Ein Haus mit einem Berg im Hintergrund

Wanderung durch das Tal bei Urke

Fähre, Wanderung nach Urke und das Tal hinauf. Die erste Gruppe geht bis zur Hütte und die zweite Gruppe unternimmt eine kürzere Wanderung. Genießen Sie im Urke Port House eine kleine Stärkung und anschließend die Rückfahrt mit dem Boot.

  • Atemberaubende Natur.
  • Körperlicher Betätigung auf einem ungefährlichen, geschotterten Weg.
  • Stärkung im idyllischen Urke Port House.
  • Bootsfahrt auf dem Hjørundfjord zurück nach Sæbø.
  • Schwierigkeitsgrad

    Gute körperliche Verfassung

  • Dauer

    3 Std. und 10 Min. / 4 Std. und 10 Min.

  • Maximale Teilnehmerzahl

    64

  • Buchungs-Code

    E-SAE4

  • Ab

    129 €

  • Hinweis

    Zwei Wanderung mit unterschiedlicher Länge. Die lange Wanderung beginnt eine Stunde vor der kurzen Wanderung.

Dies ist eine wirklich reizvolle Wanderung, die mit einer Fährüberfahrt auf die andere Seite des Fjords beginnt. Wir wandern 2 km am Fjord entlang bis zum Dorf Urke und gehen weiter in das Tal bei Urke. Teilnehmer, die sich für die längere und steilere Wanderung entscheiden, gehen weiter hinauf nach Haukåssetra, einer uralten, authentischen Hütte etwa 260 Meter über dem Meeresspiegel, und anschließend hinunter zum Hafen von Urke. Gesamtlänge der Wanderung ca. 7 bis 8 km. Teilnehmer, die sich für die kürzere Wanderung entscheiden, unternehmen eine Stunde später die gleiche Wanderung, mit Ausnahme des steilen Teils. Wir wandern entlang des Flusses Urke das in die Sunnmøre-Alpen eingebettete Tal hinauf, bevor wir zum Hafen von Urke hinuntergehen. Gesamtlänge ca. 4,5 km mit nur geringen Steigungen.

Ihr Tourbegleiter erzählt Ihnen während der Wanderung Geschichten über die Berge, den Fjord und bringt Ihnen die Geschichte der kleinen Dörfer entlang des Hjørundfjords näher.

Während der Wanderung gehen wir über Asphalt- und Schotterstraßen, die sehr gut zu begehen sind. Bei der Hütte verlassen wir kurz die Straße und gehen einen Weg entlang, der auch recht komfortabel zu begehen ist. Sowohl die lange als auch die kurze Wanderung endet am Urke Port House, wo Sie eine kleine Stärkung erwartet, die Folgendes beinhaltet: verschiedene Sorten von Schinken, Kartoffelsalat, Fladenbrot, ein Erfrischungsgetränk, Kaffee, Tee und Lefse. Vom Hafen bringt Sie dann ein Boot zurück nach Sæbø. Die Bootsfahrt dauert ca. 15 Minuten und ist ein sehr schöner Abschluss Ihres Ausflugs.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Deutsch, Englisch und Norwegisch.

  • Inklusive: Fähre, Tourbegleiter, eine kleine Stärkung und Bootsfahrt.

  • Hinweise/Anforderungen: Zwei Wanderung mit unterschiedlicher Länge. Die lange Wanderung beginnt eine Stunde vor der kurzen Wanderung.

  • Fußweg: Lange Wanderung von 7 bis 8 km, kurze Wanderung von 4 bis 5 km, vorwiegend auf Asphalt und Schotter.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.