Torghatten Mountain Hike in summer

Wanderung am Berg Torghatten

Auf diesem Ausflug folgen Sie den Spuren der Trolle und Wikinger zu einem mit unzähligen Mythen behafteten Berg mit einem Loch in der Mitte.

  • Wenn Sie durch das kathedralenartige Loch im Herzen des Torghatten auf der Insel Torget wandern, werden Sie sich klitzeklein vorkommen.
  • Lauschen Sie den bezaubernden Sagen rund um die Entstehung des Lochs – und wie sich dies rein wissenschaftlich erklären lässt
  • Erfahren Sie faszinierende Wikingergeschichten, während wir durch einen der wichtigsten Wikingerorte der Region fahren, der in isländischen Sagen erwähnt wird
  • Genießen Sie eine lokale Version von Lefse, traditionelles Fladenbrot mit einem ganz besonderem Bezug zur Mythologie des Torghatten
  • Jahreszeit

    Frühling, Sommer (01.04.–30.09.)

  • Schwierigkeitsgrad

    Gute körperliche Verfassung

  • Dauer

    2 Stunden 40 Minuten

  • Mindestteilnehmerzahl

    15

  • Maximale Teilnehmerzahl

    50

  • Buchungs-Code

    HRI-BNN13-CET

  • Ab

    139 €

  • Hinweis

    Verpflegung während des Ausfluges: Warmes oder kaltes Getränk (je nach Wetter), lokale Lefse und Eis. Kleidung/Schuhe: Tragen Sie wettergemäße Keidung und bequeme Wanderschuhe. Hinweis: Tragen Sie wettergemäße Keidung und bequeme Wanderschuhe.

Der Berg Torghatten, einer der symbolträchtigsten Orte Norwegens, ist berühmt für sein spektakuläres Loch und die fesselnden Mythen zu dessen Ursprung. Der Legende nach entstand es durch einen Pfeil, den der liebestolle Sohn eines mächtigen Trollkönigs bei der Verfolgung einer Trolljungfrau abfeuerte, die gerade Lefse zubereitet hatte.

Auf der malerischen Fahrt dorthin erfahren Sie alles über die Geschichte und das moderne Leben in Brønnøysund und der Region Helgeland. Wenn wir am Torghatten ankommen, folgen Sie einem schmalen Fußweg entlang der Küste und den Berg hinauf durch das beeindruckende Loch, das 160 Meter lang, 35 Meter hoch und 15 bis 20 Meter breit ist. Es ist so groß, dass ein Hurtigruten Schiff hindurchfahren könnte!

Anschließend genießen Sie ein Getränk, kosten lokale Lefse und erfahren, wie und weshalb die Menschen hier seit Tausenden von Jahren ein glückliches und zufriedenes Leben führen.

Der Rückweg führt uns vorbei an der Fischzucht des Norwegian Aquaculture Centre und dessen beeindruckender Kulisse. Nach unserer Rückkehr zum Pier lassen wir uns das wohl beste Softeis der Welt schmecken!