Feuerland und Pinguine

Puntas Arenas - Chilenischen Fjorden - Antarktis - Puntas Arenas

Bei dieser 16-tägigen Reise vorbei an der Ost- und Südküste Patagoniens und bis in die Abgeschiedenheit der Antarktis nehmen wir Sie mit zu den chilenischen Fjorden, zum Kap Hoorn und zu unberührten antarktischen Inseln. Es wartet eine vielfältige Fauna auf Sie. Außerdem haben Sie Gelegenheit, an fesselnden Präsentationen und Aktivitäten mit dem Expeditionsteam an Bord der Midnatsol teilzunehmen.

  • Tauchen Sie bei einer mehrtägigen Reise in die Antarktis ein in die entlegenste Region der Welt
  • Bestaunen Sie Wunder der Tierwelt – wie brütende Pinguine in freier Wildbahn
  • Unser tägliches Bordprogramm umfasst Präsentationen zu beliebten wissenschaftlichen Themen und Zugang zu den Wissenschafts- und Fotozentren
  • Freuen Sie sich bei der Hin- oder Rückfahrt auf eine Anlandung am berüchtigten Kap Hoorn

Reisebeschreibung

Nach einer Übernachtung in einem Hotel in Santiago de Chile gehen Sie in Punta Arenas an Bord von MS Midnatsol. Von hier aus beginnt unsere Reise gen Süden, auf der wir durch den extrem engen Gabriel-Kanal und in den Garibaldi-Fjord fahren. Am Ende des Fjords bietet der riesige Garibaldi-Gletscher eine überwältigende Kulisse.

Wenn wir Glück mit dem Wetter haben, können wir bei Kap Hoorn an Land gehen, bevor wir über die Drakestraße in die Antarktis weiterfahren. Hier wird deutlich, dass wir uns der Antarktis nähern. Auf der Fahrt durch den entlegensten Teil unserer Erde über den endlosen Ozean in Richtung der von Eis und Schnee bedeckten Landmassen fühlen Sie sich wie ein echter Polarpionier. Hier können Sie Anlandungen und Kajaktouren unternehmen, die einen Blick aus nächster Nähe auf tausende Pinguine und Robben ermöglichen. Sie besuchen die interessantesten Orte auf diesem Kontinent.

Auf unserem Rückweg versuchen wir erneut, bei Kap Hoorn an Land zu gehen. Dann fahren wir in den Beagle-Kanal ein. Es wartet noch eine weitere Anlandung in den chilenischen Fjorden auf Sie, bevor Sie in Punta Arenas von Bord gehen.

Leistungen

Reisezeitraum: 06.12. - 21.12.2016 und 03.12.-18.12.2017

Reisecode: CENMSANT1612, CENMSANT1703

Leistungen:                                                            

  • Hurtigruten Expeditionsreise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
  • 1xÜ/F in Santiago de Chile                                                                        
  • Flug von Santiago de Chile nach Punta Arenas und zurück
  • Flughafen - und Sicherheitsgebühren                                                                  
  • Erkundungstour Punta Arenas                                                               
  • Transfers in Santiago de Chile und Punta Arenas             
  • Anlandungen und Aktivitäten an Bord und an Land                                       
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält und Anlandungen/Aktivitäten begleitet
  • Wind- und regenabweisende Jacke
  • kostenloser Gummistiefel-Verleih
  • Tee und Kaffee an Bord

An- und Abreisepakete

Buchungscode: DEXSCLA16/DEXSCLD16

Leistungen:

  • Linienflug nach Santiago de Chile und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • 1Ü/F in Santiago de Chile
  • Transfer in Santiago de Chile
  • Rail&Fly 2. Klasse

Preis: DZ: ab 2.035€ pro Person / EZ: ab  2.145€ pro Person

Informationen zu Ausflügen sowie Vor- und Nachprogrammen zu dieser Reise finden Sie hier.

Reiseverlauf

Reiseverlauf

Auf dieser Expedition herrschen die Elemente; die Wetter-, Wind- und Eisbedingungen werden unseren Fahrplan bestimmen. Die Sicherheit steht im Vordergrund und der Kapitän bestimmt die endgültige Reiseroute während der Fahrt. Dieser Fahrplan ist also nur ein Leitfaden, an dem sich die Reise orientieren wird. Er zeigt Ihnen, warum jede Expeditionsreise mit Hurtigruten einmalige Erlebnisse für Sie bereit hält.

Abfahrt 6. Dezember 2016 und 3. Dezember 2017

Ort der Abfahrt Santiago de Chile, Chile
Tag 1
1200x600_Santiago_©Matyas_Rehak_day1-16.png
Foto: Matyas Rehak Foto

Erste Eindrücke von Santiago


Ort: Santiago de Chile, Chile

Dieses Abenteuer beginnt in Chile mit einer Übernachtung in einem Hotel in Santiago de Chile.

Tag 2
1200x600_Punta_Arenas_©Dominic Barrington_day2.png
Foto: Dominic Barrington Foto

Die Midnatsol erwartet Sie


Ort: Santiago de Chile and Puntas Arenas, Chile

Am zweiten Reisetag fliegen Sie nach Punta Arenas, wo das Entdeckerschiff bereits auf Sie wartet. An Bord von MS Midnatsol feiern wir den Beginn Ihrer Seereise mit einem Willkommensdinner.

Tag 3
1200x600_Chilean_fjords_©Shutterstock_day3.png
Foto: Shutterstock Foto

Atemberaubender Meerblick


Ort: Die chilenischen Fjorde/Tierra del Fuego

Zunächst passieren wir Tucker Island und fahren durch den extrem engen Gabriel-Kanal. Genießen Sie die Zeit an Bord und lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen. Der Blick auf die Küste Patagoniens von See aus ist fantastisch und unsere Fahrt in den Fjorden hier wird Ihnen die Sprache verschlagen.

Tag 4
1200x600_Tierra_del_fuego_©Shutterstock_day4.png
Foto: Shutterstock Foto

Wildtiere und Weinprobe


Ort: Die chilenischen Fjorde/Tierra del Fuego

Ein besonderes Abenteuer ist die Erkundung der chilenischen Fjorde, zu denen auch der Garibaldi-Fjord zählt. Am Ende dieses Fjords wartet eine wunderschöne Überraschung auf Sie: der Garibaldi-Gletscher. An steile Berge grenzen tiefe Täler, sodass die Gegend viel Grün und eine vielseitige Tierwelt bietet, selbst wenn die Gipfel von Schnee überzogen sind. Gehen Sie mit uns an Land und begegnen Sie mit etwas Glück Seelöwen, Andenkondoren und verschiedenen anderen Vögeln, die nur hier heimisch sind. Am Abend findet eine Verkostung argentinischen Weins statt.

Tag 5
1200x600_Chilean_fjords_©Shutterstock_day5.png
Foto: Shutterstock Foto

Der südlichste Punkt Südamerikas


Ort: Die chilenischen Fjorde/Tierra del Fuego

Bei beinahe 56 Grad südlicher Breite liegt das Kap Hoorn – der südlichste Punkt Südamerikas. Sucht man die mythischsten Orte auf Erden, landet Kap Hoorn weit vorne. An dieser berüchtigten Felseninsel vorbei führte der Seeweg zwischen der amerikanischen Atlantik- und Pazifikküste vor Eröffnung des Panamakanals. Wir versuchen, bei Kap Hoorn an Land zu gehen. Dies gilt aber aufgrund der offenen See und der widrigen Bedingungen als schwierig. Der Kapitän gibt sein Bestes, damit uns ein Besuch gelingt!

Tag 6
1200x600_At_Sea_©Trond_Gansmoe_Johnsen_day6-13.png
Foto: Trond Gansmoe Johnsen Foto

Durchquerung der berühmten Drake Passage


Ort: Drake Passage

Wir fahren über die Drakestraße weiter in Richtung Antarktis, wo wir schon am nächsten Tag ankommen werden. Den ganzen Tag lang werden Filme in unserem „Amfi“ laufen – von Cartoons bis hin zu Dokumentationen. Wenn Sie sich dafür nicht interessieren, besuchen Sie Vorträge oder machen Sie sich im Forschungsraum auf die Suche nach wissenschaftlichen Entdeckungen. Einige der Vorträge, die wir für Sie halten, werden Ihre Reise in die Antarktis noch interessanter machen. 

Days 7-12
1200x600_Antarctica_©Dominic Barrington_day7-12.png
Foto: Dominic Barrington Foto

Auf den Spuren großer Entdecker


Ort: Antarktis

Die Antarktis ist die entlegenste Region der Welt. Sie werden sich wie ein echter Entdecker fühlen, vor allem, wenn im schier endlosen Ozean der Kontinent aus Schnee und Eis allmählich vor Ihnen Gestalt anzunehmen beginnt. Vielleicht wird es Sie überraschen, dass die Pinguine keine Angst vor Menschen haben. Unaufdringliche Besucher sorgen meist nur für ein desinteressiertes Gähnen. Wir vermuten, Ihre Reaktion wird etwas anders ausfallen …

Wir werden auf den Spuren der einstigen Walfänger wandeln, bei Anlandungen faszinierende Landschaften erkunden und Thementage an Bord veranstalten. Unsere Reise führt unter anderem auf die südlichen Shetland-Inseln und auf Cuverville Island, der größten Kolonie von Eselspinguinen. Weitere mögliche Ziele sind die malerische Gegend rund um Neko Harbour in der Andvord Bay sowie Paradise Harbour, dessen Name von den Walfängern im letzten Jahrhundert stammt. Die sehenswerte Insel Half Moon Island gilt als eine der vielfältigsten Gegenden in den polaren Gefilden.

Nach der Erkundung dieses Kontinents der Superlative geht es weiter nach Ushuaia. Genießen Sie die Tage in der Antarktis mit Anlandungen, Pinguin- und Seehundbeobachtungen, Kajak-Touren und Besuchen der interessantesten Orte in der Region. An Bord erwarten Sie verschiedene Präsentationen, wissenschaftliche Experimente im „Antarktis-Club für junge Entdecker“ und imposante Ausblicke von unseren Beobachtungsdecks an Bord.

Tag 13
At sea_ ©Tholl Jean-Pierre_Day 12_1200x600.png

Rückblick auf das Abenteuer in der Antarktis


Ort: Drake Passage

Auf unserem Rückweg werden Kurse angeboten, in denen Sie erfahren, wie Sie Ihre Fotos bearbeiten können. Sie können den Tag auch an Deck oder im Forschungsraum verbringen, Vorträge besuchen oder sich mit Fotos und Filmen die bisherigen Erlebnisse noch einmal ins Gedächtnis rufen. 

Tag 14
1200x600_Cape_Horn_©Gian-Rico_Willy_day14.png
Foto: Gian-Rico Willy Foto

Mögliche Anlandungen


Ort: Die chilenischen Fjorde und Kap Hoorn

Wir versuchen, bei Kap Hoorn an Land zu gehen, sollte uns dies auf unserem Weg gen Süden nicht gelungen sein. Dann fahren wir in den Beagle-Kanal ein. Alternativ besuchen wir Puerto Williams, eine kleine, zwischen dem Meer und einem Bergmassiv gelegene Stadt. Auf unserem Rückweg nach Punta Arenas fahren wir durch die chilenischen Fjorde. 

Tag 15
1200x600_Chilean_fjords_©Shutterstock_day15.png
Foto: Shutterstock Foto

Wilde Natur und beeindruckende Sehenswürdigkeiten


Ort: Die chilenischen Fjorde

Wir verbringen noch einen weiteren Tag mit der Fahrt durch die chilenischen Fjorde – in unberührter Natur mit fantastischen Panoramen. In der majestätischen Umgebung einer wilden Gletscherlandschaft suchen wir uns eine Stelle, die für eine Anlandung geeignet ist. Am Abend findet ein Abschiedsessen statt.

Tag 16
Satiago de Chile_ ©Shutterstock_Maciej Bledowski_Day 15_1200x600  2.png

Heimreise


Ort: Punta Arenas/Santiago de Chile

Mit Ankunft in Punta Arenas neigt sich das Abenteuer dem Ende zu. Nachdem Sie von Bord gegangen sind, bringen wir Sie zum Flughafen, von wo aus Sie nach Santiago de Chile fliegen.

Ankunft 21. Dezember 2016 und 18. Dezember 2017

Ort Punta Arenas/Santiago de Chile
An Bord Entdecken Vor- und Nachprogramme
Weiter