Bergen – Das Tor zu den Fjorden

Bergen hat sich trotz seiner Internationalität den Charme einer Kleinstadt bewahrt.

Bergen ist der Start- und Endpunkt unserer klassischen Postschiffroute, auf der es in 12 Tagen bis hinauf nach Kirkenes und wieder zurück nach Bergen geht. Die Stadt ist von sieben Hügeln und von einer der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt umgeben: den Fjorden. Die Stadt wartet mit einer perfekten Kombination aus Natur, Kultur, Geschichte und lebendigem Stadtleben auf. Bergen ist vielfach für ihren einmaligen Charme bekannt, den Sie selbst kennenlernen müssen. Genießen Sie einen entspannten Spaziergang durch die alten Straßen und Gassen, in denen bereits seit Jahrhunderten Menschen leben.

Sehenswürdigkeiten

Schlendern Sie durch die engen Gassen des von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Hafenviertels Bryggen. Die überhängenden Balkone schaffen eine noch dunklere und mysteriösere Atmosphäre. Hier werden Sie sich ganz und gar in die Vergangenheit zurückversetzt fühlen. Bryggen ist kein Museum, aber Teil eines nach wie vor genutzten Kulturerbes – eben ein lebendiger historischer Teil der Stadt. Die Stadtseilbahn Fløibanen ist eine sehr beliebte Sehenswürdigkeit und verbindet das Stadtzentrum mit dem Gipfel des Berges Fløyen bei einer Fahrtzeit von nur 7 Minuten. Von der Aussichtsplattform aus können Sie einen spektakulären Blick über die Stadt, die Berge und die Fjorde genießen. Neben einer Vielzahl von Wanderrouten finden Sie hier ein Restaurant, ein Café, einen Souvenirladen und einen Spielplatz.

Der malerische und geschäftige Fischmarkt ist einer der meistbesuchten Märkte unter freiem Himmel Norwegens. Mischen Sie sich unter die Leute, kosten Sie von den Meeresfrüchten oder lassen Sie einfach die Atmosphäre auf sich wirken. Bei einem Besuch des Aquariums können Sie Fische, Pinguine, Seelöwen und Seerobben in ihrem natürlichen Element bestaunen. Dazu noch Krokodile, Schlangen und Spinnen. Spazieren Sie zur alten Festung Bergenhus im gleichnamigen Stadtteil. Auch die zahlreichen Museen und Galerien Bergens sind einen Besuch wert.

Einkaufslustige werden in den zahlreichen kleinen Fachgeschäften wie großen Einkaufshäusern bestimmt fündig. Bergen wartet das ganze Jahr über mit einem bunten Unterhaltungs- und Kulturprogramm auf, auf dem unter anderem Weltklasse-Musicals, Theatervorstellungen und aufregende Fußballspiele stehen. Lassen Sie sich das gute Essen schmecken – und kosten Sie auch das Nachleben der Stadt, bevor Sie wieder abreisen. Es gibt alles, was das Herz begehrt: Kaffeehäuser, Fischrestaurants, köstliche internationale Küche, kleine bohemienhafte Cafés, Diskotheken, Bars und Nachtclubs. Sie können ganz nach Geschmack, Appetit, Stimmung und Geldbeutel auswählen.

Attraktive Vorprogramme

Vor Ihrer Abreise können Sie die Region im Rahmen unserer Vorprogramme weiter erkunden. Norway in a Nutshell führt Sie durch einige der schönsten Landschaften der Region zu atemberaubenden Fjorden, einer ländlichen Idylle und zur spektakulären Flåmbahn. Sognefjord in a Nutshell bietet Ihnen die Möglichkeit, die atemberaubende Landschaft zu erkunden, die als eine der schönsten Reiseziele der Welt gilt. Mit einer geführten Wandertour zum Berg Fløyen beginnen Sie Ihre Reise ganz aktiv. All diese großartigen Angebote machen aus Ihrer Reise einen vollkommenen Norwegenurlaub, an den Sie sich für den Rest Ihres Lebens erinnern werden.

Hafenadresse
Hurtigruteterminalen, Nøstegate 30, N-5010 Bergen
Auf der Landkarte ansehen

Telefon
+47 55 55 09 60

http://www.bergenhavn.no/

Geschichte

König Olav Kyrre gründete Bergen 1070 n. Chr. Die Stadt wurde im 13. Jahrhundert die erste richtige Hauptstadt Norwegens. Bergen war ein großer europäischer Handels- und Schifffahrtshafen. Die Stadt war eines der bedeutendsten Handelszentren der Hanse, wodurch sich Bergen im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit zur größten Stadt Skandinaviens entwickelte. Bis in die 1830er war Bergen die größte Stadt in Norwegen. Heute zählt Bergen rund 270.000 Einwohner. Die Wirtschaft Bergens ist nach wie vor wesentlich vom Handel und der Schifffahrt bestimmt. Industrie, Gewerbe, Tourismus, Fischerei und das Öl- und Gasgeschäft sind weitere wichtige Wirtschaftssektoren. Bergen ist zudem eine große Universitätsstadt.

Weitere Häfen auf Ihrer Postschiffreise