Hurtigruten ab Hamburg

Alles, was Sie über die Einrichtungen und Leistungen an Bord von MS Otto Sverdrup wissen müssen

Wissenswertes vor Ihrer Reise

Wir setzen stets alles daran, unseren Reiseplan einzuhalten. Das Wetter entlang der norwegischen Küste ist jedoch unberechenbar.

Egal, ob bei besonders starkem Wellengang oder bei Wind, Ihre Sicherheit steht immer an erster Stelle. Daran ändert sich auch dann nichts, wenn dies bedeutet, dass wir unsere Reiseroute ändern müssen.

Genau wie das Wetter können wir nicht kontrollieren, welche Tiere Sie auf Ihrer Reise mit uns zu sehen bekommen. Vieles hängt von der Jahreszeit, den Wanderungsbewegungen und dem Glück ab.

Vielleicht sehen Sie einen Seeadler, der über Ihnen hinwegschwebt, oder werden Zeuge einer akrobatischen Darbietung eines Buckelwals; aber eine Garantie gibt es nicht. Die Natur und Tierwelt in Norwegen sind unberechenbar, aber genau das macht unerwartete Begegnungen umso spezieller.

Informationen zum Alltag an Bord

An Bord steht Ihnen eine große Auswahl an komfortablen Kabinen mit eigenem Bad zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass der Check-in-Schalter an der Rezeption bereits geöffnet sein kann, bevor Ihre Kabine bezugsfertig ist.  Sie werden beim Check-in informiert, wann Ihre Kabine für Sie bereitsteht.

In einigen Kabinen kann es durch den Schiffsbetrieb zu Geräuschen und Vibrationen kommen. In welchem Maße dies der Fall ist, hängt von der Lage Ihrer jeweiligen Kabine ab.

Bitte beachten Sie, dass bei einigen Kabinen auf Decks mit Passagierzugang oder Rettungseinrichtungen die Sicht möglicherweise eingeschränkt sein kann.

Das Leitungswasser in Ihrer Kabine ist trinkbar.

Auf Ihrer Seereise verteilt das Expertenteam täglich ein Tagesprogramm mit einer Liste der anzulaufenden Häfen, Vorträge, Mahlzeiten und Aktivitäten an Bord des Schiffes. Dieses ist auch auf der Hurtigruten App abrufbar (siehe weitere Informationen unten). Wie bereits erwähnt, hat die Natur das Sagen. Daher können sich alle veröffentlichten Programme jederzeit ändern.

Das Expertenteam ist nicht nur auf den Umgang mit kurzfristigen Anpassungen spezialisiert, sondern weiß alles, was es über die norwegische Küste zu wissen gibt. Sie werden alle Ihre Fragen gerne beantworten und Sie während ihrer Vorträge an Bord sowie auf Landgängen mit Vorträgen zu Themen wie Natur, Tierwelt, Geschichte und Geologie unterhalten.

Beim Einchecken erhalten Sie eine Cruise Card, die Ihnen das Leben an Bord erheblich erleichtert. Die Karte dient nicht nur als Ausweisdokument an der Gangway zum Ein- und Aussteigen, sondern auch als Schlüssel zu Ihrer Kabine. Sie kann auch als Zahlungskarte an Bord für Einkäufe im Shop und für Getränke in den Restaurants und an der Bar verwendet werden. Lassen Sie hierzu entweder beim Einchecken oder später an der Rezeption eine Kreditkarte registrieren (Visa oder MasterCard).

Sie können die Landeswährung an Bord umtauschen, aber bitte beachten Sie, dass es auf dem Schiff keine Geldautomaten gibt.

Das tägliche Programm wird auf den Informationsbildschirmen auf dem Schiff, auf dem Fernseher in Ihrer Kabine und in der Hurtigruten App angezeigt. Es enthält Informationen zu den angelaufenen Häfen des jeweiligen Tages, zu Vorträgen, Mahlzeiten und Aktivitäten an Bord. Für alle von uns veröffentlichten Reisepläne bleiben Änderungen vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von Drohnen durch Passagiere während der Seereise nicht gestattet ist. Drohnen stellen eine Gefahr für Passagiere und Besatzung sowie für die Kommunikations- und Navigationsausrüstung des Schiffes dar. Sie können auch gefährdete Wildtiere oder andere Personen in den von uns besuchten Gebieten stören.

Bei den an Bord verwendeten Steckdosen handelt es sich um kontinentale 2-Pin-Steckdosen der Stromstärke 220 V/50 Hz mit Wechselspannung. Bitte bringen Sie bei Bedarf einen eigenen Adapter mit.

Ihre Seereise beinhaltet Vollpension mit Frühstück, Mittag- und Abendessen (im Reisepreis inbegriffen). Die Essenszeiten werden im Tagesprogramm bekannt gegeben. Hauswein, Bier, alkoholfreie Getränke sowie Wasser mit und ohne Kohlensäure sind für alle Gäste während der Mahlzeiten in allen unseren Restaurants inklusive. Außerhalb der Essenszeiten sind Kaffee, Tee und Wasser den ganzen Tag über kostenlos erhältlich. Ein Getränkepaket als Upgrade ist ebenfalls verfügbar.

An Bord von MS Otto Sverdrup gibt es drei Restaurants, die jeweils nach einem historischen Ort oder einer Person benannt sind, die mit der norwegischen Entdeckergeschichte eng verbunden ist. Das Hauptrestaurant Aune ist für drei Mahlzeiten am Tag geöffnet, während das im Bistro-Stil gehaltene Fredheim ein zwangloses Essen in entspannter Atmosphäre bietet. Suite-Gäste können im Lindstrøm, unserem À-la-carte-Restaurant, drei Mahlzeiten pro Tag einnehmen, und Nicht-Suite-Gäste können gegen einen Aufpreis ein Upgrade buchen. Eine Reservierung ist erforderlich und unterliegt der Verfügbarkeit. (Bitte beachten Sie: Diese Restaurants werden ab Sommer 2025 in Flora, Arran und Røst umbenannt.)

Aufgrund der Alkoholgesetze in Norwegen ist es Gästen nicht gestattet, alkoholische Getränke zum Konsum oder für andere Zwecke an Bord zu bringen. Alle alkoholischen Getränke, die in Anlaufhäfen gekauft wurden, müssen von unserer Besatzung separat an Bord gelagert werden. Die Einkäufe werden am letzten Tag der Reise zurückgegeben und persönlich auf Ihre Kabine gebracht.

Teilen Sie uns etwaige Allergien oder spezielle Ernährungsanforderungen bitte spätestens acht Wochen vor Ihrem Reisetermin mit, indem Sie sich an unseren Kundenservice wenden, oder kontaktieren Sie bei der Einschiffung den Restaurantleiter. Unsere Köche werden sich nach Kräften bemühen, Ihre Wünsche zu erfüllen. Leider können wir jedoch nicht garantieren, dass auf alle Wünsche eingegangen werden kann.

Die Hurtigruten App ist Ihr digitaler Reiseführer an Bord. Sie ermöglicht es Ihnen, das tägliche Aktivitätsprogramm einzusehen, Ausflüge zu buchen und Informationen von A bis Z zu finden, sobald Sie an Bord kommen. Wir empfehlen Ihnen , die App vor Ihrer Ankunft auf Ihr Gerät downzuloaden. Die App funktioniert nur, während Sie sich an Bord aufhalten, da sie mit dem WLAN des Schiffes verbunden ist. 

Wir bieten kostenloses WLAN an Bord an, aber die Abdeckung und Geschwindigkeit kann sehr begrenzt sein. Auf hoher See steht eine satellitengestützte Internetverbindung zur Verfügung, wenn wir zu weit von der mobilen Kommunikationsinfrastruktur an Land entfernt sind. Aufgrund von Kapazitätsbeschränkungen ist das enthaltene WLAN jedoch auf das Surfen beschränkt und umfasst kein Streaming. Bei Fragen zur WLAN-Nutzung wenden Sie sich bitte an die Rezeption. 

Die Arbeitssprache an Bord ist Deutsch, aber das Expertenteam und das Personal im Restaurant, im Spa und an der Rezeption sprechen auch Englisch. Ankündigungen und schriftliche Informationen erfolgen auch in englischer Sprache.

Sie können Ihre Post an der Rezeption abgeben. Wir werden dann gegen den Preis für die entsprechenden Briefmarken die Post in jedem Hafen weiterleiten, wo dies möglich ist. Die Versandzeit für Ihre Post kann relativ lang sein. Hurtigruten übernimmt keine Verantwortung für verloren gegangene Post.  

Eine Krankenschwester ist immer an Bord. Das Schiff verfügt über eine kleine Krankenstation mit der nötigen Ausrüstung und Medikamenten zur Behandlung kleiner Notfälle. Bei ernsten medizinischen Notfällen wird das nächstgelegene Krankenhaus kontaktiert.

Eine umfassende Reise-/Krankenversicherung, die z. B. auch die Bergung und den Krankenrücktransport absichert, ist dringend erforderlich. Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, denken Sie bitte daran, eine Menge mitzuführen, die auch bei unvorhergesehenen Verzögerungen ausreicht. Solche Verzögerungen sind zwar selten, können aber vorkommen und sind auch bereits vorgekommen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Medikamente klar gekennzeichnet und mit Gebrauchsanweisung versehen im Handgepäck aufzubewahren.

Gäste mit eingeschränkter Mobilität sind herzlich willkommen. Bitte teilen Sie uns schon zum Zeitpunkt der Buchung mit, von welchen Bewegungseinschränkungen Sie betroffen sind, damit wir die bestmöglichen Vorkehrungen für Sie treffen können. Bei Bedarf suchen und buchen unsere Servicemitarbeiter auch passende Hotelzimmer für Sie.

Wenn das Schiff in Häfen entlang der norwegischen Küste anlegt, gibt es normalerweise eine Rampe oder eine Gangway, um an und von Bord zu gehen. Die Ausflüge sind jedoch nicht speziell für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ausgelegt. Fragen Sie die Mitglieder unseres Hurtigruten Expertenteams, wenn Sie an Bord sind. Diese können Sie beraten, welche Ausflüge für Sie geeignet sind.

Sie müssen Ihren eigenen faltbaren Rollstuhl in Standardgröße mitbringen. Dieser muss in der Kabine aufbewahrt werden, wenn er nicht benutzt wird. Wenn Sie sich ohne Hilfe im Rollstuhl auf dem Schiff fortbewegen können, benötigen Sie keine Reisebegleitung. Gäste, die Hilfe benötigen, werden wahrscheinlich in Begleitung reisen müssen. Besprechen Sie dies mit dem Reisebüro.

MS Otto Sverdrup entspricht den internationalen Sicherheitsanforderungen und ist ein modernes Schiff, das für die Fahrt in den jeweiligen Zielgebieten, einschließlich vereister Gewässer, ausgelegt ist.

Nach Ihrer Ankunft an Bord und vor der Abfahrt wird eine obligatorische Sicherheitsübung für die Passagiere stattfinden. Bei einem Begrüßungstreffen erhalten Sie Sicherheitsinformationen und praktische Informationen zu Ihrer Seereise. Gleichzeitig ist dies die Gelegenheit, einige Offiziere, Crewmitglieder und Mitglieder des Expertenteams kennenzulernen. Nehmen Sie sich auch bitte die Zeit, um die Sicherheitshinweise an der Innenseite Ihrer Kabinentür sorgfältig durchzulesen.

Hurtigruten erfüllt die ISPS-Bestimmungen (International Ship and Port Security System), nach denen alle Gepäckstücke bei Ankunft in einer Hafeneinrichtung oder an Bord eines Schiffes mittels Röntgen-/Metalldetektoren kontrolliert werden. Die ISPS-Bestimmungen umfassen auch die Überprüfung des Handgepäcks in allen Anlaufhäfen während der gesamten Seereise. Klicken Sie hier, um eine vollständige Liste der verbotenen Gegenstände zu sehen.

Lassen Sie bei Gängen an Bord die nötige Vorsicht walten, wenn sich das Schiff auf See befindet. Insbesondere auf dem Außendeck, das nass und rutschig sein kann. Achten Sie auch auf den Wind, da die Nutzung der Türen zu den Außendecks bei starkem Wind gefährlich sein kann. Beachten Sie die Warnschilder und Ankündigungen, wenn von Gängen nach draußen abgeraten wird. Halten Sie sich bei Gängen im Schiffsinneren an den Handläufen fest und nicht an den Türrahmen, um Unfälle zu vermeiden.

An der Rezeption können Sie Tabletten sowie ein Akupressur-Band gegen Seekrankheit („Sea-Band“) kaufen. Wenn Sie bereits wissen, dass Sie leicht seekrank werden, ist es ratsam, gleich Ihre vertrauten Medikamente mitzubringen. 

Wir bieten ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm an optionalen Landausflügen an. Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig zu buchen, um sich Ihren Platz für die Ausflüge Ihrer Wahl zu sichern. Die meisten Ausflüge können bereits im Voraus gebucht werden, sind aber auch an Bord buchbar, sofern noch freie Kapazitäten vorhanden sind. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung verbindlich ist. Sobald Sie an Bord sind, wird das Expertenteam Sie über die Buchungsfristen für noch verfügbare Ausflüge informieren.

Sofern nicht anders angegeben, werden die Ausflüge von englischsprachigen Begleitern geleitet, andere Sprachen können nicht garantiert werden, es sei denn, sie werden ausdrücklich genannt.

Bitte beachten Sie, dass alle Ausflüge vorläufig sind und Änderungen unterliegen können – Wetter- und Seebedingungen können die Durchführbarkeit bestimmter Ausflüge beeinträchtigen. Sie können auch von einer Mindest-/Maximalteilnehmerzahl abhängig sein.

Darüber hinaus wird das Expertenteam während Ihrer Seereise verschiedene Aktivitäten organisieren. Diese hängen generell von der Jahreszeit und vom jeweiligen Ort ab und können zum Beispiel aus Wanderungen oder Schneeschuhwanderungen bestehen. Diese Aktivitäten sind an Bord buchbar und abhängig von der Verfügbarkeit.

Das Rauchen, einschließlich E-Zigaretten und Vapes, ist nur in einem ausgewiesenen Bereich auf den Außendecks gestattet. Es ist streng verboten, Zigarettenreste über Bord zu werfen. In den Kabinen ist das Rauchen nicht gestattet. Sollte dieses Verbot nicht eingehalten werden, wird eine Reinigungsgebühr in Höhe von ca. 150 EUR erhoben.

Auch während des Betankens des Schiffes und bei Anlandungen inmitten der Natur in Gebieten, die in die Zuständigkeit von AECO und IAATO fallen, ist das Rauchen verboten, mit Ausnahme von Anlandungen in Städten. Wir werden Sie bei unseren Ankündigungen an Bord daran erinnern.

In unserem Bordshop können Sie für  unsere Reisen geeignete Kleidung kaufen. Unser Expertenteam berät Sie gerne, wie Sie sich entsprechend Ihrer jeweiligen Reiseziele richtig kleiden. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an warmen und praktischen Kleidungsstücken an, bei denen der Fokus auf Stoffen mit Naturfasern liegt. Neben einer kleinen Auswahl an Seife, Zahnpasta und anderen persönlichen Gegenständen bieten wir auch Souvenirs, Kunsthandwerksgegenstände und Postkarten an. 

Kabinen

Die Gäste unserer Suiten erhalten einen täglichen Turn-down-Service, einschließlich frischer Handtücher und Schokolade oder Ähnlichem auf dem Kissen. Unsere Suiten sind mit einer Minibar ausgestattet, die täglich aufgefüllt wird. Die erste Nachfüllung ist im Reisepreis inbegriffen.

Einchecken

Für Suite-Gäste gibt es einen exklusiven Check-in-Bereich, in dem sie einige der Schiffsoffiziere treffen und begrüßen können.  Am Tag der Einschiffung finden die Suite-Gäste nach dem Check-in eine Flasche Champagner und einen Willkommensgruß des Kapitäns in ihrer Suite vor.

Speisen und Getränke

Suite-Gäste haben die Möglichkeit, im Restaurant Lindstrøm à la carte zu speisen. Dies beinhaltet ein hochwertiges Frühstück, das am Tisch serviert wird (nicht am Tag der Einschiffung). Reservierungen müssen an Bord vorgenommen werden und unterliegen der Verfügbarkeit.

Wir sind eine ungezwungene Gruppe, daher gilt an Bord die Kleiderordnung „bequem und leger“. Was das für Sie auf Ihrer Reise bedeutet, hängt vor allem vom Wetter ab. Die Temperaturen können im Laufe des Tages stark schwanken. Wir empfehlen daher, sich in mehreren Schichten zu kleiden und eine Kopfbedeckung, einen Schal, Handschuhe und Unterwäsche aus Wolle einzupacken.

Für die meisten Landausflüge und Anlandungen ist es auch wichtig, festes Schuhwerk zu tragen. Auch Geh-/Wanderstöcke können hilfreich sein.