Einreisebestimmungen für Ihre Reise

Bevor Sie sich auf das Abenteuer Ihres Lebens begeben, empfehlen wir Ihnen dringend, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um sich mit den Informationen zu Visa und obligatorischen Reisedokumenten vertraut zu machen. Bitte beachten: Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich über alle erforderlichen Dokumente zu informieren und diese zu beschaffen.

COVID-19 Reiseübersicht

Nutzen Sie unsere interaktive Karte, um sich darüber zu informieren, welche Länder Reisenden offenstehen und um Einzelheiten zu möglichen Einreisebestimmungen zu erhalten.

Informationen zu unseren COVID-19-Verfahren und -Vorschriften finden Sie auf dieser Seite

Pass- und VisaBestimmungen

Es klingt vielleicht selbstverständlich, aber ein gültiger Reisepass ist unerlässlich, da er das einzige akzeptierte Ausweisdokument ist. Für einige Reiseziele muss Ihr Pass noch mehr als sechs Monate nach Ihrer Rückkehr in Ihr Heimatland gültig sein.

Beim Einchecken auf dem Schiff nehmen wir die Pässe der Gäste entgegen, sodass wir die Einreise- und Zollformalitäten erledigen können. Seien Sie versichert, dass Ihr Pass während der gesamten Expeditions-Seereise an einem sicheren Ort aufbewahrt wird.

Wir können keinerlei Haftung übernehmen, wenn Ihnen der Zugang zu einem Flug oder die Einreise in ein Land verweigert wird oder sonstige Schwierigkeiten oder Kosten auf Sie zukommen, weil Ihr Reisepass nicht anerkannt wird oder Sie nicht über die erforderlichen Dokumente verfügen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie alle zum Zeitpunkt der Reise vorgeschriebenen VISA- oder Reisedokumente vorlegen. 

Schiffsmanifest

Ein Schiffsmanifest-Informationsformular ist vorgeschrieben für alle unserer Expeditions-Seereisen. Das betrifft alle Reisen auf  MS Fram, MS Roald Amundsen, MS Nordstjernen, MS Fridtjof Nansen, MS Spitsbergen, MS Maud, MS Otto Sverdrup und MS Santa Cruz II.

Bitte füllen Sie dieses Formular in GROSSBUCHSTABEN aus und senden Sie es nach Bestätigung Ihrer Buchung an uns zurück. Dieses Formular muss mindestens 8 Wochen vor Abfahrt Ihrer Expeditions-Seereise bei uns eingehen. Bitte beachten Sie, dass Ihnen verweigert wird, an Bord unseres Schiffes zu gehen, wenn wir dieses Formular nicht erhalten haben.

Sie können das Schiffsmanifest-Informationsformular ausfüllen, indem Sie auf untenstehenden Link klicken und es auf Ihr Gerät herunterladen. Senden Sie dann das ausgefüllte Formular an die E-Mail-Adresse, die unten auf dem Formular steht.

 

Medizinischer Fragebogen

Bei unseren Seereisen in entlegenere Regionen der Welt haben wir eine Sorgfaltspflicht gegenüber unseren Gästen und Besatzungsmitgliedern. Teil dieser Verpflichtung ist es, bescheinigen zu lassen, dass Sie fit genug sind, um bestimmte Reiseziele besuchen zu können. Dies gilt für die Antarktis, die Nordwest-Passage, Nordost-Grönland sowie für Ozeanüberquerungen.

Hurtigruten ist dazu verpflichtet, im Vorfeld dieser Seereisen Ihren Gesundheitszustand zu überprüfen. Wir arbeiten zu diesem Zweck mit unserem Partnerunternehmen Vikand zusammen, das sich auf diese Art von Service spezialisiert hat und weltweit führend ist, was medizinische Lösungen für die Seefahrtindustrie angeht.

Um den Prozess zu beginnen, müssen Sie zunächst über den unten angegebenen Link das Formular herunterladen und es dann nach dem Ausfüllen auf das Portal von Vikand hochladen. Den Link für das Portal von Vikand finden Sie auf dem Formular.

Beide Abschnitte, A und B, müssen eingereicht und hochgeladen werden.

Das Formular B muss von Ihnen und Ihrem Arzt unterschrieben werden, was auch in digitaler Form erfolgen kann (die E-Mail-Adresse des Arztes muss eingegeben werden, bevor Sie selbst das Formular unterzeichnen können). Für das Formular ist eine zweite Authentifizierung erforderlich. Dazu benötigen Sie ein Mobiltelefon, um einen Verifizierungscode für die digitale Unterschrift zu erhalten.

Falls Ihr Arzt das digitale Tool nicht verwenden möchte, können Sie die Option „analoge Unterschrift“ auswählen, bevor Sie das Formular unterzeichnen. Das Formular wird Ihnen dann per E-Mail zugeschickt, sodass Sie es ausdrucken und Ihrem Arzt zur Unterzeichnung vorlegen können.

Bitte beachten Sie, dass das Formular 4 bis 8 Wochen vor Ihrem Reisetermin auf das Portal von Vikand hochgeladen werden muss. Sollten erforderliche Informationen fehlen, ist das Formular ggf. erneut einzureichen.

Impfungen und Viren

Wir verlangen von den Gästen auf allen Hurtigruten Expeditions-Seereisen im Jahr 2022 eine vollständige Impfung gegen COVID-19 mit einem von der WHO zugelassenen Impfstoff. Außerdem müssen die Impfung und das Impfzertifikat mit den örtlichen Regelungen im Gebiet der Reise übereinstimmen.

Sie gelten 14 Tage nach Erhalt der letzten Dosis eines von der WHO zugelassenen Impfstoffes als vollständig geimpft. Alle Gäste, die vor mehr als 270 Tagen vollständig geimpft wurden, müssen einen Nachweis über eine Auffrischungsimpfung vorlegen. [HSL1] [AW2] [HSL3] 

Für Ihre Expedition benötigen Sie möglicherweise weitere Impfungen. Bitte fragen Sie Ihren Arzt nach Informationen zu den für Ihre Reiseziele vorgeschriebenen Impfungen. Wir empfehlen außerdem, bei Reisen in die unten genannten Regionen ärztlichen Rat in Bezug auf Gelbfieber und Zika einzuholen.

Gelbfieber

Bestimmte Teile Süd- und Mittelamerikas ebenso wie unsere Reiseziele in Westafrika liegen in den so genannten „Gelbfieber-Endemiegebieten“. Daher ist es verpflichtend für alle Reisenden über einem Alter von 9 Monaten, vor einer Reise in diese Regionen die Gelbfieber-Impfung zu bekommen.

Die Bescheinigung über die Gelbfieberimpfung ist erst ab 10 Tagen nach der Impfung gültig. Sollten Sie nicht rechtzeitig geimpft worden sein, kann Ihnen die Einreise in diese Gebiete verweigert oder eine Quarantäne von bis zu 6 Tagen angeordnet werden. In einem solchen Fall kann Hurtigruten Expeditions keine Haftung übernehmen.

Wenn Sie eine Impfbescheinigung für das Land, das Sie besuchen, benötigen, aber aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, wenden Sie sich an ein Gelbfieber-Impfzentrum oder an Ihren Arzt. Diese können Ihnen eine Ausnahmegenehmigung ausstellen, die von den Behörden der Länder, die normalerweise eine Impfbescheinigung verlangen, akzeptiert werden kann.

Zikavirus

Das Zikavirus wird ebenfalls in Mittel- und Südamerika sowie Afrika nachgewiesen, daher raten wir Ihnen, mit Ihrem Arzt über die Risiken zu sprechen, besonders wenn Sie schwanger werden möchten oder es bereits sind.

Hier sind hilfreiche Links, wo Sie Informationen bekommen können: http://www.fitfortravel.nhs.uk/home.aspx und https://wwwnc.cdc.gov/travel/destinations/list/

Argentinien

Informationen über Einreisebestimmungen in Argentinien finden Sie auf dieser offiziellen Regierungs-Website:  https://cancilleria.gob.ar/en/services/visa/tourist-visa Nur Informationen vom Konsulat des Landes, das Sie planen zu besuchen, sind aktuell, offiziell und korrekt.

Chile

Sofern Sie kein von der Visumspflicht befreiter Staatsangehöriger sind, benötigen Sie für die Einreise nach Chile ein Visum. Die chilenische Regierung hat die Beantragung eines Visums einfach und reibungslos gestaltet. Sie können es online unter tramites.minrel.gov.cl beantragen.

Wenn Sie kein von der Visumspflicht befreiter Staatsangehöriger sind, müssen Sie mindestens 30 Tage vor geplanter Reise Ihr Visum beantragen. Wenn Sie diese Frist versäumen, wird die chilenische Regierung Ihren Antrag nicht bearbeiten.

Reisende, die von der Visumspflicht befreit sind, erhalten bei ihrer Ankunft in Chile eine Touristenkarte in Form einer Quittung mit einem Strichcode. Sie müssen diese immer mit sich führen und werden bei Verlassen des Landes aufgefordert, sie wieder zurückzugeben. Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihre Karte verlieren, müssen Sie so schnell wie möglich die örtliche Policía Internacional kontaktieren.

Aus folgenden Regionen oder Ländern stammende Reisende sind von der Visumspflicht befreit:

  • Südamerika
  • Europäische Union und Vereinigtes Königreich
  • Vereinigte Staaten und Kanada
  • Australien und Neuseeland
  • Alle Länder, die mit Chile diplomatische Beziehungen pflegen.

Bitte seien Sie sich bewusst, dass Chile strenge Vorschriften für die Einfuhr von Gegenständen in das Land hat. Falls Sie Bedenken haben sollten, empfehlen wir den Besuch von www.gob.cl, um zu prüfen, was erlaubt ist.

Sie werden gebeten, vor Ihrer Ankunft in Chile ein Erklärungsformular auszufüllen, das Sie in der Regel an Bord Ihres Flugzeugs erhalten. Sie können das Formular auch hier herunterladen.

Kanada

Von der Visumspflicht befreite ausländische Staatsangehörige, die nach Kanada fliegen oder deren Transit durch Kanada führt, benötigen eine elektronische Reisegenehmigung (eTA). Ausgenommen sind Bürger der USA und Reisende mit einem gültigen Visum. Wenn die Anreise jedoch per Schiff erfolgt, ist es für manche Nationalitäten nicht notwendig, ein eTA zu bekommen. Der nachfolgende Link liefert mehr Informationen: http://www.cic.gc.ca/english/visit/visas-all.asp 

Für mehr Informationen darüber, wie man sich für ein eTA bewirbt, besuchen Sie bitte die folgende Website: http://www.cic.gc.ca/english/visit/index.asp. Die Gebühr beträgt 7 Kanadische Dollar (Änderungen vorbehalten) und die eTA muss vor dem Flug nach Kanada erteilt werden.

Galapagos, Ecuador

Sie müssen zuerst nach Ecuador einreisen, um dann zu den Galapagos-Inseln zu reisen. Bei Ihrer Ankunft in Ecuador erhalten Sie einen „Ecuatorianisches Touristenvisum“-Stempel in Ihren Pass. Sie können ohne diesen Stempel die Galapagos-Inseln nicht besuchen. 

Für unsere Galapagos-Expeditionen muss Ihr Reisepass eine Gültigkeit von nicht weniger als 6 Monaten ab Ihrem Einreisedatum nach Ecuador haben. Wenn es weniger ist, wird Ihnen die Einreise in das Land verweigert.

Es ist außerdem vorgeschrieben, dass Ihre Passdaten und das  Schiffsmanifest-Informationsformular 45 Tage vor dem Abreisedatum bei uns vorliegen müssen. 

Eine Kranken- und Reiseversicherung ist eine obligatorische Vorschrift für den Besuch der Galapagos-Inseln.

Norwegen

EU- und EWR-Bürger sowie Bürger aus Ländern, die ein Abkommen mit Norwegen geschlossen haben, können ohne Visum einreisen. Um herauszufinden, ob Ihr Land von der Visumspflicht befreit ist, besuchen Sie bitte diese offizielle Website: https://www.udi.no/en/word-definitions/persons-who-do-not-need-a-visa-to-visit-norway-/

Spitzbergen

Wir raten Ihnen, vor Ihrer Reise nach Spitsbergen einen PCR- oder Selbsttest (Antigen- oder Lateral-Flow-Test) durchzuführen. Dies dient dazu, die Risiken von COVID-19 auf der abgelegenen Inselgruppe zu mildern. Falls Ihr Testergebnis positiv ist, bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

Peru

In Peru ist die Einreise sehr einfach. Sie brauchen nur eine Kopie Ihres Passes. Die einzige Bedingung ist, dass Ihr Reisepass bei der Einreise nach Peru noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Vereinigtes Königreich

Sie können auf der folgenden offiziellen Website prüfen, ob Sie ein Visum und/oder andere Reisedokumente benötigen, um in das Vereinigte Königreich einzureisen: https://www.gov.uk/check-uk-visa/y

USA

Ausländische Reisende, die die Vereinigten Staaten für kurze Besuche wie einen Urlaub besuchen, benötigen ein Besuchervisum, es sei denn, sie qualifizieren sich für die Einreise im Rahmen des Visa Waiver Program (Programm für visumfreies Reisen). Alle berechtigten internationalen Reisenden, die im Rahmen des Visa Waiver Program in die Vereinigten Staaten reisen möchten, müssen eine Genehmigung beantragen (https://esta.cbp.dhs.gov/esta/). Weitere Informationen finden Sie beim US-Außenministerium (www.travel.state.gov/). Beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen der USA mit wechselnden nationalen Sicherheitsbestimmungen ebenfalls ständig ändern. Alle Reisenden sollten sich vor der Einreise in die USA genau über die aktuellen Visums- und Passbestimmungen erkundigen.

Westafrika und Kapverden

Sie werden auf Ihrer Reise zu den westafrikanischen Archipelen mehrere Länder durchqueren. Ihr Flug wird in Dakar landen, der Hauptstadt des Senegal, aber Sie benötigen kein Visum, um in das Land einzureisen. Sie werden allerdings auch in die Gebiete von Gambia und Guinea-Bissau einreisen und dafür benötigen Sie ein Visum.

Ihr Visum für diese Gebiete wird ausgestellt, wenn Sie während Ihrer Reise an Bord des Schiffes in deren Hoheitsgewässer einfahren, Sie können Ihre Expeditions-Seereise also ganz unbesorgt genießen.