MS Fridtjof Nansen
13 Tage

Grönland und Island – Die ultimative Expedition - Fjorde und Nationalparks

Preis ab
5.990 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
MS Fridtjof Nansen
13 Tage

Grönland und Island – Die ultimative Expedition - Fjorde und Nationalparks

Preis ab
5.990 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
Grönland und Island – Die ultimative Expedition - Fjorde und Nationalparks
Abfahrt
24. August 2022
  • Begleiten Sie uns auf einer unvergesslichen Expeditionsreise von Island nach Ostgrönland
  • Entdecken Sie die kaum besuchte Ostküste Grönlands und die Menschen, die hier leben
  • Erkunden Sie die spektakuläre Landschaft des weltweit größten Nationalparks und längsten Fjords
  • Gute Chancen, arktische Wildtiere zu sichten, darunter Wale und Eisbären

Angebote auf dieser Reise:

  • 500 € Bordguthaben

    Sichern Sie sich jetzt 500 € Bordguthaben pro Kabine bei Buchung bis 31.10.2020! Gültig für viele Expeditions-Seereisen in den Reisejahren 2021 und 2022.
    Das Angebot ist ebenfalls gültig mit Ambassador Mitglieder Rabatt.
    Mehr erfahren
  • Neue Saison

    Neue Reisen 2022 - inklusive Erkundungstouren!
    Mehr erfahren

Buchen ohne Risiko

Buchbar bis 31.10.2020

Ihre Buchung – Ihre Sicherheit

Egal, aus welchem Grund Sie Ihre Reise absagen möchten, Sie erhalten von uns Ihren Reisepreis zurück.

Finanzielle Sicherheit

Auch Anzahlungen, die üblicherweise nicht erstattungsfähig sind, schreiben wir Ihrem Konto wieder gut.

Schnelle Rückerstattung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren, überweisen wir Ihnen Ihr Geld innerhalb von 14 Tagen auf Ihr Konto zurück.

Angebotsbedingungen

Reiseverlauf

Wir verlassen Island und begeben uns an die abgelegene, nahezu unbewohnte Ostküste Grönlands. Hier erkunden wir den weltweit größten Nationalpark sowie den längsten Fjord und halten Ausschau nach arktischen Wildtieren wie Robben, Moschusochsen, Polarfüchsen und Walen. Aus dieser überwältigenden Landschaft kehren wir schließlich wieder nach Island zurück.
Tag 1
Reykjavik

24. August 2022

Die Hauptstadt Islands
Islands modernes Konzerthaus Harpa.
Islands modernes Konzerthaus Harpa.
Foto: Genna Roland

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt. Norwegische Siedler benannten den Ort Reykjavik (es bedeutet soviel wie 'Rauchbucht') nach den aufsteigenden Dampfwolken der heißen Quellen der Region. Es lohnt sich, ein Vorprogramm zu buchen, um die Geysire, Berge, Gletscher und geothermischen Bäder in der Umgebung zu erkunden, bevor Sie an Bord von MS Fridtjof Nansen gehen.

Islands modernes Konzerthaus Harpa.
Islands modernes Konzerthaus Harpa.
Foto: Genna Roland
Bummeln Sie durch die farbenfrohen Straßen der Hauptstadt.
Bummeln Sie durch die farbenfrohen Straßen der Hauptstadt.
Foto: Genna Roland
A small boat in a large body of water
Halten Sie in der Dänemarkstraße Ausschau nach der Vogelwelt.
Halten Sie in der Dänemarkstraße Ausschau nach der Vogelwelt.
Foto: Simon Bottomley
Tag 2
Auf See

25. August 2022

Durch die Dänemarkstraße
A small boat in a large body of water

Im Rahmen der obligatorischen Sicherheitseinweisung erfahren Sie auch mehr zum Thema Nachhaltigkeit, und wie Sie die Wildnis während unserer Expedition sowie darüber hinaus schützen können. Im Science Center lernen Sie mehr über die Tierwelt und die Ökosysteme der Arktis.

Erkunden Sie spektakuläre Landschaften aus Meer, Eis und Küste.
Tag 3-7
Scoresbysund Fjord

26. August 2022 - 30. August 2022

Der größte Fjord der Welt
Tag 3-7
Scoresbysund Fjord

26. August 2022 - 30. August 2022

Der größte Fjord der Welt
Erkunden Sie spektakuläre Landschaften aus Meer, Eis und Küste.
Erkunden Sie spektakuläre Landschaften aus Meer, Eis und Küste.
Foto: Andy Brunner

Auf dem Weg nach Süden planen wir, am Eingang des Scoresbysund Fjords anzulanden. Das größte Fjordsystem der Welt erstreckt sich 350 Kilometer landeinwärts und erreicht eine Tiefe bis 600 Meter. Eine spektakuläre Kulisse: weiße und blaue Eisberge treiben in den stillen Gewässern des Fjords, umgeben von kahlen Bergketten in Grün und Braun.

Die steilen Basaltberge des Fjords ragen stellenweise bis zu 2.000 Meter empor und bilden nicht nur einen atemberaubenden Anblick sondern auch Schutz vor den Winden. Da die Fjordmündung sehr weit ist und das tiefe Wasser auch im Winter nicht zufriert, beheimatet dieser grönländische Fjord eine ungewöhnlich reiche Tierwelt.

Die Chancen, Moschusochsen, Polarfüchse, Berghasen und Rentiere zu sichten, stehen gut. Krabben- und Papageientaucher, Eissturmvögel, Schnee-Eulen, der Grönlandfalke sowie Mantelmöwen sind nur einige der Vogelarten, die man am Himmel entdecken kann. An den Ufern und den klaren Gewässern findet man verschiedene Robbenarten. Halten Sie auch Ausschau nach Walrossen, Narwalen, Belugawalen und dem seltenen Grönlandwal.

Winzige Siedlungen klammern sich an malerische Ufer.
Winzige Siedlungen klammern sich an malerische Ufer.
Foto: Annie Spratt
Eisberg in Grönland.
Tag 8-11
Nordost-Grönland-Nationalpark

31. August 2022 - 3. September 2022

Der größte Nationalpark der Welt
Eine Gruppe von Menschen, die neben einem Gewässer stehen
Durch unsere Ausflüge und optionalen Aktivitäten wie Kajakfahren und Wandern mit unserem Expeditionsteam können Sie weltberühmte Naturschätze vor Ort erkunden.
Foto: Dominic Barrington
Moschusochsen.
Moschusochsen.
Foto: Andrea Klaussner
Tag 8-11
Nordost-Grönland-Nationalpark

31. August 2022 - 3. September 2022

Der größte Nationalpark der Welt
Eisberg in Grönland.
Eisberg in Grönland.
Foto: Luca Baggi

Der größte Nationalpark der Welt ist zugleich der weltweit am wenigsten besuchte Nationalpark. Nur eine kleine Anzahl von Expeditionen darf den Park in der kurzen Sommersaison erkunden. Dank unserer Fachkenntnis und Erfahrung zählen wir zu den Glücklichen.

Abgesehen von einigen Trapperhütten, wissenschaftlichen Forschungsstationen sowie zwei militärischen Außenposten gibt es hier keine weiteren Spuren menschlicher Zivilisation. Sollten wir trotzdem Menschen antreffen, handelt es sich um die Parkranger der Sirius Patrouille, die das Gebiet auf Hundeschlitten überwachen.

Im Park selbst erwarten Sie große Fjorde, mächtige Eisberge, alpine Landschaften und steile Granitfelsen soweit das Auge reicht. Im Sommer ziehen Hasen, Moschusochsen und Polarfüchse an den Küsten entlang und durch die Tundra. In der Regel verteilen sie sich auf dem riesigen Gebiet, aber mit etwas Glück werden wir einige oder mehrere Exemplare entdecken.

Der Kapitän und das Expeditionsteam werden die Eisverhältnisse genauestens prüfen um die besten Anlandeorte auszuwählen. Freuen Sie sich auf spannende optionale Aktivitäten, darunter Kajakfahrten und ausgiebige, geführte Wanderungen.

Tag 12
Irmingersee

4. September 2022

Zurück nach Island
Entspannen Sie an Deck und lernen Sie vom Expeditionsteam.
Entspannen Sie an Deck und lernen Sie vom Expeditionsteam.
Foto: Andrea Klaussner

Nach der spannenden Erkundung Grönlands, nehmen wir Kurs auf Island und lassen die Erlebnisse der vergangenen Tage Revue passieren. Besuchen Sie das Science Center, entspannen Sie an Deck und beobachten Sie die Seevögel, die unserem Schiff folgen. Vielleicht können wir soagr sogar Wale beobachten.

Entspannen Sie an Deck und lernen Sie vom Expeditionsteam.
Entspannen Sie an Deck und lernen Sie vom Expeditionsteam.
Foto: Andrea Klaussner
Interessante Gespräche im Science Center und an Deck.
Interessante Gespräche im Science Center und an Deck.
Foto: Andrea Klaussner
Thingvellir Pingvellir, Island.
Thingvellir Pingvellir, Island.
Foto: Lauren Smith
Das Konzerthaus Harpa ist einer der Höhepunkte Reykjaviks.
Das Konzerthaus Harpa ist einer der Höhepunkte Reykjaviks.
Foto: Genna Roland
Erleben Sie den Strokkur-Geysir im Rahmen eines optionalen Nachprogramms.
Erleben Sie den Strokkur-Geysir im Rahmen eines optionalen Nachprogramms.
Foto: Shutterstock
Tag 13
Reykjavik

5. September 2022

Die Hauptstadt Islands
Das Konzerthaus Harpa ist einer der Höhepunkte Reykjaviks.
Das Konzerthaus Harpa ist einer der Höhepunkte Reykjaviks.
Foto: Genna Roland

Wir erreichen die isländische Hauptstadt wieder am frühen Morgen. Wenn Sie noch mehr erkunden möchten, verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit einem unserer Nachprogramme, und genießen Sie die Stadt und die Umgebung vor Ihrer Heimreise.

Hurtigruten bietet Ihnen einzigartige Expeditions-Seereisen zu einigen der abgelegensten und unberührtesten Gewässer der Welt. Wie bei allen Expeditionen bestimmen die Elemente wie Wetter, Eis- und Seebedingungen am Ende den Ablauf. Die Sicherheit und ein unvergleichliches Reiseerlebnis für unsere Gäste haben bei uns oberste Priorität. Alle unsere Reiserouten sind exemplarisch und werden kontinuierlich angepasst. Dies kann durch unerwartete Wetter- und Seebedingungen erfolgen – oder weil die Natur und Tierwelt überraschende Möglichkeiten zur Beobachtung bieten. Deshalb nennen wir es eine Expeditionsreise.
Verfügbarkeit und Preise prüfen

Leistungen

Leistungen

Expeditions-Seereise

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Softdrinks und Wasser) im Restaurants Aune
  • À la carte Restaurant Lindstrøm für Suite-Gäste (für alle anderen Gäste gegen Aufpreis möglich)
  • Wasser, Kaffee und Tee ganztägigan Bord verfügbar
  • Kostenloses WLAN an Bord für alle Gäste. Bitte beachten Sie, dass wir in abgelegenen Gebieten mit begrenzter Verbindung fahren. Streaming wird nicht unterstützt.
  • wiederverwendbare Aluminium-Wasserflasche, die an Nachfüllstationen an Bord befüllt werden kann
  • Deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das Aktivitäten an Bord und an Land organisiert und begleitet
  • Auswahl an im Preis inbegriffenen Erkundungstouren
  • Kostenlose wind- und regenabweisende Expeditionsjacke

Aktivitäten an Bord

  • Die Experten des Expeditionsteams halten ausführliche Vorträge zu einer Vielzahl von Themen
  • Nutzung des Science Center mit einer umfangreichen Bibliothek und modernen Mikroskopen für biologische und geologische Untersuchungen
  • Das Citizen Science Programm ermöglicht den Gästen die Teilnahme an wissenschaftlichen Forschungsarbeiten
  • Ein professioneller Bordfotograf erklärt Tipps und Tricks für optimale Landschafts- und Tieraufnahmen
  • Nutzung von Whirlpools, Panorama-Sauna und Indoor-Fitnessraum
  • Treffen mit der Crew, um den Tag Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten

 Aktivitäten an Land

  • Begleitete Anlandungen mit Landungsbooten
  • Verleih von Stiefeln, Trekkingstöcken und Ausrüstung für Aktivitäten
  • Vor den Anlandungen helfen Ihnen Expeditionsfotografen bei den Kameraeinstellungen

Nicht inbegriffen

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Gepäckabfertigung
  • Optionale Ausflüge an Land mit unseren Partnerunternehmen
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit dem Expeditionsteam

Hinweise

  • Alle geplanten Aktivitäten sind abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • Änderungen bei Ausflügen und Aktivitäten vorbehalten
  • Medizinischer Fragebogen erforderlich
  • Lesen Sie alle Einreisebestimmungen für Ihre Reise
  • Keine Trinkgelder
  • Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie Hurtigruten bei Rückfragen.
A large boat in a body of water with a mountain in the background
Pool area on MS Fridtjof Nansen
Foto: Oscar Farrera
Science Center
Foto: Agurtxane Concellon

Ihr Schiff auf dieser Reise

MS Fridtjof Nansen

Baujahr 2020
Werft Kleven Yards, Norway
Reisende 530 (500 in der Antarktis)
BRZ 20.889
Länge 140 m
Breite 23,6 m
Geschwindigkeit 15 Knoten
A large boat in a body of water with a mountain in the background

MS Fridtjof Nansen ist das neueste Mitglied der Hurtigruten Flotte von maßgefertigten Schiffen und das zweite Expeditionsschiff der nächsten Generation. Sie wird einige der spektakulärsten Ecken der Welt erkunden.

Mehr erfahren über MS Fridtjof Nansen

L Suite mit privatem Balkon
Foto: Agurtxane Concellon
Verfügbarkeit und Preise prüfen