Santa Marta – Bergdorf und Kaffeefarm

Entdecken Sie einen der berühmtesten Wanderwege im weltbekannten Tayrona-Nationalpark und genießen Sie die üppig grünen und wilden Landschaften.

  • Besuchen Sie das höchste Küstengebirge der Welt, die Sierra Nevada de Santa Marta.
  • Erfahren Sie mehr über den Kaffeeanbau in Kolumbien, von der Bohne bis zur Tasse.
  • Kosten Sie einen Fruchtcocktail, eine köstliche traditionelle Erfrischung.
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte und Kultur der lokalen Gemeinde von Minca.
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    5 Std. und 15 Min.

  • Maximale Teilnehmerzahl

    40

  • Buchungs-Code

    A-SMR2

  • Ab

    119 €

  • Hinweis

    Angemessene, lockere Kleidung und bequeme, feste Wanderschuhe. Sonnencreme ist ratsam.

Ihr Abenteuer beginnt mit einer Fahrt an Bord eines klimatisierten Reisebusses, der Sie entlang malerischer Bergstraßen in kühlere Gefilde und zum Dorf Minca bringt. Hier verlassen Sie Ihren Reisebus und steigen in ein Allrad-Fahrzeug für die 30-minütige Fahrt hinauf zur Hacienda Victoria.

Die Hacienda Victoria wurde von einem britischen Ehepaar während der Regierungszeit von Königin Victoria gegründet und befindet sich heute im Besitz einer deutschen Familie, die derzeit die einzige große Kaffeefarm und Verarbeitungsanlage in den kolumbianischen Küstenbergen betreibt. Bei einer Besichtigung der Farm und der Einrichtungen werden Sie sehen, dass noch immer die Originalmaschinen genutzt werden, die in England gebaut, per Schiff über den Atlantik transportiert und mit einem Maultierzug den Berg hinaufgeschleppt wurden.

Ein Farmarbeiter erläutert Ihnen den gesamten Prozess des Anbaus und der Handlese der Bohnen für feinste Kaffees, von denen ein guter Teil aus biologischem Anbau stammt.

Anschließend fahren Sie mit dem Allrad-Fahrzeug wieder in das Dorf Minca hinunter und unternehmen dort einen kurzen geführten Rundgang durch die Gemeinde. Mit seinem kühleren Klima ist Minca der Ort, an dem die wohlhabenderen Einwohner von Santa Marta der Hitze des Sommers entfliehen. In jüngster Zeit ist Minca zudem zu einem Mekka für Vogelbeobachter aus der ganzen Welt geworden. Genießen Sie eine Erfrischung aus frischem tropischem Fruchtsalat oder Saft auf der Terrasse eines kleinen lokalen Hotels mit Blick auf die Berglandschaft und in Gesellschaft der kleinen Kolibris, die von den Futterhäuschen auf der Hotelterrasse angezogen werden.

Allzu bald wird es Zeit, diesen idyllischen Ort wieder zu verlassen und in Ihren Reisebus zu steigen, um den Berg hinab zum Pier und zu Ihrem Schiff zu fahren.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch und Spanisch.

  • Inklusive: Tropischer Fruchtcocktail und Fruchtsäfte.

  • Hinweise/Anforderungen: Angemessene, lockere Kleidung und bequeme, feste Wanderschuhe. Sonnencreme ist ratsam.

  • Fußweg: Etwa 1 Stunde zu Fuß über verschiedene Oberflächen und Terrains.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein: