Von New York zu den Glanzlichtern der kanadischen Ostküste

Von New York nach Halifax

Bei diesem besonderen Abenteuer erkunden Sie die schroffe Küste von Neufundland, einen spektakulären Nationalpark, abgelegene Siedlungen und faszinierende Städte.

  • Erkunden Sie die spektakuläre Landschaft von Neufundland
  • Besuchen Sie die malerischen Prince Edward Insel und Île Bonaventure
  • Beobachten Sie die Tierwelt an Land und auf See
  • Entdecken Sie den einzigartigen Mingan-Archipelago-Nationalpark

Reisebeschreibung

Wild und wunderschön

Die Bonne Bay und der Gros-Morne-Nationalpark sind zwei Höhepunkte Ihrer Neufundland-Reise. Die Landschaft aus tiefen Tälern, steilen Klippen, Sandstränden und dem spektakulären Fjord-System ist heute ein UNESCO-Weltkulturerbe. Man kann hier Elche, Karibus, Füchse, Schwarzbären, Schneehühner und Adler sehen. Diese uralte Landschaft ist schlichtweg unvergesslich.

 

Ein Leben mit den Elementen

Es ist immer wieder erstaunlich, wie die Menschen auf den idyllischen, abgelegenen Magdalenen-Inseln im Einklang mit den harschen Wind- und Wetterbedingungen ihrer herrlichen Heimat leben.

Lebendiges Halifax

Halifax wurde 1749 gegründet und ist heute Kanadas Kulturhauptstadt, mit einer gelungenen Mischung aus Alt und Neu. Moderne Bürotürme und historische Bauten stehen Seite an Seite. Die Parks der Umgebung laden zu jeder Menge Outdoor-Aktivitäten ein. Erkunden Sie dieses lebendige, urbane Zentrum, direkt an der Grenze zur Wildnis.

Leistungen

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie inklusive Vollpension an Bord
  • Wind- und wasserfeste Jacke
  • Anlandungen mit kleinen Booten und Aktivitäten an Bord und an Land
  • Erfahrenes, deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält und Anlandungen und Aktivitäten begleitet
  • Tee und Kaffee kostenlos

Nicht enthalten:

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Gepäckabfertigung
  • Optionale Ausflüge und Trinkgelder

Ähnliche Reisen

Reiseverlauf

Reiseverlauf

Auf dieser Expedition geben die Elemente den Ton an: Wetter, Wind und Eis bestimmen am Ende den Ablauf. Da Sicherheit oberste Priorität hat, richtet der Kapitän die Reiseroute nach den Gegebenheiten. Deshalb kann die angegebene Route nur eine Vorstellung vermitteln – jede Expedition mit Hurtigruten ist eben einzigartig.

30.04.2018

Ort der Abfahrt New York
Tag 1
01_cenfrnam1806_day_1_new_york_newyork_shutterstock_57571180.jpg

Die Stadt, die niemals schläft


Ort: New York

Unsere Expeditions-Seereise beginnt in der Stadt, die niemals schläft: New York. Genießen Sie das unglaubliche Angebot, das die Stadt zu bieten hat, bevor Sie an Bord von MS Fram gehen. Und seien Sie unbedingt an Deck, wenn wir beim Auslaufen die Freiheitsstatue passieren. 

Tag 2
02_cenfrnam1806_day_4_at_sea_northerngannet_shutterstock_458277703.jpg

Vorträge, Expeditions-Fotografie und Entspannung


Ort: Auf See

Während wir Kurs Nord nehmen, beginnt unser Expeditionsteam mit dem Vortragsprogramm, das Themen sowohl zu unserer Route aufgreift, als auch die Umweltherausforderungen für die Weltmeere durch den Klimawandel. Unsere Expeditions- Fotografen stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und zeigen Ihnen die Grundlagen der Expeditions-Fotografie. Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und an unserem Expeditionsprogramm für Gäste teilzunehmen. Natürlich haben Sie auch einfach nur die Möglichkeit an Bord zu entspannen.

Tag 3
03_cenfrnam1806_day3_yarmouth_capelightstation_shutterstock_129900644.jpg

Eine Stadt am Meer


Ort: Yarmouth, Neuschottland

Yarmouth ist eine hübsche kleine Stadt, die auf Schiffsbau und Handel gründet und sich feiner viktorianischer Häuser, Museen, Kirchen, Werften und weiterer versteckter Juwelen rühmt.

 

Begleiten Sie uns auf einen Ausflug zu den prunkvollen Kapitänshäusern und dem Leuchtturm, der die Schiffe nach ihrer langen Reise sicher nach Hause führte. Oder nehmen Sie den Küstenwanderweg zum Cape Forchu. Erkunden Sie die schroffe Landschaft und genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke.

Tag 4
04_cenfrnam1805_day_8_at_sea_ms_fram_002_justert.jpg

Entspannung mit Ausblick


Ort: Auf See

Ein Tag auf See eignet sich hervorragend, um den Vorträgen unseres Expeditionsteams beizuwohnen, Zeit an Deck zu verbringen oder mit Ihren Mitreisenden in der Panorama-Lounge zu plaudern, während wir weiter nach Norden fahren. Sie können auch ein belebendes Training in unserem gut ausgestatteten Fitnessraum absolvieren – mit Panoramablick aufs Meer. Oder Sie entspannen sich in einem der Whirlpools an Deck. 

Tag 5
05_cenfrnam1806_day5_priceeddwardisland_adobestock.jpg

Charme, Geschichte und Leuchttürme


Ort: Charlottetown, Prince Edward Island

Besuchen Sie den historischen Green Gables Heritage Place in Cavendish, der als Inspiration zum Buch „Anne auf Green Gables“ diente. Oder erkunden Sie den Prince-Edward- Insel-Nationalpark und wandern entlang der markanten roten Sandsteinklippen. Lassen Sie die malerische, charmante Architektur von Charlottetown auf sich wirken und machen Sie eine Tour zu einigen der berühmten Leuchttürme der Insel.

Tag 6
06_cenfrnam1806_day6_bonaventure_island_lawrence.jpg

Wunderschöne Wildnis


Ort: Île Bonaventure

1985 wurde die Île Bonaventure, dank ihrer spektakulären Klippen und der lebendigen Vogelwelt, Teil des Parc national-de-Île Bonaventure-et-du-Rocher-Percé. Mit mehr als 280.000 Vögeln gilt sie heute als eines der größten und besterschlossenen Vogelparadiese der Welt.

Begleiten Sie uns im kleinen Boot auf einer Tour um die Insel und erleben Sie dabei den erstaunlichen Reichtum der Vogel- und Tierwelt.

Mit unseren kleinen Booten legen wir auch im nahen Hafenörtchen Percé an, zugehörig zum Verband „Most beautiful villages of Quebec“. An diesem spektakulären Ort gibt es fantastische Möglichkeiten zum Kajak fahren und Wandern.

Der nahe Rocher Percé („gepiercter Felsen“) ist eine massive Felsformation im Sankt-Lorenz-Golf und einer der weltweit größten, durch Wasser erzeugter Naturbögen.

Tag 7
07_cenfrnam1806_day7_minganarchipelago.jpg

Die Kunst der Natur


Ort: Havre-Saint-Pierre

Wir befinden uns längsseitig im Hafen von Havre-Saint-Pierre. Von hier aus bieten wir Ihnen eine Reihe von fantastischen Bootstouren zum Mingan-Archipelago an. Erkunden sie die einzigartige Landschaft aus Kalkstein-Monolithen, fantastische und wunderschöne Skulpturen geformt von Wind, Sonne, Wasser und Eis.

Tag 8
08_cenfrnam1806_day08_bonnebay_adobestock.jpg

Ein UNESCO-Weltnaturerbe


Ort: Bonne Bay

Die malerische Bonne Bay gehört zu den schönsten Küsten Neufundlands – ein tiefeingeschnittener, bergiger Fjord an der atemberaubenden Westküste, der den Gros-Morne-Nationalpark in zwei Hälften teilt. Gros Morne ist eine Mischung aus geschützten Gebieten und kleinen Küstengemeinden mit einer reichen Kultur und Tradition im Fischfang und in der Holzfällerei. Von Deck aus können Sie die Berge der Hochebene sehen – flachspitzige Gesteinsformationen, die man normalerweise tief im Erdmantel findet. Ihre geologische Einzigartigkeit ist der Hauptgrund dafür, dass der Park zur UNESCO-Welterbestätte ernannt wurde. Es brauchte Millionen Jahre, bis die Berge zu ihrer heutigen Erscheinung geformt wurden, und der Ort ist schlichtweg atemberaubend und ehrfurchtgebietend. Woody Point, im Süden des Parks, ist eine zauberhafte Gemeinde aus alten Häusern und importierten Pappeln aus der Lombardei. Elche, Karibus, Füchse, Schwarzbären, Schneehühner und Adler trifft sind oft gesehene Gäste hier. Ein Besuch in den höher gelegenen Regionen dieser uralten Landschaft ist ein unvergessliches Erlebnis.

Tag 9
09_cenfrnam1806_day9_magdalenislands_adobestock.jpeg

Geformt von Wind und Wellen


Ort: Cap-aux-Meules

Das 100 Kilometer lange Sandarchipel Îles de la Madeleine besteht aus zwölf Inseln. Die sechs größten Inseln sind durch kilometerlange, mit flauschigen Grasbüscheln übersäte Sanddünen verbunden. Die eisenhaltigen roten und grauen Sandsteinfelsen wurden von Wind und Wetter geformt und beeindrucken mit ihren spektakulären Formen. Häfen, farbenfrohe Häuser und malerische Buchten sind über die Küste verstreut. In Cap-aux-Melules landen wir an. Der Ort beheimatet mehr als die Hälfte der Bewohner der Inselgruppe. Lange vor Ankunft der Europäer kamen Ureinwohner zu den Inseln, um hier zu fischen und Robben und Seekühe zu jagen. Baskischen Fischern folgend, kam Jacques Cartier 1534 hier an und hielt in seinem Logbuch die erste Erwähnung der Inseln fest. 1765 waren die Inseln von 22 Französisch sprechenden Akadiern und ihren Familien bewohnt. Die Einheimischen, die heute hier leben, heißen Madelinots. Dazu kommen Nachfahren der Überlebenden von über 400 Schiffshavarien, die sich hier ereigneten. Gehen Sie an Land und entdecken Sie diesen kleinen Außenposten, wo starke Winde und Seestürme Teil des Lebens sind. Genießen Sie ein paar leckere Kleinigkeiten im Café la Côte, Pas Perdu, Café d’Chez Nous oder nehmen Sie einen Drink in der Bar Le Central und spüren Sie den ganz eigenen Pulsschlag der Inseln. Wenn Sie es etwas aktiver möchten, können Sie eine Kajaktour machen oder eine Wanderung in dem recht flachen Gelände.

Tag 10
10_cenfrnam1806_day10_2500x1250_010+img_4810©tommysimonsen.jpg

Auf das Abenteuer!


Ort: Auf See

Während des Abschiedsessens stoßen wir auf unsere Reise an. Sie können den Tag damit verbringen, all die einzigartigen Höhepunkte und Erlebnisse Revue passieren zu lassen und mit Ihren Mitreisenden zu teilen. Oder Sie nehmen teil am abschließenden Vortrag unseres Expeditionsteams.

Tag 12
11_cenfrnam1806_day11_2500x1250_halifax_shutterstock_396157720_2.jpg

Ein modernes Gesicht, ein historischer Kern


Ort: Halifax

1794 gingen die Briten im Naturhafen von Halifax das erste Mal an Land. Die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich heute entlang des Hafens oder am Berg der Zitadelle, die hier über dem Hafen thront. Die 260 Jahre alte Provinzhauptstadt von  Neuschottland  präsentiert sich als eine wunderschöne Stadt mit modernen Strukturen, die sich um einen historischen Kern schmiegen. Da in Halifax sowohl die Moderne als auch die Historie gleichermaßen reizvoll sind, lohnt es sich, einen oder zwei Extratage dort einzulegen, bevor Sie von Bord von MS Fram gehen. 

10.05.2018

Ort Halifax
Ihr Schiff Entdecken

Ausflüge

Das vielfältige Ausflugsangebot gibt Ihnen Gelegenheit, alles zu erleben, was Nordamerika zu bieten hat. Der Entdecker in Ihnen wird es Ihnen danken.

Vor- und Nachprogramm

Erweitern Sie Ihren Urlaub in Island vor oder nach Ihrer Seereise durch verschiedene Ausflugspakete.

Fotos

Spüren Sie im Norden Kanadas, auf Grönland und Island die Kraft der Natur und den Zauber der alten Mythen.

An- und Abreise

An- und Abreise

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Rückflug und Flughafentransfers für Kopenhagen und St. John's hinzubuchen möchten.

Weiter