Ørnes – Naturerlebnisse im majestätischen Helgeland

Dramatische Berge Richtung Osten und wunderschöne Inseln im Westen: Ørnes liegt inmitten eines einmaligen Naturschauplatzes.

Ørnes liegt ganz im Norden der Küste von Helgeland und ist mit ca. 1.700 Einwohnern der größte Ort und Verkehrsknotenpunkt in der Gemeinde Meløy. Der Ort ist umgeben von einer fantastischen Schärenküste mit 700 Inseln und hat über 30 Gipfel im Rücken, von denen einige über 1.000 m hoch sind. Ørnes bietet eine breite Auswahl an Geschäften, eine Arztpraxis, eine Apotheke, einen Spirituosenhandel und mehrere Gaststätten und Hotels. Das Handelsgebäude aus dem Jahr 1794 lädt zum Verweilen ein. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie das historische Ambiente mithilfe von verschiedenen Ausstellungen auf sich wirken. 

Für Verliebte

In Ørnes können Sie auch die Liebesbank besuchen. Sie steht am Ende des Piers gleich neben dem Hurtigruten Anleger. Nehmen Sie Ihren Schatz und ein Vorhängeschloss mit zur Bank. Bringen Sie das Schloss hinter der Bank an und werfen Sie den Schlüssel ins Meer. Dann wird Ihre Liebe ewig halten! Die Bank bietet auch einen wunderbaren Ausblick über die schönen Schäreninseln. Ørnes befindet sich ganz in der Nähe des zweitgrößten Gletschers Norwegens, des Svartisen, und des Polarkreises.

Hafenadresse
Havnevn. 7, 8150 Ørnes
Auf der Landkarte ansehen

Telefon
+47 75 72 20 30

Geschichte

Erste Siedlungsspuren reichen hunderte Jahre zurück. 1794 wurde der Grundstein für Ørnes, wie wir es heute kennen, gelegt, als Elling Pedersen die Genehmigung erhielt, hier ein Gasthaus zu eröffnen. Seit damals ist Ørnes eine florierende Handelsstadt. Trotz mehrerer verheerender Brände können nach wie vor Häuser aus den 1800ern bestaunt werden. 

Weitere Häfen auf Ihrer Postschiffreise