Ein großer Uhrturm, der neben einem Gewässer sitzt

Leben und Kultur der Magdalenen-Inseln entdecken

Ein Bus bringt Sie zum nördlichen Ende der Magdalenen-Inseln, dem Grande-Entrée. Unglaublich schöne Landschaften, Wasser in diversen Blau- und Grüntönen, goldene Sandstrände, sich ständig verändernde Sanddünen, grüne Hügel und rote Klippen warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

  • Blick auf die schönen Inseln.
  • Unternehmen Sie eine Wanderung im East Point National Wildlife Reserve
  • Lernen Sie Flora und Fauna der Inseln kennen und erfahren Sie mehr darüber
  • Lernen Sie von den Einheimischen die lokalen Fischertraditionen und das Alltagsleben kennen
  • Schwierigkeitsgrad

    Für alle Gäste geeignet

  • Mindestteilnehmerzahl

    30

  • Buchungs-Code

    A-YGR3

  • Hinweis

    Tragen Sie bequeme Wanderschuhe und kleiden Sie sich nach dem Zwiebelprinzip

Von Ihrem lokalen Guide erhalten Sie genaue Informationen zur Geschichte der Inseln und über die Akadier, die den Archipel kolonisiert haben. Bei Ihrer Ankunft im Dorf Grosse-Île, einer englischen Siedlung mit 500 Einwohnern irischer Herkunft, passieren Sie auch das Salzbergwerk und erhalten hierzu nähere Informationen von Ihrem Guide.

Nach dem Dorf Grosse-Île erreichen Sie das East Point National Wildlife Reserve. Der Bus wird unterwegs Zwischenstopps einlegen, bei denen jeweils die Hälfte der Gruppe zu einer 90-minütigen Wanderung von 3 km Länge startet. Entdecken Sie ein einzigartiges Ökosystem in Québec: East Point. Eine erstaunlich vielfältige Vegetation: die Wälder, feste Dünen und Wanderdünen. Je nach Jahreszeit können Sie einige der verschiedenen Pflanzen und Beeren probieren. Bestaunen Sie den weiten Old Harry Beach, eine ehemalige Walross-Kolonie. Eine unvergessliche Wanderung, bei der Sie die Schönheit der Magdalenen-Inseln kennenlernen und deren Zerbrechlichkeit verstehen werden.

Der Rest der Gruppe fährt weiter zum Anleger von Grande-Entrée und trifft auf einen Fischer am Kai von Grande-Entrée: La Pointe de la Grande-Entrée ist die größte Anlegestelle zum Hummerfischen in Québec. Finden Sie mit Hilfe eines Fischers heraus, wie eng unser tägliches Leben mit dem Meer verbunden ist. Entdecken Sie die Geschichte, die Boote, die Hummerfallen und die Bedeutung des Naturschutzes. Großartige Geschichten aus der Umgebung.

Praktische Informationen

  • Dauer: 6 Std. 30 Min.
  • Sprache: Englisch
  • Inklusive: Ein Mittagessen bestehend aus Tagesmenü, Suppe, Hauptgericht, Dessert, Tee oder Kaffee
  • Anforderungen: Tragen Sie bequeme Wanderschuhe und kleiden Sie sich nach dem Zwiebelprinzip
  • Fußweg: Beinhaltet eine 3 km lange Wanderung.
  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein