Stadtrundfahrt Arica und die Geoglyphen des Azapa-Tals

Besichtigen Sie die Geoglyphen und die Höhepunkte von Arica.

  • Landschaftlich reizvolle Fahrt
  • Besichtigen Sie die Geoglyphen im Azapa-Tal
  • Entdecken Sie die Höhepunkte von Arica
  • Besuchen Sie das Archäologische und Anthropologische Museum von San Miguel de Azapa
  • Jahreszeit

    Frühling

  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    4 Stunden, 15 Minuten

  • Mindestteilnehmerzahl

    25

  • Buchungs-Code

    A-ARI2

  • Ab

    99 €

  • Hinweis

    Hut, Sonnenbrille sowie Sonnenschutz sind unbedingt empfehlenswert.

Die Tour führt uns zu Beginn an den Stränden von La Lisera und El Laucho vorbei zum Azapa-Tal, wo Sie in der Entfernung einige Geoglyphen sehen. Diese uralten Mensch- und Tierdarstellungen gehen auf die frühen Einheimischen der Region zurück, die sie in die Salzoberfläche des bunten Felsgesteins kratzten. An einer Nachbildung dieser Geoglyphen legen wir einen kurzen Fotostopp ein.

Danach steht das Archäologische und Anthropologische Museum von San Miguel de Azapa auf dem Programm, bekannt für seine Sammlung an Funden und Überresten der Chinchorro-Kultur, die auf die Zeit von 6000-8000 v. Chr. zurückgeht. Dann statten wir dem Morro de Arica einen Besuch ab. Von hier haben wir den selben Panoramablick, wie einst die chilenische Armee während des Salpeterkrieges (1879-1883). Vor unserer Rückkehr zum Pier machen wir Halt am Plaza Colón in Arica und besichtigen die Kathedrale San Marcos. Der gotischer Bau stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde von Gustave Eiffel entworfen.

Praktische Informationen

  • Booking-Code: A-ARI2 
  • Hinweise: Gäste sollten bequeme leichte Kleidung und gute Wanderschuhe tragen. Hut, Sonnenbrille sowie Sonnenschutz sind unbedingt empfehlenswert.
    Ein kurzer Streckenabschnitt führt durch unebenes Gelände. Rollstuhlgerecht.

Reisen