MS Roald Amundsen
9 Tage

Westküste der USA – Höhepunkte und Nationalparks am Pazifik

Preis ab
2.190 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
MS Roald Amundsen
9 Tage

Westküste der USA – Höhepunkte und Nationalparks am Pazifik

Preis ab
2.190 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
Westküste der USA – Höhepunkte und Nationalparks am Pazifik
Abfahrt
1. Mai 2022
  • Fahren Sie von San Diego über Santa Barbara bis nach Vancouver
  • Entdecken Sie alte Riesenmammutbäume und eine Reihe von Wildtieren in zwei Nationalparks
Vancouver by night, lighted buildings reflecting in the canal in the town.

Buchen ohne Risiko

Buchbar bis 30.04.2021

Kostenlose Umbuchung von Seereisen für das Jahr 2021

Volle Flexibilität bei der Umbuchung Ihrer Seereise von 2021 auf 2021 oder 2022. Keine Umbuchungsgebühr, keine Umstände.

Einfache Rückerstattung von Seereisen in den Jahren 2021 oder 2022

Stornieren Sie Ihre Seereise für 2021 oder 2022 aus einem beliebigen Grund, und wir erstatten Ihnen das Geld, einschließlich Ihrer Anzahlung. Abzüglich einer Bearbeitungsgebühr.

Angebotsbedingungen

Reiseverlauf

Hurtigruten bietet einzigartige Expeditions-Seereisen zu einigen der abgelegensten und unberührtesten Gewässer der Welt. Wie bei allen Expeditionen gilt: Die Natur bestimmt. Das Wetter sowie die Seebedingungen bilden den endgültigen Rahmen für alle Betriebsabläufe von Hurtigruten. Die Sicherheit aller und ein unvergleichliches Erlebnis stehen zu jeder Zeit an erster Stelle. Alle unsere gezeigten Reiserouten werden kontinuierlich auf Anpassungen überprüft, egal, ob aufgrund von Einschränkungen, die auf unerwartete Wetterereignisse zurückzuführen sind, oder aufgrund von aufregenden Möglichkeiten, die Natur und Tierwelt oftmals spontan bieten. Genau deshalb bezeichnen wir sie als Expedition.

TAG 1 : San Diego, USA

Der kalifornische Traum

1. Mai 2022

San Diego beach during sun set, cliffs and sandy beach, palm tree and ocean to the right.
Foto: Shutterstock

San Diego wird auch als „Geburtsort Kaliforniens“ bezeichnet. Verbringen Sie hier, wo der kalifornische Traum einst begann, auch den ersten Tag und die erste Nacht Ihrer Expeditionsreise.

Die Stadt ist bekannt für ihre entspannte Atmosphäre, mehr als 60 wunderschöne Strände und das vielleicht beste Wetter in ganz Amerika. Hier gibt es eine aufregende Gastronomieszene, die die typische Küche der Baja California pflegt und mehr Craft-Beer-Sorten zu bieten hat als jeder andere Ort in den USA.

Weniger als einen Tag vor Ort zu verbringen, wäre wirklich eine verpasste Chance. Warum kommen Sie also nicht im Rahmen eines Vorprogramms schon ein paar Tage früher hierher? Auf diese Weise können Sie nicht nur ganze 17 Museen und den Zoo von San Diego im Balboa Park erkunden, sondern auch das leckere, mexikanisch inspirierte Essen genießen und einen oder zwei Tage einfach nur in der Sonne an Ihrem ganz persönlichen Lieblingsstrand verbringen.

San Diego beach during sun set, cliffs and sandy beach, palm tree and ocean to the right.
Foto: Shutterstock
Boats in the San Diego Harbour, some buildings and skyscrapers in the background.
Foto: Shutterstock

TAG 2 : San Diego, USA

Der Beginn eines Abenteuers

2. Mai 2022

Voraussichtliche Abfahrtszeit: 18:00

Boats in the San Diego Harbour, some buildings and skyscrapers in the background.
Foto: Shutterstock

Nach einer Übernachtung haben Sie die Gelegenheit, morgens „Amerikas schönste Stadt“ auf eigene Faust zu erkunden und einige der zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten zu entdecken.

Kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück, um dort zu Mittag zu essen und an einer im Preis inbegriffenen Erkundungstour – einer Stadtrundfahrt durch San Diego – teilzunehmen. Auf dem Weg zum Schiff besuchen Sie den Gaslamp District, die Innenstadt von San Diego sowie die Altstadt, das historische Herz von San Diego, mit einer breiten Auswahl an gastronomischen Betrieben, bunter Folklore und vielen Freizeitangeboten. Fahren Sie über die preisgekrönte San Diego Coronado Bay Bridge und machen Sie ein Foto von der Skyline von San Diego, bevor Sie am Nachmittag an Bord Ihres Expeditionsschiffes MS Roald Amundsen gehen.

Nachdem Sie an Bord gegangen sind und eingecheckt haben, können Sie Ihre kostenlose Expeditionsjacke abholen und haben im Anschluss noch Gelegenheit, sich in Ihrer Kabine einzurichten. Abgesehen von einer obligatorischen Sicherheitseinweisung bleibt ausreichend Zeit, um sich an Bord umzusehen und sich in Ihrer Kabine einzurichten. Nach dem Auslaufen wird der Kapitän eine kurze Begrüßungsansprache halten, auf die Sie alle gemeinsam anstoßen. Im Anschluss werden Sie die erste von vielen köstlichen Mahlzeiten an Bord genießen und bei dieser Gelegenheit auch Ihr Expeditionsteam kennenlernen.

TAG 3 : Santa Barbara, USA

Die amerikanische Riviera

3. Mai 2022

Sandy beach, blue sky and water and palm trees in Santa Barbara.
Foto: Shutterstock

Mit ihrer Lage zwischen den fruchtbaren Weinbergen des Santa-Ynez-Gebirges und den unberührten Stränden der Pazifikküste bietet die Stadt Santa Barbara klassischen spanischen Charme inmitten der typischen Umgebung des Goldenen Staates. Über ein Jahrzehnt lang war in der Stadt das weltgrößte Stummfilmstudio angesiedelt, bis der Betrieb für diese Stadt zu groß wurde und vollständig nach Hollywood umzog.

Die Missionskirche von Santa Barbara ist ein großartiger Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden. Sie können die wunderschönen Gebäude aus der spanischen Zeit bewundern, sich in den Geschäften an der mit Terrakotta gepflasterten State Street umsehen und durch den wunderschönen Rosengarten der Mission schlendern. Genießen Sie am Stearns Wharf, dem ältesten Pier Kaliforniens, den Blick auf den Pazifik bei einem köstlichen, hausgemachten Eis. Sollten Sie noch ein wenig Zeit übrig haben, stehen viele ausgezeichnete Restaurants und Bars zur Verfügung, in denen Sie sich stärken können. Bei dieser Gelegenheit bietet sich auch eine Weinprobe von einem der lokalen Weingüter an∘– denn schließlich ist die Stadt für ihre Weine berühmt.

Verpassen Sie auf unserem Weg von oder nach Santa Barbara nicht die Gelegenheit, von Deck aus nach Walen Ausschau zu halten, während wir zwischen den umliegenden Channel Islands hindurchfahren.

Sandy beach, blue sky and water and palm trees in Santa Barbara.
Foto: Shutterstock
Dolphins jumping out of the water.
Foto: Shutterstock

TAG 4 : Auf See

Auf der Suche nach Meeresbewohnern

4. Mai 2022

Dolphins jumping out of the water.
Foto: Shutterstock

Bei einer Expedition kommt es darauf an, zu wissen, wie man jeden einzelnen Moment so intensiv wie möglich erlebt – nehmen Sie sich Zeit und werden Sie eins mit der Natur und Ihrer Umwelt. Suchen Sie sich also in der Explorer Lounge mit ihren Panoramafenstern oder an Deck ein gemütliches Plätzchen und genießen Sie all die vielfältigen Sinneseindrücke, die Sie umgeben. Möglicherweise zeigt sich zwischen den Wellen ab und an der eine oder andere Buckelwal, was in dieser Region durchaus keine Seltenheit ist. Lauschen Sie einfach den Geräuschen von Wind und Wellen, hier und da unterbrochen von den Schreien der vielen Seevögel, die entlang der Westküste häufig zu sehen sind.

Wir unterstützen auch eine Reihe von wissenschaftlichen Projekten, an denen Sie sich beteiligen können. Eines dieser Projekte ist Happywhale, bei dem Ihre Fotos dabei helfen, die Bewegung bestimmter Wale mit Hilfe individueller Unterscheidungsmerkmale zu identifizieren und ihren Weg um die Welt zu verfolgen. Optional können Sie auch am Globe-Beobachterprojekt teilnehmen, bei dem Ihre Beobachtungen von Wolken und den Bedingungen am Himmel von der Erde aus mit den Daten von Satelliten in der Umlaufbahn kombiniert werden. Damit helfen Sie Wissenschaftlern von Raumfahrtbehörden wie der NASA, ein vollständigeres Bild der Wolken in unserer Atmosphäre zu erhalten. Durch die Teilnahme an diesen Projekten unterstützen Sie nicht nur die Forscher-Community, sondern erhalten auch selbst ein besseres Verständnis der Welt um sich herum.

TAG 5 : Redwood-Nationalpark

Eine Wanderung zwischen uralten Riesen

5. Mai 2022

Person in hiking gear standing next to a giant tree in the Redwood National Park.
Foto: Shutterstock

Heute gehen wir in Eureka vor Anker und machen von hier aus eine im Preis inbegriffene Erkundungstour in den atemberaubenden Redwood-Nationalpark. Eine Wanderung durch dieses internationale Biosphärenreservat ist eine beeindruckende Erfahrung. Beim Anblick einiger der uralten, über 100 Meter hohen Riesenmammutbäume werden Sie schnell verstehen, warum die höchsten Bäume der Welt oft als „Wolkenkratzer der Natur“ bezeichnet werden. Bestimmte Bäume hier sind über 1.500 Jahre alt und ein lebendiger Beweis für den Erfolg eines gut unterstützten Naturschutzprojekts, das diese alten Riesen bis heute vor den Sägen der Holzfäller bewahrt hat.

Nach Ihrem Besuch im Redwood-Nationalpark haben Sie die Möglichkeit, Eureka zu erkunden. Willkommen in einem malerischen Seehafen, der für seinen Charme aus der viktorianischen Zeit und für sein allgemeines Umweltbewusstsein bekannt ist. Der Wohlstand der Stadt beruhte einst auf dem Holzhandel und kommt noch heute in den schönen viktorianischen Villen zum Ausdruck. Besuchen Sie die malerische Altstadt, wo Sie entlang der wunderschönen Uferpromenade einige Boutiquen vorfinden werden. Hier können Sie bei einem Drink beobachten, wie die Fischerboote über die Humboldt Bay in den Hafen zurückkehren.

Person in hiking gear standing next to a giant tree in the Redwood National Park.
Foto: Shutterstock
People in shorts standing on the outside deck watching the surroundings.
Foto: Andrea Klaussner

TAG 6 : Tag auf See

Freizeit an Bord

6. Mai 2022

People in shorts standing on the outside deck watching the surroundings.
Foto: Andrea Klaussner

Wenn Sie sich von den Landschaften und Abenteuern Ihrer Reise inspiriert fühlen, können Sie an diesem Tag auf See bei einem Kunstworkshop an Bord Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sie könnten natürlich auch etwas Zeit dafür nutzen, die Grundlagen der Expeditionsfotografie von unserem bordeigenen Fotografen zu erlernen, um sicherzustellen, dass Ihre digitalen Erinnerungen ebenso lebendig bleiben wie die Erinnerungen, die Sie im Herzen tragen.

Verbringen Sie ein wenig Zeit an Deck und halten Sie Ausschau nach Wildtieren im Wasser, während die kalifornische Küste in der Ferne vorbeizieht – mit etwas Glück erspähen Sie sogar einen oder zwei Buckelwale! Vielleicht bekommen Sie ja auch Lust auf ein entspannendes Bad in einem der Whirlpools oder eine kleine Abkühlung im Infinity-Pool. Treffen Sie im Anschluss ganz entspannt andere Gäste an der Bar und genießen Sie gemeinsam einen oder zwei Cocktails. Wir haben auch stets einige Flaschen lokaler Weine in unserem bordeigenen Weinlager und eine Weinprobe mit kalifornischem Chardonnay oder Cabernet ist immer eine gute Idee!

TAG 7 : Tag auf See

Die Landschaftspanoramen des pazifischen Nordwestens

7. Mai 2022

Small white light house on a cliff by night time on San Juan Islands.
Foto: Shutterstock

Heute machen wir eine Erkundungstour rund um das Naturparadies der San Juan Islands. Dieser zerklüftete Archipel zwischen dem US-Bundesstaat Washington und der kanadischen Insel Vancouver Island bietet erstklassige Möglichkeiten für die Beobachtung von Meerestieren. Was gibt es Schöneres, als an Deck zu sitzen und diese mit Kiefern bewachsenen Inseln vor dem Hintergrund schneebedeckter Berggipfel in der Ferne vorbeiziehen zu sehen?

Wenn wir Glück haben, können Sie Buckelwale, Zwergwale und sogar Orcas beobachten. Die Inseln beherbergen auch eine große Anzahl an Weißkopfseeadlern, Graureihern, Klippen-Austernfischern und zahlreichen Küstenvögeln.

Auch das Expeditionsteam wird draußen an Deck sein, um Ihnen bei der Sichtung von Wildtieren zu helfen und Sie auf interessante Orte hinzuweisen.

Small white light house on a cliff by night time on San Juan Islands.
Foto: Shutterstock
Person hiking in the Hurricane Ridge Olympic National Park.
Foto: Shutterstock

TAG 8 : Olympic-Nationalpark, USA

Subalpine Schönheit

8. Mai 2022

Person hiking in the Hurricane Ridge Olympic National Park.
Foto: Shutterstock

Wir gehen heute im kleinen Seehafen von Port Angeles vor Anker, um einen Tag lang die Gebirgswelt zu erkunden. Die Stadt selbst hat viel Charme, insbesondere die Innenstadt in der Nähe des Fährhafens, aber wir planen, den größten Teil dieses Tages mit der Erkundung des Olympic-Nationalparks zu verbringen.

Der Olympic-Nationalpark wurde 1909 zum National Monument erklärt, bevor er später von der UNESCO als internationales Biosphärenreservat und Weltkulturerbe ausgewiesen wurde. Der Park beherbergt drei verschiedene Ökosysteme: die zerklüftete Pazifikküste, ein Gebiet mit gemäßigten Wäldern und einen subalpinen Wald mit Wildblumenwiesen.

Heute erkunden wir die subalpine Region und bringen Sie in die Bergregion des Hurricane Ridge, wo möglicherweise sogar noch etwas Schnee vom letzten Winter liegengeblieben ist. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, eine geführte Wanderung durch den Park zu unternehmen, um die vielfältige und abwechslungsreiche Flora und Fauna zu entdecken. Unterwegs werden sich unzählige Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung bieten und mit etwas Glück könnten Sie sogar dem in dieser Region heimischen Roosevelt-Elch oder einigen Schwarzbären begegnen.

TAG 9 : Vancouver, Kanada

Willkommen in Kanada!

9. Mai 2022

Voraussichtliche Ankunftszeit: 08:00

Vancouver by night, lighted buildings reflecting in the canal in the town.
Foto: Shutterstock

Auf Ihrer Expeditions-Seereise entlang der amerikanischen Pazifikküste erreichen Sie den letzten Anlaufhafen Ihrer Reise: Vancouver. Vancouver liegt inmitten einer atemberaubenden Bergkulisse und ist sowohl ein geschäftiger Seehafen als auch eine kosmopolitische Stadt.

In Vancouver finden jederzeit spannende kulturelle Veranstaltungen statt und Sie werden schnell herausfinden, warum die Leute von der größten Stadt Britisch-Kolumbiens so sehr schwärmen. Nach Ihrer aufregenden Expeditionsreise möchten Sie sich vielleicht einfach nur entspannen und ganz in Ruhe die erstklassige Gastronomieszene von Vancouver erkunden oder ein paar Kunstgalerien und Museen besuchen.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Aufenthalt in Vancouver in Form eines Nachprogramms im nahegelegenen Bergresort Whistler verlängern. Vielleicht wollen Sie aber auch einfach noch ein paar Tage länger in der Stadt bleiben und sich in aller Ruhe von den Erlebnissen der letzten neun Tage erholen – Sie haben die Wahl!

Vancouver by night, lighted buildings reflecting in the canal in the town.
Foto: Shutterstock
Hurtigruten bietet Ihnen einzigartige Expeditions-Seereisen zu einigen der abgelegensten und unberührtesten Gewässer der Welt. Wie bei allen Expeditionen bestimmen die Elemente wie Wetter, Eis- und Seebedingungen am Ende den Ablauf. Die Sicherheit und ein unvergleichliches Reiseerlebnis für unsere Gäste haben bei uns oberste Priorität. Alle unsere Reiserouten sind exemplarisch und werden kontinuierlich angepasst. Dies kann durch unerwartete Wetter- und Seebedingungen erfolgen – oder weil die Natur und Tierwelt überraschende Möglichkeiten zur Beobachtung bieten. Deshalb nennen wir es eine Expeditionsreise.
Verfügbarkeit und Preise prüfen

Leistungen

Leistungen

Hotel

  • Vor der Expeditions-Seereise Übernachtung in San Diego, inklusive Frühstück und Mittagessen

Transfers

  • Transfer vom Hotel zum Schiff in San Diego inklusive Erkundungstour vor Beginn der Expeditions-Seereise

Expeditions-Seereise

  • Expeditionsreise in einer Kabine Ihrer Wahl
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive Getränke (Bier und Hauswein sowie Softdrinks und Mineralwasser) werden in den Restaurants Aune und Fredheim serviert
  • À-la-carte-Restaurant Lindstrøm für Gäste der Suiten inbegriffen
  • Tee und Kaffee ganztägig, kostenfrei verfügbar
  • Kostenloses WLAN an Bord. Beachten Sie bitte, dass wir abgelegene Gebiete mit eingeschränkter Verbindung bereisen. Streaming wird nicht unterstützt.
  • Kostenlose wiederverwendbare Wasserflasche zur Nutzung an den Wassernachfüllstationen an Bord
  • Deutschsprachiges Expeditionsteam, das die Aktivitäten an Bord und an Land organisiert und begleitet
  • Verschiedene, im Reisepreis enthaltene Aktivitäten

Aktivitäten an Bord

  • Die Experten unseres Expeditionsteams halten ausführliche Vorträge zu verschiedenen Themen.
  • Nutzung des Science Center des Schiffes mit einer umfangreichen Bibliothek und modernen Mikroskopen für biologische und geologische Untersuchungen
  • Wissenschaftliches Forschungsprogramm, das es den Gästen ermöglicht, sich an aktuellen wissenschaftlichen Forschungsprojekten zu beteiligen
  • Ein professioneller Fotograf an Bord versorgt unsere Gäste mit Tipps und Tricks für die besten Landschafts- und Tierfotos.
  • Nutzung bordeigener Einrichtungen wie Whirlpools, Infinity-Pool, Panoramasauna, Outdoor- und Indoor-Fitnessbereiche und Laufstrecke im Freien
  • Tägliches Zusammentreffen mit der Crew, um das Erlebte Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten

Aktivitäten an Land

  • Verleih von Wanderstöcken und allen benötigten Ausrüstungsgegenständen für die Ausflüge
  • Kostenlose wind- und regenabweisende Expeditionsjacke
  • Unsere Expeditionsfotografen helfen Ihnen bei der Kameraeinstellung vor Anlandungen.

Nicht inbegriffen

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Gepäckverladung
  • Optionale Landausflüge unter der Leitung unserer lokalen Partner
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit unserem Expeditionsteam
  • Optionale Behandlungen im Spa- und Wellnessbereich an Bord

Hinweise

Rotes Schiff in einem Gewässer
Science Center
Foto: Agurtxane Concellon
Ein kleines Boot in einem großen Gewässer

MS Roald Amundsen

Baujahr 2019
Werft Kleven Yards
Reisende 530 (500 in der Antarktis)
BRZ 20.889 t
Länge 140 m
Breite 23,6 m
Geschwindigkeit 15 Knoten
Rotes Schiff in einem Gewässer

Im Jahr 2019 erweiterte Hurtigruten seine Flotte um ein brandneues Schiff: MS Roald Amundsen. Das hochmoderne Schiff verfügt über eine neue, besonders umweltfreundliche und nachhaltige Hybridtechnologie, die den Kraftstoffverbrauch deutlich reduzieren wird – und dabei der Welt beweist, dass Hybridantrieb bei großen Schiffen möglich ist.

Mehr erfahren über MS Roald Amundsen

Für Mittag- und Abendessen genießen Sie vielfältige Buffets oder drei- bis fünfgängige Abendessen.
Foto: Espen Mills

Vor- und Nachprogramme

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit unseren Abenteuern an Land vor oder nach Ihrer Seereise.

Ein Blick auf eine Stadt in der Nacht Ein Blick auf eine Stadt in der Nacht

YVRPOST22 - Nachprogramm Vancouver Sommer

Nordamerika

Dauer

2 Tage

Ab

529 €

Buchungs-Code

YVRPOST22

Abenteuer an Land ansehen
Verfügbarkeit und Preise prüfen