Ein großes Schiff in einem Gewässer

Datenschutzinformationen von Hurtigruten

Es ist unser Ziel, Ihre Privatsphäre und persönliche Integrität zu schützen, während wir gleichzeitig über ausreichend Informationen verfügen, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

1. EINLEITUNG

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Hurtigruten AS (Hurtigruten/wir/uns), wenn Sie mit uns reisen, unsere Dienste nutzen, unsere Websites oder mobilen Anwendungen besuchen oder anderweitig mit uns interagieren.

Es ist uns wichtig, Ihre Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und Ihren Erwartungen entsprechend zu verwenden und diesbezüglich transparent zu sein.

Dieser Datenschutzhinweis erläutert, welche Daten erfasst werden und warum, wie die erfassten Daten verwendet werden sowie Ihre Möglichkeiten und Rechte hinsichtlich der Erfassung Ihrer persönlichen Daten.

2. WELCHE DATEN ERHEBEN WIR?

In Zusammenhang mit den verschiedenen Möglichkeiten, auf die wir mit Ihnen interagieren und den unterschiedlichen Dienstleistungen, die wir anbieten, können wir die folgenden Kategorien von Daten von Ihnen erfassen:

C1: Kontaktinformationen, einschließlich Name, Adresse, Reisepassnummer, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

C2: Personenbezogene Daten, einschließlich Geschlecht, Geburtsdatum und Nationalität.

C3: Passdaten.

C4: Informationen zu den nächsten Angehörigen.

C5: Transaktionsdaten, einschließlich Kredit-/Bankkartennummer, Zahlungsmethode und Kaufhistorie.

C6: Buchungsdaten und Aktivitätsdaten, einschließlich Daten bezogen auf Ihre gebuchten Seereisen und Expeditionen, Flugreservierungen, Bus- und Zugtransportbuchungen, Hotelbuchungen, Reiseroute, Reisebegleiter, Aktivitäten, an denen Sie auf Ihrer Reise mit uns teilgenommen haben usw.

C7: Kommunikationsdaten bezogen auf die Kommunikation zwischen Ihnen und uns, einschließlich Aufzeichnungen von Anrufen bei unseren Servicezentren, E-Mail-Kommunikation, Online-Chats, Kommentare und Bewertungen, die im Rahmen von Umfragen erfasst oder auf unseren Kanälen sowie in den sozialen Medien gepostet wurden.

C8: Digitale Daten, die erfasst werden, wenn Sie unsere Websites, Apps oder sonstigen digitalen Plattformen besuchen, einschließlich IP-Adressen, Browserdaten. Traffic-Daten, Buchungshistorie, Social-Media- und Nutzerverhalten. Wenn Sie sich für unsere Newsletter anmelden, können wir Daten dazu erfassen, welche Newsletter Sie öffnen, wo Sie sich währenddessen befinden und ob Sie auf die im Newsletter enthaltenen Links zugreifen.
In unserer Cookie-Richtlinie erfahren Sie mehr dazu, warum und wie wir C8-Daten erfassen und wie Sie diese Funktion deaktivieren können.

C9: Gesundheitsdaten, einschließlich Informationen bezogen auf Allergien, Behinderungen und Krankheiten.

C10: Religiöse Überzeugungen oder ethnische Herkunft.

C11: Videoüberwachungsaufnahmen

3. WO SAMMELN WIR IHRE DATEN?

Die meisten Daten, die wir von Ihnen erfassen, stellen Sie selbst zur Verfügung. Wir erhalten unter Umständen auch C1-, C2-, C5-, C6- und C7-Daten von unseren Kooperationspartnern wie Reiseanbietern, Fluggesellschaften, Hotels, Anbietern von Aktivitäten, Transportunternehmen, Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Vertretern, falls diesen solche Daten von Ihnen vorliegen. Wir erfassen C8-Daten von unseren Websites, Apps und ähnlichen digitalen Plattformen.

4. WARUM WIR IHRE DATEN BENÖTIGEN

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten aus den folgenden Gründen:

Buchung

Beschreibung: Wir verwenden C1-, C2-, C4-, C5-, C6- und C7-Daten, um Buchungen für Sie zu arrangieren, abzuwickeln und zu bestätigen. Wir erfassen Ihre Passdaten, da wir dazu verpflichtet sind, den Hafenbehörden diese Daten zu übermitteln. Des Weiteren müssen wir Ihre C9-Daten erfassen, um zu gewährleisten, dass sämtliche Allergien, Behinderungen und Krankheiten, von denen Sie möglicherweise betroffen sind, auf Ihrer Seereise mit uns berücksichtigt werden. Wir erfassen unter Umständen auch auf indirekte Weise C10-Daten, wenn Sie uns über ernährungsbedingte Einschränkungen oder Vorlieben informieren.

Rechtliche Grundlage: Daten dieser Art werden verarbeitet, um den Vertrag mit Ihnen (die Buchung der Hurtigruten Seereise) zu erfüllen. Wir erfassen C9- und C10-Daten ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Bitte beachten Sie, dass wir aus Sicherheitsgründen Ihre ausgewählten Reisen nicht buchen können, wenn Sie uns keine C9-Daten zur Verfügung stellen möchten.

Erklärung: Damit wir Ihre Reise organisieren können, müssen wir Ihre Daten unter Umständen unseren Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Vertretern sowie Kooperationspartnern offenlegen.

Durchführung der Seereise

Beschreibung: Wir verwenden C1-, C2-, C4-, C5-, C6-, C7-, C9- und C10-Daten, um Ihre Seereise durchzuführen. Dazu gehört auch, Ihnen die Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung zu stellen, die Sie benötigen oder wünschen, und Ihnen den Zugang zu den Häfen zu ermöglichen. Wir können C9- und C10-Daten verarbeiten, um sicherzustellen, dass Ernährungspräferenzen, Allergien, Krankheiten oder Einschränkungen/Behinderungen während der Seereise berücksichtigt werden und für den Fall, dass Sie unser medizinisches Personal an Bord konsultieren.

Rechtliche Grundlage: Wir nutzen diese Daten, um unseren Vertrag mit Ihnen (die Ermöglichung Ihrer Seereise) zu erfüllen. Wir verarbeiten C9- und C10-Daten nur, wenn Sie Ihre Zustimmung dazu erteilt haben.

Erklärung: Wir können Ihre Daten an unsere Kooperationspartner oder Hafenbehörden in den von uns besuchten Ländern weitergeben, wenn dies zur Erfüllung einer Vereinbarung mit Ihnen erforderlich ist oder wenn diese Daten von den Hafenbehörden zur Einfahrt in den Hafen angefordert werden.

Expeditions-Seereisen

Beschreibung: Wenn Sie sich dazu entscheiden, eine Expeditions-Seereise mit uns zu buchen, verwenden wir zusätzlich zu den für Buchungszwecke verarbeiteten Daten auch C3-Daten.

Rechtliche Grundlage: Wir erfassen Ihren medizinischen Fragebogen (C9-Daten), wenn Sie Ihre Zustimmung dazu erteilt haben. Bitte beachten Sie, dass wir aus Sicherheitsgründen Ihre ausgewählten Expeditionen nicht buchen können, wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen möchten. Wir erfassen Ihre C3-Daten, da die Hafenbehörden und der ISPS-Code eine eindeutige Identifizierung der Passagiere erfordern, um den Zugang zu den Häfen zu gestatten.

Erklärung: Wir sind unter Umständen dazu verpflichtet, C3-Daten gegenüber den Hafenbehörden der von Ihnen besuchten Länder offenzulegen.

Aktivitäten

Beschreibung: Falls Sie sich dazu entscheiden, an Aktivitäten teilzunehmen, verwenden wir C1-, C5- und C9-Daten, um Reservierungen für Sie vorzunehmen.

Rechtliche Grundlage: Solche Daten werden verarbeitet, um einen Vertrag (die Buchung der Aktivität) mit Ihnen zu erfüllen. C9-Daten werden nur erfasst, wenn Sie Ihre Zustimmung dazu erteilt haben. Bitte beachten Sie, dass wir aus Sicherheitsgründen Ihre ausgewählten Aktivitäten nicht buchen können, wenn Sie uns keine C9-Daten zur Verfügung stellen möchten.

Erklärung: Als Voraussetzung für Ihre Teilnahme sind wir möglicherweise dazu verpflichtet, Daten dieser Art gegenüber unseren Kooperationspartner offenzulegen.

Kommunikation

Beschreibung: Wir verwenden C1- und C7-Daten, um Ihnen relevante Informationen über Ihre Seereisen, Ihre Erkundungstouren und Ihre Ausflüge zur Verfügung zu stellen Dazu zählen Informationen zu Reiseterminen, Stornierungen und Check–in-Zeiten in Hotels usw. Wir können Ihnen solche Informationen in elektronischer Form oder auf andere Weise zur Verfügung stellen.

Rechtliche Grundlage: Wir verwenden Daten dieser Art, um Ihnen wichtige Informationen zu Ihrer Seereise zukommen zu lassen, die notwendig sind, um unseren Vertrag mit Ihnen (das Organisieren Ihrer Reise) zu erfüllen. Des Weiteren nutzen wir solche Daten, um Ihnen sonstige Informationen zur Verfügung zu stellen, die erforderlich sind, um unsere legitimen Interessen zu erfüllen, wie etwa sicherzustellen, dass Ihre Reisen so bequem und reibungslos wie möglich ablaufen. Wir zeichnen Telefongespräche mit Ihnen nur auf, wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben.

Erklärung: Wir können gegenüber unseren Kooperationspartnern C1- und C7-Daten offenlegen, da sie diese Informationen benötigen, um mit Ihnen zu kommunizieren und Ihnen behilflich zu sein.

Direktmarketing

Beschreibung: Wir verwenden C1-, C2-, C7- und C8-Daten, um Ihnen Newsletter und Angebote von uns und unseren Kooperationspartnern zur Verfügung zu stellen.

Rechtliche Grundlage: Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten zu dem legitimen Zweck, unsere Dienstleistungen zu vermarkten und Ihnen relevante Angebote zukommen zu lassen. Sie können sich jederzeit vom Erhalt solcher Werbeaktionen und Angebote abmelden. Sofern bestimmte Maßnahmen der Marketingkommunikation Ihre Zustimmung erfordern, werden wir vorher eine ausdrückliche Erteilung Ihrer Zustimmung einholen. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung zu Marketingzwecken an Kooperationspartner weiter.

Erklärung: Wir geben Ihre Daten ggf. an Kooperationspartner weiter, damit diese Ihnen Informationen und Angebote zukommen lassen können, sofern Sie dem zugestimmt haben.

Profilerstellung

Beschreibung: Wir können C1-, C2-, C6- und C8-Daten verwenden und kompilieren, um ein sogenanntes Profiling durchzuführen. Profiling ist eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, bei der Ihre personenbezogenen Daten zur Auswertung, Analyse und Prognose Ihrer Präferenzen, Interessen und Ihres Verhaltens (Profiling) verwendet werden. Wir verwenden diese Daten, um Ihnen auf Sie persönlich zugeschnittene Informationen zu Aktivitäten und Angeboten zukommen zu lassen, die möglicherweise für Sie interessant sein könnten.

Rechtliche Grundlage: Wir führen ein Profiling zur Erfüllung eines berechtigten Interesses durch, das darin besteht, unsere Dienstleistungen zu Ihren Gunsten anzupassen. Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Profilerstellung jederzeit widersprechen.

Erklärung: Wir stellen die auf Grundlage Ihrer Daten von uns erstellten Profile keinen Drittparteien zur Verfügung, mit Ausnahme unserer Tochtergesellschaften und Niederlassungen.

Sicherheit an Bord

Beschreibung: Wir können an Bord Videoüberwachungssysteme einsetzen und C11-Daten speichern, um Verbrechen zu verhindern und Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Rechtliche Grundlage: Wir führen eine Videoüberwachung durch, die erforderlich ist, um den ISPS-Code zu erfüllen oder um ein legitimes Interesse zu erfüllen, Verbrechen vorzubeugen und Ihre Sicherheit während Ihrer Reise mit uns zu gewährleisten.

Erklärung: Videoüberwachungsaufnahmen werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn wir sind gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet.

Statistiken und Analysen

Wir verwenden anonymisierte Daten, um Statistiken und Analysen zu erstellen.

5. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE DATEN?

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung des Zwecks der Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist.

Wir speichern Ihre C1-, C2-, C3-, C5- und C9-Daten ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie eine Buchungsanfrage gestellt haben, bis 30 Tage nachdem Sie Ihre Seereise beendet haben. C4-, C6-, C7- und C10-Daten bleiben gespeichert, bis Sie Ihre Seereise beendet haben. Wir können Ihre Daten länger aufbewahren, wenn Sie wünschen, dass wir Ihre Daten bis zu Ihrer nächsten Reise behalten und Ihre Zustimmung dazu erteilt haben.

Wenn Sie sich im Portal von Hurtigruten angemeldet haben, speichern wir C1-, C2-, C5-, C6-, C7- und C8-Daten, die Sie im Portal zur Verfügung gestellt haben, bis Sie dieses Portal nicht mehr nutzen.

Wir bewahren C5-Daten den geltenden Gesetzen, wie etwa Buchhaltungsvorschriften, entsprechend auf.

Falls Sie Ihre Zustimmung für den Erhalt von Informationen und Werbung erteilt haben, bewahren wir Ihre C1-, C2-, C6-, C7- und C8-Daten so lange, wie Sie diese Informationen und Marketingmaterialien erhalten möchten.

Wir können Ihre C1-, C2-, C5-, C7-, C8- und C9-Daten auch für einen Zeitraum von drei Jahren nach Beendigung Ihrer Seereise aufbewahren, wenn wir dies für notwendig erachten, um eventuelle Beschwerden oder Reklamationen zu bearbeiten.

Videoüberwachungsaufnahmen werden für die Dauer von 48 Stunden gespeichert. Wenn wir es aufgrund eines kriminellen Vorfalls o.Ä. für notwendig erachten, der Polizei Videoüberwachungsaufzeichnungen zur Verfügung zu stellen, dann können wir Videoüberwachungsaufzeichnungen 30 Tage lang aufbewahren.

6. INTERNATIONALER DATENTRANSFER

Wir haben Tochtergesellschaften, Zweigniederlassungen, Agenten und Kooperationspartner mit Firmensitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, an die wir Daten übermitteln können, wie oben im Abschnitt 4 beschrieben.

Wir werden sicherstellen, dass Ihre Daten von den Empfängern in diesen Ländern auf angemessene Weise geschützt werden. Angemessener Schutz bedeutet üblicherweise, dass die Empfänger vertraglich dazu verpflichtet werden, dafür zu sorgen, dass das gleiche Maß an Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet ist, das von uns eingehalten wird. Sie können dazu weitere Informationen anfordern oder eine Kopie der Sicherheitsmaßnahmen, die wir einsetzen, um einen rechtmäßigen Transfer Ihrer Daten zu gewährleisten.

Hurtigruten ist ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen mit Niederlassungen und Partnern in allen europäischen Ländern, im Asien-Pazifikraum, in Afrika und Amerika.

7. WIE SIE AUF IHRE DATEN ZUGREIFEN, SIE KORRIGIEREN ODER LÖSCHEN UND BESCHWERDEN EINREICHEN KÖNNEN

Sie können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie Zugriff auf Ihre Daten erhalten oder Ihre Daten berichtigen möchten. Darüber hinaus können Sie eine Kopie der Daten anfordern, die wir von Ihnen erfasst haben.

Sie können uns dazu auffordern, Daten zu löschen, die wir von Ihnen erfasst haben. Wir müssen jedoch Daten aufbewahren, die erforderlich sind, um unseren Vertrag mit Ihnen sowie die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen zu erfüllen.

Falls Sie glauben, dass unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten nicht angemessen ist, können Sie eine Beschwerde beim Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit einreichen. Bevor Sie eine solche Beschwerde einreichen, bitten wir Sie darum, uns zu kontaktieren, damit wir Ihre Fragen beantworten und eventuelle Missverständnisse korrigieren können.

8. COOKIES

Wir setzen auf den Websites von Hurtigruten Cookies ein, um die Funktionsfähigkeit der Website zu gewährleisten, den Website-Traffic zu analysieren und zu sehen, welche Teile der Website Sie besucht haben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

9. ÄNDERUNGEN AN DIESEN DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir können diese Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie werden über solche Änderungen informiert, falls dies angemessen ist, andernfalls werden etwaige Veränderungen auf unserer Website veröffentlicht. Jedwede Änderung tritt erst in Kraft, nachdem darüber informiert wurde.

10. KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn Sie uns für weitere Informationen zu den oben genannten Punkten (Datenschutzprobleme, Verstöße oder Bedenken) kontaktieren möchten, können Sie eine E-Mail an [email protected] senden oder uns auf dem Postweg unter Hurtigruten LTD, Fredrik Langes Gate 14, Langnes 9291 Tromsø N-Norwegen erreichen.

Hinweis: Falls Sie eine Frage zu Ihrer Buchung haben, kontaktieren Sie uns bitte hier.