vergebens nach Straßen, die diese verbinden. Um von einem Ort zum anderen zu gelangen und dringend benötigte Vorräte zu kaufen, bauen die hier lebenden Grönländer seit 250 Jahren auf die Arctic Umiaq Line.

Für sie ist die Arctic Umiaq Line sowohl eine Lebensader als auch eine Lebensart, vergleichbar mit der Rolle, die Hurtigruten für die Menschen in Norwegen spielt. Für internationale Gäste, die mit der Arctic Unique Line reisen, bedeutet sie eine einzigartige Möglichkeit, eine Seite von Grönland zu entdecken, die nur wenige Besucher zu sehen bekommen, und das an der Seite derer, die in diesen Küstengemeinden zuhause sind.

Gehen Sie mit Grönländern auf Fahrt

Auf einer Seereise mit der Arctic Umiaq Line geht es sowohl um die Menschen, denen Sie begegnen, als auch um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die es hier zu entdecken gilt. Sie können den Weisheiten eines von hier stammenden englischsprachigen Reiseleiters lauschen. Plaudern Sie bei einem gemeinsamen Essen mit dem Paar, das auf dem Weg zu seinen Enkelkindern ist. Oder erfahren Sie von Studierenden, die sich auf der Rückreise zu ihren Familien befinden, mehr über die Traditionen der Inuit.

Das dünn besiedelte Grönland hat nur etwa 57.000 Einwohner. Die mangelnde Bevölkerungsdichte wird jedoch durch die herzliche, freundliche und charmante Art der hier lebenden Menschen mehr als ausgeglichen. 9 von 10 Passagiere, die alljährlich die Arctic Umiaq Line nutzen, sind Grönländer.

Genießen Sie unendliche Stille

Bei einer Fahrt entlang der Küste Grönlands betreten Sie ein Reich fernab ausgetretener Pfade. Unverfälscht, abgelegen und äußerst idyllisch. Ein Ort, der nichts als Frieden ausstrahlt.

Majestätische Moschusochsen grasen einträchtig an den Ufern der Fjorde. Gletscher kalben Eisberge in die Bucht. Im Sommer erstrahlt die Mitternachtssonne über einem Himmel, an dem Schneeammern und Seeadler ihre Kreise ziehen. Beobachten Sie voller Ehrfurcht, wie Wasserfontänen ausstoßende Wale nah an die Küste schwimmen und sich mit akrobatischer Gewandtheit aus dem Wasser erheben.

Zeit an Land

Das Schiff der Arctic Umiaq Line, MS Sarfaq Ittuk, ist klein genug, um ohne den Einsatz von Beibooten bis zu den winzigsten Gemeinden Grönlands vorzudringen. Es bleibt Ihnen genügend Zeit, um sich ein Bild von allen besuchten Orten zu machen und in lokalen Restaurants zu speisen.

Es besteht sogar die Möglichkeit, das Schiff über Nacht zu verlassen und in einem Rundzelt oder auf einem familiengeführten Landwirtschaftsbetrieb zu übernachten, um die grönländische Gastfreundschaft zu genießen, und am nächsten Tag wieder an Bord zu gehen.

Buchen Sie jetzt Ihre Reise mit der Arctic Umiaq Line

Fragen zu Ihrer Buchung bei der Arctic Umiaq Line

Gehen Sie auf die Webseite der Arctic Umiaq Line, um Ihre Junior Suite zu buchen.

Ihre Buchung erfolgt bei der Arctic Umiaq Line. Hurtigruten fungiert lediglich als weiterleitender Partner.

Wenden Sie sich bitte an die Kundenbetreuung der Arctic Umiaq Line unter +299 34 91 90 oder senden Sie eine E-Mail an [email protected].

Der einheimische Reiseleiter an Bord spricht fließend Englisch, Dänisch und Grönländisch. Ein Großteil der Führungen findet auf Englisch statt. Möglicherweise sprechen der Reiseleiter und die Besatzung auch andere Sprachen, dies kann jedoch nicht garantiert werden.