Britische Inseln – Expeditions-Seereise in die Irische See

Britische Inseln – Expeditions-Seereise in die Irische See

Britische Inseln – Expeditions-Seereise in die Irische See

Britische Inseln – Expeditions-Seereise in die Irische See

Reiseinformationen 11 Tage MS Spitsbergen
Abfahrt
23. März 2023
Frühstück, Mittag- und Abendessen während der Seereise inklusive

Entdecken Sie die Höhepunkte des Nordens der Britischen Inseln, von wunderschönen schottischen Landschaften und historischen irischen Städten bis hin zu alten Schlössern und außergewöhnlichen Whiskys.

Geschichte und Tradition

Entdecken Sie ein reichhaltiges kulturelles Erbe, von mittelalterlichen Burgen und antiken Monolithen bis hin zu gefeierten Meisterleistungen moderner Ingenieurskunst. Spüren Sie die Anziehungskraft der Geschichte von dem Moment an, in dem Sie Glasgows Pflaster betreten, wo prächtige viktorianische Architektur nahtlos mit zeitgenössischem Design verschmilzt. Erleben Sie den beeindruckenden Giant’s Causeway in Ulster, entdecken Sie die Geschichte der Kelten und Wikinger auf der Isle of Man und bewundern Sie in Belfast die Schiffbautradition Nordirlands.

Irischer Humor und schottischer Whisky

Statten Sie unbedingt den zeitlosen Institutionen einen Besuch ab, die das gesellschaftliche Fundament der Britischen Inseln sind: den Pubs. Genießen Sie das Lebensgefühl der Iren bei Gesprächen in freundlicher Atmosphäre und haben Sie jede Menge Spaß in Dublins gemütlichen Lokalen der guten Laune, und besuchen Sie einige der ältesten Whiskybrennereien Schottlands auf den Isles of Arran, Mull und Islay. Während wir einen Hafen nach dem anderen anlaufen, möchten Sie sicherlich einige dieser berühmten Malt-Whiskys verkosten.

Tierwelt und atemberaubende Landschaften

Wir nehmen Sie mit zu malerischen Seen mit faszinierender Geschichte und erkunden versteckte Kleinode, die von Touristen nur selten besucht werden. Bei unserer Fahrt durch Loch Linnhe besuchen Sie Fort William, eine Stadt umgeben von den Highlands und Zentrum für Outdoor-Abenteuer. Halten Sie während der Seereise Ausschau nach Meeressäugern und einigen der über 200 Vogelarten allein auf Islay, bevor wir nach Glasgow zurückkehren.

Britische Inseln – Expeditions-Seereise in die Irische See Britische Inseln – Expeditions-Seereise in die Irische See
  • Tag 1
    Glasgow, Schottland

    Von Glasgow auf große Fahrt

    Stechen Sie von Schottlands eleganter Kulturstadt aus in See und lernen Sie Ihr Expeditionsschiff und die Besatzung kennen

    Glasgow ist eine elegante Stadt mit einer prächtigen Architektur im viktorianischen und Jugendstil. Wenn Sie vor der Einschiffung noch etwas Zeit haben, sollten Sie die Museen, Galerien und belebten Etablissements zum Essen, Trinken und Einkaufen kennenlernen.

    Anschließend werden Sie bereits von Ihrem komfortablen Expeditionsschiff Spitsbergen erwartet. Unser freundliches Expeditionsteam heißt Sie willkommen, und Sie können sich nach einer Sicherheitseinweisung und dem Einrichten in Ihrer Kabine zu einem Willkommensdinner im Restaurant einfinden – mit diesem beginnt Ihre Expeditions-Reise ganz offiziell.

    Tag 1
    Glasgow, Schottland

    Von Glasgow auf große Fahrt

  • Tag 2
    Portrush (Nordirland)

    Sehen Sie sich den Giant's Causeway an

    Im kleinen Portrush erwartet Sie ein riesiges Naturwunder

    Portrush ist ein kleiner Ferienort, der sich bereits seit der viktorianischen Zeit großer Beliebtheit erfreut. Von hier aus können Sie verschiedene Wanderungen unternehmen, und dieser Küstenabschnitt bietet lange Sandstrände. Wer gerne Vögel beobachtet, sollte bis zum nördlich der Stadt gelegenen Ramore Head wandern. Eine große Attraktion ist der von der UNESCO-geschützte Giants Causeway, rund 40.000 ineinandergreifende Basaltsäulen, die sich auf geheimnisvolle Weise aus der Küste erheben. Die Ruinen von Dunluce Castle, die sich dramatisch auf den Klippen über dem Atlantik erheben, bilden eine atemberaubende Kulisse für die wilde Schönheit dieser Region.

    • Inkludiert Portrush Schäferhunde-Vorführung
    • Inkludiert Dunluce Castle und Giant’s Causeway
    Tag 2
    Portrush (Nordirland)

    Sehen Sie sich den Giant's Causeway an

  • Tag 3
    Belfast (Nordirland)

    Belfast: eine bezaubernde, kleine und industriehistorisch bedeutsame Küstenstadt

    Durchstreifen Sie Nordirlands historische Industriestadt und entdecken Sie ihr stolzes Erbe

    Berühmt als der Geburtsort der Titanic, ist Nordirlands Hauptstadt eine Stadt, die Industrie und Eleganz auf einzigartige Weise vereint. Schlendern Sie durch das Titanic Quarter und spazieren Sie entlang der Maritime Mile, einem Uferweg, der die stolze Seefahrergeschichte von Belfast aufzeigt.

    Hier gibt es viel elegante viktorianische Architektur. Bewundern Sie die detaillierten Mosaiken der St Anne’s Cathedral und die majestätische Fassade des Grand Opera House. Erklimmen Sie den Cave Hill in der Nähe von Belfast Castle und genießen Sie einen großartigen Blick auf die Stadt.

    Auf dem St George's Market werden köstliche Leckereien und großartiges Kunsthandwerk angeboten, und das Ulster-Museum wird besonders die Geschichtsinteressierten begeistern.

    • Inkludiert Castle Espie Wetlands Centre
    Tag 3
    Belfast (Nordirland)

    Belfast: eine bezaubernde, kleine und industriehistorisch bedeutsame Küstenstadt

  • Tag 4
    Douglas, Isle of Man

    Die Wikingergeschichte einer keltischen Insel

    Entdecken Sie die Hauptstadt der Isle of Man mit ihrem umfangreichen Kelten- und Wikingererbe

    Die malerische Fahrt nach Douglas ist ein besonderes Erlebnis! Wir gehen an Land, um die Hauptstadt der Isle of Man zu erkunden. Erfahren Sie mehr über das Erbe der Kelten und der Wikinger auf dieser Insel. Wandeln Sie auf den Spuren jener Zeiten, als diese Insel ein viktorianischer Touristenmagnet wurde, und entdecken Sie die atemberaubende zerklüftete Küstenlinie.

    In Douglas gibt es so viel zu sehen, dass Sie heute sehr wahrscheinlich ein volles Programm haben werden. Besichtigen Sie das Manx-Museum, schauen Sie sich die Wandgemälde in der St. Thomas-Kirche an und erkunden Sie das imposante und unheimliche Peel Castle, das ursprünglich eine Wikingerfestung war. Man sagt, dass es hier spukt …

    • Inkludiert Strandsäuberung
    Tag 4
    Douglas, Isle of Man

    Die Wikingergeschichte einer keltischen Insel

  • Tag 5
    Dublin, Irland

    Die Hauptstadt der Smaragd-Insel

    Erkunden Sie die lebendige Stadt am Fluss Liffey, die für ihr kulturelles Engagement berühmt ist

    Die von Wikingern gegründete Hauptstadt Irlands, die später zum Königreich Dublin wurde, hat eine bemerkenswerte Geschichte. Als eine der „jugendlichsten“ Städte Europas ist „Dubs“ aber auch ein lebendiges Kulturzentrum mit jeder Menge Livemusik, Pubs und ein hochmodernes Hightech-Zentrum.

    Heute haben Sie die Möglichkeit, diese faszinierende Stadt zu erkunden und Orte wie das Trinity College, die älteste Universität Irlands, zu besuchen. Hier können Sie auch das mittelalterliche Manuskript des „Book of Kells“ bestaunen. Das Dublin Castle ist ebenfalls einen Besuch wert, der mit einem Pint Guinness seinen krönenden Abschluss findet.

    • Inkludiert Dublin - Clean Coasts
    Tag 5
    Dublin, Irland

    Die Hauptstadt der Smaragd-Insel

  • Tag 6
    Isle of Arran (Schottland)

    Eine „Miniaturversion“ von Schottland

    Sehen Sie sich auf der wunderschönen Isle of Arran dramatische Berge und wilde Landschaften an

    Die geschützt liegende Isle of Arran wird von der Nordatlantikströmung erwärmt und ist ein Paradies für Wildtiere. Halten Sie auf Ihrem Weg über die Insel Ausschau nach Schottlands „Big Five“ der Wildtiere – Steinadler, Rotwild, Eichhörnchen, Otter und Robben.

    Lust auf eine kleine Wanderung? Nehmen Sie den beliebten Wanderweg Goat Fell und besuchen Sie Brodick Castle, um einen Eindruck vom aristokratischen Leben vergangener Zeiten zu bekommen. Entdecken Sie jungsteinzeitliche Schätze im Machrie Moor und kosten Sie den unverwechselbaren Malt-Whisky der örtlichen Brennerei.

    • Inkludiert Brodick Castle mit Zubringerbus
    Tag 6
    Isle of Arran (Schottland)

    Eine „Miniaturversion“ von Schottland

  • Tag 7
    Tobermory, Isle of Mull, Schottland

    Ein farbenfroher Fischereihafen

    Erkunden Sie das farbenfrohe Tobermory und entdecken Sie seine vielen schlichten Freuden.

    Tobermory ist die Hauptstadt der Isle of Mull. Wenn Sie sich der Uferpromenade nähern, werden Ihnen gleich eine Reihe markante und farbenfrohe Häuser im georgianischen Stil auffallen. Erkunden Sie diese kleine Stadt voller Cafés, Restaurants und Kunsthandwerksläden, die sogar über eine eigene Whiskybrennerei verfügt.

    Sofern die Bedingungen es zulassen, fahren wir zum Loch Sunart, einem wunderschönen Meerwassersee, der nur selten von Touristen besucht wird. Das klare Wasser dieses Meeresschutzgebietes beherbergt ein reiches Ökosystem und ist eine Hochburg für Otter. Dies ist auch ein großartiger Ort, um Delfine und Schweinswale zu beobachten.

    • Inkludiert Besuch in Tobermory sowie Anlandung am Loch Sunart und Fahrt mit den Landungsbooten
    Tag 7
    Tobermory, Isle of Mull, Schottland

    Ein farbenfroher Fischereihafen

  • Tag 8
    Fort William, Schottland

    Stadt des Abenteuers in den schottischen Highlands

    Besuchen Sie Schottlands Outdoor-Hauptstadt und genießen Sie die Schönheit der Natur

    Nach der Fahrt ins Loch Linnhe erreichen wir Fort William. Die Stadt ist als „Großbritanniens Outdoor-Hauptstadt“ bekannt und zieht Wanderer, Radfahrer, Kletterer und Skifahrer magisch an. Der Ort liegt inmitten einer spektakulären Highland-Landschaft.

    Die Whisky-Brennerei der Stadt bietet ihre eigene Variante des beliebten Nationalgetränks an, und im Tal Glen Nevis können Sie einen schönen Spaziergang machen und die wunderschöne Landschaft genießen. Sie können auch Glen Coe besuchen, ein Tal, das durch vulkanische Aktivität entstanden ist, von Gletschern geformt wurde und als Area of Outstanding Natural Beauty (Gebiet herausragender natürlicher Schönheit) ausgewiesen ist.

    • Inkludiert Hoch hinaus mit der Nevis Range
    Tag 8
    Fort William, Schottland

    Stadt des Abenteuers in den schottischen Highlands

  • Tag 9
    Oban, Schottland

    Das Tor zu den Inseln

    Betreten Sie Schottlands Westküste und besuchen Sie diese charmante kleine Stadt

    Die kleine Stadt Oban, die als „Tor zu den Inseln“ bekannt ist, erlebte ihre Blütezeit mit der Ankunft der Eisenbahn, wodurch sie zu einem geschäftigen Fischereihafen wurde. Viktorianische Gebäude gruppieren sich um den Hafen, während Fähren zu den fernen Hebriden fahren.

    Ein 20-minütiger Spaziergang führt von der Stadt aus vorbei an Stränden und durch Wälder zur Burgruine von Dunollie Castle, dem alten Sitz der Clan Chiefs. Lust auf einen kleinen Dram Whisky? Die winzige Oban Distillery ist eine der kleinsten und ältesten Brennereien Schottlands.

    • Inkludiert Rundgang durch Oban
    Tag 9
    Oban, Schottland

    Das Tor zu den Inseln

  • Tag 10
    Islay (Schottland)

    Schottisches Inselleben in Reinform

    Die idyllische Insel Islay ist ein Paradies für Tier- und Whiskyliebhaber

    Islay (ausgesprochen als „eila“) wird nicht umsonst Whisky-Insel genannt. Hier gibt es neun bewirtschaftete Brennereien, deren getorfte Single Malts in der ganzen Welt verkauft werden. Als eine der größeren Inseln dieser Region verfügt sie über eine Küstenlinie von über 200 Kilometern und zahlreiche ruhige Sandstrände.

    Islay ist mit über 200 Vogelarten, darunter Steinadler, Austernfischer, Tölpel und Kornweihen, auch ein Paradies für Wildtiere. Auch die mystische Vergangenheit ist hier präsent, mit alten Monolithen, keltischen Kreuzen und einem Steinkreis.

    • Inkludiert Spaziergang an der Islay Coast
    Tag 10
    Islay (Schottland)

    Schottisches Inselleben in Reinform

  • Tag 11
    Glasgow, Schottland

    Rückfahrt nach Glasgow

    Beenden Sie Ihren Ausflug dort, wo er begonnen hat. Aber was spricht eigentlich dagegen, noch ein bisschen länger zu bleiben?

    Unsere Expeditionsreise von Insel zu Insel endet dort, wo sie begann: in Glasgow. Verbringen Sie hier nach den wundervollen Erlebnissen der letzten zehn Tage noch etwas Zeit, um einige der Dinge zu sehen, für die Ihnen möglicherweise vor Ihrer Expeditions-Seereise die Zeit fehlte.

    Tag 11
    Glasgow, Schottland

    Rückfahrt nach Glasgow

Abfahrten

2023

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
März:
23.

Leistungen

Leistungen

Expeditions-Seereise

  • Expeditions-Seereise in Ihrer Wunschkabine
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive Getränken (Bier und Hauswein sowie Softdrinks und Mineralwasser) im Restaurant Aune
  • Tee und Kaffee werden kostenfrei angeboten.
  • Kostenloses WLAN an Bord. Beachten Sie bitte, dass wir abgelegene Gebiete mit sehr eingeschränktem Mobilfunknetz bereisen. Streaming wird nicht unterstützt.
  • Kostenlose wiederverwendbare Wasserflasche zur Nutzung an den Wassernachfüllstationen an Bord
  • Deutschsprachiges Expeditionsteam, das die Aktivitäten an Bord und an Land organisiert und begleitet
  • Im Reisepreis enthaltene Aktivitäten

Aktivitäten an Bord

  • Die Experten unseres Expeditionsteams halten ausführliche Vorträge zu verschiedenen Themen.
  • Im Science Center stehen eine umfangreiche Bibliothek und moderne Mikroskope für biologische und geologische Untersuchungen zur Verfügung.
  • Wissenschaftliches Forschungsprogramm, das es den Gästen ermöglicht, sich an aktuellen Projekten zu beteiligen.
  • Ein Bordfotograf versorgt unsere Gäste mit Tipps und Tricks für die besten Landschafts- und Tierfotos.
  • Nutzung bordeigener Einrichtungen wie Whirlpools, Infinity-Pool, Panorama-Sauna, Outdoor- und Indoor-Fitnessbereiche sowie Laufstrecke im Freien
  • Treffen mit der Crew, um den Tag Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten

Erkundungstouren

  • Begleitete Anlandungen mit kleinen Landungsbooten
  • Verleih von Stiefeln, Wanderstöcken und allen benötigten Ausrüstungsgegenständen für die Aktivitäten
  • Kostenlose wind- und regenabweisende Jacke
  • Unsere Bordfotografen helfen Ihnen mit den Kameraeinstellungen.

Nicht inbegriffen

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Gepäckverladung
  • Optionale Landausflüge unter der Leitung unserer lokalen Partner
  • Optionale Erkundungstouren in kleinen Gruppen mit unserem Expeditionsteam

Hinweise

  • Alle geplanten Aktivitäten unterliegen den Wetter- und Eisbedingungen.
  • Bei Ausflügen und Aktivitäten sind Änderungen vorbehalten.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle Bestimmungen für die Einreise und das Boarding erfüllen
  • Trinkgelder werden nicht erwartet.
Longyearbyen, Svalbard - MS Spitsbergen
Foto: Genna Roland
Ein großes Schiff im Wasser
Ein großes Bett in einem Zimmer
Ihr Schiff auf dieser Reise

MS Spitsbergen

Baujahr 2009
Modernisiert 2016
Werft Estaleiro Navais de Viana do Castelo (POR)
Reisende 180
Betten 243
Autostellplätze 0
BRZ 7.344
Länge 100,54 m
Breite 18 m
Geschwindigkeit 14,5 Knoten
Longyearbyen, Svalbard - MS Spitsbergen
Foto: Genna Roland

MS Spitsbergen entführt Sie auf eine Seereise, die weit über das Übliche hinausgeht. Sie fährt von September bis Mai entlang der norwegischen Küste und ist für den Rest des Jahres Teil unserer Flotte für weltweite Expeditions-Kreuzfahrten.

Mehr erfahren über MS Spitsbergen

A group of people posing for the camera
Foto: Stefan Dall / Hurtigruten

Vielleicht gefällt Ihnen auch