The Andean Condor

Agua Blanca – Herrliche Natur und archäologische Schätze

Agua Blanca im Machalilla-Nationalpark gibt unseren Gästen die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden und auch etwas über die alten Kulturen zu erfahren, die diese Gegend von Ecuador einst ihre Heimat nannten

Im Preis inkludiert
  • Entdecken Sie ein Stammesgebiet inmitten eines Nationalparks.
  • Lassen Sie sich von der fantastischen Tier- und Pflanzenwelt der Gegend verzaubern.
  • Lauschen Sie bei einem Spaziergang auf den Wanderwegen den Lauten von Brüllaffen und verschiedenen Vogelarten.
  • Schwierigkeitsgrad

    Durchschnittliche körperliche Verfassung

  • Dauer

    3 Std. 30 Min.

  • Maximale Teilnehmerzahl

    500

  • Buchungs-Code

    INCL-LLD1

  • Hinweis

    Leichte Kleidung mit langer Hose und einem langärmligem Shirt, Sonnencreme, Sonnenbrille, Kopfbedeckung, Insektenschutzmittel (ist ein Muss), bequeme Wanderschuhe, Kamera.

Wir fahren mit einem komfortablen Reisebus vom Hafen in den Nationalpark Machalilla nach Agua Blanca, einer kleinen Gemeinde etwa 10 Kilometer von Puerto López entfernt.

Dort erkunden wir die Ortschaft und ihre Umgebung und sehen uns einige Relikte alter präkolumbianischer Zivilisationen an, die sich in dieser Gegend niedergelassen hatten. Die Ruinen bilden eine Art Sonnenkalender, der einst für Zeremonien zur Sommer- und Wintersonnenwende genutzt wurde.

Nach dem Besuch der Ortschaft und des archäologischen Schauplatzes erkunden wir den Machalilla-Nationalpark, der sich in der Provinz Manabí über eine Fläche von 55.000 Hektar erstreckt. In diesem einzigartigen Park befindet sich der weltweit einzige tropische Trockenwald. Beim Durchqueren des Parks können wir Mangroven, Kakteen und Baumwollpflanzen sowie eine einzigartige lokale Fauna bestaunen. In dem Teil des Parks, der an das Meer grenzt, können wir Wale beobachten, die jedes Jahr aus der Antarktis an die Küste Ecuadors zurückkehren.

Im Park besuchen wir auch ein kleines Dorf, das von Nachkommen der Manteña bewohnt wird, die dank der Einnahmen aus dem gemeindebasierten Tourismusprojekt noch wie ihre Vorfahren leben. Die Bewohner des Dorfes werden uns voller Stolz ihre Lebensweise und ihre Bräuche demonstrieren, zu denen auch die gemeinsame Bewirtschaftung des Landes gehört. Nach dem Besuch bringt uns der Bus zurück zum Hafen von Puerto Lopez und wir fahren mit dem Zodiac-Boot zum Schiff zurück.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch.
  • Hinweise/Anforderungen: Leichte Kleidung mit langer Hose und einem langärmligem Shirt, Sonnencreme, Sonnenbrille, Kopfbedeckung, Insektenschutzmittel (ist ein Muss), bequeme Wanderschuhe, Kamera.

  • Fußweg: Entfernung: 2.500 Meter/Gelände: unebener steiler Untergrund und Stufen.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.