Lofotpils Brauerei

Bierliebhaber sollten sich diese Führung durch die erste Craft-Brauerei auf den Lofoten auf keinen Fall entgehen lassen. Lernen Sie den Besitzer von Lofotpils kennen und erfahren Sie von ihm, wie er das perfekte Bier braut.

  • Besuchen Sie Lofotpils, eine Brauerei auf den Lofoten
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Brauerei
  • Erleben Sie, wie das Qualitätsbier von Lofotpils gebraut wird
  • Genießen Sie lokales Bier bei einer Bierverkostung
  • Jahreszeit

    Ganzjährig verfügbar

  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    40 Minuten

  • Mindestteilnehmerzahl

    8

  • Maximale Teilnehmerzahl

    30

  • Buchungs-Code

    HR-SVJ9H

  • Ab

    59 €

  • Hinweis

    Führung auf Norwegisch und Englisch

Im Jahr 2006 hatte ein Bierliebhaber aus der Region die Idee, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und baute im Zentrum von Svolvær eine alte Anlegestelle aus dem Jahr 1937 zum Standort für die erste Brauerei auf den Lofoten um. Auf unserem heutigen Ausflug lernen Sie den Brauereibesitzer Thorvadur kennen und erhalten eine Führung durch die Brauerei.

Bei unserer geführten Tour durch Lofotpils, der einzigen Craft-Brauerei auf den Lofoten, erfahren Sie alles über den Prozess der Bierherstellung, vom Anfang bis zum Ende. Außerdem erfahren Sie mehr über die Geschichte der Brauerei und wie die Besonderheiten des Wassers auf den Lofoten den Einstieg in diese ambitionierte Unternehmung ermöglichten.

Schließlich können Sie bei einer Bierverkostung etwas von dem hier gebrauten Bier genießen. Das gesamte Biersortiment des Lofotpils wird mit frischem Wasser der Lofoten gebraut. Das verleiht dem Bier einen frischen und einzigartigen Geschmack und soll Sie mit jedem Schluck den Bergen der Lofoten ein Stückchen näherbringen.

Eine Hand, die ein Baby hält. Eine Hand, die ein Baby hält.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

  • Hafen der Ausschiffung: Svolvær
  • Einschiffungshafen: Svolvær
  • Verfügbar: 04. Januar bis 19. Dezember
  • Transport: Nicht zutreffend
  • Mahlzeiten: Nicht zutreffend
  • Kleidung: Bequeme Schuhe und warme Kleidung