MS Fridtjof Nansen
20 Tage

Gruppenreise: – Grönland und die Baffininsel - Die ultimative Arktis-Expedition

Preis ab
12.137 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
MS Fridtjof Nansen
20 Tage

Gruppenreise: – Grönland und die Baffininsel - Die ultimative Arktis-Expedition

Preis ab
12.137 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
Gruppenreise: Grönland und die Baffininsel – Die ultimative Arktis-Expedition
Abfahrten 20. August 2021
  • Umfahren Sie die kanadischen Baffininsel von Westgrönland aus
  • Besuchen Sie lokale Inuit-Gemeinschaften und lernen Sie ihre Kultur kennen – sowohl die heutige als auch die traditionelle
  • Sie haben die Möglichkeit, die arktische Tierwelt zu beobachten: Eisbären, Wale, Robben und große Vogelkolonien
  • Erleben Sie den Ilulissat-Eisfjord, das UNESCO-Weltkulturerbe auf Grönland

Angebote auf dieser Reise:

  • 500 € Bordguthaben

    Sichern Sie sich jetzt 500 € Bordguthaben pro Kabine bei Buchung bis 31.10.2020! Gültig für viele Expeditions-Seereisen in den Reisejahren 2021 und 2022.
    Das Angebot ist ebenfalls gültig mit Ambassador Mitglieder Rabatt.
    Mehr erfahren
  • Gruppenreise

    Immer inkl. An- und Abreise und deutschsprachiger Reiseleitung.
    Mehr erfahren

Buchen ohne Risiko

Buchbar bis 31.10.2020

Ihre Buchung – Ihre Sicherheit

Egal, aus welchem Grund Sie Ihre Reise absagen möchten, Sie erhalten von uns Ihren Reisepreis zurück.

Finanzielle Sicherheit

Auch Anzahlungen, die üblicherweise nicht erstattungsfähig sind, schreiben wir Ihrem Konto wieder gut.

Schnelle Rückerstattung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren, überweisen wir Ihnen Ihr Geld innerhalb von 14 Tagen auf Ihr Konto zurück.

Angebotsbedingungen

Reiseverlauf

Begleiten Sie uns auf einer unvergesslichen arktischen Reise, die in Westgrönland beginnt und endet. Wir versuchen die Baffininsel zu umrunden, durch den Eingang der sagenumwobenen Nordwest-Passage.
Tag 1
Kangerlussuaq, Grönland
Auf dem Weg zur größten Insel der Welt
Erkunden Sie unberührte Wildnis.
Erkunden Sie unberührte Wildnis.
Foto: Thomas Haltner

20.08.2021

Zuganreise zu Ihrem Wunschflughafen und Flug nach Kopenhagen. Hier heißt Sie Ihre Reiseleitung willkommen. Sie lernen Ihre Mitreisenden kennen und fliegen gemeinsam nach Kangerlussuaq. Sie kommen am späten Abend an und fahren direkt zum Hafen, um sich auf Ihr Expeditionsschiff MS Fridtjof Nansen zu begeben.

Erkunden Sie unberührte Wildnis.
Erkunden Sie unberührte Wildnis.
Foto: Thomas Haltner
Alle Wege führen nach Kangerlussuaq.
Alle Wege führen nach Kangerlussuaq.
Foto: Per-Henry Borch
Genießen Sie Panorama-Ausblicke auf die Berge.
Genießen Sie Panorama-Ausblicke auf die Berge.
Foto: Martin Johansen / Theme-Media
Sisimiuts spektakuläre Umgebung.
Sisimiuts spektakuläre Umgebung.
Foto: Thomas Haltner
Tag 2
Sisimiut, Grönland
“Bei den Fuchshöhlen leben”
Genießen Sie Panorama-Ausblicke auf die Berge.
Genießen Sie Panorama-Ausblicke auf die Berge.
Foto: Martin Johansen / Theme-Media

21.08.2021

Sisimiut ist die zweitgrößte Stadt Grönlands und liegt ca. 40 Kilometer nördlich des Polarkreises. Die moderne Siedlung blickt auf eine 4.500-jährige Geschichte zurück. Ihr Name bedeutet soviel wie „Menschen, die an einem Ort leben, an dem es Fuchshöhlen gibt“. Wählen Sie aus einer Vielzahl an optionalen Ausflügen, um die Gegend näher zu erkunden.

Optionale Ausflüge
  • Inkludiert
    Sisimiut – Kajak-Demo und Museumsbesuch
    Sisimiut ist mit rund 5.500 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Grönlands. Das ist fast viermal kleiner als die Hauptstadt Nuuk.
  • Stadtrundfahrt per Bus
    Sie wollen innerhalb kurzer Zeit und ganz bequem möglichst viel von Sisimiut erleben? Dann ist diese Besichtigungstour per Bus die perfekte Lösung für Sie.
  • Stadtrundgang Sisimiut
    Sisimiut ist mit rund 5.500 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Grönlands. Das ist fast viermal kleiner als die Hauptstadt Nuuk.
  • Wanderung zum Palasip Qaqqaa
    Erleben Sie eine anspruchsvolle Gipfelwanderung, die Sie mit einer atemberaubenden Panoramaaussicht belohnt!
Wanderung in Ilulissat, Grönland
Tag 3
Ilulissat, Grönland
Die Geburt eines Eisbergs
Tag 3
Ilulissat, Grönland
Die Geburt eines Eisbergs
Wanderung in Ilulissat, Grönland
Bei Wanderungen mit dem Expeditionsteam erleben Sie atemberaubende Natur ganz nah.

22.08.2021

Die atemberaubende Landschaft des Ilulissat-Eisfjords wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe gelistet. Im Mündungsgebiet des Fjords kann man oft riesige Eisberge beobachten, die auf Grund gelaufen sind. Sie stammen vom Jakobshavn Gletscher, einem der aktivsten der nördlichen Hemisphäre. Begleiten Sie uns auf einer Vielzahl von möglichen Ausflügen.

Optionale Ausflüge
  • Inkludiert
    Ilulissat - Spaziergang zum Eisfjord
    Können Sie das Knacken des Eises am Horizont hören?
  • Bootsausflug zum Eisfjord
    Ilulissat ist bekannt für seine atemberaubenden Eisfjorde. Eine ganz besondere Bootsfahrt erwartet Sie. So dicht kommen Sie selten an die beeindruckenden Eisformationen. Ein Naturschauspiel, das sie nur noch staunen lässt.
  • Wanderung zu Holms Bakke
    Wandern Sie durch eine spektakuläre Umgebung bis zum Holms Bakke – eine traditionelle Wanderung für Einheimische. Erfahren Sie etwas über die Inuit-Kultur, erleben Sie unglaubliche Eisberge und entdecken Sie die lokale Flora und Fauna.
Ilulissat liegt am Rande des Eisfjords.
Ilulissat liegt am Rande des Eisfjords.
Foto: Mads Pihl / Visit Greenland
Erleben Sie die faszinierenden Formen und Farben des Eises.
Erleben Sie die faszinierenden Formen und Farben des Eises.
Foto: Thomas Haltner
Ein ständig wechselnder Horizont aus Eis und Meer.
Ein ständig wechselnder Horizont aus Eis und Meer.
Foto: shutterstock
Halten Sie von Deck aus Ausschau nach heimischen Wildtieren.
Halten Sie von Deck aus Ausschau nach heimischen Wildtieren.
Foto: Karsten Bidstrup
Tag 4
Labradorsee
Durch die Davisstraße Richtung Baffin Bay
Ein ständig wechselnder Horizont aus Eis und Meer.
Ein ständig wechselnder Horizont aus Eis und Meer.
Foto: shutterstock

23.08.2021

Diese Meerenge wurde nach dem englischen Entdecker John Davis benannt, der zwischen 1585 und 1587 nach einer Route durch die Nordwest-Passage suchte. Lassen Sie die Seele baumeln und beobachten Sie die Wellen von Bord des Schiffes aus oder genießen Sie einen Vortrag des Expeditionsteams auf dem Weg nach Norden in Richtung Baffininsel.

Begleiten Sie unser Expeditionsteam und erleben Sie großartige Abenteuer.
Tag 5-16
Kanadische Ostarktis
Erkundung und Versuch der Umrundung der Baffininsel
Tag 5-16
Kanadische Ostarktis
Erkundung und Versuch der Umrundung der Baffininsel
Begleiten Sie unser Expeditionsteam und erleben Sie großartige Abenteuer.
Begleiten Sie unser Expeditionsteam und erleben Sie großartige Abenteuer.
Foto: Andrea Klaussner

24.08.-04.09.2021

Nachdem wir die Davisstraße durchquert und die Baffin Bay passiert haben, erreichen wir den nördlichen Teil der Baffininsel und somit den Eingang zur legendären Nordwest-Passage. Von hier aus beginnen wir unsere Erkundung der hohen kanadischen Arktis und planen die Umrundung der Baffininsel. Unser Kapitän hat dabei die Wettersituation immer im Blick.

Unvorhersehbare Eisverhältnisse in dieser abgelegenen Region geben Ihnen das Gefühl einer echten Expedition. Das Abenteuer erwartet Sie.

Unterwegs wollen wir an Orten anlanden, die mit der frühen Forschungsgeschichte verbunden sind und besuchen traditionelle Inuit-Gemeinden. Gleichzeitig hoffen wir arktische Wildtiere wie Eisbären, Füchse, Wale, Robben und große Kolonien von Seevögeln zu entdecken. Auf unseren Landungsbooten können wir durch das Treibeis steuern und erleben dabei die ursprüngliche, unberührte Wildnis hautnah. Ganz wie die Entdecker von einst.

Kapitän und Expeditionsleiter analysieren kontinuierlich die aktuellen Wetter- und Seedaten und und passen die Route den Eisbedingungen entsprechend an. Kurz: Wir respektieren die Natur, folgen ihren Vorgaben und werden niemals gegen sie arbeiten. 

Hier sind einige der Orte in der Region, die wir gemeinsam erkunden wollen:

Pond Inlet

Der malerische Pond Inlet, auch “Mittimatalik” genannt, ist eine traditionelle Inuit-Gemeinde auf der Baffinninsel. Von hier aus fällt der Blick über den Eclipse Sound und auf die Berge von Bylot Island. Auch große Gruppen von Narwalen sind hier oft zu beobachten.

Devon Island

Willkommen auf der größten unbewohnten Insel der Welt. Die einzigen Anzeichen für menschliches Leben sind die längst verlassene Siedlung Dundas Harbour sowie mehrere archäologische Fundstätten aus der Zeit der Thule.

Prince Leopold Island

Wie an keinem anderen Ort in der kanadischen Arktis finden Sie an den steilen Klippen dieser ovalen Insel die größte Anzahl und die größte Vielfalt von Seevogelarten. Am häufigsten sind Dickschnabelmurre, Eissturmvögel und Trottellummen zu sehen.

Beechey Island

Hier liegt die letzte Ruhestätte von drei Mitgliedern der verschollenen Franklin-Expedition, die 1845 die Nordwest-Passage erreichte, aber nie zurückkehrte. Wer immer hier vorbeikommt, macht an den Gräbern halt, um seinen Respekt zu erweisen – wie Roald Amundsen im Jahr 1903.

Fort Ross

Der verlassene Handelsposten der Hudson Bay liegt am südlichen Ende von Sommerset Island. Das Lagerhaus mit seinen Etagenbetten und Konservenregalen wird gelegentlich noch heute von Reisenden als provisorische Unterkunft genutzt.

Igloolik

Dieses Dorf liegtauf einer kleinen Insel und beherbergt eine aktive und lebendige Gemeinde. Sie gilt als kulturelles Zentrum der Inuit. Es ist auch die Heimat von Artcirq, der einzigen Inuit-Zirkustruppe der Welt, die hier jeden Sommer ein Kunstfestival veranstaltet.

Cape Dorset

Diese wunderschöne Siedlung, die auf einem Hügel neben einer Bucht liegt, hat sich internationale Anerkennung für ihre vielen Inuit-Künstler verdient. Die Einheimischen lassen sich von den einzigartigen Landschaften, der Tierwelt und den kulturellen Traditionen inspirieren.

Kimmirut

Benannt nach einem markanten Felsvorsprung „the Heel“ in der nahe gelegenen Glasgow Bucht, ist dies die südlichste Inuit-Gemeinde der Baffininsel. Die 400 Menschen pflegen noch immer die Traditionen, die ihre Vorfahren vor 4.000 Jahren hinterlassen haben.

Akpatok Island

Die dramatisch hoch aufragenden Kalkstein-Meeresklippen mit den Wasserfällen, die sich von der darüber liegenden Hochebene stürzen, sind ein wichtiger Lebensraum für viele Zugvögel. Die vorbeitreibenden Eisschollen ziehen auch Walrosse, Robben, Füchse, Eisbären und Wale an.

Halten Sie Ausschau nach dem König der Arktis.
Halten Sie Ausschau nach dem König der Arktis.
Foto: Andrea Klaussner
Genießen Sie alle Annehmlichkeiten Ihres Expeditionsschiffs.
Genießen Sie alle Annehmlichkeiten Ihres Expeditionsschiffs.
Foto: Karsten Bidstrup
Ein leuchtender Sonnenuntergang auf See.
Ein leuchtender Sonnenuntergang auf See.
Foto: Karsten Bidstrup
Tag 17-18
Labradorsee
Durch die Labradorsee
Genießen Sie alle Annehmlichkeiten Ihres Expeditionsschiffs.
Genießen Sie alle Annehmlichkeiten Ihres Expeditionsschiffs.
Foto: Karsten Bidstrup

05.09.-06.09.2021

Wir durchqueren die Labradorsee zurück in Richtung Kangerlussuaq. Die Tage auf See verbringen Sie in aller Ruhe an Bord des Schiffes. Entspannen Sie sich und genießen Sie die Aussicht. Lernen Sie in unserer Vortragsreihe mehr vom sachkundigen Expeditionsteam oder tauschen Sie mit Ihren Mitreisenden die Erfahrungen der Expedition aus.

Tag 19
Kangerlussuaq, Grönland
Der Reindeer-Gletscher
Entdecken Sie den berühmten Reindeer-Gletscher.
Entdecken Sie den berühmten Reindeer-Gletscher.
Foto: Karsten Bidstrup

07.09.2021

Auf dem Rückweg nach Kangerlussuaq machen wir einen Ausflug zum Reindeer-Gletscher am grönländischen Eisschild, der sich 2.400 Meter nach Norden erstreckt und eine Höhe bis zu 3.200 Metern erreicht. Genießen Sie zum Abschied ein Barbecue an Bord von MS Fridtjof Nansen, bevor Sie von Bord gehen für Ihren Flug nach Kopenhagen.

Entdecken Sie den berühmten Reindeer-Gletscher.
Entdecken Sie den berühmten Reindeer-Gletscher.
Foto: Karsten Bidstrup
Genießen Sie die Gastfreundschaft.
Genießen Sie die Gastfreundschaft.
Foto: Natalia Morell
Das farbenfrohe Kopenhagen.
Das farbenfrohe Kopenhagen.
Foto: Heather Poon
Von Kogenhagen geht ihr Flug nach Deutschland.
Von Kogenhagen geht ihr Flug nach Deutschland.
Foto: Heather Poon
Tag 20
Kopenhagen
Die Hauptstadt Dänemarks
Das farbenfrohe Kopenhagen.
Das farbenfrohe Kopenhagen.
Foto: Heather Poon

08.09.2021

Sie landen am frühen Morgen in Kopenhagen. Weiterflug nach Deutschland.

Hurtigruten bietet Ihnen einzigartige Expeditions-Seereisen zu einigen der abgelegensten und unberührtesten Gewässer der Welt. Wie bei allen Expeditionen bestimmen die Elemente wie Wetter, Eis- und Seebedingungen am Ende den Ablauf. Die Sicherheit und ein unvergleichliches Reiseerlebnis für unsere Gäste haben bei uns oberste Priorität. Alle unsere Reiserouten sind exemplarisch und werden kontinuierlich angepasst. Dies kann durch unerwartete Wetter- und Seebedingungen erfolgen – oder weil die Natur und Tierwelt überraschende Möglichkeiten zur Beobachtung bieten. Deshalb nennen wir es eine Expeditionsreise.
Verfügbarkeit und Preise prüfen

Leistungen

Leistungen

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • alle Mahlzeiten an Bord inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Softdrinks und Wasser in allen Restaurants)
  • Wasser, Kaffee und Tee ganztägig an Bord verfügbar
  • Anlandungen mit Landungsbooten und ein umfangreiches Programm an Aktivitäten an Bord und an Land
  • erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält und Aktivitäten an Bord und an Land organisiert und begleitet
  • wind- und regenabweisende Expeditionsjacke
  • Verleih von Gummistiefeln und Trekkingstöcken
  • Flug von Deutschland nach Kopenhagen und zurück
  • Ihre deutschsprachige Reiseleitung* ab/bis Kopenhagen: Alexandra von Gutthenbach-Lindau
  • gemeinsamer Flug von Kopenhagen nach Kangerlussuaq und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • Hurtigruten Rail & Fly 2. Klasse innerhalb Deutschlands
  • alle Transfers in Kangerlussuaq inkl. Ausflug zum Eisschild und Barbecue nach der Expeditionsreise.

Mehr Informationen unter www.hurtigruten.de/inklusivleistungen

*Bei unvorhergesehenem Ausfall der Reiseleitung werden wir eine/n Kollegen/-in mit gleichwertiger Expertise einsetzen.

Ihr Hurtigruten Pluss 

  • 20-Tage-Expeditionsreise ab/bis Deutschland
  • Unsere erfahrene Reiseleiterin Alexandra von Gutthenbach-Lindau begleitet Sie während der gesamten Reise
  • Ausflug zum grönländischen Eisschild am Ende der Seereise
  • Umfahren Sie die kanadischen Baffininsel von Westgrönland aus
  • Anlandungen in Landungsbooten
  • Sie haben die Möglichkeit, die arktische Tierwelt zu beobachten: Eisbären, Wale, Robben und große Vogelkolonien
  • Riesige Eisberge und Höhepunkte der Arktis unter der Mitternachtssonne

Für Sie inklusive:

an jedem Anlandungstag auf Grönland (sofern keine Aktivität genannt ist) und rund um die Baffininsel eine Erkundungsfahrt im Landungsboot, eine Wanderung oder eine Anlandung mit dem Expeditionsteam. Die Aktivität wird an Bord bekannt gegeben.

Nicht inbegriffen

  • Reiseversicherung
  • Gepäckträger-Service
  • Optionale Ausflüge an Land mit unseren Partnerunternehmen
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit dem Expeditionsteam
  • Optionale Anwendungen im Wellness- und Spa-Bereich

Hinweise

  • Preise in € pro Person
  • Der Frühbucher-Preis ist ein limitiertes Kontingent. Ist das Kontingent erschöpft, gilt der Basis-Preis
  • alle geplanten Anlandungen sind abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • Änderungen vorbehalten
  • Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie Hurtigruten bei Rückfragen
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
  • Visa erforderlich – weitere Informationen finden Sie auf den Seiten “Praktische Information”
  • Keine Trinkgelder
A large boat in a body of water with a mountain in the background
Pool area on MS Fridtjof Nansen
Foto: Oscar Farrera
Science Center
Foto: Agurtxane Concellon

Ihr Schiff auf dieser Reise

MS Fridtjof Nansen

Baujahr 2020
Werft Kleven Yards, Norway
Reisende 530 (500 in der Antarktis)
BRZ 20.889
Länge 140 m
Breite 23,6 m
Geschwindigkeit 15 Knoten
A large boat in a body of water with a mountain in the background

MS Fridtjof Nansen ist das neueste Mitglied der Hurtigruten Flotte von maßgefertigten Schiffen und das zweite Expeditionsschiff der nächsten Generation. Sie wird einige der spektakulärsten Ecken der Welt erkunden.

Mehr erfahren über MS Fridtjof Nansen

L Suite mit privatem Balkon
Foto: Agurtxane Concellon

Optionale Ausflüge

Bei manchen Expeditions-Seereisen bieten wir inkludierte Erkundungstouren an, die kostenlos gebucht werden können. Diese Erkundungstouren sind oft kombinierbar mit anderen Ausflügen im selben Hafen.

Bitte beachten Sie, dass unser Ausflugsprogramm sich vor Abreise ändern kann. Erkundungstouren und Ausflüge können derzeit noch nicht für Reisen mit Abfahrt ab März 2021 gebucht werden.

Inkludiert
A man kayaking in the sea. A man kayaking in the sea.

Sisimiut – Kajak-Demo und Museumsbesuch

Grönland

Dauer

2 Std.

Preis pro Person

Kostenlos – bitte reservieren

Buchungs-Code

INCL-SIS1

Ausflug ansehen
2500x1250_Sisimiut_0709-Canon-EOS-6D-_MG_3800_heme-Media-Hilde-Foss-.jpg 2500x1250_Sisimiut_0709-Canon-EOS-6D-_MG_3800_heme-Media-Hilde-Foss-.jpg

Sisimiut Stadtrundfahrt im Bus

Grönland

Dauer

Etwa 1 Stunde 30 Minuten

Preis pro Person

Ab 62 €

Buchungs-Code

G-SIS6

Ausflug ansehen
View over Sisimiut. View over Sisimiut.

Stadtrundgang Sisimiut

Island

Dauer

2 Stunden

Preis pro Person

Ab

Buchungs-Code

G-SIS8

Ausflug ansehen
2500x1250_Sisimiut_Greenland_Fram_0293_edit_Mark-McDermott-.jpg 2500x1250_Sisimiut_Greenland_Fram_0293_edit_Mark-McDermott-.jpg

Sisimiut - Wanderung zum Palasip Qaqqaa

Grönland

Dauer

Etwa 3–4 Stunden (abhängig von der Gruppe und den Wetterbedingungen)

Preis pro Person

Ab 74 €

Buchungs-Code

G-SIS4

Ausflug ansehen
Inkludiert
A body of water with a mountain in the background A body of water with a mountain in the background

Ilulissat - Spaziergang zum Eisfjord

Grönland

Dauer

2 std

Preis pro Person

Kostenlos – bitte reservieren

Buchungs-Code

INCL-ILU1

Ausflug ansehen
2500x1250_Ilulissat-EISFJORD_K.-Wieg---Guest-image-.jpg 2500x1250_Ilulissat-EISFJORD_K.-Wieg---Guest-image-.jpg

Ilulissat - Bootsausflug zum Eisfjord

Grönland

Dauer

Ca. 2 Stunden

Preis pro Person

Ab 112 €

Buchungs-Code

G-ILU1

Ausflug ansehen
2500x1250_Beach-cliffs-in-Ilulissat_©-Visit-Greenland---Iurie-Belgurschi.jpg 2500x1250_Beach-cliffs-in-Ilulissat_©-Visit-Greenland---Iurie-Belgurschi.jpg

Ilulissat - Wanderung zu Holms Bakke

Grönland

Dauer

Ca. 4-5 Stunden

Preis pro Person

Ab 87 €

Buchungs-Code

G-ILU3

Ausflug ansehen
Verfügbarkeit und Preise prüfen