Kaptein-Oddleif-Engvik-med-sine-stolte-offiserer-HGR-113508.jpg

Praktische Informationen Expeditions-Seereisen mit MS Spitsbergen

Hier finden Sie praktische Informationen zu unseren Expeditions-Seereisen mit MS Spitsbergen.

Richtigkeit der Angaben

Die Informationen und Beschreibungen auf dieser Seite wurden von unseren Mitarbeitern und/oder lokalen Agenturen überprüft, um sicherzustellen, dass alle Angaben korrekt sind. Dennoch kann es nach der Veröffentlichung zu Änderungen kommen und Hurtigruten oder lokale Anbieter können bestimmte Angebote einstellen. Sollten wichtige Änderungen auftreten, die Ihr Reiseerlebnis beeinflussen könnten, werden wir Sie entsprechend darüber informieren. Feiertage und Großveranstaltungen können die Verfügbarkeit von Hotelkapazitäten beeinflussen. Tourismusbüros geben eventuell Auskunft. Auf unserer Reise dringen wir in sehr abgelegene Regionen vor, in denen das Gelände und das Wetter schwierig sein können. Öffnungszeiten richten sich nach der Situation vor Ort. Sitten und Lebensweise der Einwohner können von denen abweichen, die Sie gewohnt sind.

Bordkommunikation

Alle Kabinen von MS Spitsbergen sind mit einem Telefon ausgestattet. Um vom Schiff aus Anrufe zu tätigen, kann an der Rezeption eine Telefonkarte erworben werden. Ein kostenpflichtiger WLAN-Zugang ist in einigen Bereichen an Bord verfügbar. WLAN und Telefonie können je nach Position des Schiffeszeitweise nicht verfügbar sein.

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Landausflügen

Jede Reise ist einzigartig. Sämtliche Reiseverläufe und Ausflüge verstehen sich vorbehaltlich Änderungen aufgrund von Wetter-, See- und Eisbedingungen. Landausflüge können zudem von einer minimalen/maximalen Teilnehmerzahl abhängen. Hurtigruten behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf und Ausflugsinhalte ohne Vorankündigung zu ändern.

Kinder

Auf Reisen in die Antarktis gilt ein Mindestalter von 5 Jahren. Auf allen anderen Reisen gibt es keine Altersbeschränkung. Aus Sicherheitsgründen entscheidet der Kapitän bei jeder Anlandung, ob Kinder unter 12 Jahren mitgenommen werden. Es obliegt alleine dem Kapitän, Kindern die Anlandung zu erauben.

Gäste mit körperlicher Einschränkung

MS Spitsbergen ist rollstuhlgerecht ausgestattet. Gäste, die auf spezielle Hilfe angewiesen sind, müssen mit einer Begleitperson reisen. Bitte beachten Sie, dass Rollstuhlfahrer die Gangway zum Betreten bzw. Verlassen des Schiffes benutzen müssen. In Häfen mit Tidenhub oder anderen Bedingungen, die die Verwendung einer portablen Gangway erfordern, oder bei Anlandungen, Ein- oder Ausschiffungen mit Tenderbooten ist die Nutzung und Mitnahme eines Rollstuhls nicht möglich. Alle Reisen, die in Kangerlussuaq, Grönland und Cambridge Bay, Kanada beginnen oder enden, sind daher nicht rollstuhlgerecht.

„Grüne Navigation" und Umweltschutz

Unsere Kapitäne sind stolz auf ihre Routenplanung, die eine minimale Maschinenbelastung und somit auch eine maximal reduzierte Emission vorsehen. Sämtlicher Abfall wird an Bord bis zur Entsorgung gelagert. Wir werfen niemals Abfälle ins Meer und bitten Sie, außer in den vorgesehenen Behältern auch an Land niemals Abfälle zurückzulassen. Bitte respektieren Sie den Leitspruch: ,,Nehmen Sie nur unvergessliche Eindrücke mit und hinterlassen Sie ausschließlich Fußspuren."

Expeditionsteam

Das Expeditionsteam besteht aus einem Expeditionsleiter, einem Assistenten und mehreren Lektoren. Ihr Expeditionsleiter hält Sie regelmäßig über den Ablauf der Fahrt, interessante Punkte und mögliche Tiersichtungen auf dem Laufenden. Biografien der Mitglieder Ihres Expeditionsteams finden Sie am Infobrett neben der Informationstheke. Am Expeditionsschalter liegen Informationen zur Fahrt bereit. Dort können auch Landausflüge gebucht werden.

Medizinischer Fragebogen

Gemäß Hurtigruten Richtlinien müssen Gäste auf Reisen in die Antarktis, nach Nordostgrönland und mit Atlantiküberquerung einen medizinischen Fragebogen ausfüllen und sich von einem Arzt bestätigen lassen, dass sie aus gesundheitlicher Sicht an der Reise teilnehmen können. Den medizinischen Fragebogen erhalten Sie mit Ihrer Reisebestätigung. Diesen müssen Sie ausgefüllt und persönlich dem Arzt an Bord übergeben. Die Einschiffung kann verweigert werden, wenn der medizinische Fragebogen nicht vorliegt.

Medizinische Notfälle und Medikamente

An Bord von MS Spitsbergen befinden sich zu jeder Zeit ein englischsprachiger Arzt und eine Krankenschwester. Die Schiffe verfügen über eine kleine Krankenstation mit der nötigen Ausrüstung und den Medikamenten zur Behandlung kleiner Notfälle. Bei ernsten medizinischen Notfällen wird das nächstgelegene Krankenhaus kontaktiert. Medizinische Konsultationen und Medikamente sind kostenpflichtig. Eine Reise-/Krankenversicherung, wird dringend empfohlen. Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, denken Sie bitte daran, eine Menge mitzuführen, die auch bei unvorhergesehenen Verzögerungen ausreicht. Wir empfehlen außerdem, Medikamente korrekt beschriftet und mit klaren Verwendungshinweisen im Handgepäck mitzuführen. Wenn Sie auf lebenswichtige Medikamente angewiesen sind, informieren Sie bitte den Schiffsarzt. Erkrankungen an Bord können zur Quarantäne führen. Den Anweisungen des Schiffsarztes und des Kapitäns sind unbedingt Folge zu leisten.

Mobiltelefonie

Mobiltelefone funktionieren in den meisten Gegenden an Land. Klären Sie mit Ihrem Anbieter etwaige Details. Gäste können ihre eigenen GSM-Telefone nutzen, solange wir an ein internationales Netz angebunden sind. Bitte prüfen Sie bei Ihrem Anbieter die Gebühren und ob Ihr Vertrag für das MCP Satelliten-System gültig ist. 

Reisepass und Visa

Nehmen Sie sich bitte einige Minuten Zeit, um sich mit den erforderlichen Reisedokumenten vertraut zu machen, die Sie für das Betreten des Schiffes benötigen. Der Reisepass ist das einzig gültige Ausweispapier für alle Reisen. Für viele Ziele muss der Reisepass noch 6 Monate nach Ende der Reise gültig sein. Bei Einschiffung an Bord wird der Reisepass vom Schiffspersonal einbehalten, um die Einreise und die Zollformalitäten zu erledigen. Die Reisepässe verbleiben über die gesamte Reise hinweg in Verwahrung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Zugangsverweigerungen zu einem Flug oder in ein Land und andere Schwierigkeiten, die auftreten können, wenn Ihr Reisepass nicht gültig ist oder Reisedokumente, für die Sie verantwortlich sind, fehlen. Jeder Gast ist verantwortlich dafür, dass er für die Dauer der Reise die geltenden Reisepass-und Visa-Vorschriften erfüllt.

Sicherheit an Bord

Die Schiffe entsprechen allen Sicherheitsbestimmungen und sind für Fahrten im Eismeer klassifiziert. Bei Ankunft werden alle Passagiere in die Sicherheitsabläufe an Bord eingewiesen. Bitte machen Sie sich mit dem Rettungsplan in Ihrer Kabine vertraut. Für die Tenderboote gelten besondere Sicherheitsvorschriften. Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Expeditionsleiters und der Mannschaft. Alle Passagiere erhalten bei der ersten Anlandung spezielle Rettungswesten. Sie erhalten außerdem eine verpflichtende Einweisung in die Sicherheitsmaßnahmen.

Schiffssicherheit

Hurtigruten kommt den ISPS-Regelungen (International Ship and Port Facility Security) nach. Danach muss jedes Gepäckstück bei Einschiffung durchleuchtet werden. Dies geschieht entweder im Terminal oder direkt an Bord. Auch das Handgepäck wird in jedem Hafen durchleuchtet.

Spezielle Wünsche

Sollten Sie spezielle Wünsche haben, informieren Sie uns bitte am Tag der Buchung. Wir versuchen, Ihren Wünschen nachzukommen, können dies aber nicht garantieren. Keinesfalls kann jedoch ein solcher Wunsch Gegenstand eines Vertrages oder einer Vereinbarung sein.

Tenderboot-Anlandungen

Die robusten Tenderboote ermöglichen Ihnen sowohl Erkundungen auf dem Wasser als auch sichere Anlandungen in normalerweise unzugänglichen Gebieten. Bei allen Anlandungen mit den Tenderbooten wird von den Gästen das Tragen von passendem Schuhwerk erwartet. In der Antarktis ist das Tragen von Gummistiefeln bei allen Anlandungen Pflicht. Auch auf anderen Reisen ist robustes und wasserfestes Schuhwerk empfehlenswert. Sie können auch Ihre eigenen Stiefel mitbringen.

Schutzimpfungen

Auf einigen Reisen sind bestimmte Impfungen erforderlich. Jeder Passagier ist dafür verantwortlich, diesbezüglich allen Erfordernissen während der gesamten Reisezeit nachgekommen zu sein.

Kleidung

Die Kleiderordnung an Bord ist informell. Gesellschaftskleidung (Anzug/Abendkleid etc.) ist nicht erforderlich. Ein Jackett oder Blazer gehört dennoch ins Gepäck. Das Wetter kann je nach Route täglich wechseln. Um den Witterungsbedingungen gerecht zu werden, empfehlen wir Ihnen den sogenannten Zwiebellook. So können Sie sich leicht dem aktuellen Wetter anpassen. Für alle Reisen empfehlen wir Ihnen atmungsaktive sowie wind- und wasserfeste Kleidung. Eine warme Mütze, Handschuhe, Schal und Thermokleidung sind ratsam - während der Wintermonate in Kombination mit Thermounterwäsche. Robustes Schuhwerk ist wichtig für einige Landausflüge. Zudem können Laufstöcke nützlich sein.

Fluginformationen

Bitte beachten Sie auf den Reiseseiten die jeweiligen An- und Abreisepakete. Wir bieten zudem regionale Zusatzangebote und Upgrades. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Details und Kosten. Die angebotenen Flugpreise sind spezielle Reisepakete, deren Änderung oder Stornierung Kosten verursacht. Alle Reisepakete basieren auf spezifischen Buchungsklassen; sollte die gebuchte Klasse nicht verfügbar sein, können sich Zuschläge daraus ergeben. Die meisten innereuropäischen Flüge bieten keine Gratismahlzeiten/-getränke; bitte fragen Sie Ihre Fluggesellschaft. Auf Langstreckenflügen ist dies üblicherweise inkludiert. Auf einigen Routen bieten wir Upgrades in die Business-Klasse an. Je nach Fluggesellschaft gibt es dort Sitze mit mehr Beinfreiheit. Bitte beachten Sie, dass Upgrades nicht in allen Bereichen möglich sind. Unser Reservierungsservice berät Sie hinsichtlich Verfügbarkeit, Preise und weitere Details. Die zugelassene Gepäckmenge variiert je nach Fluggesellschaft und bei Überschreitung können Gebühren anfallen oder Gepäck zurückgewiesen werden; bitte fragen Sie Ihre Fluggesellschaft. Falls Sie einen Rollstuhl oder Begleitung am Begleithilfe am Flughafen benötigen, benachrichtigen Sie uns bitte bei der Buchung. Alle bei Buchung angegebenen Flugzeiten sind vorläufig, Änderungen vorbehalten; bitte vor Abreise prüfen.

Da man bei öffentlichen Verkehrsmitteln Verspätungen nie ganz ausschließen kann, sollten Sie am Abflughafen bitte spätestens zwei Stunden (bzw. bei Langstreckenflügen 3 Stunden) vor Abflug den Check-In Schalter Ihrer Fluggesellschaft erreichen. Jeder Reisende ist für seine rechtzeitige Anreise zum Flughafen selbst verantwortlich.

 

DAS LEBEN AN BORD

Alkoholvorschrift

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass an Bord nur Alkohol konsumiert werden darf, der auch an Bord im Restaurant oder an der Bar gekauft worden ist. Alkohol, der im Bord-Shop oder an Land gekauft wurde, wird gelagert und am letzten Tag Ihrer Reise wieder ausgehändigt.

Durchsagen an Bord

Durchsagen werden über öffentliche Lautsprecher gemacht. Durchsagen können auch übers Telefon in den Kabinen mit einer gesonderten Nummer abgerufen werden. 

Bar-Service

Die Bars der Schiffe bieten Ihnen eine große Auswahl an Spirituosen, Weinen, Bieren und anderen Getränken. In der Lounge gibt es zudem einen Kaffee-Service.

Kabinen

Alle Expeditionsschiffe verfügen über eine große Auswahl komfortabler Kabinen, die alle mit eigenem Bad ausgestattet sind. Bitte beachten Sie, dass die Kabinen bei Einschiffung eventuell noch nicht bezugsfertig sind. Sie werden in diesem Fall informiert, wann Ihre Kabine fertig ist. In einigen Kabinen können Vibrationsgeräusche vernommen werden. Diese hängen von der Kabinenlage sowie der eigenen Wahrnehmung ab. Einige Kabinen auf Deck 6 & 7 von MS Spitsbergen können durch Personen auf den Außendecks zeitweise über eine eingeschränkte Sicht verfügen.

Cruise Card

Bei Ankunft an Bord erhalten Sie gemäß ISPS-Bestimmungen Ihre persönliche Cruise Card. Alle Gäste müssen diese Karte in allen Zielhäfen und bei Anlandungen mit sich führen. Diese Karte dient als Kontrollsystem an der Gangway, damit wir jederzeit wissen, welche unserer Gäste sich an Bord oder an Land befinden. Sie ist gleichzeitig auch die Schlüsselkarte für Ihre Kabine und muss als Zahlungskarte an Bord aktiviert werden. Zur Aktivierung des Cruise-Card-Kontos werden Visa, American Express, Diners und MasterCard an Bord akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass bei Verwendung Ihrer Kreditkarte für das Schiffskonto die Abbuchung von Ihrem Konto in Norwegischen Kronen (NOK) erfolgt. Generell müssen Kreditkarten noch mindestens 3 Monate gültig sein. Der Wechselkurs entspricht dabei dem von Ihrem Kreditkartenunternehmen bestätigten Kurs. Am Abend vor Ende der Seereise erfolgen die Abrechnung und der Ausgleich Ihres Bordkontos. Der Beleg darüber wird in Ihre Kabine gebracht. Es besteht keine Möglichkeit, an Bord Bargeld abzuheben oder Geld zu tauschen.

Strom

Alle Kabinen verfügen über 220-V-/50-Hz-Steckdosen. In den Suiten gibt es außerdem eine 110-V-Steckdose für Rasierapparate. Die Steckdosen sind kompatibel mit dem Eurostecker (2-polig).

Unterhaltung

Der Schwerpunkt unserer Reisen liegt auf Entspannung und Naturerlebnis, sodass wir auf ein Showprogramm oder Ähnliches weitgehend verzichten. Während der Reise werden Zusammenkünfte mit dem Expeditionsteam, Vorträge an Bord und Workshops durchgeführt. Gelegentlich finden abends musikalische Darbietungen an Bord statt. 

Drohnen

Bitte beachten Sie, dass die Benutzung von Drohnen während Ihrer Reise nicht erlaubt ist. Dies ist für die allgemeine Sicherheit sowie den Schutz der persönlichen Sicherheit anderer Passagiere.

Fitnessraum, Whirlpool und Sauna

Auf Deck 7 von MS Spitsbergen liegt ein moderner Fitnessraum und eine behagliche Sauna mit fantastischem Blick auf die vorbeiziehende Landschaft. Jedes Expeditionsschiff besitzt zwei Außenpools. 

Trinkgelder

Nach Erfahrung von Hurtigruten möchten viele unserer Gäste der Servicecrew an Bord ihre besondere Zufriedenheit durch ein Trinkgeld zum Ausdruck bringen. Es steht Ihnen frei, den Service der Crew in Bars, Restaurants und Kabinen nach eigenem Ermessen in dieser Form zu belohnen. Als Richtwert empfehlen wir 70 NOK (ca. 9 €) pro Passagier und Tag als durchschnittliches Trinkgeld. Unabhängig davon, für welchen Betrag Sie sich entscheiden, füllen Sie bitte das Formular aus, das Sie in der Kabine vorfinden, und geben Sie es zwei Nächte vor Ende der Reise an der Rezeption ab. Der Betrag wird von Ihrem Cruise Card-Konto abgebucht.

Information und Service

An der Rezeption und am Expeditionsschalter stehen unsere Mitarbeiter für Ihre Fragen zur Verfügung.

Sprache

Durchsagen gibt es in Englisch, Deutsch und Französisch. Vorträge werden in Englisch gehalten. Schriftliches Material ist hauptsächlich in Englisch, Deutsch, Französisch und skandinavischen Sprachen verfasst. Alle Expeditionsschiffe verfügen über chinesisch, englisch, französisch, deutsch und skandinavisch sprechendes Personal.

Wäscherei

Gegen eine geringe Gebühr ist an Bord von MS Spitsbergen ein Wäscherei-Service verfügbar. Self-Service Reinigungseinrichtungen sind auf MS Spitsbergen verfügbar. 

Vorträge

Das Expeditionsteam an Bord verfügt über ein weitreichendes Wissen zu den Gebieten, die wir bereisen. Während der Reise werden in regelmäßigen Abständen Vorträge zu Themenbereichen wie Biologie, Geschichte und Geologie angeboten. Der Vortragsplan wird täglich im Bordprogramm veröffentlicht.

Bibliothek

Ihre Schiffe besitzen eine Bibliothek mit einer kleinen Buchauswahl, die Ihnen kostenlos zur Verfügung steht.

Panorama-Salon

Die Panorama-Salons mit großen Panorama-Fenstern verfügen über komfortable Sitzgelegenheiten. Auf allen Expeditionsschiffen kann man Ferngläser im Bord-Shop erwerben. 

Außendecks

Genießen Sie den Ausblick vom Außendeck im vorderen oder hinteren Teil des Schiffes. Das Außendeck bietet die Möglichkeit, sich entspannt zurückzulehnen und die vorbeiziehende Landschaft zu beobachten.

Post

Sie können Ihre Post zur Weiterleitung an der Rezeption abgeben. Für jedes Poststück sind eine Servicegebühr und das Porto zu zahlen. Wir leiten die Post in jedem Hafen weiter, in dem dies möglich ist. Die Postlaufzeit kann relativ lang sein. Hurtigruten übernimmt keine Haftung für Post, die verloren geht.

Bordfotograf

Unser Bordfotograf an Bord von MS Spitsbergen lädt Sie zu Fotografie-Workshops und praktischen Übungen an Deck ein, damit Sie die bestmöglichen Fotos und Videos von Ihrer Reise machen können.

Restaurant und Küche

In Ihrer Reise sind Frühstück, Mittag und Abendessen inkludiert. Durch die freie Sitzplatzwahl beim Frühstück und Mittagessen entsteht eine entspannte Atmosphäre. Das Abendessen wechselt zwischen Buffet, Menü und Barbecue. Die Form des Abendessens wird täglich angekündigt. Unser Oberkellner weist die Tische nach Zeitpunkt des Eintreffens zu. Informationen über Ihre Tischnummer und Essenszeiten finden Sie in der Kabine. Bitte informieren Sie uns über spezielle Wünsche für die Sitzordnung. Auf einigen Reisen wird das Abendessen nach Bootgruppen eingeteilt. Für die Zubereitung der Mahlzeiten versuchen wir, wenn möglich, saisonale Zutaten aus den jeweiligen Regionen zu verwenden. Kaffee und Tee sind auf der gesamten Reise kostenlos, auch Trinkwasser ist im Restaurant während des Mittag· und Abendessens bereits inkludiert. Andere Getränke können an Bord im Restaurant, in der Cafeteria und der Bar käuflich erworben werden.

Kabinenservice

Die Kabinen werden an Bord von MS Spitsbergen täglich gereinigt. Frische Handtücher sind zu jeder Zeit verfügbar. Speisen und Getränke können in den Kategorien Arctic Superior und Suites in die Kabine serviert werden. Gebührenpflichtig: Servicegebühr und Stückpreis (Ausnahme: Frühstück in Suiten ist kostenfrei). 

Gummistiefel

An Bord haben Sie die Möglichkeit, hochwertige Gummistiefel kostenlos auszuleihen für Anlandungen und Wanderungen. Geliehen werden können auch Ferngläser und Wanderstöcke. 

Seekrankheit

Gegen eine geringe Gebühr sind an der Rezeption Tabletten gegen Seekrankheit erhältlich. Wenn Sie bekanntermaßen leicht seekrank werden, bringen Sie bitte Ihre vertrauten Medikamente gleich mit.

Shop

Unsere Bord-Shops verfügen über eine Auswahl an Bekleidung, die für Expeditions-Seereisen geeignet ist. Wir bieten ein großes Sortiment an warmer und praktischer Kleidung aus Naturfasern. Außerdem können Sie hier Souvenirs und Postkarten erwerben. Zusätzlich halten wir einige Kosmetikartikel und Produkt für Ihren persönlichen Bedarf bereit. 

Landausflüge

Vorab können Sie bereits eine Reihe von Ausflügen an Land buchen. Nach Möglichkeit werden wir Ihnen vor Abfahrt Informationen zu Landausflügen bereitstellen. Außerdem erfahren Sie alle Details inklusive der Preise auch an Bord.

Rauchen

Rauchen ist nur in speziell gekennzeichneten Bereichen auf den Außendecks erlaubt. Alle Kabinen sind Nichtraucherkabinen. Benutzen Sie die bereitstehenden Aschenbecher. Es ist streng verboten, Zigarettenreste über Bord zu werfen.

Ein Verstoß gegen diese Regelung zieht eine Strafgebühr (1.500 NOK) nach sich. Die Gebühr deckt die Kosten, um eine Raucherkabine wieder in den ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen.

Wasser

Das Leitungswasser in Ihrer Kabine ist Trinkwasser. Während der Mahlzeiten ist gefiltertes Wasser in einer Karaffe am Tisch verfügbar. Wasser in Flaschen gibt es zu kaufen.

Aufenthalt an Deck

Lassen Sie bei Gängen an Bord die nötige Vorsicht walten, wenn sich das Schiff auf See befindet. Insbesondere auf dem Außendeck sind die Warnhinweise auf nasse und rutschige Decks zu beachten. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der Türen zu einigen Außendecks bei starkem Wind gefährlich sein kann. Beachten Sie die Warnschilder und Ankündigungen, wenn von Gängen nach draußen abgeraten wird. Halten Sie sich bei Gängen im Schiffsinnern an den Handläufen fest und nicht an den Türrahmen, um Unfälle zu vermeiden.

Begrüßungstreffen

Vor Abfahrt erfolgt eine obligatorische Sicherheitseinweisung für alle Passagiere, bevor Sie auf einem Begrüßungstreffen weitere Sicherheitsinformationen und praktische Hinweise zur Reise erhalten. Hier lernen Sie auch Crew-Mitglieder und das Expeditionsteam kennen. 

Adresse und Kontaktinformationen für das Schiff

Seite drucken