Trsmé am Abend

Das Polar Museum

Historisch gesehen war Tromsø der Ausgangspunkt für mehrere Expeditionen in die Arktis. Dies war auch der Hafen, der Jäger und Entdecker in die Zivilisation zurückbrachte, was der Stadt den Ruf einer eher anrüchigen Grenzstation verlieh. Erfahren Sie im Polar Museum mehr über die Geschichte der Erforschung der Arktis.

Im Preis inkludiert
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Erforschung der Arktis
  • Schwierigkeitsgrad

    Für alle Gäste geeignet

  • Dauer

    Nach Ermessen der Gäste

  • Buchungs-Code

    INCL-TOS4

  • Hinweis

    Dieser Ausflug beinhaltet den Eintritt ins Museum, das Sie in aller Ruhe und auf eigene Faust besuchen können. Es handelt sich dabei nicht um eine geführte Tour.

Nachdem sich Tromsø im späten 19. Jahrhundert einen Namen als „Tor zur Arktis“ gemacht hatte, wurde die Stadt zu einem Ausgangspunkt für zahlreiche Polarexpeditionen. Das Polar Museum bewahrt und erzählt die Geschichte von Tromsø und der Arktis.

Die Dauerausstellungen des Polar Museums befassen sich mit der Seehundjagd, dem Überwintern als Trapper, den Geschichten berühmter Trapper wie Henry Rudi und Wanny Wolstad sowie den Expeditionen von Fridtjof Nansen und Roald Amundsen.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch.

  • Hinweise/Anforderungen: Dieser Ausflug beinhaltet den Eintritt ins Museum, das Sie in aller Ruhe und auf eigene Faust besuchen können. Es handelt sich dabei nicht um eine geführte Tour.

  • Fußweg: Der Transport ist nicht inbegriffen. Das Polar Museum befindet sich nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nur im Erdgeschoss.