Die ultimative Abenteuerreise: Machu Picchu, Patagonien und Antarktis

Die ultimative Abenteuerreise: Machu Picchu, Patagonien und Antarktis

Die ultimative Abenteuerreise: Machu Picchu, Patagonien und Antarktis

Die ultimative Abenteuerreise: Machu Picchu, Patagonien und Antarktis

Reiseinformationen 28 Tage MS Roald Amundsen
Abfahrt
7. Oktober 2023
Preis ab
16.548 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen während der Seereise inklusive

Von den geheimnisvollen Inkas bis zu den majestätischen Eisbergen, erleben Sie die farbenprächtige Pazifikküste Südamerikas und den eisigen Kontinent der Antarktis.

Von Machu Picchu zur Pazifikküste

Ihr Abenteuer beginnt in Lima. Von dort aus fliegen Sie nach Cusco, der kulturreichen Hauptstadt des Inka-Reiches. Von hier aus fahren Sie mit dem Zug durch die Berge in die verlassene Stadt Machu Picchu.

Zurück in Lima gehen Sie an Bord Ihres Expeditionsschiffs und beginnen Ihre Seereise entlang der Pazifikküste. Erleben Sie die reiche Tierwelt der Ballestas-Inseln und die sonnenverwöhnten Strände von Arica, die Atacama-Wüste und das historisch bedeutsame La Serena. Auf dieser Reise wird jeder Tag zu einem entdeckungsreichen Streifzug.

Von Patagonien bis zum eisigen siebten Kontinent

Auf unserer Weiterfahrt in Richtung Süden erkunden wir die farbenfrohe und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Stadt Valparaíso, bevor wir wieder in See stechen, um nach Patagonien zu gelangen. Sie werden von weiten Fjorden, schroffen Bergen und Eisbergen umgeben sein, wenn wir das charmante Castro, das abgelegene Puerto Edén und das atemberaubende Puerto Natales anlaufen. Auf der Fahrt durch den Beagle-Kanal bis zur Spitze Südamerikas können Sie sogar am Kap Hoorn anlanden, wenn die Bedingungen es zulassen.

Nachdem wir die Drake-Passage durchquert haben, erreichen wir den gefrorenen Kontinent Antarktika. Da wir im späten Frühjahr hier eintreffen, werden die Eisberge unberührt und die Pinguine mit dem Nestbau beschäftigt sein. An diesem Ort der Welt wird kein Tag wie der andere sein. Unsere flexible Reiseroute macht das Beste aus dem Wetter und der Tierwelt, damit Ihre Zeit in der Antarktis unvergesslich bleibt.

Die ultimative Abenteuerreise: Machu Picchu, Patagonien und Antarktis Die ultimative Abenteuerreise: Machu Picchu, Patagonien und Antarktis
  • Tag 1
    Lima, Peru

    Die Stadt der Könige

    7. Oktober 2023

    Erkunden Sie in der Hauptstadt Perus Museen und Pyramiden und kosten Sie kulinarische Spezialitäten

    Lima liegt zwischen dem Pazifik und den Anden. Die größte Stadt Perus ist ein Ort, an dem Traditionen in einem aufregenden Cocktail aus Kultur und Küche zusammenfließen. Ihr ursprünglicher Name war La Ciudad de los Reyes, auf Deutsch „Die Stadt der Könige“. Das historische Zentrum ist reich an Architektur aus der Kolonialzeit und Erinnerungen an die längst vergangene Hochkultur der Inka.

    Im Stadtteil Barranco erwarten Sie herrliche Wandgemälde, originelle Cafés und Museen für zeitgenössische Kunst. Das ultimative Lima-Erlebnis ist jedoch das Essen, und es gibt zahlreiche preisgekrönte Restaurants, in denen Sie sich verwöhnen lassen können. Sie übernachten in einem zentral gelegenen Hotel.

    • Inkludiert Panorama-Stadtrundfahrt durch Lima
    Tag 1
    Lima, Peru

    Die Stadt der Könige

  • Tag 2
    Lima/Cusco/Heiliges Tal

    Der Nabel der Welt

    8. Oktober 2023

    Ein Spaziergang zwischen kolonialer Architektur und alten Inkaruinen

    Nach dem Frühstück nehmen Sie einen Flug von Lima nach Cusco, der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Reiches, deren Name so viel wie „Der Nabel der Welt“ bedeutet. Es wird angenommen, dass der ursprüngliche Grundriss der Stadt die Form eines Pumas hatte. Dort, wo sich das Herz des Pumas befand, liegt der Plaza de Armas, ein Platz gesäumt mit kolonialer Architektur, an dem farbenprächtige Volksfeste gefeiert wurden. Den Kopf des Pumas bildet der Festungs- und Tempelkomplex Sacsayhuamán, benannt nach dem mythischen Schutzvogel des Inka-Reiches.

    Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang durch die Überreste von Wohnhäusern, Schreinen, Türmen, Tunneln, zickzackförmigen Kalksteinmauern und trapezförmigen Durchgängen. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant vor Ort fahren wir weiter zum Tambo del Inka Resort im Heiligen Tal der Inka, dem perfekten Ziel, um den Tag ausklingen zu lassen.

    Tag 2
    Lima/Cusco/Heiliges Tal

    Der Nabel der Welt

  • Tag 3
    Heiliges Tal/Machu Picchu/Heiliges Tal

    Die verlorene Stadt der Inka

    9. Oktober 2023

    Bewundern Sie die geheimnisvollen Ruinen von Ollantaytambo und Machu Picchu

    Wir beginnen unseren Ausflug in Ollantaytambo, dem ehemaligen Herrschaftssitz des Kaisers Pachacuti, einst ein blühender Gebäudekomplex aus Bädern, Tempeln und Militärkasernen. Anschließend fahren wir mit dem luxuriösen Hiram-Bingham-Zug nach Machu Picchu und genießen während der Fahrt einen köstlichen Brunch. Machu Picchu wurde um 1450 erbaut und zur Zeit der spanischen Eroberung verlassen. Von dichter Vegetation überwuchert blieben die Geheimnisse von Machu Picchu jahrhundertelang verborgen.

    Heute hat sich die Verlorene Stadt der Inkas zu einem der berühmtesten Reiseziele der Welt entwickelt. Erkunden Sie die Ruinen der Stadt und bewundern Sie die berühmte inkatypische Bauweise, die Sie an diesem mysteriösen Ort erwarten. Nach einem erlebnisreichen Tag an den beiden Stätten fahren wir mit dem Zug zurück zum Tambo del Inka Resort.

    Tag 3
    Heiliges Tal/Machu Picchu/Heiliges Tal

    Die verlorene Stadt der Inka

  • Tag 4
    Heiliges Tal/Cusco/Lima/Callao

    Das Zentrum des Inka-Reiches

    10. Oktober 2023

    Erkunden Sie die Ruinen der Inka, bevor Sie sich wieder auf Ihr Schiff begeben, um den nächsten Teil Ihrer Expeditionsreise zu genießen

    Nach dem Frühstück fahren wir zunächst zur prächtigen Kathedrale von Cusco, die in der Mitte des 16. Jahrhunderts von den Spaniern auf den Fundamenten eines Inka-Palastes erbaut wurde. Von dort aus fahren wir weiter zur Coricancha, wo Sie das wunderschöne Dominikanerkloster von Santo Domingo bewundern können, errichtet auf den Fundamenten des Sonnentempels, der als wichtigster Tempel des Inka-Reiches galt.

    Anschließend fliegen wir nach Lima und bringen Sie nach Callao, wo Ihr Expeditionsschiff MS Roald Amundsen darauf wartet, um den nächsten Teil Ihres Abenteuers zu beginnen. Nach dem Einchecken können Sie beim Willkommensdinner den Kapitän, die Besatzung und das Expeditionsteam kennenlernen und gemeinsam auf die bevorstehende Reise anstoßen!

    Tag 4
    Heiliges Tal/Cusco/Lima/Callao

    Das Zentrum des Inka-Reiches

  • Tag 5
    Paracas, Peru

    Vögel und Brandy

    11. Oktober 2023

    Genießen Sie lokale Köstlichkeiten und Brandy, und besuchen Sie weltberühmte Geoglyphen

    Der verschlafene Ferienort Paracas, auch als El Chaco bekannt, bietet eine Reihe von Restaurants entlang der Küstenstraße und des Boulevards, in denen Sie lokale Köstlichkeiten genießen und diese mit einem Glas Pisco (Traubenbrand) hinunterspülen können. Seien Sie jedoch vorsichtig, denn der Pisco kann ziemlich stark sein!

    Gegenüber dem Hafen von Paracas befindet sich eine Geoglyphe, die an einen Kerzenständer erinnert und von der man annimmt, sie könne mit den alten und mysteriösen Nazca-Linien in der Wüste in Verbindung stehen. Diese können Sie im Rahmen eines optionalen Ausflugs ins Pisco-Tal eingehender erkunden. Sie können auch eine Bootstour zu den nahe gelegenen Ballestas-Inseln unternehmen, auf denen es eine große Vielfalt an Wildtieren zu sehen gibt.

    • Inkludiert Islas Ballestas
    Tag 5
    Paracas, Peru

    Vögel und Brandy

  • Tag 6
    Auf See

    Einfach bildschön

    12. Oktober 2023

    Genießen Sie einen ruhigen und entschleunigenden Tag, während wir etwas über die Region erfahren und nach Vögeln Ausschau halten

    Genießen Sie einen ruhigen Tag auf See, entspannen Sie sich und bewundern Sie die Landschaft vom Aussichtsdeck oder von der Lounge aus. Während Ihrer Reise werden die Mitglieder des Expeditionsteams im Science Center verschiedene Vorträge halten, um ihr umfassendes Wissen über diese Region mit Ihnen zu teilen.

    Nicht alle Vorträge werden zwangsläufig im Innenbereich gehalten. Wenn unserem Schiff beispielsweise Seevögel folgen, kann das Expeditionsteam Ihnen bei der Identifikation dieser gefiederten Reisebegleiter behilflich sein. Der Bordfotograf macht nicht nur Fotos von unserer gemeinsamen Reise, sondern ist Ihnen auch beim Erlernen der Grundlagen der Expeditionsfotografie behilflich.

    Tag 6
    Auf See

    Einfach bildschön

  • Tag 7
    Arica, Chile - Ganzer Tag

    Die Stadt des ewigen Frühlings

    13. Oktober 2023

    Diese geschäftige Stadt am Meer ist wahrlich von der Sonne verwöhnt

    In dieser Küstenstadt mit einem der weltweit trockensten Stadtklimata scheint immer die Sonne. Die Strände eignen sich ideal zum Surfen und Sonnenbaden, und von der Klippe El Morro genießen Sie eine fantastische Aussicht. Die Stadt hat Attraktionen in Hülle und Fülle zu bieten, von der prächtigen Kathedrale San Marcos über belebte Fußgängerzonen bis hin zu den verlockenden Eindrücken und die Sinne betörenden Düften des Wochenmarktes El Agro.

    Im archäologischen Museum der Stadt können Sie Mumien bestaunen, die noch älter sind als die aus Ägypten. Im Süden der Stadt können Sie den eher rauen Playa Corazones und die Anzota-Höhlen besuchen.

    • Inkludiert Atacama-Küstenwanderung
    Tag 7
    Arica, Chile - Ganzer Tag

    Die Stadt des ewigen Frühlings

  • Tag 8
    Iquique, Chile - Halber Tag

    Chiles erstklassiger Badeort

    14. Oktober 2023

    Unternehmen Sie einen Ausflug in eine verlassene Bergbaustadt – und genießen Sie die vielen Attraktionen dieser historischen Stadt

    Iquique ist eine der schönsten Küstenstädte Chiles und bietet das ganze Jahr über spannende Aktivitäten. Hier wollen wir vor allem die nahe gelegene verlassene Salpeterstadt Humberstone in der Atacama-Wüste besuchen. Nach Ihrer Rückkehr können Sie in Iquique einen Strandspaziergang unternehmen, in der Zofri Mall zollfrei einkaufen, das Museumsschiff La Esmeralda besichtigen oder die zum Astoreca Palace führende Straße Baquedano mit ihrer georgianischen Architektur erkunden.

    Sie werden hier auch auf viele schicke Cafés und Restaurants treffen, in denen Sie lokale Spezialitäten wie eine Vielzahl von Fischgerichten und Chumbeque, ein Dessert aus frittiertem dünnem Teig mit Fruchtkaramell-Füllung, genießen können.

    • Inkludiert Humberstone und Santa Laura
    Tag 8
    Iquique, Chile - Halber Tag

    Chiles erstklassiger Badeort

  • Tag 9
    Auf See

    Entspannung an Bord

    15. Oktober 2023

    Nutzen Sie auch die herausragenden Annehmlichkeiten des Schiffes und verbessern Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten

    An einem vollen Tag auf See haben Sie noch einmal die Gelegenheit, die köstlichen Speisen in unseren Bordrestaurants zu genießen, unsere umfangreichen Spa- und Fitnesseinrichtungen zu nutzen oder einfach nur in der Explorer-Lounge bei einem Getränk zu entspannen und das Geschehen um Sie herum zu beobachten.

    Sie können auch die Bibliothek des Science Centers nutzen. Mit Sicherheit werden Sie auf dieser Reise viele Fotos machen, und deren Qualität sollte keine Wünsche offen lassen. Unser professioneller Bordfotograf wird Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite stehen und Ihnen zeigen, wie Sie das Beste aus Ihrer Kamera herausholen.

    Tag 9
    Auf See

    Entspannung an Bord

  • Tag 10
    La Serena, Chile - Verankert - Ganzer Tag

    Die „Stadt der Kirchen“

    16. Oktober 2023

    Besuchen Sie historische Kirchen und schlendern Sie durch die wunderschönen Gärten dieser neokolonialen Stadt

    Die zweitälteste Stadt Chiles thront auf Terrassen über dem Meer und verfügt über wunderschöne Sandstrände entlang der Avenida del Mar und darüber hinaus und hat ein ausgeprägtes neokoloniales Flair. Moderne Gebäude mischen sich mit klassischer Architektur, wie etwa die rund 30 sorgfältig restaurierten Steinkirchen, von denen einige 350 Jahre alt sind.

    Schlendern Sie durch die gepflegten öffentlichen Gärten, hierunter der im japanischen Stil gehaltene Jardín del Corazón, oder kaufen Sie auf dem Markt „La Recova“ schöne Kunsthandwerksgegenstände. Das archäologische Museum beherbergt viele präkoloniale Exponate, während die versteckte Gasse des Patio Colonial in der Nähe von Balmaceda einige schöne Cafés und Speiselokale mit entspannter Atmosphäre bietet.

    • Inkludiert Rundfahrt nach Coquimbo und La Serena
    Tag 10
    La Serena, Chile - Verankert - Ganzer Tag

    Die „Stadt der Kirchen“

  • Tag 11
    Valparaíso, Chile

    Das UNESCO-geschützte „Juwel des Pazifiks“

    17. Oktober 2023

    Nehmen Sie sich die Zeit und bewundern Sie die alte Architektur und die herrliche Aussicht

    Valparaíso wurde an steilen Hängen mit Blick auf den Ozean erbaut und ist ein wahres Labyrinth aus Denkmälern, Kirchen, historischen Standseilbahnen, trendigen Barrios, Kopfsteinpflastergassen, farbenfrohen Häusern und charmanten Plazas. Die Stadtteile Cerros Alegre und Concepción bieten die besten Aussichtspunkte, während das historische Hafenviertel mit seiner kolonialen Architektur, den belebten Mercados und den Museen für maritime und moderne Kunst besticht.

    Bewundern Sie die Architektur und werfen Sie einen Blick auf die Schiffe im nahe gelegenen Hafen. Erkunden Sie anschließend die Hügel von Concepción, denn dort erwarten Sie Aussichtspunkte mit einem herrlichen Ausblick, trendige Cafés und ein Labyrinth aus engen Gassen. Der Baburizza-Palast in der Nähe des Paseo Yugoslavo beherbergt das Städtische Museum der Schönen Künste sowie eine Reihe von Restaurants.

    Tag 11
    Valparaíso, Chile

    Das UNESCO-geschützte „Juwel des Pazifiks“

  • Tag 12-13
    Auf See

    Inspiration auf hoher See

    18. Oktober 2023 - 19. Oktober 2023

    Lernen, fit werden oder einfach nur entspannen, während wir die Wellen kreuzen

    Wir verbringen nun zwei volle Tage auf See, was Ihnen reichlich Gelegenheit gibt, all das zu genießen, was Ihr Schiff zu bieten hat. Das Expeditionsteam bietet viele faszinierende Vorträge über die Gebiete an, die Sie während Ihrer Reise besuchen. Sie können aber auch im Pool schwimmen, sich in der Sauna und den Whirlpools entspannen oder im Fitnessbereich sowie auf der Laufstrecke im Freien Ihre Kondition verbessern.

    Nach all diesen Aktivitäten können Sie sich einen Drink in der Bar gönnen und Ihre Mitreisenden besser kennenlernen. Es ist gut möglich, dass Sie auf hoher See einen Wanderalbatros erblicken. Halten Sie also unbedingt Ihr Fernglas bereit!

    Tag 12-13
    Auf See

    Inspiration auf hoher See

  • Tag 14
    Castro, Chile - Verankert - Ganzer Tag

    Die Hauptstadt der Insel Chiloé

    20. Oktober 2023

    Genießen Sie Museen, Meeresfrüchte und klassische Architektur in dieser kosmopolitischen Stadt

    Geschützt an einem Fjord auf der Insel Chiloé liegt die Stadt Castro, die sich im Laufe der Zeit zu einer kosmopolitischen Hauptstadt entwickelt hat, jedoch bis heute ihr klassisch chilotisches Flair bewahren konnte. Sie werden sich sicher selbst ein Bild von den bunt gestrichenen Pfahlbauten aus Holz machen wollen, die den Fjord am Gamboa-Kai säumen.

    Die nahegelegene Kirche, die Iglesia San Francisco, ist ein wahres Meisterwerk der Tischlerkunst. Sie besteht vollständig aus Holz und wurde im neogotischen Stil errichtet. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Plaza de Armas (Waffenplatz), das Museum für Moderne Kunst und das Regionalmuseum. Entdecken Sie auch die große Auswahl an hervorragenden Restaurants und Pubs, um frische Meeresfrüchte und den Blick auf den Fjord zu genießen.

    Tag 14
    Castro, Chile - Verankert - Ganzer Tag

    Die Hauptstadt der Insel Chiloé

  • Tag 15
    Auf See

    Unterwegs in Richtung Süden

    21. Oktober 2023

    Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, während wir an unberührten Inseln und hohen, grünen Bergen vorbeisegeln.

    Wir setzen unsere Reise fort, nehmen Kurs auf Puerto Edén und passieren die zahllosen Inseln von Aysén, Chiles am dünnsten besiedelter Region. Bei einer Expeditions-Seereise geht es auch darum, den Augenblick zu genießen und sich Zeit zu nehmen, um mit der Natur und der Welt um sich herum in Einklang zu kommen.

    Machen Sie es sich in der Explorer-Lounge mit ihrer herrlichen Aussicht bequem oder genießen Sie ein Bad im Whirlpool an Deck, lehnen Sie sich zurück und lassen Sie einfach die friedliche Landschaft auf sich wirken, während unberührte Inseln und von Grün bedeckte Berge lautlos an Ihnen vorüberziehen. Das Expeditionsteam wird Sie im Science Center weiterhin mit vielen interessanten Informationen über die Geographie, das Klima und die Vogelwelt dieser Region begeistern.

    Tag 15
    Auf See

    Unterwegs in Richtung Süden

  • Tag 16
    Verankert - Halber Tag

    Das Tor zum Paradies

    22. Oktober 2023

    Halten Sie in der spektakulären Landschaft rund um dieses schwer zugängliche Dorf Ausschau nach seltenen Wildtieren

    Diese winzige Siedlung grenzt an die außergewöhnlichen Landschaften des Bernardo O’Higgins Nationalparks, dem größten Schutzgebiet Chiles, das aus einem atemberaubenden Netz von Fjorden und wunderschönen Bergen besteht. Halten Sie an den nahe gelegenen Hängen Ausschau nach Südandenhirschen und schauen Sie, ob Sie im Wasser einen Meerotter oder in der Luft ein paar Kormorane erspähen können.

    Puerto Edén ist nur über das Meer erreichbar und eine der am schwierigsten zu erreichenden Ansiedlungen in ganz Chile. Es gibt keine Straßen, die zu diesem abgelegenen Dorf führen, und die Häuser der wenigen Einwohner sind nur durch Holzstege und Fußwege miteinander verbunden. Hier lebt ein Dutzend der letzten bekannten Vertreter des Volkes der Kawéskar.

    Tag 16
    Verankert - Halber Tag

    Das Tor zum Paradies

  • Tag 17-18
    Puerto Natales, Chile - Ganzer Tag

    Unkonventionelle Bars mit Blick auf die Anden

    23. Oktober 2023 - 24. Oktober 2023

    Machen Sie einen Ausflug in die herrliche Landschaft der Anden und erkunden Sie die malerischen Schönheiten von Puerto Natales.

    Diese Stadt ist mit einer herrlichen Aussicht auf die südlichen Anden gesegnet und der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch des Nationalparks Torres del Paine. Neben einem ganztägigen optionalen Ausflug in den Nationalpark können Sie auch etwas Zeit damit verbringen, Puerto Natales mit seinen unkonventionellen Bars, Geschäften, Wellblechhäusern und Restaurants zu erkunden.

    Besuchen Sie das Kunsthandwerkerdorf Etherh Aike, wo Sie eine breite Auswahl an Souvenirs finden, oder genehmigen Sie sich einen Drink in der Last Hope Bar, die als südlichste Brennerei der Welt gilt. Wer gerne Vögel beobachtet, sollte den Himmel im Auge behalten und auf vorbeiziehende Andenkondore, chilenische Flamingos und viele andere Vogelarten achten.

    Tag 17-18
    Puerto Natales, Chile - Ganzer Tag

    Unkonventionelle Bars mit Blick auf die Anden

  • Tag 19
    Chilenische Fjorde

    Lassen Sie sich treiben

    25. Oktober 2023

    Halten Sie auch Ausschau nach Wildtieren an der Küste und im Meer, während wir die zerklüftete Küste entlang fahren

    Unsere Reise entlang der Küste führt Sie weiter in Richtung Süden durch die vielen Inseln und Fjorde der rauen chilenischen Provinz Magallenes. Wir werden den westlichen Teil der Magellanstraße durchqueren, benannt nach dem berühmten portugiesischen Entdecker, der sie als erster durchquerte.

    Die Unternehmungen des Tages werden vom Expeditionsteam festgelegt, das auf der Grundlage seiner Ortskenntnis die interessantesten Orte auswählt, die Sie je nach dem vorherrschenden Wetter an diesem Tag erkunden können. Behalten Sie während der Fahrt auch die Uferregionen im Auge, um sich die malerischen Wasserfälle, die Vogelwelt oder die Kolonien von Magellanpinguinen und mit etwas Glück auch die Sichtung von Seeelefanten nicht entgehen zu lassen. In den umliegenden Gewässern können Sie möglicherweise auch Wale entdecken.

    Tag 19
    Chilenische Fjorde

    Lassen Sie sich treiben

  • Tag 20-21
    Auf See

    Kap Hoorn und die Drake-Passage

    26. Oktober 2023 - 27. Oktober 2023

    Fahrt entlang der zerklüfteten Landschaft Feuerlands und am Kap Hoorn vorbei in Richtung Antarktis

    Wir umrunden den von Gletschern geformten Nationalpark Alberto de Agostini und fahren in den Beagle-Kanal ein, um nach Feuerland zu gelangen. Je nach Wetterlage werden wir das historische Kap Hoorn besuchen, den Ort, an dem der Pazifik und der Atlantik aufeinandertreffen.

    In dieser Region herrscht meist ein stürmischer Seegang. Sollte das Meer jedoch ruhig genug sein, bietet sich uns vielleicht die Gelegenheit, an diesem berühmten Wahrzeichen an Land zu gehen. Anschließend fahren wir weiter nach Süden durch die grenzenlos erscheinenden Gewässer der Drake-Passage. Das Expeditionsteam wird damit beginnen, Sie auf Ihr Antarktis-Abenteuer vorzubereiten, sobald die ersten Eisberge in Sichtweite kommen.

    Tag 20-21
    Auf See

    Kap Hoorn und die Drake-Passage

  • Tag 22-25
    Antarktische Halbinsel

    Der sagenumwobene eisige Kontinent

    28. Oktober 2023 - 31. Oktober 2023

    Erkunden Sie eine unwirkliche Landschaft aus Schnee und Eis

    Schließlich erreichen wir die Antarktis, eine einzigartige Landschaft aus Gletschern, Schelfeis und gigantischen Eisbergen. Erkunden Sie vier Tage lang die weiten, zugefrorenen Gebiete der Antarktischen Halbinsel und der Südlichen Shetlandinseln. Ihr Expeditionsteam koordiniert alle Aktivitäten sorgfältig anhand der vorherrschenden Bedingungen, begleitet Sie bei Erkundungsfahrten ins Eis mit unseren Landungsbooten und gibt Ihnen die Gelegenheit, an Land zu gehen.

    Achten Sie auf Pinguinkolonien und andere Wildtiere sowie auf Relikte aus der Zeit der großen Walfänger. An Bord können Sie auch an unseren wissenschaftlichen Forschungsprogrammen teilnehmen und mit Ihren eigenen Beobachtungen zum weltweiten Wissen über diese Region beitragen.

    Tag 22-25
    Antarktische Halbinsel

    Der sagenumwobene eisige Kontinent

  • Tag 26-27
    Auf See

    Zurück vom Ende der Welt

    1. November 2023 - 2. November 2023

    Nach unserem aufregenden Abenteuer in der Antarktis ist nun die perfekte Zeit, um das Erlebte in sich nachklingen zu lassen und an Bord zu entspannen

    Leider ist aber auch die Zeit gekommen, diesen herrlichen Ort zu verlassen und in Richtung Norden zurückzufahren. Egal wie lange man sich an diesem inspirierenden Ort aufhält – man hat immer das Gefühl, noch bleiben zu können. In den nächsten zwei Tagen, wenn unser Schiff zurück nach Südamerika fährt, ist die ideale Zeit, um sich von den aufregenden Erlebnissen in der Antarktis zu erholen.

    Gönnen Sie sich im Wellness- und Spa-Bereich einige wohltuende Behandlungen. Lassen Sie besondere Momente noch einmal vor Ihrem geistigen Auge aufleben. Vergleichen Sie Ihre besten Fotos und tauschen Sie sich über die verschiedenen Ausflüge aus. Treffen Sie unser Expeditionsteam im Science Center, um alles, was Sie unterwegs gesehen und gelernt haben, noch einmal zu rekapitulieren.

    Tag 26-27
    Auf See

    Zurück vom Ende der Welt

  • Tag 28
    Ushuaia/Buenos Aires

    Ein herzlicher Abschied

    3. November 2023

    Verabschieden Sie sich von Ihrem Expeditionsschiff und der Besatzung, bevor Sie nach Buenos Aires fliegen

    Sobald wir Ushuaia erreicht haben, wird Sie ein Transfer zum Flughafen bringen, von wo aus Sie nach Buenos Aires fliegen. Von dort aus können Sie entweder direkt nach Hause fliegen oder noch ein paar Tage vor Ort bleiben, um die Stadt ausgiebig zu erkunden. Sie haben auch die Möglichkeit, ein Nachprogramm zu buchen, um die großartigen Iguazú-Wasserfälle an der brasilianischen Grenze zu erkunden.

    Leider müssen Sie sich nun von Ihrem Expeditionsschiff, der Besatzung und dem fantastischen Expeditionsteam verabschieden. Jeder einzelne im Team hat das Beste gegeben, um Ihr Abenteuer zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis zu machen. Uns ist es wichtig, unsere Gäste dazu zu inspirieren, unseren wunderbaren Planeten genauso zu schätzen und sich dafür einzusetzen, wie wir das tun. Wir freuen uns, Sie bei Ihrem nächsten Abenteuer wieder an Bord begrüßen zu dürfen!

    Nachprogramm

    Sie noch nicht bereit für ein Ende Ihres Abenteuers? Da Sie sich gerade in der Gegend befinden, würde es sich doch anbieten, Ihre Reise durch ein Nachprogramm abzurunden und die herrlichen Iguazú-Wasserfälle an der brasilianischen Grenze zu besichtigen. Sie besuchen dabei die Wasserfälle und Aussichtspunkte von Iguazu´ und erleben dieses fantastische Naturschauspiel von der argentinischen und der brasilianischen Seite aus. Der Ausflug beinhaltet eine landschaftlich reizvolle Zugfahrt zu den oberen Wasserfällen.

    Tag 28
    Ushuaia/Buenos Aires

    Ein herzlicher Abschied

Abfahrten

2023

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
Oktober:
7.

Auf dieser Reise:

  • Flug inkl.

    Ab sofort buchen Sie bei uns viele Reisen inklusive Ihrer An- und Abreise. Sie suchen nicht mehr nach Flügen oder Verbindungen und machen sich keine Gedanken mehr über Transfers und Hotelübernachtungen. Denn all das ist jetzt bei uns bereits Teil Ihrer Reisebuchung. Also: auf ins Abenteuer!
    Mehr erfahren und Reise buchen

Leistungen

Leistungen

Expedition nach Machu Picchu/Peru vor der Seereise

  • Eine Übernachtung in Lima und zwei Übernachtungen im Hotel Tambo del Inka, inklusive Frühstück
  • 3-Gänge-Menü zum Mittag- und Abendessen an Tag 2 und 3 und Lunchpaket an Tag 4
  • Hin und Rückflug in der Economy Class Lima–Cusco–Lima
  • Alle Transfers und Zugfahrten wie beschrieben, einschließlich deutschsprachigem Guide
  • Eintrittspreis wie im Programm aufgeführt

Transfer

  • Nach der Expeditions-Seereise Transfer vom Schiff zum Flughafen Ushuaia

Flüge

  • Flug in der Economy Class von Ushuaia nach Buenos Aires

Expeditions-Seereise

  • Expeditions-Seereise in einer Kabine Ihrer Wahl
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive Getränken (Bier und Hauswein sowie Softdrinks und Mineralwasser) werden in den Restaurants Aune und Fredheim serviert
  • À-la-carte-Restaurant Lindstrøm für Gäste der Suiten inbegriffen
  • Tee und Kaffee ganztägig kostenfrei verfügbar
  • Kostenloses WLAN an Bord. Beachten Sie bitte, dass wir abgelegene Gebiete mit eingeschränktem Mobilfunkempfang bereisen. Streaming wird nicht unterstützt.
  • Kostenlose wiederverwendbare Wasserflasche zur Nutzung an den Wassernachfüllstationen an Bord
  • Deutschsprachiges Expeditionsteam, das die Aktivitäten an Bord und an Land organisiert und begleitet
  • Im Reisepreis enthaltene Aktivitäten

Aktivitäten an Bord

  • Die Experten unseres Expeditionsteams halten ausführliche Vorträge zu verschiedenen Themen.
  • Im Science Center stehen eine umfangreiche Bibliothek und moderne Mikroskope für biologische und geologische Untersuchungen zur Verfügung.
  • Wissenschaftliches Forschungsprogramm, das es den Gästen ermöglicht, sich an aktuellen Projekten zu beteiligen.
  • Ein Bordfotograf versorgt unsere Gäste mit Tipps und Tricks für die besten Landschafts- und Tierfotos.
  • Nutzung bordeigener Einrichtungen wie Whirlpools, Infinity-Pool, Panorama-Sauna, Outdoor- und Indoor-Fitnessbereiche sowie der Laufstrecke im Freien
  • Tägliches Zusammentreffen mit der Crew, um das Erlebte Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten

Erkundungstouren

  • Begleitete Anlandungen mit kleinen Landungsbooten
  • Verleih von Wanderstöcken und allen benötigten Ausrüstungsgegenständen für die Ausflüge
  • Kostenlose wind- und regenabweisende Jacke
  • Unsere Bordfotografen helfen Ihnen mit den Kameraeinstellungen.

Nicht inbegriffen

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Gepäckverladung
  • Optionale Landausflüge unter der Leitung unserer lokalen Partner
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit unserem Expeditionsteam
  • Optionale Behandlungen im Spa- und Wellnessbereich an Bord

Hinweise

  • Alle geplanten Aktivitäten hängen von den Wetterbedingungen ab
  • Bei Ausflügen und Aktivitäten sind Änderungen vorbehalten.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle Bestimmungen für die Einreise und das Boarding erfüllen
  • Trinkgelder werden nicht erwartet.
  • Das Landprogramm in Peru findet in einer großen Höhe statt (die Höhe der Stadt Cusco beträgt ca. 3.350 Meter über dem Meeresspiegel) und erfordert unter Umständen ein gewisses Maß an körperlicher Fitness. Die Reihenfolge der Sehenswürdigkeiten kann variieren.
MS Roald Amundsen in Antarktis
Foto: Dan Avila
Rotes Schiff in einem Gewässer
Für Mittag- und Abendessen genießen Sie vielfältige Buffets oder drei- bis fünfgängige Abendessen.
Foto: Espen Mills
Ihr Schiff auf dieser Reise

MS Roald Amundsen

Baujahr 2019
Werft Kleven Yards
Reisende 528 (500 in der Antarktis)
BRZ 20.889 t
Länge 140 m
Breite 23,6 m
Geschwindigkeit 15 Knoten
MS Roald Amundsen in Antarktis
Foto: Dan Avila

Im Jahr 2019 erweiterte Hurtigruten seine Flotte um ein brandneues Schiff: MS Roald Amundsen. Das hochmoderne Schiff verfügt über eine neue, besonders umweltfreundliche und nachhaltige Hybridtechnologie, die den Kraftstoffverbrauch deutlich reduzieren wird – und dabei der Welt beweist, dass Hybridantrieb bei großen Schiffen möglich ist.

Mehr erfahren über MS Roald Amundsen

Science Center
Foto: Agurtxane Concellon

Vielleicht gefällt Ihnen auch