HRI-TOS7A – Tromsø, die Hauptstadt der Arktis – Winter

  • Erkunden Sie diese kosmopolitische Stadt in der Arktis und besuchen Sie drei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Tromsøs
  • Fahren Sie mit der Seilbahn auf den Berg Storsteinen und genießen Sie die spektakulären winterlichen Panoramablicke über Stadt und Meer
  • Erleben Sie, wie die Eismeerkathedrale die Nächte – und Tage – des Winters mit ihrem Licht erhellt. Sie ist ein kühnes architektonisches Meisterwerk und ein Wahrzeichen der Stadt.
  • Besuchen Sie das Erlebniszentrum Polaria und erfahren Sie alles über das Leben in der Arktis, von der Tierwelt bis zur Polarforschung
  • Jahreszeit

    Herbst, Winter, Frühling (01. Oktober bis 30. April)

  • Schwierigkeitsgrad

    Für alle Gäste geeignet

  • Dauer

    3,5 Stunden

  • Mindestteilnehmerzahl

    10

  • Maximale Teilnehmerzahl

    180

  • Buchungs-Code

    HRI-TOS7A

Im Laufe der Jahrhunderte diente Tromsø als Ausgangspunkt zahlreicher Polarexpeditionen, war zwischenzeitlich Norwegens Regierungssitz und zu früheren Zeiten Umschlagplatz für große Mengen Holz, das über Flüsse aus Russland hierher transportiert wurde. Nicht umsonst ist die Stadt heute ein pulsierendes Zentrum für Kultur, Forschung und Bildung.

Ihre Tour beginnt mit einer Fahrt mit Tromsøs berühmter Seilbahn hinauf bis zum Gipfel des Berges Storsteinen (ungefähr 420 Meter über dem Meeresspiegel). Verschaffen Sie sich einen Gesamtüberblick und genießen Sie die spektakuläre winterliche Aussicht auf die Stadt und die Fjorde, Berge und Inseln in der Umgebung. Machen Sie einen kurzen Spaziergang auf dem Plateau oder wärmen Sie sich bei einer heißen Schokolade auf, während Sie den Blick auf die schneebedeckte Landschaft vom Restaurant Fjellstua bewundern.

Danach legen wir einen Zwischenstopp an der Eismeerkathedrale ein. Diese wird von riesigen Glasmosaikfenstern dominiert und ist von der arktischen Natur inspiriert.

Als Nächstes besuchen wir das Erlebniszentrum Polaria, wo Sie Bartrobben und Seehunde beim Schwimmen im Unterwassertunnel beobachten, in den Aquarien einen Blick auf das Leben im Eismeer werfen und im Panoramakino mehr über die Naturphänomene der Arktis erfahren können. Auf dem Rückweg zum Pier beenden wir unsere Tour mit einer kleinen Rundfahrt über die Insel.