Covid-19: Wichtige Informationen
Expeditions

Nordwest-Passage

Begleiten Sie uns auf einer Expeditions-Seereise zu einem der extremsten und zugleich schönsten und unberührtesten Orte der Erde

Alle Expeditions-Seereisen sehen

Nordwest-Passage

Begleiten Sie uns auf einer Expeditions-Seereise zu einem der extremsten und zugleich schönsten und unberührtesten Orte der Erde

Alle Expeditions-Seereisen sehen

Seereise durch die Nordwest-Passage mit Hurtigruten

Mit über 125 Jahren Erfahrung in den Polargewässern reicht unsere Pioniergeschichte bis in eine Ära der Entdeckungsreisen zurück, als Seekarten noch von Hand gezeichnet wurden. Damals war die Existenz einer Nord-Passage zwischen Atlantik und Pazifik noch nicht bewiesen. Erst als Roald Amundsen durch dieses eisige Labyrinth navigierte, wurde dieser Seeweg durch die entlegene Wildnis Realität.

Heute bieten wir Expeditions-Seereisen durch die sagenumwobene Nordwest-Passage an, bei denen Sie die Möglichkeit haben, eine unberührte Region zu erkunden, in der eine Vielzahl an Wildtieren beheimatet ist. Mit unserem hochmodernen Expeditionsschiff und dem erfahrenen Expeditionsteam an Bord werden wir auf unseren Reisen dem kühnen Geist der früheren Entdecker folgen. Während wir diesen legendären Seeweg durchqueren, besuchen wir entlegene Gemeinden, erkunden die arktische Tierwelt und bestaunen die majestätischen Landschaften dieser Region.

Reiseführer Nordwest-Passage
  • Davis Straight
  • Weiße Belugas schwimmen
  • Robben
  • Kleine Bootslandung im Lancaster Sound
  • MS Roald Amundsen in Canada

Foto: Shutterstock, Camille Seaman, Andrea Klaussner und Karsten Bidstrup

Gründe für eine Seereise durch die Nordwest-Passage

Nur wenige Reiseziele fesseln die Vorstellungskraft so sehr wie die Nordwest-Passage. Die Fahrt auf dieser entlegenen Seeroute, die sich über eine Entfernung von fast 1.700 Seemeilen von der kanadischen Baffin Island im Osten bis zur Beaufortsee Alaskas im Westen erstreckt, ist ein unvergleichliches Abenteuer.

Die Nordwest-Passage lässt sich nur während der kurzen Sommerzeit durchqueren, wenn die Eisbedingungen günstiger sind. Dank seiner langjährigen Erfahrung mit Seefahrten in extremen Polargewässern ist Hurtigruten eines der wenigen Unternehmen, die eine Durchquerung der Nordwest-Passage anbieten können.

Gründe für eine Seereise durch die Nordwest-Passage

Nur wenige Reiseziele fesseln die Vorstellungskraft so sehr wie die Nordwest-Passage. Die Fahrt auf dieser entlegenen Seeroute, die sich über eine Entfernung von fast 1.700 Seemeilen von der kanadischen Baffin Island im Osten bis zur Beaufortsee Alaskas im Westen erstreckt, ist ein unvergleichliches Abenteuer.

Die Nordwest-Passage lässt sich nur während der kurzen Sommerzeit durchqueren, wenn die Eisbedingungen günstiger sind. Dank seiner langjährigen Erfahrung mit Seefahrten in extremen Polargewässern ist Hurtigruten eines der wenigen Unternehmen, die eine Durchquerung der Nordwest-Passage anbieten können.

Eine echte Arktisexpedition

Wir lieben die Arktis, aber wir wissen auch, dass die Natur manchmal ihren eigenen Kopf hat und wir uns entsprechend anpassen müssen. Gelegentlich werden wir Alternativrouten finden müssen, die nicht auf dem Tagesplan stehen, oder wir werden sogar gezwungen sein umzukehren. Falls das der Fall sein sollte, machen wir uns einfach auf zu einem anderen Abenteuer. Deshalb versuchen wir uns einen Weg durch das Eismeer zu bahnen, und die Tatsache, dass alles unberechenbar bleibt, macht sie zu einer Expedition und nicht nur zu einer gewöhnlichen Seereise.

Die arktische Tierwelt

Eisbären bei der Jagd, Polarfüchse auf Streifzügen durch die Tundra, Belugawale, die zum Atmen an die Wasseroberfläche kommen – dies sind nur einige der wunderbaren Tiererlebnisse, die Sie auf Ihrer Reise möglicherweise haben werden. Unsere Tierexperten werden Ihnen bei der Sichtung von Tieren hilfreich zur Seite stehen, und in den Vorträgen aus unserem Bordprogramm sowie im schiffseigenen Science Center können Sie eine Menge lernen.

Spektakuläre Landschaften

Auf unserer Fahrt durch die Passage blicken wir auf ein sich ständig veränderndes Labyrinth von Wasserstraßen vor einem unberührten Naturpanorama. Ein atemberaubender Ausblick auf eisbedeckte Gebirge, die sich über der Tundra erheben, blaue Wasserlandschaften mit Eisbergen in verschiedenen Schattierungen – das alles können Sie bequem von Ihrem Aussichtspunkt auf dem Schiff erleben.

Die Geschichte der Seefahrt

Seefahrer hatten lange Zeit vermutet, dass ein Seeweg durch den kanadisch-arktischen Archipel zu finden sein müsse, und im 16. Jahrhundert begann man dann ernsthaft mit der Kartierung. Zur damaligen Zeit glaubten die Seeleute, dass Meerwasser nicht einfriert und gingen von der Existenz einer Route in Nordpolnähe aus. Diese Überzeugung hielt sich über mehrere Jahrhunderte hinweg und führte zu zahlreichen Arktis-Expeditionen, von denen viele in einem Desaster endeten.

Historische Versuche

Der wohl berühmteste Versuch, die Nordwest-Passage zu finden, wurde von dem furchtlosen britischen Kapitän Sir John Franklin unternommen. Mit seinen beiden Schiffen HMS Erebus und HMS Terror und insgesamt 129 Mann brach er im Jahr 1845 auf, um die Seeroute zu kartieren. Die unglückselige Mission endete in einem Desaster – über ein Jahr lang waren die Schiffe im Eis eingeschlossen. Die Besatzung wurde durch Hypothermie, Hunger und Krankheiten ausgelöscht. Niemand kehrte zurück.

Lokales Erbe

Es dauerte fünf Jahrhunderte, bis schließlich eine sichere Route durch die Nordwest-Passage kartiert werden konnte. Der Norweger Roald Amundsen segelte die Route im Jahr 1906 mit seinem umgebauten Fischerboot Gjoa und einer Besatzung von nur sechs Mann – ein Triumph! Der Schlüssel zum Erfolg dieser dreijährigen Odyssee: Amundsen erlernte die Überlebenstechniken der einheimischen Inuit, was ihm später auf seiner Reise zum Südpol von enormem Nutzen sein sollte.

Seereisen

Aktivitäten in der Nordwest-Passage

Die epische Nordwest-Passage ist ein absolut einmaliges Erlebnis. Nur wenige Menschen haben diese Region bisher besucht. Die herausfordernde Seeroute ist nur wenige Wochen im Jahr zu befahren, und auch dann nur, wenn die Meereis- und Wetterkonditionen es zulassen – was auf unserer Reise hoffentlich der Fall sein wird.

Abhängig von den vorherrschenden Bedingungen wird das Expeditionsteam durch die Eisschollen navigieren und Sie an Land bringen, um historische Handelsposten, lokale Siedlungen, archäologische Stätten und natürliche Lebensräume zu besichtigen. Vielleicht besuchen Sie sogar prähistorische Inuit-Wohnstätten in Begleitung eines Archäologen oder beobachten gemeinsam mit einem Tierexperten Narwale.

Aktivitäten und Vorträge in der Nordwest-Passage

Aktivitäten in der Nordwest-Passage

Die epische Nordwest-Passage ist ein absolut einmaliges Erlebnis. Nur wenige Menschen haben diese Region bisher besucht. Die herausfordernde Seeroute ist nur wenige Wochen im Jahr zu befahren, und auch dann nur, wenn die Meereis- und Wetterkonditionen es zulassen – was auf unserer Reise hoffentlich der Fall sein wird.

Abhängig von den vorherrschenden Bedingungen wird das Expeditionsteam durch die Eisschollen navigieren und Sie an Land bringen, um historische Handelsposten, lokale Siedlungen, archäologische Stätten und natürliche Lebensräume zu besichtigen. Vielleicht besuchen Sie sogar prähistorische Inuit-Wohnstätten in Begleitung eines Archäologen oder beobachten gemeinsam mit einem Tierexperten Narwale.

Aktivitäten und Vorträge in der Nordwest-Passage

Kajak fahren

Das Kajak oder „Männerboot“ stammt ursprünglich aus der Arktis. Spüren Sie die Anwesenheit der Inuit vergangener Jahrtausende, während Sie lautlos durch die ruhigen arktischen Gewässer paddeln und in der Ferne auf eine Kulisse aus Eisbergen und Gletschern blicken.

* Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen optionalen Ausflug handelt und zusätzliche Kosten anfallen.

Fahrt mit den Landungsbooten

Obwohl Ihr Expeditionsschiff eher klein ist, kann es aufgrund seiner Größe nicht überall anlegen. Hier kommen unsere Landungsboote zum Einsatz. Diese kleinen und wendigen Expeditionsboote starten vom Tender Pit des Schiffs und geben Ihnen die Möglichkeit, die unberührte Wildnis aus nächster Nähe zu erleben.

Tierbeobachtung

Etwa 60 % der Eisbären auf unserem Planeten leben in der kanadischen Arktis, sodass Ihre Chancen, eines dieser beeindruckenden Raubtiere zu erspähen, gar nicht so schlecht stehen. Halten Sie Ihre Augen offen, um majestätische Mink-, Grönland- und Belugawale zu entdecken. Am Pond Inlet können Sie vielleicht Narwale beobachten – viele glauben, dass die Legende vom Einhorn auf dieses Tier zurückgeht.

Auch Karibus und Polarfüchse werden Sie mit etwas Glück sehen können. Passionierte Vogelbeobachter bekommen möglicherweise die Klippenmöwen und Alke der Beringstraße oder die Möwen und Lummen des Prins Christian Sunds zu sehen. Wir halten außerdem stets Ausschau nach den scheuen Elfenbeinmöwen und anderen ausschließlich in der Arktis vorkommenden Spezies.

Wandern

Unsere erfahrenen Begleiter übernehmen die Führung bei optionalen Wanderungen in wunderschönen Naturgebieten. In Grönland haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, eine lange Wanderung durch Paradise Valley und um den Berg Kleine Malene herum zu unternehmen. Für sehr fitte Kletterer lohnt sich der Bergpfad Palaasip Qaqqa in Isimiut, der eine wunderschöne Kulisse zu bieten hat. Wenn Sie bei Red Bay in Labrador in Kanada den Tracey Hill hinaufwandern, werden Sie dafür mit einer fantastischen Aussicht belohnt.

* Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen optionalen Ausflug handelt und zusätzliche Kosten anfallen.

Anlandungen

Je nachdem, inwiefern Wind, Wellengang und Eis dies zulassen, wird unser fachkundiges Expeditionsteam Sie für eine Reihe verschiedener Aktivitäten sicher an Land bringen: Besuchen Sie Beechey Island, wo Sie den gefallenen Entdeckern der unglückseligen Franklin-Expedition von 1845 die letzte Ehre erweisen können. Sie haben außerdem die Möglichkeit, das Dörfchen Ulukhaktok zu erkunden, wo sich alles um Kunst und Kunsthandwerk dreht, oder Sie legen einen Stopp am Gjoa Haven ein, dem „schönsten kleinen Hafen der Welt“.

Vorträge an Bord

Mit jeder aufregenden neuen Entdeckung kommen Fragen auf, und viele davon werden im Rahmen unserer informativen Vorträge an Bord beantwortet. Die behandelten Themen reichen von tektonischen Bewegungen, Gletscherkunde und lokaler Geschichte bis hin zu Kultur, Tierwelt und Fotografie. Das fachkundige Expeditionsteam hat es sich zum Ziel gesetzt, Ihr Bewusstsein für Ihre Umgebung zu schärfen und Sie über Ihre anstehenden Landgänge zu informieren.

Science Center

Das Science Center des Schiffs ist ein Informations- und Fortbildungszentrum. Hier haben Sie Zugang zu wissenschaftlichen Geräten wie speziellen geologischen Mikroskopen und können von einer umfangreichen Bibliothek profitieren. Erfahren Sie mehr über die Tierwelt und die Ökosysteme der Arktis oder beteiligen Sie sich im Rahmen eines wissenschaftlichen Forschungsprogramms an aktuellen Projekten.

Walross auf einem Felsen Walross auf einem Felsen

Die Tierwelt der Arktis

Die Nordwest-Passage ist eine unberührte Oase der Arktis. Die hier vorkommenden Tiere wandern entweder in angenehmere Regionen ab oder haben gelernt, sich der Landschaft anzupassen und bitterkalte Wintermonate und Phasen mit wenig Nahrung oder Sonnenlicht zu überstehen.

Moschusochsen- und Karibuherden durchstreifen die Tundra, während Meer und Eis von Robben und Eisbären bewohnt sind.

Tiere in der Nordwest-Passage
  • Eisbär in der Nordwest-Passage
  • Vogel in der Arktis
  • Walbeobachtung in der Nordwest-Passage
  • Das majestätische Karibu
  • Robben

Foto: Stefan Dall, Mark McDermott und Camille Seaman

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Alaska

Die wilde Grenzregion im Norden

Antarktis

Erkunden Sie diesen wilden und wunderschönen Kontinent aus Eis und sehen Sie Pinguine, Wale und Robben in ihrem natürlichen Lebensraum.

Britischen Inseln

Wilde Schönheit und historische Stätten

Karibik und Mittelamerika

Farbenfroh und voller Leben

Europa

Prunkvolle Städte und verborgene Schätze

Grönland

Die größte Insel der Welt

Island

Das mysthische Land der Vulkane und Gletscher

Nordamerika

Historische Städte und nationale Kulturschätze

Norwegen

Das Land der Fjorde und Nordlichter

Norwegen-Expeditionen

Die eindrucksvolle Küstenlinie Norwegens ist wie geschaffen für Abenteuer.

Südamerika

Wir ergründen kulturelle Schätze

Spitzbergen

Abgeschieden, mysteriös und extrem

Transozeanreisen

Erfahren Sie mehr über unsere themenbezogenen Transozeanreisen