Die Antarktis

Das Monatsthema im Februar: die Antarktis

"Menschen werden aus den unterschiedlichsten Gründen von den weißen Flecken auf der Landkarte angezogen. Einige aus Liebe zum Abenteuer, andere aus unstillbarer Neugier, dritte werden von Einflüsterungen gelockt – der geheimnisvollen Faszination des Unbekannten" (Ernest Shackleton)

Die Antarktis

Eine geradezu magische Anziehungskraft und Faszination übt seit jeher die Antarktis auf die Menschen aus; fern und unerreichbar scheint die eisige Welt des sechsten Kontinents. Doch was zu Beginn des 20. Jahrhunderts einer kleinen Gruppe unerschrockener Polarforscher vorbehalten blieb, ist für abenteuerlustige Reisende im Rahmen der Hurtigruten Expeditions-Seereisen bereits seit 2002 realisierbar. In der 18. Antarktis-Saison schickt Hurtigruten insgesamt drei Schiffe zum weißen Kontinent: Neben MS Fram und MS Midnatsol wird das neue Hybrid-Expeditionsschiff Roald Amundsen im Einsatz sein. Auf verschiedenen Routen können Hurtigruten Gäste den weißen Kontinent entdecken und seine Wunder selbst erleben. Immer mit dabei ist das sachkundige und erfahrene Expeditionsteam, bestehend aus Wissenschaftlern unterschiedlicher Disziplinen, die in Vorträgen an Bord oder während einer der Anlandungen ihr breites Wissen über Destination und Tierwelt vermitteln. Ferner laden zusätzliche Ausflüge dazu ein, die Natur aktiv zu erkunden, sei es beim Paddeln mit dem Kajak, Campieren im Zelt auf der Antarktischen Halbinsel, oder auf der Schneeschuhwanderung zum naheliegenden Gipfel.

.