Ein Schild am Rande einer Bergstraße

Kap-Breton-Hochebene und Mittagessen

Dieser ganztägige Ausflug auf dem Cabot Trail gibt Ihnen während der gesamten 296 Kilometer langen Rundfahrt einen Einblick in die landschaftliche Schönheit der Kap-Breton-Insel.

  • Eindrücke vom Cape-Breton-Highlands-Nationalpark
  • Genießen Sie ein lokales Mittagessen
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Kap-Breton-Insel
  • Fotomöglichkeiten und Panoramaaussichten.
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    7,5 Std.

  • Mindestteilnehmerzahl

    25

  • Buchungs-Code

    C-CBI1

  • Ab

    212 €

  • Hinweis

    Tragen Sie bequeme Wanderschuhe und kleiden Sie sich nach dem Zwiebelprinzip

Dieser spektakuläre, weltberühmte Rundweg über den modernen Highway ist nach John Cabot benannt, dem großen Seefahrer und Entdecker, der die Kap-Breton-Insel 1497 als Erster erblickte. Auf der Fahrt in den Cape-Breton-Highlands-Nationalpark erleben Sie die unvergleichliche Schönheit der Hochebene. Sie genießen ein Mittagessen in Ingonish, bevor Sie Ihre Reise zurück auf dem Cabot Trail nach Cheticamp fortsetzen. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn während der Fotostopps haben Sie die Möglichkeit, Panoramaaussichten und die herrlichen Farben dieser großartigen Insel einzufangen.

Praktische Informationen:

  • Dauer: 7,5 Stunden
  • Sprache: Englisch
  • Inklusive: Buffet: Atlantische Gemüsesuppe, Ostküsten-Salatmischung, Auswahl an Sandwiches, Obstsalat, Kekse, Tee/Kaffee/Wasser/Limonade.
  • Anforderungen: Tragen Sie bequeme Wanderschuhe und kleiden Sie sich nach dem Zwiebelprinzip
  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Ja, mit zusammenklappbarem Rollstuhl und Begleitperson zur Unterstützung
  • Maximale Teilnehmerzahl: 50