Norsk Fjordsenter

Norwegisches Fjordzentrum

Das Norwegische Fjordzentrum ist das Besuchs- und Informationszentrum für die Fjorde Westnorwegens – Weltkulturerbe Geirangerfjord.

Im Preis inkludiert
  • Eintritt in das Norwegische Fjordzentrum.
  • Erfahren Sie alles über die aufregende und einzigartige Fjordlandschaft Westnorwegens.
  • Interaktive Stationen.
  • Erfahren Sie mehr über die biologische Vielfalt der Region und wie sich die Tiere und Pflanzen an verschiedene Lebensräume angepasst haben.
  • Schwierigkeitsgrad

    Für alle Gäste geeignet

  • Dauer

    Erkundung auf eigene Faust

  • Maximale Teilnehmerzahl

    500

  • Buchungs-Code

    INCL–GEI1

  • Hinweis

    Wettergemäße Kleidung und bequeme Schuhe.

Das Norwegische Fjordzentrum ist das Besuchs- und Informationszentrum für die Fjorde Westnorwegens – Weltkulturerbe Geirangerfjord. Die Ausstellungen zeigen die spannende und einzigartige Fjordlandschaft, die 2005 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

In Ausstellungen und an interaktiven Stationen haben Sie die Möglichkeit, sich über die geologischen Prozesse zu informieren, welche die Fjordlandschaft geformt haben, und Sie können sehen, wie diese Landschaft heute aussieht. Erfahren Sie auch mehr über die biologische Vielfalt der Region und wie sich die Tiere und Pflanzen an verschiedene Lebensräume angepasst haben. Im Besucherzentrum gibt es eine spezielle Ausstellung für Kinder und einen Raum, der zu Aktivitäten einlädt.

Warum sind die Berge so hoch und wieso ist der Fjord so tief? Wie überlebten die Menschen den Winter auf einem einsamen Bergvorsprung? Können auf von Erdrutschen betroffenen Gebieten Blumen wachsen? Was passiert, wenn in der Region Åkerneset ein Felssturz ausgelöst wird und die Flutwelle den Fjord hinaufwandert?

Unsere Dauerausstellung erzählt die Geschichte, wie diese majestätische Landschaft entstanden ist und wie sie noch heute von den Naturgewalten beeinflusst wird. Sie erhalten einen Einblick in die lokale Tier- und Pflanzenwelt sowie in die kontinuierlichen natürlichen Prozesse allen Ausmaßes. Auf Ihrem Rundgang durch das Zentrum unternehmen Sie eine Zeitreise einhundert Jahre zurück in die Vergangenheit, können Gebäude und landwirtschaftliche Geräte bestaunen, das Schwanken des örtlichen Serviceboots miterleben und die Wucht einer Schneeverwehung spüren, während sie steile Berghänge hinabstürzt.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch, Norwegisch und Deutsch.

  • Hinweise/Anforderungen: Wettergemäße Kleidung und bequeme Schuhe.

  • Zurückzulegende Strecke: 20 bis 30 Minuten Fußmarsch zum Zentrum. Ein Zubringerbus ist verfügbar.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Ja.