Sandnessjøen – Das Tor zur Helgelandküste

Sandnessjøen liegt malerisch eingebettet zwischen Bergen und Inseln.

Die Gipfel der „Sieben Schwestern“ sind vermutlich die größten Sehenswürdigkeiten in Sandessjøen. Beim Einlaufen in den Hafen der Kleinstadt haben Sie einen herrlichen Ausblick auf diese wunderschönen Berge. Der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Vega-Archipel ist ebenfalls ganz in der Nähe. Sandnessjøen könnte sich gar keine schönere Umgebung wünschen. Im Westen ragt der Dønnamannen, ein 858 m hoher Berg, über den Inseln empor. Im Osten beeindruckt das moderne Design der eleganten Helgelandsbrücke alle Besucher. Heute zählt die Gemeinde 7.500 Einwohner. Die Stadt steht auf vielfältigen wirtschaftlichen Beinen: Fischerei, Landwirtschaft, Industrie, Handel und Verwaltung. Der Ort ist durch den geschäftigen Fährbetrieb quirlig.

Glaskunst

Im Herzen von Sandnessjøen befindet sich ein Geschäft der Glaskünstlerin Turid Grov. In diesem reizvollen Geschäft wird wunderschöne, handgefertigte Glaskunst verkauft. Die Künstlerin schöpft ihre Inspiration aus der überwältigenden Landschaft der Helgelandküste. Die Stadt hat daneben weitere Geschäfte sowie hervorragende Cafés und Restaurants zu bieten. In Margrethes Kafè werden lokal verarbeitete Speisen aus der Helgelandregion serviert.

Sehenswürdigkeiten

Das Petter Dass Museum besteht aus verschiedenen Gebäuden aus dem 18. und dem 19. Jahrhundert. Das spektakuläre Museumsgebäude, dessen Eröffnung 2007 gefeiert wurde, wurde vom berühmten Architekturbüro Snøhetta entworfen. Im Museum werden unter anderem Exponate zum Lyriker und Pfarrer Petter Dass ausgestellt. Die Kirche von Alstahaug wurde im 12. und 13. Jahrhundert aus zugehauenem Speckstein errichtet. Die romanische Kirche ist eine der sieben mittelalterlichen Kirchen, die in Nordnorwegen erhalten geblieben sind. Die Kirche und das Petter Dass Museum befinden sich beide im Hof in Alstahaugtunet.

Ausflug im Sommer, südgehend ab Sandnessjøen: 10B Die Inselgruppe Vega

Hafenadresse
Torolv Kveldulvsonsgt. 7, 8800 Sandnessjøen
Auf der Landkarte ansehen

Telefon
+47 75 04 60 10

Geschichte

Die Gemeinde kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Torolv Kvedulvsson, ein Wikinger-Stammesführer aus der Saga-Zeit, lebte in Sandnessjøen. Er trieb für den König Harald Fairhair Steuern bei den Samen ein. Allerdings wurde er nach dem Geschmack des Königs zu mächtig und musste dafür mit dem Leben bezahlen. Øyvind Skaldespiller, Hårek fra Tjøtta (aus der Snorri-Saga), Sigrid på Sandnes und Petter Dass sind allesamt eng mit der Gemeinde verbunden. Sandnessjøen wurde bereits 1899 zu einem wichtigen Zentrum für Helgeland, als die Transportgesellschaft Helgelandske Dampskipsselskap hier ansiedelte. Sandnessjøen erhielt 1999 das Stadtrecht.

Weitere Häfen auf Ihrer Postschiffreise