Man in red jacket standing next to a huge waterfall, Patreksfjördur, Iceland.

Patreksfjörður – Erkundung des westlichsten Dorfes von Europa

Bei einem geführten Rundgang erfahren Sie mehr über den Fischfang in Patreksfjörður und besuchen eine geschäftige Fabrik.

Im Preis inkludiert
  • Erfahren Sie mehr über den Fischfang in Patreksfjörður
  • Sehen Sie bei einem Fabrikbesuch, wie erstklassige Fischprodukte hergestellt werden
  • Besuchen Sie die Gedenkstätten zu Ehren internationaler Fischer und hören Sie deren persönliche Geschichten
  • Erkunden Sie den lebhaften Hafen und erfahren Sie mehr über dessen historische Vergangenheit
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    2 Std.

  • Maximale Teilnehmerzahl

    500

  • Buchungs-Code

    INCL-PJF1

  • Hinweis

    Bitte befolgen Sie zu jeder Zeit die Anweisungen Ihres Tourbegleiters. Bitte bleiben Sie immer auf den Wanderwegen. Werfen Sie Müll bitte ausschließlich in die dafür vorgesehenen Behältnisse. Bitte stören Sie nicht die lokale Tierwelt oder Vegetation. Raucher werden höflich gebeten, Zigarettenstummel verantwortungsbewusst zu entsorgen und nicht auf den Boden fallen zu lassen.

Das Leben am Meer

In dieser geschäftigen Siedlung im Süden der Westfjorde besuchen Sie eine betriebsame Fischfabrik und erfahren, wie der Fischfang das Dorf seit Generationen am Leben erhält. Der Ort war einst ein Stützpunkt für britische und französische Kauf- und Seeleute. Sie haben die Möglichkeit, Gedenkstätten zu besuchen, die an die tapferen Fischer erinnern, die hier ihr Leben ließen.

Praktische Informationen:

  • Bitte befolgen Sie zu jeder Zeit die Anweisungen Ihres Tourbegleiters. Bitte bleiben Sie immer auf den Wanderwegen. Werfen Sie Müll bitte ausschließlich in die dafür vorgesehenen Behältnisse. Bitte stören Sie nicht die lokale Tierwelt oder Vegetation. Raucher werden höflich gebeten, Zigarettenstummel verantwortungsbewusst zu entsorgen und nicht auf den Boden fallen zu lassen.
  • Fußweg: Dieser Rundgang wird nicht empfohlen für Gäste mit eingeschränkter Mobilität oder Gäste, die auf einen Rollstuhl bzw. ein Elektromobil angewiesen sind. Ungefähre zurückzulegende Strecke: 800 bis 1.200 Meter, größtenteils auf Asphalt und Schotter.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.

  • Sprache: Englisch.