Vogelbeobachtung

Vogelschwärme faszinieren Sie? Kommen Sie mit auf diesen Ausflug, um einen von Norwegens größten und eindrucksvollsten Vogelfelsen, nahe des Nordkaps, zu sehen.

  • Sehen Sie einen von Norwegens größten Vogelfelsen
  • Lernen Sie die verschiedenen Arten von nahem kennen
  • Nehmen Sie die atemberaubende Landschaft des Naturreservats in sich auf
  • Besuchen Sie das kleine Fischerdorf Gjesvær, dessen Geschichte bis in die Wikingerzeit zurückreicht
  • Richtung

    nordgehend

  • Jahreszeit

    Herbst, Sommer

  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    3 Stunden

  • Mindestteilnehmerzahl

    13

  • Maximale Teilnehmerzahl

    45

  • Buchungs-Code

    HR-HVG6B

  • Ab

    219 €

In der Nähe des Fischerdorfs Gjesvær bevölkern Vögel mehrere kleine, felsige Inseln, die das Stappan Naturreservat bilden. Warme und kalte Meeresströmungen treffen hier aufeinander und erzeugen so ideale Bedingungen für reiche Fischgründe. Diese Vogelfelsen gehören zu den zugänglichsten Vogelfelsen in Norwegen. Eine kurze Bootsfahrt ab Gjesvær bringt Sie direkt ins Herzen des Paradieses für Vogelbeobachter. Vom Boot aus können wir die größte Papageientaucher-Kolonie der Finnmark Region beobachten zusammen mit einer großen Anzahl von Dreizehenmöwen. Während der Nistzeit strotzt diese Gegend nur so von Leben: Mächtige Seeadler schweben auf der Suche nach Beute, während die Luft erfüllt ist von den Schreien und dem Gekreische der Trottellummen, Tordalken, Kormorane, Schmarotzerraubmöwen, nordatlantischen Eissturmvögeln und großen Basstölpeln. Im Herbst können Sie auch einen Blick auf Europas kleinsten Meeresvogel, die Sturmschwalbe, erhaschen.

Praktische Informationen

  • Ausstiegshafen: Honningsvåg
  • Einstiegshafen: Honningsvåg
  • Zeitraum: 06.04. - 05.09.
  • Voraussichtliche Abfahrts- und Ankunftszeit: 11:30-14:30
  • Transfer: Bus / Boot
  • Bekleidung / Schuhe: Bequeme Schuhe, warme und winddichte Bekleidung.
  • Hinweis: Es gibt fantastische Film- und Foto-Möglichkeiten. Bringen Sie Ihre Kamera und ein Fernglas mit. Die Tour ist nicht geeignet für Personen mit beeinträchtigter Mobilität. Bitte beachten Sie, dass es nicht gestattet ist, im Naturreservat an Land zu gehen. Die zu beobachtenden Vogelarten variieren übers Jahr.
  • Altersbeschränkung: ab 5 Jahren, nur in Begleitung eines Erwachsenen

Reisen