Spitsbergen-Moffen-vieuw-with-Nordstjernen©jeannine-Deckx-Gielen---Guest-image.jpg
Foto: Jeannine Deckx Gielen/Guest image Foto

Praktische Informationen Expeditions-Seereisen mit MS Nordstjernen

Machen Sie sich mit Reisepass und Visa- Anforderungen, sowie den allgemeinen Informationan an Bord vertrat, bevor Sie Ihre Explorerreise an Bord unserer MS Nordstjernen antreten.

Alkoholvorschrift

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und zur Sicherheit der anderen Gäste von Spitsbergen Travel und Hurtigruten ist es nicht gestattet, Alkohol zu konsumieren, der nicht an Bord erworben wurde. Dies gilt sowohl für die öffentlichen Bereiche als auch für die Kabinen.

Bitte beachten Sie, dass Alkohol zwischen verschiedenen Häfen transportiert werden darf, solange er ungeöffnet bleibt.

Durchsagen an Bord

Es ist nur eingeschränkt möglich, alle Ankündigungen in der Kabine über den Fernseher zu hören. Wichtige Aktualisierungen unseres Programms sowie Meldungen bei Notfällen werden über Lautsprecher und den Fernseher im Achtersalon übermittelt. 

Bar-Service

Die Bar des Schiffes bietet Ihnen eine umfassende Auswahl an Spirituosen, Weinen, Bieren und anderen Getränken. In der Lounge gibt es zudem einen Kaffee-Service.

Kabinen/Check-in

Das Schiff verfügt über eine große Auswahl an Kabinen, von denen einige mit eigenem Bad ausgestattet sind.

Bitte beachten Sie, dass die Kabinen zum Zeitpunkt des Check-ins an der Rezeption eventuell noch nicht bezugsfertig sind. Sie werden in diesem Fall beim Check-in informiert, wann Ihre Kabine fertig ist. In einigen Kabinen können Lärm und Vibrationen wahrnehmbar sein. Diese Beeinträchtigungen fallen je nach Lage der Kabine unterschiedlich aus. Menschen reagieren außerdem unterschiedlich auf Lärm und empfinden verschiedene Geräusche als unterschiedlich störend. Bitte beachten Sie, dass es bei Kabinen auf Deck C mit für Passagiere zugänglichen Außenbereichen zu Sichtbehinderungen durch sich an Deck aufhaltende Gäste kommen kann. Wenden Sie sich bei Fragen zur passenden Kabinenwahl an unser Buchungsteam.

Änderungen im Reiseverlauf und von Exkursionen

Wir befahren Gewässer, auf denen die Elemente herrschen; die Wetter-, See- und Eisbedingungen werden unseren Reiseverlauf bestimmen. Sämtliche Reiseverläufe und Exkursionen verstehen sich daher vorbehaltlich Änderungen. Exkursionen können zudem von einer minimalen/maximalen Teilnehmerzahl abhängen. Wir behalten uns das Recht vor, das Programm von Exkursionen ohne Vorankündigung zu ändern.

Kinder

Auf unseren Reisen nach Spitzbergen gibt es keine Altersbeschränkung. Aus Sicherheitsgründen wird bei jeder Anlandung entschieden, ob Kinder unter 12 Jahren mitgenommen werden. Die Entscheidung, ob Kinder an Anlandungen teilnehmen können, obliegt allein dem Kapitän.

Cruise Card/Zahlungsmittel/Kreditkarte

Bei Ankunft an Bord erhalten Sie gemäß der ISPS-Bestimmungen im Rahmen des Check-ins Ihre persönliche Cruise Card. Alle Gäste müssen diese Karte in allen Anlaufhäfen und bei Anlandungen mit sich führen. Die Karte dient als Kontrollsystem an der Gangway, damit wir jederzeit wissen, welche unserer Gäste sich wann an Bord oder an Land befinden.  Sie muss auch als Zahlungskarte an Bord aktiviert werden. Die Karte ist das einzige Zahlungsmittel für die an Bord befindlichen Einrichtungen.  Zur Aktivierung des Cruise Card-Kontos werden Visa, Diners und MasterCard akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass bei Verwendung Ihrer Kreditkarte für das Schiffskonto die Abbuchung von Ihrem Konto in Norwegischen Kronen (NOK) erfolgt. Der Wechselkurs entspricht dabei dem von Ihrem Kreditkartenunternehmen bestätigten Kurs.  Am Abend vor Ende der Reise erfolgen die Abrechnung und der Ausgleich Ihres Bordkontos. Es besteht leider keine Möglichkeit, an Bord Bargeld abzuheben oder Geld zu wechseln.

Gäste mit körperlicher Einschränkung

Das Schiff ist nicht rollstuhlgerecht ausgestattet. Gäste, die auf spezielle Hilfe angewiesen sind, müssen mit einer Begleitperson reisen. 

Strom

Alle Kabinen verfügen über 220-V-/50-Hz-Steckdosen. Die Steckdosen sind kompatibel mit dem Eurostecker (2-polig). Wenn Sie einen Adapter/Umrichter benötigen, sollten Sie einen solchen selbst mitbringen.

Umweltschutz und „Grüne Navigation“

Unsere Kapitäne sind stolz auf ihre Routenplanung, die eine minimale Maschinenbelastung und somit auch maximal reduzierte Emissionen vorsieht. Sämtlicher Abfall wird an Bord gelagert, bis er an Land entsorgt wird. Wir werfen niemals Abfälle ins Meer und bitten auch Sie, an Land niemals Abfälle zurückzulassen. In besiedelten Gebieten stehen Behälter für die Abfallentsorgung zur Verfügung – bitte verwenden Sie diese. Wir möchten Sie bitten, sich nach dem folgenden Leitspruch zu richten: „Hinterlassen Sie ausschließlich Fußspuren und nehmen Sie nur Eindrücke mit.“

Expeditionsteam

Das Expeditionsteam an Bord besteht aus einem Expeditionsleiter, einem Assistenten und mehreren Expeditionsguides. Ihr Expeditionsleiter hält Sie regelmäßig über den Ablauf der Fahrt, verschiedene interessante Punkte und mögliche Tiersichtungen auf dem Laufenden.

Trinkgelder

An Bord der Hurtigruten-Schiffe ist bei Küstenreisen die Vergabe von Trinkgeldern kein Muss. Wenn Sie mit dem Service eines Mitglieds der Besatzung oder des Expeditionsteams besonders zufrieden sind, steht es Ihnen selbstverständlich dennoch frei, diesen zu honorieren.

Sprache

Die Bordsprachen sind Englisch und Norwegisch. Ankündigungen, Vorträge von den Guides an Land und schriftliche Informationen gibt es auch auf Deutsch. Bei bestimmten Reisen mit französisch- oder italienischsprachigen Guides werden die Informationen auch auf Französisch und Italienisch zur Verfügung gestellt.

Bibliothek

Ihr Schiff verfügt über eine Bibliothek mit einer kleinen Auswahl von Büchern zu verschiedenen Themen, die Gästen an Bord zur Verfügung stehen.

Rettungseinrichtungen, Rettungswesten und Sicherheit an Bord

Das Schiff entspricht allen Sicherheitsbestimmungen und ist für Fahrten im Eismeer geeignet. Bei Ankunft werden alle Passagiere in die Sicherheitsabläufe an Bord eingewiesen. Sie werden darüber informiert, wo sich die Sicherheitsausrüstung befindet und wie diese verwendet wird. An der Innenseite Ihrer Kabinentür ist ein Rettungsplan angebracht. Es ist äußerst wichtig, dass Sie sich mit dem Rettungsplan des Schiffes vertraut machen. Für Anlandungen mit Polarcirkel-Booten gelten besondere Sicherheitsvorschriften. Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Expeditionsleiters und der Mannschaft. Alle Passagiere erhalten spezielle Rettungswesten für Anlandungen. Sie erhalten außerdem eine verpflichtende Einweisung in die Sicherheitsrichtlinien.

Medizinische Notfälle und Medikamente

Bei ernsten medizinischen Notfällen kontaktiert unser Sicherheitsbeauftragter an Bord das Krankenhaus in Longyearbyen. Medizinische Konsultationen und Medikamente werden dem jeweiligen Passagier in Rechnung gestellt. Alle Passagiere müssen über eine persönliche Reise-/Krankenversicherung verfügen. Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, denken Sie bitte daran, eine Menge mitzuführen, die auch bei unvorhergesehenen Verzögerungen ausreicht. Wir empfehlen außerdem, Medikamente korrekt beschriftet und mit verständlichen Verwendungshinweisen im Handgepäck mitzuführen. Erkrankungen an Bord können zur Quarantäne führen. Den Anweisungen des Kapitäns ist unbedingt Folge zu leisten.

Essen

In Ihrer Reise sind Frühstück, Mittag- und Abendessen inkludiert. Normaler Kaffee und Tee sind auf der gesamten Reise kostenlos. Andere Getränke und Erfrischungen außerhalb der Mahlzeiten sind nicht kostenlos, können aber an Bord im Restaurant, in der Cafeteria und der Bar käuflich erworben werden. Bei allen Mahlzeiten wird kostenlos stilles Wasser serviert.

Reisepass und erforderliche Visa

Bitte nehmen Sie sich dafür Zeit, sich mit den benötigten Reisedokumenten vertraut zu machen, die Sie vor der Einschiffung vorlegen müssen. Jeder Gast ist selbst verantwortlich dafür, sich über die benötigten Reisedokumente zu informieren, sie zu beantragen und mitzuführen, wenn dies notwendig ist. Wir können leider keine Verantwortung dafür übernehmen, wenn Sie beim Boarding eines Flugzeugs oder bei der Einreise nach Spitzbergen abgewiesen werden, andere Schwierigkeiten auftreten oder Kosten entstehen, weil Ihr Reisepass nicht anerkannt wird oder Sie nicht über das notwendige Visum oder andere Dokumente verfügen.

Anlandungen in kleinen Booten

Unsere robusten Boote ermöglichen Ihnen sowohl Erkundungen auf dem Wasser als auch sichere Anlandungen in normalerweise unzugänglichen Gebieten. Sie können ganz unbesorgt mitfahren, müssen allerdings einigermaßen beweglich sein, um einzusteigen. Die Mannschaft wird Sie instruieren und solange Sie die Anweisungen befolgen, werden die Abläufe Ihnen schnell vertraut sein. Bei allen Anlandungen mit Polarcirkel-Booten wird von den Gästen das Tragen von geeignetem Schuhwerk erwartet.

Post

Sie können Ihre Post zur Weiterleitung an der Rezeption abgeben. Für jedes Poststück sind eine Servicegebühr und das Porto zu zahlen. Wir leiten die Post in Longyearbyen weiter. Bitte beachten Sie, dass die Postlaufzeit relativ lang sein kann. Spitsbergen Travel und Hurtigruten übernehmen keine Haftung für Post, die verloren geht.

Restaurantservice

An Bord werden Frühstück und Mittagessen als Buffet angerichtet. Das Abendessen wechselt zwischen Menü, Buffet und Barbecue. Die Form des Abendessens wird täglich im Programm angekündigt. Unser Oberkellner bestimmt die Tische für die Gäste bei ihrer Ankunft. Wenn Sie eine spezielle Diätkost benötigen, beispielsweise vegetarische, glutenfreie oder für Diabetiker geeignete Speisen, informieren Sie Ihr Vertriebs- oder Reisebüro hierüber frühestmöglich und teilen Sie Ihren Wunsch an Bord dem Oberkellner mit. Unsere Köche werden ihr Bestes tun, die Diätkost Ihren Angaben entsprechend zuzubereiten. Bier, Wein, an Bord aufbereitetes Wasser und Erfrischungsgetränke werden während des Mittag- und Abendessens im Restaurant verkauft.

Kabinenservice

 Speisen und Getränke können leider nicht in der Kabine serviert werden. Frische Handtücher stehen zur Verfügung.

Seekrankheit

An der Rezeption können Tabletten gegen Seekrankheit erworben werden. Wenn Sie bekanntermaßen leicht seekrank werden, bringen Sie bitte Ihre vertrauten Medikamente gleich mit. 

Schiffssicherheit

MS Nordstjernen kommt den ISPS-Bestimmungen (International Ship and Port Security System) nach. Danach kann jedes Gepäckstück bei Ankunft im Hafen mithilfe eines Röntgen-/Metalldetektors untersucht werden. Bitten behalten Sie dies im Hinterkopf, wenn Sie die Gepäckstücke für Ihre Reise packen. Gemäß der ISPS-Bestimmungen kann in Longyearbyen auch das Handgepäck gescannt werden.

Bordshop

Eine begrenzte Auswahl von warmen Kleidungsstücken, lokalen Souvenirs, Handarbeiten und Postkarten kann im Bordshop erworben werden. Zusätzlich halten wir eine kleine Auswahl Hygieneartikel und Produkte für Ihren persönlichen Bedarf bereit.

Rauchen

Das Rauchen ist in den speziell gekennzeichneten Außenbereichen auf dem Achterdeck gestattet. Das Rauchen in Ihrer Kabine ist untersagt. Bitte zeigen Sie Respekt gegenüber der Umwelt und benutzen Sie die bereitstehenden Aschenbecher. Es ist streng verboten, Zigarettenreste über Bord zu werfen. Wenn Sie trotz des Verbots in Ihrer Kabine rauchen, zieht dieser Verstoß eine Reinigungsgebühr von 1.500 NOK nach sich. Die Gebühr deckt die Reinigungskosten für Bettwäsche und Vorhänge, um diese wieder in den ursprünglichen Zustand für Nichtraucherkabinen zurückzuversetzen.

Spezialkost

Wenn Sie eine spezielle Kost (z. B. Diätkost oder ärztlich verordnete Kost) benötigen, informieren Sie uns hierüber bitte bei der Buchung. Wir werden unser Bestes tun, um allen Anfragen nachzukommen. Trotzdem können wir dies nicht garantieren und solche Anfragen unter keinen Umständen als Teil einer vertraglichen Übereinkunft betrachten.

Telefon/Internet

Keine der Kabinen ist mit einem Telefon ausgestattet und das Schiff verfügt außerhalb von Longyearbyen und Barentsburg über keine Internetverbindung.

Wasser

Das Leitungswasser in Ihrer Kabine ist trinkbar. Bei allen Mahlzeiten wird kostenlos stilles Wasser serviert.

Wetterbedingungen

Aufgrund veränderter Wetterbedingungen muss der geplante Reiseverlauf möglicherweise geändert werden und Anlandungen können ausfallen. Wir behalten uns das Recht vor, den Reiseverlauf aufgrund der Wetterbedingungen oder anderer unvorhergesehener Ereignisse zu ändern.

Bewegen an Bord

Wir möchten Sie freundlich daran erinnern, bei jedem Gang an Bord die nötige Vorsicht walten zu lassen, wenn sich das Schiff auf See befindet. Insbesondere auf dem Außendeck kann der Boden rutschig und nass sein. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der Türen zum Außendeck C bei starkem Wind gefährlich sein kann. Halten Sie sich bei jedem Gang besser an den Handläufen fest und nicht an den Türrahmen.

Kleidung

An Bord können Sie sich leger kleiden. Manche Gäste ziehen sich zwar zum Abendessen um, Freizeitkleidung überwiegt jedoch. Das Wetter kann sich während jeder Reise oder sogar mehrmals täglich ändern. Um den Witterungsbedingungen gerecht zu werden, empfehlen wir Ihnen den sogenannten Zwiebellook, der es Ihnen ermöglicht, zeitnah auf die unterschiedlichen Temperaturen und Wetterbedingungen zu reagieren. Atmungsaktive sowie wind- und wasserdichte Kleidung sollte Bestandteil jedes Gepäcks sein. Eine warme Mütze, Handschuhe, Schal und Funktionskleidung sowie außerdem wärmende Unterwäsche sind ebenfalls zu empfehlen. An Land kann es glatt sein, daher sollten Sie für Landausflüge festes Schuhwerk einpacken. Auch Wander-/Trekkingstöcke können von Nutzen sein.

Begrüßungstreffen/Informationsveranstaltung/Sicherheitseinweisung

Bei Ankunft der Passagiere an Bord und noch vor Abfahrt erfolgt eine obligatorische Sicherheitseinweisung für alle Passagiere. Wir erwarten Sie außerdem bei einem Begrüßungstreffen, bei dem Sie weitere Sicherheitsinformationen und praktische Hinweise zur Reise erhalten. Hier bietet sich auch Gelegenheit für ein erstes Kennenlernen.

 

Adresse und Kontaktinformationen für das Schiff

  • Telefon: + 47 46 93 55 68
  • E-Mail: reception@msnordstjernen.com

Seite drucken