Grönland Expedition Diskobucht – Im Herzen Grönlands

Angebote auf dieser Reise:

Buchen ohne Risiko - Expeditions-Seereisen
Angebot für Alleinreisende

Dauer: 16 Tage

Abfahrten:
8. Juli 2020
23. Juli 2020
7. August 2020
22. August 2020
Preis ab:
6.490 € pro Person
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
  • Entdecken Sie die unberührte Natur Grönlands mit der spannenden Kultur der Inuit
  • Start- und Endpunkt Island – Zeit, um entspannt alles zu erkunden und Intressantes zu erfahren
  • Die Mitternachtssonne garantiert langes Tageslicht, um die einmalige Schönheit Grönlands zu genießen
  • Besonderer Höhepunkt der Reise: Die spektakuläre Diskobucht
80% des Landes sind von Eis bedeckt, welches ein einzigartiges Klima schafft. Gemeinsam erkunden wir lange Fjorde und hoffen, auf dem Weg auf Wale, Robben und Seevögel zu treffen.
Foto: Andrea Klaussner
Grönland
Diese Reise nach Grönland bietet Einblicke in die Inuit-Kultur und atemberaubende Natur des Landes. Auf unserer Reiseroute entdecken Sie erstaunliche Landschaften unter der Mitternachtssonne und treffen die Menschen, welche diese Wildnis als Heimat bezeichnen.
Foto: Andreas Kalvig Anderson
Diese Reise nach Grönland bietet Einblicke in die Inuit-Kultur und atemberaubende Natur des Landes. Auf unserer Reiseroute entdecken Sie erstaunliche Landschaften unter der Mitternachtssonne und treffen die Menschen, welche diese Wildnis als Heimat bezeichnen.
Durch unsere Ausflüge und optionalen Aktivitäten wie Kajakfahren und Wandern mit unserem Expeditionsteam können Sie weltberühmte Naturschätze vor Ort erkunden.
Foto: Dominic Barrington

Reiseverlauf

Auf unserer Expeditions-Seereise durch Grönland erkunden Sie seltene Naturschönheiten dieser Region und die faszinierende Kultur der Inuit. Treffen Sie gastfreundliche Einwohner, die sich in der rauen arktischen Landschaft zu behaupten wissen, und erleben Sie riesige Eisberge und Höhepunkte wie die Diskobucht unter der Mitternachtssonne.
Tag 1
Reykjavík, Einschiffung - Ganzer Tag
Hauptstadt von Island
Aussicht über Reykjavik, Island
Aussicht über Reykjavik, Island
Foto: shutterstock

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt. Norwegische Siedler benannten den Ort Reykjavik (soviel wie 'Rauchbucht') nach den aufsteigenden Dampfwolken der heißen Quellen der Region. Die Umgebung bietet fantastische Naturschauspiele mit Geysiren, Berglandschaften, Gletschern und geothermischen Bädern, die einen Besuch mehr als lohnen, bevor Sie auf MS Fridtjof Nansen einschiffen.

Aussicht über Reykjavik, Island
Aussicht über Reykjavik, Island
Foto: shutterstock
Harpa Konzertsaal, Reykjavík, Island
Harpa Konzertsaal, Reykjavík, Island
Foto: Ragnar Th Sigurdsson
Vorträge an Bord bereitet Sie für Anladnungen auf Grönland vor
Vorträge an Bord bereiten Sie auf Anlandungen in Grönland vor
Foto: Sandra Walser
Dramatische Wolken und Sonnenuntergang über der Dänemarkstraße
Dramatische Wolken und Sonnenuntergang über der Dänemarkstraße
Foto: Tracey Kirkland
Delfine in der Dänemarkstraße, Richtung Grönland
Delfine in der Dänemarkstraße, Richtung Grönland.
Foto: Sandra Walser
Tag 2-3
Auf See - Auf See
Überquerung der Dänemarkstraße
Dramatische Wolken und Sonnenuntergang über der Dänemarkstraße
Dramatische Wolken und Sonnenuntergang über der Dänemarkstraße
Foto: Tracey Kirkland

Wir lassen Island hinter uns und fahren quer über die Irmingersee. Diesen Wasserweg nutzten bereits die Wikinger vor mehr als 1.000 Jahren, um von Island nach Grönland zu gelangen.
Tauchen Sie durch unsere Einführungsvorträge ein in die lokale Geschichte und biologischen Bedingungen dieser Region und lernen Sie unser innovatives Expeditionsschiff kennen.

Tag 4
Qaqortoq - Ganzer Tag
`Kalaallit Nunaat´ – Land des Volkes
Ein Eisberg im Meer in der Nähe von Qaqortoq, Grönland
Ein Eisberg im Meer in der Nähe von Qaqortoq, Grönland
Foto: Andrea Klaussner

Viele halten Qaqortoq aufgrund seiner bunten Häuser und seiner wunderschönen Naturkulisse für die schönste Stadt Grönlands. Qaqortoq ist mit rund 3.000 Einwohnern die größte Stadt Südgrönlands und lässt sich leicht zu Fuß erkunden. Oder Sie nehmen an einem unserer Ausflüge teil, um noch mehr Einblick in die lokale Kultur zu erhalten.  

Optionale Ausflüge
  • Inkludiert
    Qaqortoq - Wanderung am Großen See
    Qaqortoq erhebt sich recht steil über das umliegende Fjordsystem und lässt sich am besten zu Fuß entdecken, was im Übrigen einiges über seine geringe Größe aussagt
  • Kaffemik
    Freuen Sie sich auf ein Kaffemik, eine echte grönländische Tradition. Eine heimische Familie empfängt Sie mit einer großen Auswahl an Spezialitäten und natürlich einer Kanne Kaffee. Ein authentisches Erlebnis, das Ihnen den Lebensstil der Grönländer näherbringt.
  • Grönländische Gerberei
    Besuchen Sie „Great Greenland“, die einzige Gerberei Grönlands, und erleben Sie, wie Häute und Felle verarbeitet werden. Dabei lernen Sie auch die alten Jagdtraditionen kennen, ein wichtiger Teil der grönländischen Kultur.
Ein Eisberg im Meer in der Nähe von Qaqortoq, Grönland
Ein Eisberg im Meer in der Nähe von Qaqortoq, Grönland
Foto: Andrea Klaussner
Bunte Traditionen in Qaqortoq, Grönland
Bunte Traditionen in Qaqortoq, Grönland
Foto: Nina Helland
Zwischen Eisbergen in der Nähe von Narsaq, Grönland Kajak
Kajaktour zwischen Eisbergen in der Nähe von Narsaq, Grönland.
Foto: Hurtigruten
Bunte Häuser in Paamiut, Grönland
Bunte Häuser in Paamiut, Grönland
Foto: Andreas Kalvig Anderson
Tag 5
Kvanefjord Region
Erkundungstag
Zwischen Eisbergen in der Nähe von Narsaq, Grönland Kajak
Kajaktour zwischen Eisbergen in der Nähe von Narsaq, Grönland.
Foto: Hurtigruten

Wir erschließen uns diese wunderschöne Region des Kvanefjord bei Paamiut, indem wir tief in den Fjord hineinfahren. Dabei hält unser erfahrener Kapitän je nach Bedingungen, Ausschau nach guten Anlegeplätzen für Wanderungen an Land und Ausgangspunkten für Kajaktouren. Er steuert ausgewählte Dörfer für Entdeckungsrundgänge an und findet die besten Plätze für Tierbeobachtungen.

Tag 6
Maniitsoq - Halber Tag
Das Venedig von Grönland
Über den Dächern von Maniitsoq, Grönland
Über den Dächern von Maniitsoq, welches auch "Venedig von Grönland" genannt wird aufgrund der vielen Kanäle.
Foto: Andreas Kalvig Anderson

Maniitsoq wurde 1755 gegründet und bedeutet soviel wie “unebener Ort”, was sich auf die felsigen Hügel und Berge bezieht, die das Stadtbild prägen. Maniitsoq ist aber auch als das ”Venedig von Grönland” bekannt, da es sich in einem Archipel befindet, der von natürlichen Kanälen durchzogen ist.

Das örtliche Museum gibt Einblick in die reichhaltige Geschichte und Kultur der Stadt. 

Über den Dächern von Maniitsoq, Grönland
Über den Dächern von Maniitsoq, welches auch "Venedig von Grönland" genannt wird aufgrund der vielen Kanäle.
Foto: Andreas Kalvig Anderson
Die Strandpromenade in Maniitsoq, Grönland
Die Strandpromenade in Maniitsoq, Grönland
Foto: Andreas Kalvig Anderson
Sisimiut, die zweitgrößte Stadt in Grönland
Sisimiut, die zweitgrößte Stadt Grönlands liegt 40 Kilometer nördlich des Polarkreises.
Foto: Andreas Kalvig Anderson
Bunte Häuser in Sisimiut, Grönland
Bunte Häuser in Sisimiut, Grönland
Foto: Hurtigruten
Tag 7
Sisimiut - Ganzer Tag
`Wo es Fuchshöhlen gibt’
Sisimiut, die zweitgrößte Stadt in Grönland
Sisimiut, die zweitgrößte Stadt Grönlands liegt 40 Kilometer nördlich des Polarkreises.
Foto: Andreas Kalvig Anderson

Sisimiut liegt 40 Kilometer nördlich des Polarkreises. Der Name bedeutet etwa “Menschen, die an einem Ort leben, an dem es Fuchshöhlen gibt”. Es ist die zweitgrößte Stadt in Grönland, eine moderne, malerische Ansiedlung, die alte Traditionen bewahrt. Wir bieten diverse spannende Ausflüge an, um die zahlreichen Möglichkeiten in Sisimiut zu entdecken.

Optionale Ausflüge
  • Inkludiert
    Sisimiut – Kajak-Demo und Museumsbesuch
    Sisimiut ist mit rund 5.500 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Grönlands. Das ist fast viermal kleiner als die Hauptstadt Nuuk.
  • Stadtrundfahrt per Bus
    Sie wollen innerhalb kurzer Zeit und ganz bequem möglichst viel von Sisimiut erleben? Dann ist diese Besichtigungstour per Bus die perfekte Lösung für Sie.
  • Wanderung zum Palasip Qaqqaa
    Erleben Sie eine anspruchsvolle Gipfelwanderung, die Sie mit einer atemberaubenden Panoramaaussicht belohnt!
Tag 8
Ilulissat - Ganzer Tag
Eisfjord – UNESCO-Weltkulturerbe
Außerhalb der kleinen Stadt Ilulissat auf Grönland
In der Nähe des Gletschers in Ilulissat, Grönland.
Foto: Karsten Bidstrup

Ilulissat liegt in der atemberaubenden Landschaftskulisse des zum UNESCO Weltkulturerbe zählenden Ilulissat-Eisfjords. In seiner Mündung tun sich gigantische Eisberge auf, die auf Grund gelaufen sind. Diese Eismassen stamen vom Jakobshavn Gletscher, einem der aktivsten Gletscher der Welt. Lassen Sie sich hier, bei einem unserer zahlreichen Ausflüge in Staunen versetzen.

Optionale Ausflüge
  • Inkludiert
    Ilulissat - Spaziergang zum Eisfjord
    Können Sie das Knacken des Eises am Horizont hören?
  • Bootsausflug zum Eisfjord
    Ilulissat ist bekannt für seine atemberaubenden Eisfjorde. Eine ganz besondere Bootsfahrt erwartet Sie. So dicht kommen Sie selten an die beeindruckenden Eisformationen. Ein Naturschauspiel, das sie nur noch staunen lässt.
  • Ilulissat - Stadtrundgang
    Erfahren Sie auf diesem Rundgang mehr über die grönländische Kultur und Geschichte.
  • Wanderung zu Holms Bakke
    Wandern Sie durch eine spektakuläre Umgebung bis zum Holms Bakke – eine traditionelle Wanderung für Einheimische. Erfahren Sie etwas über die Inuit-Kultur, erleben Sie unglaubliche Eisberge und entdecken Sie die lokale Flora und Fauna.
Außerhalb der kleinen Stadt Ilulissat auf Grönland
In der Nähe des Gletschers in Ilulissat, Grönland.
Foto: Karsten Bidstrup
In der Nähe von dem gewaltigen Gletscher in Ilulissat
Das kleine Städtchen Ilulissat im Ilulissat-Eisfjord
Foto: Andrea Klaussner
RIB-Safari rund um Camp Frieda, östlich von Saqqaq
RIB-Safari rund um Camp Frieda, östlich von Saqqaq
Foto: Andrea Klaussner
Vogelbeobachtung aus dem Kajak bei den Eisbergen in der Nähe von Camp Frieda
Vogelbeobachtung aus dem Kajak bei den Eisbergen in der Nähe von Camp Frieda
Foto: Andreas Kalvig Anderson
Camp Frieda, nach der Studentin Friederike Bronny benannt
Camp Frieda, nach der Studentin Friederike Bronny benannt, einem ehemaligen Mitglied unseres Expeditionsteams
Foto: Andrea Klaussner
Tag 9
Camp Frieda - Ganzer Tag
Benannt nach Expeditions-Teammitglied Friederike Bronny
Vogelbeobachtung aus dem Kajak bei den Eisbergen in der Nähe von Camp Frieda
Vogelbeobachtung aus dem Kajak bei den Eisbergen in der Nähe von Camp Frieda
Foto: Andreas Kalvig Anderson

Wir besuchen einen Landstrich in der Nähe von Saqqaq, der bis 2013 keinen offiziellen Namen hatte. Dieser Ort hat für uns etwas Besonderes, da er nach einem ehemaligen Mitglied unseres Expeditionsteams benannt ist. Die Anlandung erfolgt am Strand, um dieses nördlichste Gebiet unserer Reise zu erkunden, wo Sie ein spektakuläres Naturschauspiel mit seiner arktischen Pflanzenwelt erwartet.

Tag 10
Evighed Fjord (Ewiger Fjord)
Erkundungstag
Die kleine Stadt Maniitsoq in Kangerlussuasiaq (Evighetsfjorden)
Die kleine Stadt Maniitsoq in Kangerlussuasiaq (Evighetsfjorden)
Foto: Simon Bottomley

Der heutige Erkundungstag führt uns durch den sich stark windenden Evighed Fjord, umgeben von beeindruckenden Bergen mit bis zu 2.000 Metern Höhe.  Die Wetterbedingungen bestimmen das endgültige Programm und das Spektrum der Aktivitäten, die angeboten werden.

Die kleine Stadt Maniitsoq in Kangerlussuasiaq (Evighetsfjorden)
Die kleine Stadt Maniitsoq in Kangerlussuasiaq (Evighetsfjorden)
Foto: Simon Bottomley
In der Nähe vom Gletscher in Kangerlussuatsiaq (Evighetsfjorden)
In der Nähe vom Gletscher in Kangerlussuatsiaq (Evighetsfjorden)
Foto: Thomas Haltner
Statue des Missionars Hans Egede, Nuuk, Grönland
Statue des Missionärs Hans Egede, Nuuk.
Foto: Thomas Haltner
Wandern in wunderschöner Natur, Nuuk, Grönland
Wandern in Nuuk, an der Mündung eines der spektakulärsten Fjordsysteme der Welt.
Foto: Shutterstock
Tag 11
Nuuk - Ganzer Tag
Die pulsierende Haupstadt von Grönland
Statue des Missionars Hans Egede, Nuuk, Grönland
Statue des Missionärs Hans Egede, Nuuk.
Foto: Thomas Haltner

Nuuk liegt an der Mündung eines der spektakulärsten Fjordsysteme der Welt. Die Hauptstadt vereint alte und neue Traditionen von historischen Gebäuden in “Kolonihavnen” bis zu dem modernen “Centre for Greenland Self Rule”. Ein weiterer Höhepunkt ist das Nationalmuseum, das u.a. die Mumien von Qilakitsoq beherbergt.

Optionale Ausflüge
  • Inkludiert
    Nuuk - Museumsbesuch mit Shuttle
    Besuchen Sie das Nationalmuseum von Grönland
  • Kulturhistorischer Rundgang
    Lassen Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen, einige der interessantesten Orte in Grönlands Hauptstadt Nuuk zu sehen! Nehmen Sie an einer Stadtbesichtigung teil, bevor Sie das Nationalmuseum besuchen, das Ihnen einen Einblick in die interessante Vergangenheit Grönlands bietet.
  • Lille-Malene-Wanderung
    Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und begleiten Sie unser Expeditionsteam auf ein Wanderabenteuer durch die herrliche Natur Grönlands!
  • Nuuk-Stadtrundfahrt
    Erkunden Sie Grönlands interessante Hauptstadt mit dem Bus. Nuuk ist eine kosmopolitische Stadt tief in der Arktis und besitzt herrliche Landschaften und eine urbane Atmosphäre.
Tag 12
Ivittuut - Halber Tag
Moschusochsen und eine nordische Siedlung
Moschusochsen in Ivittuut, Grönland
Moschusochsen in Ivittuut, Grönland
Foto: Andrea Klaussner

Die verlassene Stadt Ivittuut ist heute eine bevorzugte Stätte von Moschusochsen. Vor mehr als tausend Jahren besiedelten Wikinger das Gebiet, hinterließen aber keinerlei Aufzeichnungen dazu. Archäologen gehen davon aus, daß diese Siedlung die zuletzt gegründete in Grönland war, die auch als erste wieder aufgegeben wurde.

Moschusochsen in Ivittuut, Grönland
Moschusochsen in Ivittuut, Grönland
Foto: Andrea Klaussner
Verlassenes Haus in der Nähe von Ivittuut, Grönland
Verlassenes Haus in der Nähe von Ivittuut, Grönland
Foto: Andrea Klaussner
Sonnenuntergang über dem Eis, Prins Christian Sund
Sonnenuntergang über dem Eis, Prins Christian Sund
Foto: Marsel van Oosten
Berggipfel am Prins Christian Sund
Berggipfel am Prins Christian Sund
Foto: Thomas Haltner
Tag 13
Prins Christian Sund Region
Erkundungstag
Sonnenuntergang über dem Eis, Prins Christian Sund
Sonnenuntergang über dem Eis, Prins Christian Sund
Foto: Marsel van Oosten

Der Prins Christian Sund trennt das Festland Grönlands von Sammisoq von der Inselgruppe mit Kap Farvel. Wenn die Bedingungen es erlauben, fahren wir durch diesen engen Kanal und genießen die faszinierende Naturkulisse. Sollte die Durchfahrt von Eis blockiert sein, nehmen wir den Weg rund um Nunap Isua (Kap Farvel).

Tag 14-15
Irmingersee
Auf dem Weg zurück nach Island
Vogelbeobachtung in der "Dänemarkstraße"
Vogelbeobachtung in der "Dänemarkstraße"
Foto: Simon Bottomley

Nachdem wir eine aufregende Erkundungsreise durch Grönland unternommen haben, nehmen wir Kurs zurück auf Island. Nutzen Sie die Tage auf See, um Ihre Erlebnisse zu rekapitulieren, haben Sie Spaß an Bord im Science Center oder entspannen Sie an Deck. Beobachten Sie die Seevögel, die dem Schiff folgen, vielleicht lassen sich sogar Wale erblicken.

Vogelbeobachtung in der "Dänemarkstraße"
Vogelbeobachtung in der "Dänemarkstraße"
Foto: Simon Bottomley
Die berühmte blaue Lagune in der Nähe von Reykjavik
Die berühmte blaue Lagune in der Nähe von Reykjavik
Foto: Shutterstock
Tag 16
Reykjavík, Ausschiffung
Die stilvolle Haupstadt Islands
Die berühmte blaue Lagune in der Nähe von Reykjavik
Die berühmte blaue Lagune in der Nähe von Reykjavik
Foto: Shutterstock

Sie erreichen Islands Hauptstadt in den frühen Morgenstunden. Wenn Sie mehr von diesem Land entdecken möchten, ergänzen Sie Ihre Reise mit einem unserer Nachprogramme, bevor Sie nach Hause fahren. Oder bleiben Sie länger und erkunden noch die Stadt und ihre Umgebung.

Hurtigruten bietet Ihnen einzigartige Expeditions-Seereisen zu einigen der abgelegensten und unberührtesten Gewässer der Welt. Wie bei allen Expeditionen bestimmen die Elemente wie Wetter, Eis- und Seebedingungen am Ende den Ablauf. Die Sicherheit und ein unvergleichliches Reiseerlebnis für unsere Gäste haben bei uns oberste Priorität. Alle unsere Reiserouten sind exemplarisch und werden kontinuierlich angepasst. Dies kann durch unerwartete Wetter- und Seebedingungen erfolgen – oder weil die Natur und Tierwelt überraschende Möglichkeiten zur Beobachtung bieten. Deshalb nennen wir es eine Expeditionsreise.
Verfügbarkeit und Preise prüfen

Leistungen

Leistungen

  • Hurtigruten Expeditions-Sereise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord 

ALLES FÜR IHR ABENTEUER

  • Ein umfangreiches Programm an Aktivitäten, die im Preis inbegriffen sind, darunter Erkundungstouren an Land mit dem Expeditionsteam
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam – ein internationales Team hochqualifizierter Experten aus verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen mit profunden Kentnissen über die Regionen, die wir bereisen
  • Wind- und regenabweisende Jacke
  • Verleih von Stiefeln, Trekkingstöcken und Ausrüstung für Aktivitäten

AKTIVITÄTEN UND LEKTORENPROGRAMM

  • Ausführliche Vorträge zu Wissenschaft, Biologie, Geographie, Geologie oder Kultur, die Themen der Reise aufgreifen und das Wissen über die jeweiligen Reiseziele vertiefen 
  • Einführung in die Grundlagen der Fotografie – Kameraeinstellungen, Tipps & Tricks sowie Wissenswertes zu Foto- und Filmmaterial
  • Begrüßungs- und Abschiedsveranstaltungen sowie täglichen Treffen mit dem Expeditionsteam, um den Tag Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten

HÖCHSTER KOMFORT AN BORD

  • Alle Mahlzeiten inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Soft Drinks und Wasser in allen Restaurants)
  • Wasser, Kaffee und Tee ganztägig an Bord verfügbar
  • Snacks frühmorgens und nachmittags, zusätzlich zur Vollpension
  • Kostenloses WLAN an Bord für alle Gäste. Bitte beachten Sie, dass wir in abgelegenen Gebieten mit begrenzter Verbindung fahren. Streaming wird nicht unterstützt.
  • Trinkgelder

Nicht inbegriffen

  • Optionale Landausflüge mit lokalen Partnern
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit unserem Expeditionsteam. Z. B. Kajakfahren, Zelten, Gletscherwanderungen, ausgedehnte Wanderungen (abhängig von Wetter- und Sicherheitsbedingungen)
  • Optionales Expeditionsfotografie-Programm in kleiner Gruppe mit unserem Expeditionsfotografen

Hinweise

  • Alle geplanten Aktivitäten sind abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
A large boat in a body of water with a mountain in the background
Pool area on MS Fridtjof Nansen
Foto: Oscar Farrera
Science Center
Foto: Agurtxane Concellon

Ihr Schiff auf dieser Reise

MS Fridtjof Nansen

Baujahr 2020
Werft Kleven Yards, Norway
Reisende 530 (500 in Antarctica)
BRZ 20.889
Länge 140 m
Breite 23,6 m
Geschwindigkeit 15 Knoten
A large boat in a body of water with a mountain in the background

MS Fridtjof Nansen ist das neueste Mitglied der Hurtigruten Flotte von maßgefertigten Schiffen und das zweite Expeditionsschiff der nächsten Generation. Sie wird einige der spektakulärsten Ecken der Welt erkunden.

Mehr erfahren über MS Fridtjof Nansen

L Suite mit privatem Balkon
Foto: Agurtxane Concellon

Optionale Ausflüge

Bei manchen Expeditions-Seereisen bieten wir inkludierte Erkundungstouren an, die kostenlos gebucht werden können. Diese Erkundungstouren sind oft kombinierbar mit anderen Ausflügen im selben Hafen.

Bitte beachten Sie, dass unser Ausflugsprogramm sich vor Abreise ändern kann. Erkundungstouren und Ausflüge können derzeit noch nicht für Reisen mit Abfahrt ab März 2021 gebucht werden.

A man standing on top of a mountain A man standing on top of a mountain

Qaqortoq - Wanderung am Großen See

Grönland

Dauer

2 std

Preis pro Person

Kostenlos – bitte reservieren

Buchungs-Code

INCL-QAQ1

Ausflug ansehen
2500x1250_Kaffemik-in-Qaqortoq_©-Visit-Greenland---Camilla-Hylleberg.jpg 2500x1250_Kaffemik-in-Qaqortoq_©-Visit-Greenland---Camilla-Hylleberg.jpg

Qaqortoq - Kaffemik

Grönland

Dauer

1,5 Stunden

Preis pro Person

Ab 44 €

Buchungs-Code

G-QAQ5

Ausflug ansehen
2500x1250_Great-Greenland-20_©-Visit-Greenland---Mads-Pihl.jpg 2500x1250_Great-Greenland-20_©-Visit-Greenland---Mads-Pihl.jpg

Qaqortoq - Gerberei "Great Greenland"

Grönland

Dauer

1 Stunde

Preis pro Person

Ab 49 €

Buchungs-Code

G-QAQ2

Ausflug ansehen
A man kayaking in the sea. A man kayaking in the sea.

Sisimiut – Kajak-Demo und Museumsbesuch

Grönland

Dauer

2 Std.

Preis pro Person

Kostenlos – bitte reservieren

Buchungs-Code

INCL-SIS1

Ausflug ansehen
2500x1250_Sisimiut_0709-Canon-EOS-6D-_MG_3800_heme-Media-Hilde-Foss-.jpg 2500x1250_Sisimiut_0709-Canon-EOS-6D-_MG_3800_heme-Media-Hilde-Foss-.jpg

Sisimiut Stadtrundfahrt im Bus

Grönland

Dauer

Etwa 1 Stunde 30 Minuten

Preis pro Person

Ab 62 €

Buchungs-Code

G-SIS6

Ausflug ansehen
2500x1250_Sisimiut_Greenland_Fram_0293_edit_Mark-McDermott-.jpg 2500x1250_Sisimiut_Greenland_Fram_0293_edit_Mark-McDermott-.jpg

Sisimiut - Wanderung zum Palasip Qaqqaa

Grönland

Dauer

Etwa 3–4 Stunden (abhängig von der Gruppe und den Wetterbedingungen)

Preis pro Person

Ab 74 €

Buchungs-Code

G-SIS4

Ausflug ansehen
A body of water with a mountain in the background A body of water with a mountain in the background

Ilulissat - Spaziergang zum Eisfjord

Grönland

Dauer

2 std

Preis pro Person

Kostenlos – bitte reservieren

Buchungs-Code

INCL-ILU1

Ausflug ansehen
2500x1250_Ilulissat-EISFJORD_K.-Wieg---Guest-image-.jpg 2500x1250_Ilulissat-EISFJORD_K.-Wieg---Guest-image-.jpg

Ilulissat - Bootsausflug zum Eisfjord

Grönland

Dauer

Ca. 2 Stunden

Preis pro Person

Ab 112 €

Buchungs-Code

G-ILU1

Ausflug ansehen
2500x1250_Ilulissat_0708-Canon-EOS-6D-_MG_2828_Theme-Media-Hilde-Foss.jpg 2500x1250_Ilulissat_0708-Canon-EOS-6D-_MG_2828_Theme-Media-Hilde-Foss.jpg

Ilulissat - Stadtrundgang

Grönland

Dauer

Ca. 2 Stunden

Preis pro Person

Ab 62 €

Buchungs-Code

G-ILU5

Ausflug ansehen
2500x1250_Beach-cliffs-in-Ilulissat_©-Visit-Greenland---Iurie-Belgurschi.jpg 2500x1250_Beach-cliffs-in-Ilulissat_©-Visit-Greenland---Iurie-Belgurschi.jpg

Ilulissat - Wanderung zu Holms Bakke

Grönland

Dauer

Ca. 4-5 Stunden

Preis pro Person

Ab 87 €

Buchungs-Code

G-ILU3

Ausflug ansehen
A car parked on the side of a building A car parked on the side of a building

Nuuk - Museumsbesuch mit Shuttle

Grönland

Dauer

1 - 2 std

Preis pro Person

Kostenlos – bitte reservieren

Buchungs-Code

INCL-NUU1

Ausflug ansehen
2500x1250_IMG_7909-MS-Fram-Nuuk-Harbor-Fishing-Boats_Leslie-A.-Kelly.jpg 2500x1250_IMG_7909-MS-Fram-Nuuk-Harbor-Fishing-Boats_Leslie-A.-Kelly.jpg

Nuuk – Kulturhistorischer Rundgang

Grönland

Dauer

Ca. 2 Std.

Preis pro Person

Ab 49 €

Buchungs-Code

G-NUU4

Ausflug ansehen
2500x1250_Lille-Marlene-Hike-Steffen-1_Steffen-Biersack.jpg 2500x1250_Lille-Marlene-Hike-Steffen-1_Steffen-Biersack.jpg

Nuuk - Lille-Malene-Wanderung

Grönland

Dauer

4 Stunden 30 Minuten

Preis pro Person

Ab 62 €

Buchungs-Code

G-NUU3

Ausflug ansehen
2500x1250_29_Nuuk-7571_Thomas-Haltner.jpg 2500x1250_29_Nuuk-7571_Thomas-Haltner.jpg

Nuuk - Stadtrundfahrt

Grönland

Dauer

1 Stunde 30 Minuten

Preis pro Person

Ab 49 €

Buchungs-Code

G-NUU2

Ausflug ansehen

Vor- und Nachprogramme

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit unseren Abenteuern an Land vor oder nach Ihrer Seereise.

Eine Nahaufnahme eines üppigen grünen Hügels Eine Nahaufnahme eines üppigen grünen Hügels

Vorprogramm Reykjavik

Island

Dauer

2 Tage

Ab

570 €

Buchungs-Code

REKPRE

Abenteuer an Land ansehen
Eine Nahaufnahme eines Felsens in der Nähe des Ozeans Eine Nahaufnahme eines Felsens in der Nähe des Ozeans

Vorprogramm für Naturliebhaber: Islands Hochland

Island

Dauer

4 Tage

Ab

1.461 €

Buchungs-Code

REKICEPRE

Abenteuer an Land ansehen
Ein Mann, der eine Welle auf einem Berg reitet Ein Mann, der eine Welle auf einem Berg reitet

Nachprogramm Reykjavik

Island

Dauer

2 Tage

Ab

570 €

Buchungs-Code

REKPOST

Abenteuer an Land ansehen
Verfügbarkeit und Preise prüfen
;