top-bergen-2500x1250.jpg

TOP 5 Attraktionen in Bergen, Norwegen

Ihre Reise beginnt in Bergen, einer Hafenstadt mit einer langen und sehr schönen Geschichte.

Wenn Sie im Sommer reisen, werden Sie feststellen, dass auch viele Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Bergen liegen und mit ihnen viele andere Reisende in der Stadt sind. Im Winter sieht das schon ganz anders aus – Sie sehen viele Frachtschiffe, die für Ölfelder im Norden bestimmt sind. Egal wann Sie kommen, sollten Sie sicher gehen die Schönheit von Bergen kennen zu lernen. Wir haben einige der schönsten Orte, die man unbedingt sehen sollte, für Sie aufgelistet. Sie sind alle in Laufdistanz vom Hafen der Stadt:

Marienkirche

Unweit vom Wasser entfernt, beherbergt die Marienkirche wunderschöne Artefakte als ihr Heiligtum. Die Kirche war seit Januar 2010 aufgrund von Restaurierungsarbeiten geschlossen, öffnet aber diesen Mai wieder ihre Tore. Sie ist das älteste Gebäude in Bergen und ist schon mehrere Male niedergebrannt und wieder aufgebaut worden.  „Mariakirken“, wie die Norweger sagen, entstand im 12. Jh. und ist ein tolles Beispiel für die romanische Kirchenarchitektur. Sie beherbergt einige historische Gegenstände, von einem aufwendig geschnitzten Altar bis hin zu Statuen von jedem Apostel, welche in eigenen kleinen Nischen stehen. Wenn Sie großes Interesse an der Geschichte von Kirchen, Architektur oder Kunst haben, ist der Besuch der Marienkirche ein Muss für Sie.

Bgyggen und das Bryggen Museum

Bryggen ist der älteste Stadtteil von Bergen, die Geschichte geht zurück bis ins 16. Jh. Die Gebäude, die Sie dort heute sehen, sind Nachbauten von Gebäuden aus dem 12. Jh., die kurz darauf niederbrannten. Der gesamte Stadtteil ist UNESCO Weltkulturerbestätte, wegen seiner tiefen historischen Bedeutung. Wenn Sie zur richtigen Tageszeit in dieser Gegend sind, schauen Sie auch im Bgryggen Museum vorbei. Hier können Sie Fundstücke aus archäologischen Ausgrabungen bestaunen, die einen einzigartig Einblick in den Alltag der Einwohner von damals geben.  Von Kleidung bis hin zu Runenstäben, das Museum gibt Ihnen eine Idee davon, was für Menschen in Bryggen lebten.

Seite drucken