MS Fram
17 Tage

Grönland und Kanada – Die ultimative Expedition - Fjorde und Nationalparks (Route B)

Preis ab
6.390 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
MS Fram
17 Tage

Grönland und Kanada – Die ultimative Expedition - Fjorde und Nationalparks (Route B)

Preis ab
6.390 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
Grönland und Kanada – Die ultimative Expedition - Fjorde und Nationalparks (Route B)
Abfahrten 19. August 2021
  • Begleiten Sie uns auf eine unvergessliche Expeditionsreise von Island nach Grönland und an die Küste Ostkanadas
  • Entdecken Sie die kaum besuchte Ostküste Grönlands und die Menschen, die hier leben
  • Erkunden Sie die spektakuläre Landschaft des weltweit größten Nationalparks und längsten Fjords
  • Erleben Sie als Kontrastprogramm die Kultur und Geschichte der kanadischen Städte und Gemeinden

Angebote auf dieser Reise:

  • Angebot für Alleinreisende

    Ob allein oder zu zweit: Auf ausgewählten Abfahrten unserer Expeditions-Seereisen zahlt jeder das Gleiche! Entscheiden Sie selbst, wie Sie am liebsten reisen, in jedem Fall entfällt bei Buchung einer Einzelkabine der Zuschlag!
    Mehr erfahren
  • 500 € Bordguthaben

    Sichern Sie sich jetzt 500 € Bordguthaben pro Kabine bei Buchung bis 31.12.2020! Gültig für viele Expeditions-Seereisen in den Reisejahren 2021 und 2022.
    Das Angebot ist ebenfalls gültig mit Ambassador Mitglieder Rabatt.
    Mehr erfahren

Buchen ohne Risiko

Noch 30 Tage buchbar

Ihre Buchung – Ihre Sicherheit

Egal, aus welchem Grund Sie Ihre Reise absagen möchten, Sie erhalten von uns Ihren Reisepreis zurück.

Finanzielle Sicherheit

Auch Anzahlungen, die üblicherweise nicht erstattungsfähig sind, schreiben wir Ihrem Konto wieder gut.

Schnelle Rückerstattung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren, überweisen wir Ihnen Ihr Geld innerhalb von 14 Tagen auf Ihr Konto zurück.

Angebotsbedingungen

Reiseverlauf

Diese epische Expeditionsreise beginnt in Island und führt uns an die abgelegene, nahezu unbewohnte Ostküste Grönlands. Wir erkunden den größten Nationalpark der Welt und den längsten Fjord. Von diesen beeindruckenden, menschenleeren Landschaften aus, reisen wir schließlich zu den malerischen Städten von Ostkanada und entdecken ihre Geschichte und Kultur.
Tag 1
Reykjavik

Voraussichtliche Abfahrtszeit: 20:00

Die Hauptstadt Islands
Willkommen an Bord für ein unvergessliches Abenteuer.
Willkommen an Bord für ein unvergessliches Abenteuer.
Foto: Karsten Bidstrup

19.08.2021

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt. Norwegische Siedler benannten den Ort Reykjavik (es bedeutet soviel wie 'Rauchbucht') nach den aufsteigenden Dampfwolken der heißen Quellen der Region. Es lohnt sich, ein Vorprogramm zu buchen, um die Geysire, Berge, Gletscher und geothermischen Bäder in der Umgebung zu erkunden, bevor Sie an Bord von MS Fram gehen.

Willkommen an Bord für ein unvergessliches Abenteuer.
Willkommen an Bord für ein unvergessliches Abenteuer.
Foto: Karsten Bidstrup
Dämmerung über Reykjaviks Konzerthaus.
Dämmerung über Reykjaviks Konzerthaus.
Foto: Ragnar Th. Sigurdsson
Halten Sie Ausschau nach der reichen Meerestierwelt.
Halten Sie Ausschau nach der reichen Meerestierwelt.
Foto: Sandra Walser
Genießen Sie die Vorträge im Science Center.
Genießen Sie die Vorträge im Science Center.
Foto: Andrea Klaussner
Tag 2
Auf See
Durch die Dänemarkstraße
Halten Sie Ausschau nach der reichen Meerestierwelt.
Halten Sie Ausschau nach der reichen Meerestierwelt.
Foto: Sandra Walser

20.08.2021

Im Rahmen der obligatorischen Sicherheitseinweisung erfahren Sie auch mehr zum Thema Nachhaltigkeit, und wie Sie die Wildnis während unserer Expedition und darüber hinaus schützen können. Im Science Center lernen Sie mehr über die Tierwelt und die Ökosysteme der Arktis.

Tag 3
Ittoqqortoormiit
Die isolierteste Siedlung
Die entlegenste Gemeinde der westlichen Hemisphäre.
Die entlegenste Gemeinde der westlichen Hemisphäre.
Foto: Annie Spratt

21.08.2021

Ittoqqortoormiit ist die abgelegenste Gemeinde der westlichen Hemisphäre und befindet sich auf einer spektakulären Halbinsel, die neun Monate im Jahr von Meereis umgeben ist. Weniger als 500 Menschen sind hier beheimatet, und sie freuen sich drauf, Ihnen ihre Gemeinde zu zeigen, darunter ein Museum, eine Kirche und sogar eine Fotoausstellung.

Die entlegenste Gemeinde der westlichen Hemisphäre.
Die entlegenste Gemeinde der westlichen Hemisphäre.
Foto: Annie Spratt
Freuen Sie sich auf Einblicke in den grönländischen Alltag.
Freuen Sie sich auf Einblicke in den grönländischen Alltag.
Foto: Annie Spratt
Entdecken Sie die Schönheit des Eises.
Tag 4-7
Nordost-Grönland-Nationalpark
Der größte Nationalpark der Welt
Halten Sie Ausschau nach den mächtigen Moschusochsen.
Halten Sie Ausschau nach den mächtigen Moschusochsen.
Foto: Andrea Klaussner
Tag 4-7
Nordost-Grönland-Nationalpark
Der größte Nationalpark der Welt
Entdecken Sie die Schönheit des Eises.
Entdecken Sie die Schönheit des Eises.
Foto: Luca Baggi

22.08.-25.08.2021

Der größte Nationalpark der Welt ist zugleich der weltweit am wenigsten besuchte Nationalpark. Nur eine kleine Anzahl von Expeditionen darf den Park in der kurzen Sommersaison erkunden. Dank unserer Fachkenntnis und Erfahrung zählen wir zu den Glücklichen.

Abgesehen von einigen Trapperhütten, wissenschaftlichen Forschungsstationen sowie zwei militärischen Außenposten gibt es hier keine weiteren Spuren menschlicher Zivilisation. Sollten wir trotzdem Menschen antreffen, handelt es sich um die Parkranger der Sirius Patrouille, die das Gebiet auf Hundeschlitten überwachen.

Im Park selbst erwarten Sie große Fjorde, mächtige Eisberge, alpine Landschaften und steile Granitfelsen soweit das Auge reicht. Im Sommer ziehen Hasen, Moschusochsen und Polarfüchse an den Küsten und in der Tundra umher. In der Regel verteilen sie sich auf dem riesigen Gebiet, aber mit etwas Glück werden wir einige oder mehrere Exemplare entdecken.

Der Kapitän und das Expeditionsteam werden die Eisverhältnisse genauestens prüfen um die besten Anlandeorte auszuwählen. Freuen Sie sich auf spannende optionale Aktivitäten, darunter Kajakfahrten und ausgiebige, geführte Wanderungen.

Tag 8
Scoresbysund Fjord
Der größte Fjord der Welt
Erkunden Sie Gebiete, die nur wenige Menschen betreten haben.
Erkunden Sie Gebiete, die nur wenige Menschen betreten haben.
Foto: Andrea Klaussner

26.08.2021

Auf dem Weg nach Süden planen wir, am Eingang des Scoresbysund Fjords anzulanden. Das größte Fjordsystem der Welt erstreckt sich 350 Kilometer landeinwärts und erreicht eine Tiefe bis 600 Meter. Die steilen Basaltberge des Fjords bieten Schutz für die reiche Tierwelt Grönlands, darunter verschiedene Arten von Seevöglen, Robben und Walen.

Erkunden Sie Gebiete, die nur wenige Menschen betreten haben.
Erkunden Sie Gebiete, die nur wenige Menschen betreten haben.
Foto: Andrea Klaussner
Genießen Sie die sich ständig verändernde Meereslandschaft.
Genießen Sie die sich ständig verändernde Meereslandschaft.
Foto: Stian Klo
Lernen und entdecken im Science Center.
Lernen und entdecken im Science Center.
Foto: Genna Roland
Tag 9
Auf See
Entlang der Ostküste Grönlands
Genießen Sie die sich ständig verändernde Meereslandschaft.
Genießen Sie die sich ständig verändernde Meereslandschaft.
Foto: Stian Klo

27.08.2021

Entspannen Sie an Bord und lassen Sie die Erlebnisse der vergangenen Tage Revue passieren. Die Vorträge des Expeditionsteams bereiten Sie auf die kommenden Tage vor. Dazu gehört auch die Geschichte des norwegischen Entdeckers Fridtjof Nansen, der den grönländischen Eisschild überquerte.

Tag 10
Umivik
Ein Platz in den Geschichtsbüchern
Erleben Sie den eindrucksvollen Himmel Grönlands.
Erleben Sie den eindrucksvollen Himmel Grönlands.
Foto: Marsel van Oosten

28.08.2021

Die sanfte Bucht bei Umivik ist von vielen Gletschern gesäumt, die Eisberge ins Meer kalben. Hier begann im August 1888 die legendäre Expedition von Fridtjof Nansen über den grönländischen Eisschild. Gehen Sie an Land und besuchen Sie die Überreste der kleinen Inuit-Gemeinde, die Nansen damals freundlich empfing.

Erleben Sie den eindrucksvollen Himmel Grönlands.
Erleben Sie den eindrucksvollen Himmel Grönlands.
Foto: Marsel van Oosten
Entdecken Sie Grönland in den Fußstapfen von Nansen.
Entdecken Sie Grönland in den Fußstapfen von Nansen.
Foto: Camille Seaman
Eisberge begleiten unsere Expedition.
Tag 11
Skjoldungen
“Der Himmel auf Erden”
Die einsame Schönheit von Skjoldungen.
Die einsame Schönheit von Skjoldungen.
Foto: Thomas Haltner
Entdecken Sie mächtige Gletscher.
Entdecken Sie mächtige Gletscher.
Foto: Thomas Haltner
Tag 11
Skjoldungen
“Der Himmel auf Erden”
Eisberge begleiten unsere Expedition.
Eisberge begleiten unsere Expedition.
Foto: Shutterstock

29.08.2021

Skjoldungen ist eine riesige Küsteninsel im Südosten Grönlands, eingebettet zwischen zwei Fjorden. Der dänische Arktisforscher W.A. Graah nannte die Gegend „Himmel auf Erden“, als er 1829 hierher kam, um nach einer verschwundenen nordischen Siedlung zu suchen. Im Sommer können hier Buckelwale auftauchen.

Erleben Sie die unglaubliche Landschaft im Prince Christian Sund.
Tag 12
Prins Christian Sund
Ein enger Kanal mit spektakulärer Kulisse
Tag 12
Prins Christian Sund
Ein enger Kanal mit spektakulärer Kulisse
Erleben Sie die unglaubliche Landschaft im Prince Christian Sund.
Erleben Sie die unglaubliche Landschaft im Prince Christian Sund.
Foto: Volker Tetzel

30.08.2021

Der langgestreckte Fjord ist von Bergen umgeben, die sich bis zu 2.220 Meter erheben. Viele Gletscher ragen bis ins Meer hinein, wo sie Eisberge in allen Formen, Größen und Farbtönen kalben. Sollte die Durchfahrt von Eis blockiert sein, nehmen wir den Weg rund um Nunap Isua (Cape Farewell).

Gletscher funkeln im Licht der arktischen Sonne.
Gletscher funkeln im Licht der arktischen Sonne.
Foto: Andrea Klaussner
Die Berge ragen hier bis zu 200 Metern hoch.
Die Berge ragen hier bis zu 200 Metern hoch.
Foto: Andrea Klaussner
Halten Sie Ausschau nach der reichen Vogelwelt.
Halten Sie Ausschau nach der reichen Vogelwelt.
Foto: Camille Seaman
Das Expeditionsteam hilft Ihnen bei der Bestimmung von Wildtieren.
Das Expeditionsteam hilft Ihnen bei der Bestimmung von Wildtieren.
Foto: Luca Baggi Photography
Tag 13
Auf See
Unterwegs nach Kanada
Halten Sie Ausschau nach der reichen Vogelwelt.
Halten Sie Ausschau nach der reichen Vogelwelt.
Foto: Camille Seaman

31.08.2021

Nach der spannenden Erkundung Grönlands, nehmen wir Kurs auf Kanada und lassen die Erlebnisse der vergangenen Tage Revue passieren. Besuchen Sie das Science Center, entspannen Sie an Deck und beobachten Sie die Seevögel, die unserem Schiff folgen. Vielleicht können wir sogar Wale beobachten.

Tag 14
Red Bay
Kanadas verborgene, reiche Seefahrtsgeschichte
Das Meer bestimmt hier den Alltag.
Das Meer bestimmt hier den Alltag.
Foto: Camille Seaman

01.09.2021

Die in den eiskalten Gewässern gefundenen Überreste mehrerer baskischer Walfangschiffe aus dem 17. Jahrhundert machte die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besuchen Sie das örtliche Museum, das die spannende Geschichte dokumentiert. Oder machen Sie sich auf den Weg zum Tracey Hill mit seinen herrlichen Aussichten. Der Legende nach hat hier der berüchtigte Freibeuter Captain Kidd einen Schatz vergraben.

Optionale Ausflüge
  • Inkludiert
    Red Bay - Die Höhepunkte der Red Bay
    Sie möchten in die Kultur und Geschichte der Gemeinde Red Bay eintauchen?
  • Labrador – Küste und Point Amour Lighthouse Tour
    Fahren Sie entlang der Küstenstraße, und besuchen Sie den höchsten Leuchtturm an der kanadischen Atlantikküste.
  • Red Bay – Historische Wanderung
    Bummeln Sie auf diesem geführten Ausflug durch den faszinierenden Ort Red Bay, und gewinnen Sie Einblicke in die Geschichte und Kultur dieser ungewöhnlichen Gemeinde, deren Historie vom Walfang bestimmt war.
Das Meer bestimmt hier den Alltag.
Das Meer bestimmt hier den Alltag.
Foto: Camille Seaman
Besuchen Sie die historische Red Bay.
Besuchen Sie die historische Red Bay.
Foto: Camille Seaman
Der Marmorberg über der Stadt.
Der Marmorberg über der Stadt.
Foto: Shutterstock
Corner Brook lebt von der heimischen Industrie.
Corner Brook lebt von der heimischen Industrie.
Foto: Shutterstock
Spektakuläre Herbstfarben in Corner Brook.
Spektakuläre Herbstfarben in Corner Brook.
Foto: Shutterstock
Tag 15
Corner Brook
Eine typisch kanadische Stadt
Corner Brook lebt von der heimischen Industrie.
Corner Brook lebt von der heimischen Industrie.
Foto: Shutterstock

02.09.2021

Corner Brook ist die zweitgrößte Stadt der Provinz und liegt an der Mündung der Bay of Islands sowie des Humber River. Erkunden Sie das Stadtzentrum oder genießen Sie die vielen Spazierwege entlang des Flusses, die zu dieser Jahreszeit mit leuchtendem Herbstlaub geschmückt sind.

Optionale Ausflüge
  • Corner Brook – Gros Morne mit dem Reisebus
    Entdecken Sie die Berge, Fjorde und Naturwunder an der Küste des Gros-Morne-Nationalparks – eine UNESCO-Welterbestätte, die für ihre einzigartigen geologischen Verhältnisse bekannt ist.
  • Corner Brook – Seilrutsche in Marble Mountain
    Erleben Sie eine einmalige Fahrt mit der Seilrutsche – Ihr Abenteuer beginnt oberhalb der Steady Brook Falls, etwas außerhalb von Corner Brook, der größten Stadt im Westen Neufundlands.
  • Captain Cook's Trail
    Dieser Ausflug umfasst eine Erkundungstour in die ländliche Umgebung mit einem lokalen Guide, der viele der unzähligen historischen Geschichten über Land und Meer in dieser Region zu erzählen weiß.
  • Abenteuer auf den Corner Brook Trails
    Erleben Sie auf diesem malerischen Wanderausflug die spektakuläre Naturschönheit der Wälder von Corner Brook.
Tag 16
Auf See
Ein Tag im Science Center
Licht und Wetter im ständigen Wechsel.
Licht und Wetter im ständigen Wechsel.
Foto: Andrea Klaussner

03.09.2021

Sie verbringen einen ruhigen Tag auf See, haben genug Zeit, um mit Ihren Mitreisenden zu plaudern und Erlebnisse auszutauschen. Genießen Sie den Komfort unseres modernen Expeditionsschiffs und halten Sie von Deck aus Ausschau nach Wildtieren. Beobachten Sie im Science Center durch hochmoderne Mikroskope winzigste Lebewesen sowie Proben, die wir während unserer Reise gesammelt haben.

Licht und Wetter im ständigen Wechsel.
Licht und Wetter im ständigen Wechsel.
Foto: Andrea Klaussner
Vogelbeobachtung von Deck aus.
Vogelbeobachtung von Deck aus.
Foto: Andrea Klaussner
Entdecken Sie das farbenfrohe Halifax.
Entdecken Sie das farbenfrohe Halifax.
Foto: Andrea Klaussner
In den Straßen treffen Alt und Neu aufeinander.
In den Straßen treffen Alt und Neu aufeinander.
Foto: Camille Seaman
Tag 17
Halifax

Voraussichtliche Ankunftszeit: 08:00

Eine Stadt im Aufbruch
Entdecken Sie das farbenfrohe Halifax.
Entdecken Sie das farbenfrohe Halifax.
Foto: Andrea Klaussner

04.09.2021

Diese unvergessliche Reise, die in Island begann, über das raue Grönland bis hin zu den Küsten und der Kultur Kanadas führte, endet in Halifax, der Hauptsadt Neuschottlands. Wenn Sie es einrichten können, sollten Sie im Rahmen unserer Nachprogramme unbedingt noch den ein oder anderen zusätzlichen Tag hier verbringen, bevor Sie die Heimreise antreten.

Hurtigruten bietet Ihnen einzigartige Expeditions-Seereisen zu einigen der abgelegensten und unberührtesten Gewässer der Welt. Wie bei allen Expeditionen bestimmen die Elemente wie Wetter, Eis- und Seebedingungen am Ende den Ablauf. Die Sicherheit und ein unvergleichliches Reiseerlebnis für unsere Gäste haben bei uns oberste Priorität. Alle unsere Reiserouten sind exemplarisch und werden kontinuierlich angepasst. Dies kann durch unerwartete Wetter- und Seebedingungen erfolgen – oder weil die Natur und Tierwelt überraschende Möglichkeiten zur Beobachtung bieten. Deshalb nennen wir es eine Expeditionsreise.
Verfügbarkeit und Preise prüfen

Leistungen

Leistungen

Expeditions-Seereise

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Softdrinks und Wasser) im Restaurants Aune
  • À la carte Restaurant Lindstrøm für Suite-Gäste (für alle anderen Gäste gegen Aufpreis möglich)
  • Wasser, Kaffee und Tee ganztägigan Bord verfügbar
  • Kostenloses WLAN an Bord für alle Gäste. Bitte beachten Sie, dass wir in abgelegenen Gebieten mit begrenzter Verbindung fahren. Streaming wird nicht unterstützt.
  • wiederverwendbare Aluminium-Wasserflasche, die an Nachfüllstationen an Bord befüllt werden kann
  • Deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das Aktivitäten an Bord und an Land organisiert und begleitet
  • Auswahl an im Preis inbegriffenen Erkundungstouren
  • Kostenlose wind- und regenabweisende Expeditionsjacke

Aktivitäten an Bord

  • Die Experten des Expeditionsteams halten ausführliche Vorträge zu einer Vielzahl von Themen
  • Nutzung des Science Center mit einer umfangreichen Bibliothek und modernen Mikroskopen für biologische und geologische Untersuchungen
  • Das Citizen Science Programm ermöglicht den Gästen die Teilnahme an wissenschaftlichen Forschungsarbeiten
  • Ein professioneller Bordfotograf erklärt Tipps und Tricks für optimale Landschafts- und Tieraufnahmen
  • Nutzung von Whirlpools, Panorama-Sauna und Indoor-Fitnessraum
  • Treffen mit der Crew, um den Tag Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten

 Aktivitäten an Land

  • Begleitete Anlandungen mit Landungsbooten
  • Verleih von Stiefeln, Trekkingstöcken und Ausrüstung für Aktivitäten
  • Vor den Anlandungen helfen Ihnen Expeditionsfotografen bei den Kameraeinstellungen

Nicht inbegriffen

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Gepäckabfertigung
  • Optionale Ausflüge an Land mit unseren Partnerunternehmen
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit dem Expeditionsteam

Hinweise

  • Alle geplanten Aktivitäten sind abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • Änderungen bei Ausflügen und Aktivitäten vorbehalten
  • Medizinischer Fragebogen erforderlich
  • Lesen Sie alle Einreisebestimmungen für Ihre Reise
  • Keine Trinkgelder
  • Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie Hurtigruten bei Rückfragen.
MS Fram in Greenland
Foto: Stian Klo
Fram in der Antarktis
Foto: Sandra Walser

Ihr Schiff auf dieser Reise

MS Fram

Baujahr 2007
Modernisiert 2020
Werft Fincantieri, Italy
Reisende 318 (200 in der Antarktis)
Betten 276
Autostellplätze 0
BRZ 11.647
Länge 114 m
Breite 20,2 m
Geschwindigkeit 13 Knoten
MS Fram in Greenland
Foto: Stian Klo

Die ursprüngliche Fram war eins der berühmtesten Expeditionsschiffe seiner Zeit. Von 1893 bis 1912 nutzen die norwegischen Entdecker Fridtjof Nansen und Roald Amundsen die Fram für ihre Arktis- und Antarktisexpeditionen.

Mehr erfahren über MS Fram

Icebergs – eines von vielen Lieblingsfotomotiven auf einer Expedition mit MS Fram
Foto: Tomas Mauch

Optionale Ausflüge

Bei manchen Expeditions-Seereisen bieten wir inkludierte Erkundungstouren an, die kostenlos gebucht werden können. Diese Erkundungstouren sind oft kombinierbar mit anderen Ausflügen im selben Hafen.

Bitte beachten Sie, dass unser Ausflugsprogramm sich vor Abreise ändern kann. Erkundungstouren und Ausflüge können derzeit noch nicht für Reisen mit Abfahrt ab März 2021 gebucht werden.

Inkludiert
A bridge over a body of water with a mountain in the background A bridge over a body of water with a mountain in the background

Red Bay - Die Höhepunkte der Red Bay

Nordamerika

Dauer

1 - 3 std

Preis pro Person

Kostenlos – bitte reservieren

Buchungs-Code

INCL-RDY1

Ausflug ansehen
A flock of birds flying over a body of water A flock of birds flying over a body of water

Red Bay - Labrador – Küste und Point Amour Lighthouse Tour

Nordamerika

Dauer

4 Stunden

Preis pro Person

Ab 131 €

Buchungs-Code

C-RDY1

Ausflug ansehen
A small house in a body of water A small house in a body of water

Red Bay – Historische Wanderung

Nordamerika

Dauer

3 Stunden

Preis pro Person

Ab 74 €

Buchungs-Code

C-RDY3

Ausflug ansehen
A large body of water with a mountain in the background A large body of water with a mountain in the background

Corner Brook – Gros Morne mit dem Reisebus

Nordamerika

Dauer

7 Std.

Preis pro Person

Ab 137 €

Buchungs-Code

C-CBK1

Ausflug ansehen
A man flying through the air while riding skis A man flying through the air while riding skis

Corner Brook – Seilrutsche in Marble Mountain

Nordamerika

Dauer

2 Std. 15 Min.

Preis pro Person

Ab 137 €

Buchungs-Code

C-CBK2

Ausflug ansehen
A large body of water with a mountain in the background A large body of water with a mountain in the background

Corner Brook – Captain Cook‘s Trail

Nordamerika

Dauer

4 Stunden

Preis pro Person

Ab 74 €

Buchungs-Code

C-CBK3

Ausflug ansehen
A large body of water with a mountain in the background A large body of water with a mountain in the background

Abenteuer auf den Corner Brook Trails

Nordamerika

Dauer

3 Std.

Preis pro Person

Ab 62 €

Buchungs-Code

C-CBK4

Ausflug ansehen

Vor- und Nachprogramme

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit unseren Abenteuern an Land vor oder nach Ihrer Seereise.

Eine Nahaufnahme eines üppigen grünen Hügels Eine Nahaufnahme eines üppigen grünen Hügels

Vorprogramm Reykjavik 21/22

Island

Dauer

2 Tage

Ab

539 €

Buchungs-Code

REKPRE

Abenteuer an Land ansehen
Eine Nahaufnahme eines Felsens in der Nähe des Ozeans Eine Nahaufnahme eines Felsens in der Nähe des Ozeans

Vorprogramm für Naturliebhaber: Islands Hochland

Island

Dauer

4 Tage

Ab

1.399 €

Buchungs-Code

REKICEPRE

Abenteuer an Land ansehen
Verfügbarkeit und Preise prüfen