Hurtigrute Museum - nur Eintritt

Wenn Sie in Stokmarknes, einem unserer Anlaufhäfen im Vesterålen-Archipel in Nordnorwegen, am Wasser spazieren gehen, wird Ihnen garantiert ein großes Glasgebäude auffallen, das in der Sonne funkelt. Wenn Sie näher kommen, werden Sie erkennen, das sich in seinem Innern ein Schiff in Originalgröße befindet: Es handelt sich um unsere MS Finnmarken aus dem Jahr 1956.

  • Nutzen Sie den Express-Eingang für das Hurtigruten-Museum
  • Erkunden Sie interaktive Ausstellungen und schauen Sie sich einen Film über Hurtigruten an
  • Die Ausstellung zur MS Finnmarken entführt Sie auf eine Reise in die Vergangenheit
  • Besuchen Sie Stokmarknes, den Geburtsort von Hurtigruten
  • Richtung

    südgehend

  • Jahreszeit

    Ganzjährig verfügbar

  • Schwierigkeitsgrad

    Für alle Gäste geeignet

  • Dauer

    45 Minuten

  • Buchungs-Code

    HR-SKN9L

  • Ab

    28 €

Dies ist das Hurtigrutemuseet, ein modernes Museum, das ganz der Postschiffroute entlang der norwegischen Küste gewidmet ist – sieht es nicht aus wie ein riesiges Flaschenschiff? Das Schiff MS Finnmarken aus dem Jahr 1956 beherbergt Utensilien, Archive, Fotos, Artefakte und sogar altes Spielzeug und dokumentiert die Geschichten der vielen Menschen, die daran beteiligt waren, die Postschiffroute von Hurtigruten zu einer Legende zu machen.

In den verschiedenen Bereichen des Museums reisen Sie durch die Zeit. Erkunden Sie die Brücke, die Bordküche, den Maschinenraum, das klassische Speisezimmer mit seinen Holzmöbeln und die antiken Kabinen aus dem Jahr 1956. Entspannen Sie sich dann in der Lounge des allerersten Schiffs der klassischen Postschiffroute, der DS Finnmarken von 1912.

Mit seinen fachkundigen Museumsführern und einer Reihe von interaktiven Ausstellungen ist das Hurtigrutemuseet ein lohnenswertes Ziel und zelebriert das Erbe der so beliebten klassischen norwegischen Küstenreise.

Praktische Informationen 

  • Ausschiffungshafen: Stokmarknes
  • Einschiffungshafen: Stokmarknes
  • Zeitraum: 01.01. bis 31.12.
  • Dauer: 45 Minuten
  • Verpflegung während des Ausfluges: Ohne Mahlzeiten, im Museum steht ein Café zur Verfügung
  • Kleidung/Schuhe: Bequeme Schuhe, warme und winddichte Kleidung

Reisen