The historic Old City in Philadelphia.
Foto: Aneta Waberska / Shutterstock / Hurtigruten Foto

Philadelphia – Märkte, Mosaiken und Magie

Kunst, Kultur, Vielfalt und natürlich der Geist von Rocky lebt in Süd-Philly weiter! Nehmen Sie an dieser Tour durch Philadelphia teil, um zu erleben, wie vielseitig diese düstere Stadt ist.

  • Bewundern Sie die Mosaiken in den Magic Gardens.
  • Erkunden Sie verschiedene Stadtviertel in Philadelphia
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    4 Std.

  • Mindestteilnehmerzahl

    N/A

  • Buchungs-Code

    A-PHL1

  • Hinweis

    Wir empfehlen bequeme Wanderschuhe und Kleidung.

Von jüdischen Feinkostläden über italienische Märkte, Kirchen und Friedhöfe bis hin zu öffentlicher Kunst ist Süd-Philly ein Ausschnitt des echten Philadelphia.

Entdecken Sie die verborgenen Schätze einiger der historischsten Stadtviertel des Landes

Bewundern Sie in den Magic Gardens die wunderschönen, einzigartigen Mosaike von Isaiah Zagar.

Lernen Sie das wahre Süd-Philly aus einer einheimischen Perspektive kennen

Schlendern Sie zwischen den farbenfrohen Ständen umher und genießen Sie den Duft der Geschäfte, Cafés und Restaurants auf dem weltberühmten italienischen Markt

Werfen Sie einen Blick in eines der charmantesten Viertel der Stadt und beenden Sie die Tour auf Phillys abwechslungsreicher South Street

Diese Tour beinhaltet auch den Eintritt in die Magic Gardens, eine gemeinnützige Organisation, die sich auf die Entwicklung und Förderung von Gemeinden konzentriert, indem sie der Öffentlichkeit Bildungsprogramme, Aufführungen und Workshops anbietet. Der Fokus auf das Kunstwerk regt die Diskussion über Themen wie Vielfalt sowie Gespräche über Depressionen und andere Fragen der psychischen Gesundheit an.

Praktische Informationen:

  • Inklusive: Einige Kostproben, Eintritt in die Mosaik-Galerie.
  • Hinweis: Wir empfehlen bequeme Wanderschuhe und Kleidung.
  • Sprache: Englisch
  • Fußweg: Langsam und stetig ist alles, was Sie hier brauchen. Für diese Touren bedarf es nur sehr begrenzter körperlicher Aktivität, wie z. B. das Gehen auf relativ flachen Straßen, Plätzen oder Märkten und das Ein- und Aussteigen aus den bereitgestellten Verkehrsmitteln.
  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein