3 Tage

Norwegen Bergen – Trondheim

Preis ab 272 €
204 €
3 Tage

Norwegen Bergen – Trondheim

Preis ab 272 €
204 €
Norwegen: Bergen - Trondheim
Abfahrten Tägliche Abfahrten, ganzjährig
  • Unternehmen Sie eine Reise von Bergen nach Trondheim
  • Begleiten Sie uns unterwegs auf spannenden Ausflügen
  • Lernen Sie während dieser einzigartigen Reise Bergen, Ålesund und Trondheim kennen
  • Erleben Sie den Geirangerfjord im Sommer und den Hjørundfjord im Herbst

Angebote auf dieser Reise:

Buchen ohne Risiko

Buchbar bis 31.10.2020

Ihre Buchung – Ihre Sicherheit

Egal, aus welchem Grund Sie Ihre Reise absagen möchten, Sie erhalten von uns Ihren Reisepreis zurück.

Finanzielle Sicherheit

Auch Anzahlungen, die üblicherweise nicht erstattungsfähig sind, schreiben wir Ihrem Konto wieder gut.

Schnelle Rückerstattung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren, überweisen wir Ihnen Ihr Geld innerhalb von 14 Tagen auf Ihr Konto zurück.

Angebotsbedingungen

Reiseverlauf

Nur wenige Tage sind nötig, um in den Genuss von einigen wirklich großartigen Erlebnisse zu kommen. Auf unserer Reise von Bergen nach Trondheim erwarten Sie die schönsten Fjorde und Städte entlang der westnorwegischen Küste. Im Sommer fahren wir in den Geirangerfjord und im Herbst in den Hjørundfjord, der als der schönste Fjord Norwegens gilt.
Tag 1
Bergen
Entdecken Sie Westnorwegen
Ein großes Gewässer mit einer Stadt im Hintergrund
Machen Sie eine Fahrt mit der Fløibane hinauf auf den Berg Fløyen für einen fantastischen Blick auf die Stadt.

Am Nachmittag gehen Sie an Bord Ihres Hurtigruten-Schiffs und genießen ein köstliches Abendbuffet, bevor das Schiff in Richtung des wunderschönen Fjords weiterfährt, der als Hjeltefjorden bekannt ist. Entspannen Sie sich abends an Deck oder in der Panorama-Lounge, während wir in langsamem Tempo die herrliche Fjord- und Küstenlandschaft passieren.

Ein großes Gewässer mit einer Stadt im Hintergrund
Machen Sie eine Fahrt mit der Fløibane hinauf auf den Berg Fløyen für einen fantastischen Blick auf die Stadt.
Ein kleines Boot in einem Gewässer mit einem Berg im Hintergrund
Erleben Sie den Geirangerfjord, ein UNESCO-Weltkulturerbe und einer der schönsten Fjorde Norwegens.
Tag 2
Florø – Molde
Sehen Sie heute ein Meisterwerk der Natur
Ein kleines Boot in einem Gewässer mit einem Berg im Hintergrund
Erleben Sie den Geirangerfjord, ein UNESCO-Weltkulturerbe und einer der schönsten Fjorde Norwegens.

Wenn Sie früh wach sind, haben Sie die Möglichkeit, die herrliche Aussicht auf den idyllischen Nordfjord zu genießen, bevor ein exzellentes Frühstück auf Sie wartet. Wenn wir am Vestkapp (dem westlichsten Punkt des norwegischen Festlandes) vorbeifahren, werden wir zum ersten Mal während dieser Reise auf hoher See unterwegs sein.

Und dann legen wir in Ålesund an. Die Stadt ist vor allem für ihre Jugendstilarchitektur bekannt, die sich durch eine Fülle von Ecktürmchen, Türmen und kunstvollen Ornamenten auszeichnet. Nach dem gewaltigen Stadtbrand von 1904 wurde das Stadtzentrum von Ålesund mit Gebäuden im Jugendstil wieder aufgebaut. Kommen Sie mit uns auf eine Jugendstil-Tour, bei der wir durch die Straßen von Ålesund schlendern, um mehr von dieser Stadt zu sehen und über sie zu erfahren. Wenn Sie sich für das Meeresleben interessieren, sollten Sie unbedingt mit uns in den Atlanterhavsparken fahren. Dieser ist eines der größten Salzwasseraquarien Nordeuropas. Die Tour beinhaltet eine schöne Tauchshow und einen Besuch bei den Pinguinen. Anschließend steigen wir hinauf zum Gipfel des Aksla, von wo aus Sie einen Panoramablick auf die Stadt und die umliegenden Gebiete haben.

Im Sommer fahren wir in den Geiranger Fjord hinein. Auf dem Weg dorthin passieren wir bis zu 800 Meter hohe Klippen und sehen sehr beeindruckende Wasserfälle. Sie können mit uns auf eine Tour kommen, die mit einer Fahrt auf dem Ørneveien (Adlerstraße) beginnt – von hier aus haben Sie einen spektakulären Blick auf den Geirangerfjord. Einer der vielen Höhepunkte ist die Fahrt durch die 11 Serpentinen, die den Trollstigen herabführen. Wir beenden die Tour mit einem Abendessen in Molde, bevor wir wieder an Bord gehen.

Im Herbst erkunden wir das verborgene Naturwunder des Hjørundfjords, das von den wilden und majestätischen Gipfeln der Sunnmørsalpene (der Gebirgskette in der Region Sunnmøre) umgeben ist. Hier finden Sie eine unberührte Natur, steile Berghänge, grüne Wiesen, abgelegene Bergbauernhöfe und winzige Dörfchen, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Begleiten Sie uns auf unserem Ausflug „Eine Kostprobe Norwegens“. Wir gehen vor Urke vor Anker, wo uns ein Tenderboot an Land bringt. Weiter geht es mit dem Bus durch das Nordangsdalen, das als engstes Tal Norwegens gilt. An einem See namens Lyngstøylvatnet können Sie eine uralte Siedlung direkt unter der Wasseroberfläche sehen. Im Jahr 1908 kam es zu einem Erdrutsch, durch den ein Damm entstand, der zur Bildung des Lyngstøylvatnet führte. Ein faszinierender Anblick und eine interessante Geschichte.

Wir besuchen auch das historische Hotel Union Øye von 1881. Nachdem wir einige lokale Produkte probiert haben, fahren wir zurück nach Urke und gehen wieder an Bord. Wenn wir in Richtung Norden fahren, können Sie während der Wintermonate einen farbenfrohen und interessanten Vortrag über die Nordlichter erleben.

Tag 3
Trondheim
Eine magische Begegnung mit Trondheim
Ein Boot, das auf der Seite eines Gebäudes sitzt
Nehmen Sie am Ausflug Kajakfahren auf dem Nidelv teil und entdecken Sie Trondheim aus einer völlig neuen Perspektive.

An diesem Morgen erwachen Sie in Trondheim, einer wunderschönen Stadt, die aussieht wie aus einem Märchen. Die Architektur ist absolut außergewöhnlich und es herrscht eine magische Atmosphäre. Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit, von Bord zu gehen und die Stadt zu erkunden. Nur wenige Großstädte konnten sich ihren historischen Charakter so gut bewahren wie Trondheim.

Die engen mittelalterlichen Gänge sind noch immer vorhanden und bilden einen starken Kontrast zu den breiten Straßen aus dem 17. Jahrhundert. Im Stadtzentrum gibt es viele Holzhäuser, von denen einige bereits aus dem 18. Jahrhundert stammen. Trondheim war Norwegens erste Hauptstadt und wurde im Jahr 997 vom Wikingerkönig Olav Tryggvason gegründet.

Begleiten Sie uns auf eine Führung durch den Nidarosdomen (den Nidarosdom) oder spazieren Sie auf eigene Faust durch die bezaubernden Straßen und entdecken Sie die Geheimnisse von Trondheim. Genießen Sie die Aussicht von der 1861 erbauten Gamle Bybro und die charmanten Holzhäuser in Bakklandet. Der Nidarosdom ist nicht zu übersehen. Der Bau dieser Kathedrale begann im Jahr 1070 und sie wurde an der Stelle des Grabes von Olaf II. errichtet.

Heute ist es Norwegens größtes gotisches Gebäude. Sie werden von der unglaublichen, detailreichen Kuppel und den fantastischen Kunstwerken im Inneren begeistert sein.

Ein Boot, das auf der Seite eines Gebäudes sitzt
Nehmen Sie am Ausflug Kajakfahren auf dem Nidelv teil und entdecken Sie Trondheim aus einer völlig neuen Perspektive.
Das Tagesprogramm zeigt Ihnen, was Sie auf Ihrer Norwegenreise erwartet. Denken Sie jedoch daran, dass Wetteränderungen den Ablauf ändern können - jede Reise mit Hurtigruten ist eben einzigartig.
Verfügbarkeit und Preise prüfen

Leistungen

Leistungen

  • Fahren Sie mit Hurtigruten in einer nicht vorab festgelegten Kabine
    Ihre Kabine wird Ihnen beim Einchecken zugewiesen

Nicht inbegriffen

  • Reise- und Rücktrittsversicherung.
  • Optionale Ausflüge.
  • Flüge und Transport.

Hinweise

  • Die Preise verstehen sich pro Person in einer Doppelkabine und sind in EUR angegeben.
  • An manchen Ablegestellen sind nicht alle Kabinenkategorien verfügbar.
  • Gruppenpreise auf Anfrage.
  • Hurtigruten hat eine flexible Preisgestaltung. Die Preise ändern sich daher häufig je nach Nachfrage und Kabinenkapazität. Bei einer Buchung wird Ihnen der bestmögliche Preis angeboten.

Schiffe

Ein kleines Boot in einem Gewässer mit einem Berg im Hintergrund

MS Finnmarken

Baujahr 2002
Modernisiert 2020
Werft Kværner Kleven (N)
Reisende 919
Betten 540
Autostellplätze 35
BRZ 15690
Länge 138,5 m
Breite 21,5 m
Geschwindigkeit 18 Knoten

An Bord von MS Finnmarken können Sie den entspannten Hurtigruten Stil und Premium-Komfort erleben.

Mehr erfahren über MS Finnmarken

MS Kong Harald

Baujahr 1993
Modernisiert 2016
Werft Volkswerft (Germany)
Reisende 590
Betten 498
BRZ 11.204
Länge 121,8 m
Breite 19,2 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

Norwegens regierender Monarch, ein erfahrener Seemann, verleiht diesem bemerkenswerten Schiff seinen Namen. König Harald ist nicht der einzige berühmte Name, den Sie auf dem Schiff finden.

Mehr erfahren über MS Kong Harald

A large ship in a body of water
Foto: Ørjan Bertelsen/Hurtigruten
Ein großes Schiff in einem Gewässer

MS Lofoten

Baujahr 1964 (Mod. 2003)
Werft Aker Mek. Verk. (N)
Reisende 400
Betten 151
Autostellplätze 0
BRZ 2.621
Länge 87,4 m
Breite 13,2 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

Die allseits beliebte MS Lofoten wurde 1964 in Oslo vom Stapel gelassen. Der klassische maritime Stil und die entspannte Atmosphäre auf dem Schiff bieten Ihnen eine von Nostalgie geprägte Reise.

Mehr erfahren über MS Lofoten

MS Midnatsol

Baujahr 2003
Werft Fosen Mek. Verk. (N)
Reisende 970 (500 in Antarctica)
Betten 632
BRZ 16.151
Länge 135,75 m
Breite 21,5 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

Der Name MS Midnatsol, zu Deutsch Mitternachtssonne, ist eine Hommage an den arktischen Sommer. Das Schiff fährt von Mai bis Dezember entlang der norwegischen Küste und den Rest des Jahres wird es für die Expeditionsseereisen im Rest der Welt eingesetzt.

Mehr erfahren über MS Midnatsol

A large ship in the water
Foto: Genna Roland / Hurtigruten
MS Nordkapp
Foto: Helge Grimsland - Guest Image

MS Nordkapp

Baujahr 1996
Modernisiert 2016
Werft Kværner Kleven (N)
Reisende 590
Betten 480
Autostellplätze 24
BRZ 11.386
Länge 123,3 m
Breite 19,5 m
Geschwindigkeit 18 Knoten

MS Nordkapp wurde nach einem der Höhepunkte unserer Reise benannt, dem nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes benannt, dem Nordkap (71ºN).

Mehr erfahren über MS Nordkapp

MS Polarlys

Baujahr 1996
Modernisiert 2016
Werft Ulstein Mek. Verk. (N)
Reisende 619
Betten 503
BRZ 11.341
Länge 123 m
Breite 19,5 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

„Polarlys“ ist norwegisch und bedeutet übersetzt „Polarlicht“, benannt nach dem natürlichen Winterphänomen in der Arktis.

Mehr erfahren über MS Polarlys

MS Polarlys ein schöner Wintertag in Kirkenes
Foto: Ralph Griebenow - Guest image
Ein kleines Boot in einem großen Gewässer

MS Nordlys

Baujahr 1994
Modernisiert 2019
Werft Volkswerft (D)
Reisende 590
Betten 471
BRZ 11.204
Länge 121,8 m
Breite 19,2 m
Geschwindigkeit 18 Knoten

MS Nordlys wurde nach den spektakulären Nordlichtern (Aurora Borealis) benannt und auch seine Innenausstattung ist hiervon inspiriert.

Mehr erfahren über MS Nordlys

MS Richard With

Baujahr 1993
Modernisiert 2018
Werft Volkswerft (D)
Reisende 590
Betten 458
BRZ 11.205
Länge 121,8 m
Breite 19,2 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

MS Richard With trägt stolz den Namen des Gründers von Hurtigruten.

Mehr erfahren über MS Richard With

Nach ihrer Renovierung im November 2018 wird die MS Richard With Suiten mit großen Erkerfenstern haben.
Ein kleines Boot in einem großen Gewässer

MS Nordnorge

Baujahr 1997
Modernisiert 2016
Werft Kværner Kleven (N)
Reisende 590
Betten 476
BRZ 11.384
Länge 123,3 m
Breite 19,5 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

MS Nordnorge ist nach dem Norden Norwegens benannt, von dem der größte Teil oberhalb des nördlichen Polarkreises liegt.

Mehr erfahren über MS Nordnorge

MS Trollfjord

Baujahr 2002
Werft Fosen Mek. Verk. (N)
Reisende 822
Betten 576
BRZ 16.140
Länge 135,75 m
Breite 21,5 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

Das Schiff trägt den Namen des spektakulären Trollfjords der Lofoten und bietet außergewöhnlichen Komfort, moderne Ausstattungen und eine Inneneinrichtung, die zu einem großen Teil aus norwegischem Holz und Stein gefertigt ist.

Mehr erfahren über MS Trollfjord

MS Trollfjord
Foto: Stein Bjørge
Ein großes Boot in einem Gewässer mit einem Berg im Hintergrund

MS Vesterålen

Baujahr 1983
Modernisiert 1995
Werft Kaarbø Mek. Verk.
Reisende 490
Betten 301
BRZ 6.261
Länge 108 m
Breite 16,5 m
Geschwindigkeit 15 Knoten

MS Vesterålen ist nach dem ersten Hurtigruten Schiff benannt, das Norwegens raue Küste 1893 entlangfuhr. Es ist eines unser kleineren Schiffe, darum herrscht hier eine familiäre Atmosphäre an Bord.

Mehr erfahren über MS Vesterålen