Abenteuer am Ende der Welt

Montevideo - Falkland-Inseln - Antarktis -Punta Arenas

Zu Beginn der Saison erleben Sie unberührte Landschaften und spektakuläre Eisberge. Bei diesem Wildtierabenteuer können Sie Wale, Seelöwen mit ihren Jungen, Schwarzdelfine und Pinguine bei ihrer Wanderung beobachten. Mit der Midnatsol geht es ab Montevideo auf eine 18-tägige Expedition zur Halbinsel Valdés und weiter zu den Falkland-Inseln, bevor wir schließlich das Tor zur Antarktis erreichen. Bei der Rückreise zu unserem Zielhafen in Punta Arenas geht es vorbei an Kap Hoorn und den zerklüfteten Fjorden von Chile.

  • Begeben Sie sich auf eine Reise zu einzigartigen Orten mit einer prächtigen Flora und Fauna.
  • Beobachten Sie die heimische Wildfauna wie Wale und zum Brüten an Land zurückkehrende Pinguine in freier Wildbahn.
  • Bei einer Expedition zu Beginn der Saison zeigt sich die Antarktis von ihrer schönsten Seite: schneeweiß und unberührt.
  • Unser tägliches Bordprogramm umfasst Präsentationen zu beliebten wissenschaftlichen Themen und Zugang zu den Wissenschafts- und Fotozentren.

Reisebeschreibung

Die Reise beginnt in Montevideo, der Hauptstadt von Uruguay. Hier haben Sie noch die Möglichkeit, eine Stadtrundfahrt zu machen, bevor es weiter in die Antarktis geht. Der erste Halt auf dem Weg ist die Halbinsel Valdés, eine UNESCO-Welterbestätte. Sie erleben hier einen der Höhepunkte der Tierwelt Argentiniens, wenn Sie einige der größten Meerestiere der Welt in ihrer natürlichen Umgebung kennenlernen.

Unser nächster Stopp ist Puerto Madryn, wo Sie an Exkursionen wie Walbeobachtungen oder Wanderungen in der wunderschönen Umgebung teilnehmen können. Dann nehmen wir Kurs auf die Falklandinseln. Dort gehen wir mit Tender-Booten auf verschiedenen Inseln an Land, um die Umgebung zu erkunden, wandern zu gehen oder Vögel zu beobachten. Wir besuchen auch Stanley, die Hauptstadt der Falklandinseln.

Auf Ihrem Antarktis-Abenteuer können Sie auf abwechslungsreichen Anlandungen unter anderem Eselspinguinen ganz Nahe kommen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, an Ausflügen teilzunehmen, wie Kajaktouren oder Erkundungen der Gewässer und des Eises in Tender-Booten.

Auf unserem Rückweg passieren wir Kap Hoorn. Hierher führte der Seeweg zwischen der amerikanischen Atlantik- und Pazifikküste vor Eröffnung des Panamakanals. Wir wagen sogar eine Anlandung am Kap, obwohl dies aufgrund der offenen See als schwierig gilt. Über die chilenischen Fjorde gelangen wir nach Punta Arenas. Dort naht der Abschied, denn Sie treten von hier aus Ihren Heimflug an.

Leistungen

Reisezeitraum: 22.10.-08.11.2017

Buchungscode: CENMSANT16101, CENMSANT1701

Leistungen:                                                               

  • Hurtigruten Expeditionsreise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
  • Flug von Punta Arenas nach Santiago de Chile, ink. Flughafen- und Sicherheitsgebühren                                                                  
  • 1 x Ü/F in Montevideo vor der Seereise                                                                 
  • Transfer in Montevideo inkl. Stadtrundfahrt                                                                   
  • Transfer in Punta Arenas             
  • Anlandungen und Aktivitäten an Bord und an Land                              
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält und Anlandungen/Aktivitäten begleitet
  • Wind- und regenabweisende Jacke
  • kostenloser Gummistiefel-Verleih
  • Tee und Kaffee an Bord

An- und Abreisepakete

Leistungen:

  • Linienflug nach Montevideo und zurück von Santiago de Chile
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • 1Ü/F in Santiago de Chile
  • Transfer in Montevideo und Santiago de Chile
  • Rail& Fly 2. Klasse

Preis 2017: DZ: ab 2.140 € p.P. / EZ: ab 2.240 € p.P.
Buchungs-Code: DEXMVDA17/DEXSCLD17

Reiseverlauf

Reiseverlauf

Auf dieser Expedition herrschen die Elemente; die Wetter-, Wind- und Eisbedingungen werden unseren Fahrplan bestimmen. Die Sicherheit steht im Vordergrund und der Kapitän bestimmt die endgültige Reiseroute während der Fahrt. Dieser Fahrplan ist also nur ein Leitfaden, an dem sich die Reise orientieren wird. Er zeigt Ihnen, warum jede Expeditionsreise mit Hurtigruten einmalige Erlebnisse für Sie bereit hält.

Abfahrt 22. Oktober 2017

25 October 2016 or 22 October 2017

Ort der Abfahrt Montevideo, Uruguay
Tag 1
1200x600_Montevideo_©Shutterstock_day1-2.png
Foto: Shutterstock Foto

Colonial centres


Ort: Montevideo, Uruguay

Ihre Reise beginnt mit einer Übernachtung in Montevideo. Besuchen Sie die Ciudad Vieja (Altstadt) mit Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert, den vor Leben nur so sprühenden Mercado del Puerto (Hafenmarkt), die belebte Straße Avenida 18 de Julio mit zahlreichen Theatern, Museen und Kunstgalerien und die weißen Sandstrände rund um die Stadt.

Tag 2
Montevideo_ ©Shutterstock_Day 2._1200x600.png

All aboard


Ort: Montevideo, Uruguay

Am nächsten Morgen gehen Sie an Bord von MS Midnatsol und Ihr Abenteuer beginnt.

Tag 3
1200x600_At_Sea_©Trond_Gansmoe_Johnsen_day3-6-10-15.png

Your basecamp at sea


Ort: Auf dem Südatlantik

Heute geht es Richtung Halbinsel Valdés. Lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen, erkunden Sie den Forschungsraum oder genießen Sie einfach den Ausblick von unserem Panoramadeck. Ihr Expeditionsteam wird Sie umfassend über die Geschichte und biologischen Besonderheiten der Region informieren. 

Tag 4
1200x600_Peninsule_Valdes_©Shutterstock_day4.png
Foto: Shutterstock Foto

Wildlife highlights


Ort: Peninsula Valdez

Freuen Sie sich auf unseren eineinhalb Tage langen Aufenthalt in der Umgebung der Halbinsel Valdés. Sie erleben hier einen der Höhepunkte der Tierwelt Argentiniens, wenn Sie einige der größten Meerestiere der Welt in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Auch der faszinierenden Stadt Puerto Madryn werden wir einen Besuch abstatten.

Tag 5
Peninsula Valdez_ ©Shutterstock_Day 5_1200x600.png

Nature at it's best


Ort: Peninsula Valdez

Die Halbinsel Valdés ist ein Naturreservat, das zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde. Die ungewöhnlich geformte Halbinsel an der kargen Ostküste im argentinischen Teil Patagoniens ist die Heimat einer auch für diese Gefilde sehr vielseitigen Tierwelt mit Seeelefanten, Magellanpinguine, dem Südkaper und zahlreichen Vogelarten.

Tag 6
1200x600_At_Sea_©Trond_Gansmoe_Johnsen_day3-6-10-15.png
Foto: Trond Gransmoe Johnsen Foto

Setting course


Ort: Auf dem Südatlantik

Wir nehmen Kurs auf die Falkland-Inseln im Südatlantik, 772 Kilometer nördlich von Kap Hoorn und etwa 1.600 Kilometer von der Antarktis entfernt. Auf See werden einige Präsentationen zu Geschichte und Wildtieren in der Region stattfinden. 

 

Tag 7
1200x600_Falklands_©Marsel_van_Oosten_day7-9.png
Foto: Marsel van Oosten Foto

Meet the locals


Ort: Falkland-Inseln

Die Falkland-Inseln bestehen aus zwei großen Hauptinseln und etwa 700 kleineren Inseln mit rund 3.000 Bewohnern. Im westlichsten besiedelten Gebiet der Falkland-Inseln werden Sie entlegene Bauernhöfe vorfinden, die seit sechs oder sogar sieben Generationen in Familienbesitz sind. Die Schafe grasen dort neben riesigen Kolonien von Albatrossen und Felsenpinguinen, während gierige Streifenkarakara über ihnen kreisen und Magellangänse im seichten Wasser nach Futter suchen. Wir sind bei einer einheimischen Familie zu Besuch, die Kuchen und Erfrischungen servieren.

Tag 8
Falklands_ ©Theme media_Hilde Foss_Day 8-1200x600.png

Up close and personal with the penguins


Ort: Falkland-Inseln

Die Falkland-Inseln sind ein Ort mit wundersamer Tierwelt und Natur. Diese unberührte Umgebung verzaubert Sie mit kristallklarem Himmel, fantastischen Horizonten, endlosen Weiten und wunderschönen weißen Sandstränden. Die Pinguine kommen ganz nah an Sie heran, halten inne und mustern Sie kurz, bevor sie von Ihrer Anwesenheit völlig unbeeindruckt ihren Weg fortsetzen. Durch dieses Verhalten bieten sich Ihnen einmalige Fotomotive. 

 

Tag 9
Port Stanley_ ©Arnau Ferrer_day 5_1200x600.png

Explore by foot


Ort: Falkland-Inseln

Stanley, die Hauptstadt der Falkland-Inseln, ist ein idealer Ausgangspunkt für verschiedenste Exkursionen, die wir rund um die Inselgruppe anbieten. Die Stadt lässt sich wunderbar an einem Tag zu Fuß erkunden, da die Geschäfte und Einrichtungen alle in direkter Nähe zum Hafen liegen. Dies gilt auch für die belebten Pubs von Stanley.

Tag 10
1200x600_Drake Passage_©Hurtigruten_day3-4-14-15.png
Foto: Hurtigruten Foto

Prepare to be amazed


Ort: Auf dem Südatlantik

Morgen werden wir uns in der Antarktis befinden! Schon bald können Sie feststellen, ob das Bild, das Sie sich von der Antarktis gemacht haben, der Realität entspricht. Wir verbringen den Tag mit Vorbereitungen – Sie erfahren Wissenswertes über diesen entlegenen Teil der Welt, sodass Sie ideal auf die bevorstehenden Erfahrungen vorbereitet sind. Im Vortragssaal setzen wir unser Polar-Filmfestival fort. 

Days 11-14
1200x600_Antarctica_©Dominic Barrington_day11-14.png
Foto: Dominic Barrington Foto

Isolated Antarctic bliss


Ort: Antarktis

Sie befinden sich nun in einer der entlegensten Regionen der Welt!

Wir besuchen Orte, an denen Walfänger einst Station machten, und erkunden die endlose Weite aus Schnee und Eis. Gemeinsam mit unserem Expeditionsteam erleben Sie Pinguine, Seehunde und vielleicht auch Wale ganz aus der Nähe. Sie verbringen spannende Tage mit Kajak-Touren und Ausflügen in kleinen Booten.

Wetter-, Eis- und Windbedingungen geben unser Programm und unseren Zeitplan vor. Sicherheit hat immer höchste Priorität und der Kapitän bestimmt die endgültige Route während der Reise.
In der Antarktis werden wir versuchen, an verschiedenen Stellen anzulanden, unter anderem auf Cuverville Island, der größten Kolonie von Eselspinguinen. Weitere mögliche Ziele sind die malerische Gegend rund um Neko Harbour in der Andvord Bay, Paradise Harbour, dessen Name von den Walfängern im letzten Jahrhundert stammt, Wilhelmina Bay – in Anlehnung an die spektakuläre Landschaft und die vielen Buckelwale im Dezember auch „Whale-mina Bay“ genannt –, das Packeis des Antarctic Sound sowie Brown Bluff, erkennbar an den 750 Meter hohen Klippen, die die Landschaft dominieren.

Nach der Erkundung dieses Kontinents der Superlative nehmen wir wieder Kurs auf Südamerika.

Tag 15
Drake Passage_ ©Shutterstock_Steve Allen_Day 14_1200x600 copy.png

Following polar explorers


Ort: Drake Passage

Die Drake-Passage war bei den ersten Polarforschern berüchtigt und ist ein einmaliger Teilabschnitt unserer Reise, auf den sich nur wenige vor Ihnen begeben haben. Genießen Sie den Tag auf See, indem Sie sich Ihre Reiseerlebnisse noch mal ins Gedächtnis rufen, Ihre Fotos sortieren oder einfach an Deck entspannen.

 

Tag 16
1200x600_Cape_Horn_©Gian-Rico_Willy_day16.png
Foto: Gian-Rico Willy Foto

Achieving greatness


Ort: Die chilenischen Fjorde und Kap Hoorn

Sucht man die mythischsten Orte auf Erden, landet Kap Hoorn weit vorne. An dieser berüchtigten Felseninsel vorbei führte der Seeweg zwischen der amerikanischen Atlantik- und Pazifikküste vor Eröffnung des Panamakanals. Wir versuchen, bei Kap Hoorn an Land zu gehen. Dies gilt aber aufgrund der offenen See und der widrigen Bedingungen als schwierig. Der Kapitän gibt sein Bestes, damit uns ein Besuch gelingt!

 

Tag 17
1200x600_Chilean_fjords_©Shutterstock_day15.png

Like nowhere else on Earth


Ort: Die chilenischen Fjorde

Auf unserem Weg Richtung Punta Arenas fahren wir durch eine der wildesten und beeindruckendsten Landschaften der Welt. Die chilenischen Fjorde sind tief und von hohen Bergen umgeben. Hier kalben Gletscher direkt ins Meer. Genießen Sie die fantastische Aussicht an Deck oder gehen Sie an Land, um die Umgebung so zu erkunden, wie es Darwin vor mehr als 180 Jahren tat. 

Tag 18
1200x600_Santiago_©Matyas_Rehak_day1.png
Foto: Matyas Rehak Foto

The journey ends


Ort: Punta Arenas

Leider geht jedes Abenteuer einmal zu Ende. Bei Ankunft in Punta Arenas nahe der Magellanstraße ist es an der Zeit, sich von Ihren neu gewonnenen Freunden und der Crew zu verabschieden. Mit Ihrem Flug nach Santiago de Chile begeben Sie sich auf den Heimweg.

Ankunft 8. November 2017

11 November 2016 or 8 November 2017

Ort Punta Arenas
An Bord Entdecken

Ausflüge

Das vielfältige Ausflugsangebot gibt Ihnen Gelegenheit, alles zu erleben, was die Antarktis zu bieten hat. Der Entdecker in Ihnen wird es Ihnen danken.

Videos

Tauchen Sie ein in das faszinierende Abenteuer einer Seereise in die Antarktis.

Vor- und Nachprogramm
Weiter