A small boat in a body of water

Rockland Breakwater Leuchtturm und Naturspaziergang

Rockland Harbor Breakwater Light ist ein historischer Leuchtturmkomplex am Ende des Rockland Breakwater im Hafen von Rockland, Maine. Als Ersatz für eine Leuchtstation am Jameson Point wurde das Leuchtfeuer 1902, etwa zwei Jahre nach Fertigstellung des Wellenbrechers, errichtet.

Im Preis inkludiert
  • Erleben Sie einen wunderschön restaurierten Leuchtturm und das dazugehörige Leuchtturmwärterhaus aus nächster Nähe.
  • Machen Sie einen Spaziergang auf dem Rockland Breakwater und genießen Sie ein interessantes und landschaftlich reizvolles Erlebnis im Freien.
  • Achten Sie auf Watvögel und Seehunde.
  • Fantastische Fotomotive.
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    Shuttle-Betriebszeit von 6 Stunden

  • Mindestteilnehmerzahl

    N/A

  • Maximale Teilnehmerzahl

    500

  • Buchungs-Code

    INCL-RKD1

  • Hinweis

    Tragen Sie bequeme Kleidung und Wanderschuhe. Kleiden Sie sich warm. Auf dem Wellenbrecher weht immer eine Brise und je mehr Sie sich dem Leuchtturm nähern (der Weg führt fast 1,5 Kilometer „über das Meer“), nimmt die Temperatur merklich ab.

Machen Sie einen Spaziergang über das Meer, ohne nasse Füße zu bekommen! Rockland Harbour Breakwater Light ist ein historischer Leuchtturmkomplex am Ende des Rockland Breakwater im Hafen von Rockland, Maine. Als Ersatz für eine Leuchtstation am Jameson Point wurde das Leuchtfeuer 1902, etwa zwei Jahre nach Fertigstellung des Wellenbrechers, errichtet. Halten Sie die Augen offen – ein Spaziergang hinaus zum Rockland Breakwater bietet gute Möglichkeiten, Watvögel und Seehunde zu erspähen.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN:

  • Sprache: Englisch

  • Hinweise/Anforderungen: Tragen Sie bequeme Kleidung und Wanderschuhe. Kleiden Sie sich warm. Auf dem Wellenbrecher weht immer eine Brise und je mehr Sie sich dem Leuchtturm nähern (der Weg führt fast 1,5 Kilometer „über das Meer“), nimmt die Temperatur merklich ab.
  • Fußweg: Fast 1,5 Kilometer bis zum Leuchtturm, aber nach Ermessen der Gäste, ob sie den kompletten Weg gehen wollen. Hinweis: Der Weg hat keine Steigungen, der Untergrund ist jedoch uneben. Es gibt einige Lücken zwischen den einzelnen Steinblöcken. Die Granitblöcke können bei Nässe rutschig sein.
  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein