2500x1250_Hurtigruten_0215_0091©Jimmy-Linus_Tinagent.jpg
Käse, karamelisierte Haselnüsse, Früchte und Nussbrot Foto: Jimmy Linus/Tinagent

13 Fakten über Norwegen

Ein paar Fakten über Norwegen, die Sie vielleicht noch nicht wussten:

Wenn Sie sich auf Ihre Norwegen Reise vorbereiten, durchsuchen Sie vielleicht auch das Internet nach Informationen über das Land, welches Sie besuchen werden. Wir wollen Ihnen da weiterhelfen und haben schonmal ein paar interessante Informationen zusammengestellt:

  1. Die Stadt Kirkenes liegt genauso weit östlich wie Kairo und befindet sich nur knapp 14,5 km von der russischen Grenze entfernt.
  2. Die Hardangervidda Hochebene ist die größte Berghochebene Europas – und ist gleichzeitig Heimat der größten Rentierherde des Kontinents.
  3. Leif Eriksson hat schon im Jahr 1000 Amerika auf seinen Reisen erreicht, weit vor der Zeit als Kolumbus 1492 Nordamerika entdeckte.
  4. Dublin wurde 836 von Norwegern gegründet.
  5. Norwegen hat die meisten Gold-, Silber- und Bronzemedaillen für olympische Winterdisziplinen gewonnen und ist somit das erfolgreichste Land bei den Winterspielen. Norwegen pflegt eine lange Tradition von Wintersport – genauer gesagt wurde Skifahren sogar dort erfunden.
  6. Norwegens Elektrizität wird zu 98-99% aus Wasserkraft gewonnen – mehr als in jedem anderen Land der Welt.
  7. Die Liebesgeschichte von König Harald und Königin Sonja von Norwegen ist sehr romantisch. König Harald sagte, er würde niemals heiraten, wenn er nicht seine wahre Liebe Sonja heiraten dürfe. Sie war die Tochter eines Bekleidungshändlers und deshalb nicht standesgemäß. Schließlich lenkte König Olaf V. ein und ließ die beiden heiraten.
  8. Der König und die Königin haben zwei Kinder, ein Sohn und eine Tochter. Ihr Sohn ist Kronprinz Haakon und ihre Tochter ist Prinzessin Martha Louise.
  9. Auch wenn Sushi ein  japanisches Gericht ist: Durch Norweger lernten japanischen Köchen Lachs kennen. So entstand Sushi aus Lachs.
  10. 37% der Norweger haben einen Hochschulabschluss. Somit ist Norwegen das bestausgebildete Land in Europa.
  11. In Norwegen können frischgebackene Mütter 44 Wochen oder 13 Monate in den Mutterschaftsurlaub gehen und dabei 80% ihres Einkommens beziehen. Eine weitere Möglichkeit ist es nur 34 Wochen oder 10,5 Monate zu pausieren und dabei volles Gehalt zu bekommen. Zusätzlich gibt es auch für Väter noch 12 Wochen bezahlten Urlaub für ein neugeborenes Kind.
  12. Norweger lesen mehr als andere Nationen. Ein Norweger gibt jährlich ca. 70€ für Bücher aus.
  13. Die Norwegerin Monica Kirstensen erhielt eine Goldmedaille von der Royal Geographical Society in London für das Anführen einer Expedition zum Südpol. Sie war die erste Frau in 50 Jahren, welche diese Auszeichnung gewann.

Seite drucken