Robbenbeobachtung in Rauðasandur

Wir fahren zum Strand von Rauðasandur und machen unterwegs kurz Halt an der Garðar BA, um die Robben zu beobachten und Zeit zur freien Verfügung zu genießen, entweder im Café oder bei einem Spaziergang zum Strand.

  • Strand von Rauðasandur.
  • Robbenbeobachtung.
  • Beeindruckende Landschaft.
  • Zeit zur freien Verfügung im Kaffeehaus oder am Strand.
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    4 Stunden, 10 Minuten

  • Buchungs-Code

    G-PFJ4

  • Ab

    169 €

  • Hinweis

    Kleiden Sie sich gemäß den örtlichen Witterungsbedingungen (wir empfehlen Kleidung nach dem Zwiebelprinzip mit wind- und wasserdichter Außenschicht), tragen Sie festes Schuhwerk mit rutschfester Sohle und bringen Sie Ihre Kamera mit!

Rauðasandur ist einer der wohlspektakulärsten Orte Islands, denn es befindet sich inmitten einer beeindruckenden Landschaft mit rotem Sand vor dem wunderschönen Hintergrund schwarzer Klippen und dem strahlenden Blau des Atlantiks. In Begleitung eines aus der Region stammenden Führers und eines ortsansässigen Landwirts fahren Sie mit einer von einem Traktor gezogenen Kutsche zu einer Robbenkolonie. Hier kann man die Seehunde häufig aus nächster Nähe beobachten. Mehr als 100 Robben genießen hier die Sonne und den Sandstrand bei Rauðasandur, aalen sich in der Sonne und dösen in aller Ruhe am Strand. Im zeitigen Frühjahr ruhen sich die Muttertiere gemeinsam mit ihren Jungen im Sand aus. Im Sommer können Sie beobachten, wie die Jungtiere langsam zu ausgewachsenen Robben heranwachsen. Dieser Ausflug ist ein wahres Abenteuer. Wir bewegen uns äußerst vorsichtig vorwärts, da wir die wilden Tiere nicht verschrecken wollen. Robben sind eigentlich sehr neugierige Tiere, was es Ihnen ermöglichen wird, in der malerischen Landschaft von Rauðasandur hervorragende Aufnahmen von diesen wunderschönen Tieren zu machen.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch und Deutsch.

  • Hinweise/Anforderungen: Kleiden Sie sich gemäß den örtlichen Witterungsbedingungen (wir empfehlen Kleidung nach dem Zwiebelprinzip mit wind- und wasserdichter Außenschicht), tragen Sie festes Schuhwerk mit rutschfester Sohle und bringen Sie Ihre Kamera mit!

  • Fußweg: Größtenteils ebener Untergrund aus Sand, Kies und Gras.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.