MS Roald Amundsen
16 Tage

Gruppenreise: – Alaska und Kanada - Wildnis, Gletscher und die Inside-Passage

Preis ab
7.995 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
MS Roald Amundsen
16 Tage

Gruppenreise: – Alaska und Kanada - Wildnis, Gletscher und die Inside-Passage

Preis ab
7.995 €
Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
Gruppenreise: Alaska und Kanada – Wildnis, Gletscher und die Inside-Passage
Abfahrt
16. Juni 2021
  • Fahren Sie mit Alaskas berühmtem Zug auf der imposanten Strecke von Anchorage nach Seward
  • Erkunden Sie die wilden Landschaften Alaskas, darunter die Misty Fjords, den College Fjord und die Icy Bay
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Ureinwohner und frühen Siedler in den Grenzstädten Wrangell, Sitka und Alert Bay
  • Gute Chancen, Weißkopfseeadler, Braun- und Schwarzbären zu sichten

Angebote auf dieser Reise:

  • 500 € Bordguthaben

    Sichern Sie sich jetzt 500 € Bordguthaben pro Kabine bei Buchung bis 31.10.2020! Gültig für viele Expeditions-Seereisen in den Reisejahren 2021 und 2022.
    Das Angebot ist ebenfalls gültig mit Ambassador Mitglieder Rabatt.
    Mehr erfahren
  • Gruppenreise

    Immer inkl. An- und Abreise und deutschsprachiger Reiseleitung.
    Mehr erfahren

Buchen ohne Risiko

Buchbar bis 31.10.2020

Ihre Buchung – Ihre Sicherheit

Egal, aus welchem Grund Sie Ihre Reise absagen möchten, Sie erhalten von uns Ihren Reisepreis zurück.

Finanzielle Sicherheit

Auch Anzahlungen, die üblicherweise nicht erstattungsfähig sind, schreiben wir Ihrem Konto wieder gut.

Schnelle Rückerstattung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren, überweisen wir Ihnen Ihr Geld innerhalb von 14 Tagen auf Ihr Konto zurück.

Angebotsbedingungen

Reiseverlauf

Erkunden Sie auf Ihrer Gruppen-Expeditions-Seereise das Land von Grizzly, Gletscher und Goldrausch. Alaska hält jeden Tag ein neues Abenteuer bereit. Tiefe Fjorde und steile Täler umgeben von üppigen Wäldern und rauschenden Wasserfällen prägen die Natur in der Bären, Adler und Wale zu Hause sind.
Tag 1
Deutschland/Flug nach Anchorage
Die größte Stadt Alaskas
Entdecken Sie die versteckten Schätze von Anchorage.
Entdecken Sie die versteckten Schätze von Anchorage.
Foto: shutterstock

Zuganreise, am Flughafen Frankfurt heißt Sie Ihr Reiseleiter Florian Herzfeld willkommen. Gegen Mittag gemeinsamer Flug nach Anchorage. Nach Ankunft Bustransfer zum Lakefront Hotel. Sie können in alle Ruhe Ihre Zimmer beziehen, bevor Sie sich zum gemeinsamen Abendessen wieder treffen. Übernachtung im Hotel.

Entdecken Sie die versteckten Schätze von Anchorage.
Entdecken Sie die versteckten Schätze von Anchorage.
Foto: shutterstock
Genießen Sie ein Nachprogramm im Denali-Nationalpark.
Genießen Sie ein Nachprogramm im Denali-Nationalpark.
Foto: shutterstock
Der Zug war schon immer die Lebensader von Alaska.
Tag 2
Anchorage/Zugfahrt nach Seward
Alaska Railroad, Beginn der Expedition
Erkunden Sie den Kenai-Fjords-Nationalpark.
Erkunden Sie den Kenai-Fjords-Nationalpark.
Foto: shutterstock
Heimische Geschichte im Native Heritage Center.
Heimische Geschichte im Native Heritage Center.
Foto: shutterstock
Tag 2
Anchorage/Zugfahrt nach Seward
Alaska Railroad, Beginn der Expedition
Der Zug war schon immer die Lebensader von Alaska.
Der Zug war schon immer die Lebensader von Alaska.
Foto: shutterstock

Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Transfer zum Anchorage Rail Depot. Auf dem Weg besuchen wir das Alaska Native Heritage Center. Anschließend fahren Sie im einstöckigen Kuppelwagen auf einer malerischen Zugreise mit der Alaska Railroad nach Seward, wo MS Roald Amundsen auf Sie erwartet. Einschiffung auf Ihr Expeditionsschiff und Beginn Ihrer Expeditions-Seereise.

Tag 3
College Fjord
Colleges als Namensgeber
Berge, Eis, Meer und Himmel –  Alaskas vier Elemente.
Berge, Eis, Meer und Himmel – Alaskas vier Elemente.
Foto: shutterstock

Staunen Sie über den College Fjord im nördlichen Teil des Prince William Sound, der von den schneebedeckten Chugach-Bergen und Gezeitengletschern gesäumt wird. Der Ort ist ideal, um Buckelwale zu sichten.

Berge, Eis, Meer und Himmel –  Alaskas vier Elemente.
Berge, Eis, Meer und Himmel – Alaskas vier Elemente.
Foto: shutterstock
Der Bryn Mawr Gletscher spiegelt sich im Fjordwasser.
Der Bryn Mawr Gletscher spiegelt sich im Fjordwasser.
Foto: shutterstock
Halten Sie Ausschau nach Seehunden, die auf dem Eis eine Pause einlegen.
Tag 4
Icy Bay
Gezeitengletscher
Die gesamte Region bietet herrliche Gletscher und eine raue Schönheit.
Die gesamte Region bietet herrliche Gletscher und eine raue Schönheit.
Foto: shutterstock
Erleben Sie die dramatische Eislandschaft des Prince William Sound.
Erleben Sie die dramatische Eislandschaft des Prince William Sound.
Foto: shutterstock
Tag 4
Icy Bay
Gezeitengletscher
Halten Sie Ausschau nach Seehunden, die auf dem Eis eine Pause einlegen.
Halten Sie Ausschau nach Seehunden, die auf dem Eis eine Pause einlegen.
Foto: shutterstock

Erleben Sie die unglaublich schöne Natur in der Icy Bay im Prince William Sound, wo drei zurückweichende Gletscher Eisberge ins Meer kalben.

Tag 5
William Henry Bay
Erkundung der Wildnis
Die Wälder beheimaten eine reiche Tier- und Pflanzenwelt.
Die Wälder beheimaten eine reiche Tier- und Pflanzenwelt.
Foto: shutterstock

Dies ist ein bekanntes Walbeobachtungsgebiet: Schauen Sie morgens nach den Tieren, wenn Ihr Schiff Point Adolphus passiert. Mit unseren Landungsbooten erreichen wir später das Ufer und erkunden die Gegend unter einheimischer Leitung.

Die Wälder beheimaten eine reiche Tier- und Pflanzenwelt.
Die Wälder beheimaten eine reiche Tier- und Pflanzenwelt.
Foto: shutterstock
Halten Sie im Schatten der imposanten Berge Ausschau nach Elchen.
Halten Sie im Schatten der imposanten Berge Ausschau nach Elchen.
Foto: shutterstock
Die atemberaubende Wildnis beginnt gleich um die Ecke.
Tag 6
Haines, Alaska
Kunst in der Wildnis
Entdecken Sie die reiche indigene Kultur.
Entdecken Sie die reiche indigene Kultur.
Foto: shutterstock
Historisches Wahrzeichen von Seward in Haines.
Historisches Wahrzeichen von Seward in Haines.
Foto: Shutterstock
Tag 6
Haines, Alaska
Kunst in der Wildnis
Die atemberaubende Wildnis beginnt gleich um die Ecke.
Die atemberaubende Wildnis beginnt gleich um die Ecke.
Foto: shutterstock

Halten Sie Ausschau nach Weißkopfseeadlern vor beeindruckender Bergkulisse. In Haines lebte jahrhundertelang das Volk der Chilkat Tlingit, bevor Goldsucher die Stadt besiedelten. Heute ist der Ort eine bekannte Künstlergemeinde.

FÜR SIE INKLUSIVE:

Fort Seward und geführter Rundgang durch Haines

Tag 7
Tracy / Endicott Arm Fjords
Vom Regenwald zum Gletscher
Der South-Sawyer-Gletscher funkelt in der Sonne.
Der South-Sawyer-Gletscher funkelt in der Sonne.
Foto: shutterstock

Eine spektakuläre Fahrt durch die Fjorde Tracy und Endicotts Arm: Hier gibt es aufragende Felswände, Eisberge und strahlend blaue Gletscher am Ende der Fjorde. Die Erkundung der Gegend erfolgt mit den Landungsbooten oder mit Kajaks.

Der South-Sawyer-Gletscher funkelt in der Sonne.
Der South-Sawyer-Gletscher funkelt in der Sonne.
Foto: shutterstock
Seehunde sonnen sich auf einer Eisscholle in Tracy Arms.
Seehunde sonnen sich auf einer Eisscholle in Tracy Arms.
Foto: shutterstock
Der Sitka National Historic Park mit Totempfählen der Tinglit.
Der Sitka National Historic Park mit Totempfählen der Tinglit.
Foto: Hurtigruten
Schlendern Sie durch die Straßen von Sitka.
Schlendern Sie durch die Straßen von Sitka.
Foto: shutterstock
Tag 8
Sitka
Ein Mix der Kulturen
Der Sitka National Historic Park mit Totempfählen der Tinglit.
Der Sitka National Historic Park mit Totempfählen der Tinglit.
Foto: Hurtigruten

Genießen Sie die Aussicht auf die Three Sisters Mountains und den schlafenden Vulkan Mount Edgecumbe. In der russischen Enklave und ehemaligen Hauptstadt Alaskas entdeckt man heute viele kunstvoll verzierte Totempfähle der Tlingit.

FÜR SIE INKLUSIVE:

Besuch des Greifvogelzentrums

Halten Sie Ausschau nach Seelöwen.
Tag 9
Petersburg
Klein-Norwegen in Alaska
Tag 9
Petersburg
Klein-Norwegen in Alaska
Halten Sie Ausschau nach Seelöwen.
Halten Sie Ausschau nach Seelöwen.
Foto: shutterstock

Das kaum besuchte Petersburg mit dem Spitznamen “Klein-Norwegen”, ist ein florierendes Fischerdorf mit einem starken norwegischen Erbe, einer atemberaubenden Landschaft und einer Fülle an Meerestieren ringsherum. Man ist stolz auf die skandinavischen Wurzeln und begeht sogar norwegische Feiertage. Im Herzen der Gemeinde steht die „Sons of Norway“-Halle.

Willkommen in Klein-Norwegen - Petersburg.
Willkommen in Klein-Norwegen - Petersburg.
Foto: Shutterstock
Im lokalen Kunsthandwerk spiegelt sich das skandinavische Erbe wider.
Im lokalen Kunsthandwerk spiegelt sich das skandinavische Erbe wider.
Foto: shutterstock
Traditionelles Stammeshaus am Reliance Dock.
Traditionelles Stammeshaus am Reliance Dock.
Foto: shutterstock
Erkunden Sie das Fischerdorf – abseits touristischer Pfade.
Erkunden Sie das Fischerdorf – abseits touristischer Pfade.
Foto: shutterstock
Entdecken Sie Petroglyphen am Strand bei Wrangell.
Entdecken Sie Petroglyphen am Strand bei Wrangell.
Foto: shutterstock
Tag 10
Wrangell
Die Seele Alaskas
Erkunden Sie das Fischerdorf – abseits touristischer Pfade.
Erkunden Sie das Fischerdorf – abseits touristischer Pfade.
Foto: shutterstock

Wrangell ist eine der ältesten Inselstädte Alaskas, die im Laufe der Jahre unter der Regierung von vier verschiedenen Nationen stand: Tlingit, Russland, Großbritannien und den USA. Heute noch zeugen Petroglyphen und Totempfähle von Wrangells bewegter Vergangenheit.

FÜR SIE INKLUSIVE:

Ausflug „Ein Tag in Alaska“

Tag 11
Misty Fjords
Unberührte Wildnis
Die magische Insel New Eddystone Rock in den Misty Fjords.
Die magische Insel New Eddystone Rock in den Misty Fjords.
Foto: shutterstock

Erforschen Sie Misty Fjords National Monument, ein Gebiet aus dichten, grünen Regenwäldern, Granitfelsen, Wasserfällen sowie Bergflüssen und Feuchtgebieten entlang der Küste. Erkunden Sie die Gegend mit dem Landungsboot oder vom Kajak aus im Rahmen eines optionalen Ausflugs.

Die magische Insel New Eddystone Rock in den Misty Fjords.
Die magische Insel New Eddystone Rock in den Misty Fjords.
Foto: shutterstock
Erkunden Sie die geheimnisvolle Schönheit des Fjords.
Erkunden Sie die geheimnisvolle Schönheit des Fjords.
Foto: shutterstock
Achten Sie auf Buckelwale, die hier auftauchen können.
Tag 12
Kanadas Inside-Passage
Durch die kanadische Inside-Passage
Die raue Schönheit der kanadischen Inside-Passage.
Die raue Schönheit der kanadischen Inside-Passage.
Foto: Shutterstock
Halten Sie Ausschau nach Orcas, Tümmlern und Delfinen.
Halten Sie Ausschau nach Orcas, Tümmlern und Delfinen.
Foto: Shutterstock
Tag 12
Kanadas Inside-Passage
Durch die kanadische Inside-Passage
Achten Sie auf Buckelwale, die hier auftauchen können.
Achten Sie auf Buckelwale, die hier auftauchen können.
Foto: Shutterstock

Fahren Sie durch die Inside-Passage und staunen Sie über den fantastischen Ausblick auf ruhige Fjorde und Berge, die mit immergrünen Wäldern bedeckt sind. Erleben Sie diese überwältigende Landschaft bei Tage.

Tag 13
Alert Bay
First Nations – Wächter der Inside-Passage
Bestaunen Sie die kunstvoll geschnitzten Totempfähle und Zeremonienmasken.
Bestaunen Sie die kunstvoll geschnitzten Totempfähle und Zeremonienmasken.
Foto: Shutterstock

Die Kwakwaka’wakw-First-Nations-Gemeinschaft hat ihren Sitz im malerischen Alert Bay, an der Nordspitze von Vancouver Island. Bestaunen Sie die aufwendig verzierten Totempfähle, Gemälde, Schnitzereien und Zeremonienmasken im Museum.

FÜR SIE INKLUSIVE:

Besuch einer kulturellen Tanzvorführung

Bestaunen Sie die kunstvoll geschnitzten Totempfähle und Zeremonienmasken.
Bestaunen Sie die kunstvoll geschnitzten Totempfähle und Zeremonienmasken.
Foto: Shutterstock
Alert Bay ist die Heimat der Kwakwaká wakw First Nations Gemeinschaft.
Alert Bay ist die Heimat der Kwakwaká wakw First Nations Gemeinschaft.
Foto: Shutterstock
Erleben Sie eine der großartigsten Städte der Welt.
Erleben Sie eine der großartigsten Städte der Welt.
Das markante Dach des Canada Place.
Das markante Dach des Canada Place.
Foto: shutterstock
Tag 14
Vancouver
Vancouver entdecken
Erleben Sie eine der großartigsten Städte der Welt.
Erleben Sie eine der großartigsten Städte der Welt.

Ihre Seereise endet im quirligen Vancouver. Transfer zum Hotel "Sheraton Wall Centre", wo Ihr Nachprogramm startet! Unsere Ganztages-Tour führt uns ins wunderschöne Örtchen Whistler, wo 2010 die Olympischen Winterspiele stattfanden. Aber zuerst machen wir einen Zwischenstopp an den Shannon Falls. Wenn wir das schöne Bergdorf erreichen, gehen wir an Bord der Sea-to-Sky-Seilbahn – mit einer unglaublichen Aussicht und herrlichen Wanderwegen auf den Gipfel. Lernen Sie die Kultur der regionalen Ureinwohner kennen. Gehen Sie im Dorf einkaufen und schauen Sie sich die Sehenswürdigkeiten an, bevor Sie am Abend in Ihr Hotel in Vancouver zurückkehren. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

Tag 15-16
Vancouver/Flug nach Deutschland
Das Abenteuer geht zu Ende
Ein großer Passagierjet fliegt durch einen wolkenverhangenen blauen Himmel
Foto: Shutterstock

Frühstück im Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Nachtflug nach Deutschland, wo Sie am nächsten Tag ankommen. Am Frankfurter Flughafen endet Ihre Gruppenreise, Bahnfahrt zu Ihrem Wunschort.

Ein großer Passagierjet fliegt durch einen wolkenverhangenen blauen Himmel
Foto: Shutterstock
Hurtigruten bietet Ihnen einzigartige Expeditions-Seereisen zu einigen der abgelegensten und unberührtesten Gewässer der Welt. Wie bei allen Expeditionen bestimmen die Elemente wie Wetter, Eis- und Seebedingungen am Ende den Ablauf. Die Sicherheit und ein unvergleichliches Reiseerlebnis für unsere Gäste haben bei uns oberste Priorität. Alle unsere Reiserouten sind exemplarisch und werden kontinuierlich angepasst. Dies kann durch unerwartete Wetter- und Seebedingungen erfolgen – oder weil die Natur und Tierwelt überraschende Möglichkeiten zur Beobachtung bieten. Deshalb nennen wir es eine Expeditionsreise.
Verfügbarkeit und Preise prüfen

Leistungen

Leistungen

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • alle Mahlzeiten an Bord inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Softdrinks und Wasser in allen Restaurants)
  • Wasser, Kaffee und Tee ganztägig an Bord verfügbar
  • Anlandungen mit Landungsbooten und ein umfangreiches Programm an Aktivitäten an Bord und an Land
  • erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält und Aktivitäten an Bord und an Land organisiert und begleitet
  • wind- und regenabweisende Expeditionsjacke
  • Verleih von Gummistiefeln und Trekkingstöcken
  • Ihre deutschsprachige Reiseleitung* ab/bis Frankfurt: Florian Herzfeld
  • gemeinsamer Flug von Frankfurt nach Anchorage und zurück von Vancouver in der Economy-Class
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • Hurtigruten Rail & Fly 2. Klasse innerhalb Deutschlands
  • 1 x Ü/F in Anchorage vor der Reise
  • Abendessen in Anchorage (Getränke nicht inklusive)
  • Transfer vom Hotel zum Anchorage Rail Depot mit Zwischenstopp am Alaska Native Heritage Center, inkl. Eintritt, englischsprachiger Führung
  • Zugfahrt im einstöckigen Kuppelwagen von Anchorage nach Seward inkl. Mittagessen (Lunch-Box)
  • 1x Ü/F im „Sheraton Wall Center Hotel“ in Vancouver
  • Abendessen in Vancouver (Getränke nicht inklusive)
  • Tagesausflug Whistler und Sea-to-Sky-Gondel inkl. Mittagessen (Lunch-Box)
  • alle Transfers in Vancouver
  • Mehr Informationen unter www.hurtigruten.de/inklusivleistungen

*Bei unvorhergesehenem Ausfall der Reiseleitung werden wir eine/n Kollegen/-in mit gleichwertiger Expertise einsetzen.

Ihr Hurigruten Plus

  • 16-Tage-Expeditionsreise ab/bis Deutschland
  • Der erfahrene Reiseleiter Florian Herzfeld begleitet Sie während der gesamten Reise
  • Gemeinsame Abreise von Frankfurt
  • Anlandungen in Landungsbooten
  • Die legendäre Inside-Passage
  • Übernachtung in Anchorage vor der Seereise
  • Nachprogramm: zusätzlich eine Übernachtung inkl. Frühstück in Vancouver nach der Reise
  • Ganztagesausflug nach Whistler und Fahrt mit der Sea-to-Sky-Gondel
  • Besuch der Shannon Falls
  • Abendessen in Vancouver

Nicht inbegriffen

  • Reiseversicherung
  • Gepäckträger-Service
  • Optionale Ausflüge an Land mit unseren Partnerunternehmen
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit dem Expeditionsteam
  • Optionale Anwendungen im Wellness- und Spa-Bereich

Hinweise

  • Preise in € pro Person
  • Der Frühbucher-Preis ist ein limitiertes Kontingent. Ist das Kontingent erschöpft, gilt der Basis-Preis
  • alle geplanten Anlandungen sind abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • Änderungen vorbehalten
  • Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie Hurtigruten bei Rückfragen
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
  • Für deutsche Staatsangehörige ist für die Einreise in die USA ein ESTA (Kosten ca. USD 14 p.P.) – weitere Informationen finden Sie auf den Seiten “Praktische Information
  • Keine Trinkgelder
Rotes Schiff in einem Gewässer
Science Center
Foto: Agurtxane Concellon
Ein kleines Boot in einem großen Gewässer

Ihr Schiff auf dieser Reise

MS Roald Amundsen

Baujahr 2019
Werft Kleven Yards
Reisende 530 (500 in der Antarktis)
BRZ 20.889 t
Länge 140 m
Breite 23,6 m
Geschwindigkeit 15 Knoten
Rotes Schiff in einem Gewässer

Im Jahr 2019 erweiterte Hurtigruten seine Flotte um ein brandneues Schiff: MS Roald Amundsen. Das hochmoderne Schiff verfügt über eine neue, besonders umweltfreundliche und nachhaltige Hybridtechnologie, die den Kraftstoffverbrauch deutlich reduzieren wird – und dabei der Welt beweist, dass Hybridantrieb bei großen Schiffen möglich ist.

Mehr erfahren über MS Roald Amundsen

Für Mittag- und Abendessen genießen Sie vielfältige Buffets oder drei- bis fünfgängige Abendessen.
Foto: Espen Mills
Verfügbarkeit und Preise prüfen