Heimaey Inseltour

Genießen Sie eine malerische 3-stündige Inselrundfahrt zu den Höhepunkten von Heimaey. Besuchen Sie verschiedene atemberaubende Sehenswürdigkeiten und erfahren Sie im Museum von Eldheimar alles über den Vulkanausbruch von 1973.

  • Malerische Rundfahrt
  • Lernen Sie alle Höhepunkte von Heimaey kennen
  • Wunderschöne Landschaft und eine vielfältige Vogelwelt
  • Besuchen Sie das Museum Eldheimar
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    3 Stunden

  • Mindestteilnehmerzahl

    20

  • Buchungs-Code

    G-HEI1

  • Ab

    137 €

  • Hinweis

    Die Kleidung richtet sich nach den lokalen Wetterbedingungen.

Bei dieser 3-stündigen Tour lernen Sie alle Höhepunkte der Heimaey Insel kennen. Die Westmännerinseln liegen direkt vor der Südküste Islands. Heimaey ist die Hauptinsel mit ca. 4.000 Bewohnern.

Der Ausflug beginnt am wunderschönen Naturhafen mit seinen hohen Klippen – Lebensraum zahlloser Papageientaucher, Eissturmvögel und Lummen. Wir fahren weiter in das Tal Herjólfsdalur, wo wir Ruinen alter Bauernhäuser besuchen, die bis aufs Jahr 900 n. Chr. zurückgehen.

Auf unserer Fahrt über den Westteil der Insel haben Sie einen guten Blick auf die vorgelagerten Inseln. Die jüngste darunter heißt “Surtsey” und entstand bei einem Vulkanausbruch 1963. Unser nächster Halt ist “Stórhöfði” und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Insel und die majestätischen Gletscher auf dem isländischen Festland.

Auf dem Rückweg fahren wir zwischen zwei Vulkanen hindurch, dem 5.000 Jahre alten “Helgafell” und dem deutlich jüngeren “Eldfell”, auch Feuerberg genannt, der vor gar nicht allzu langer Zeit Geschichte schrieb. Am 23. Januar um 2 Uhr nachts kam es hier zu einem großen Ausbruch und fast alle der 5.000 Einwohner wurden auf dem Festland in Sicherheit gebracht.

Wir legen einen Stopp beim Aussichtspunkt oberhalb der Altstadt auf den neuen Lavafeldern ein. Über die neuen Lavafelder setzen wir unseren Weg fort. Auf dem Weg zur Stadt treffen wir auf die kleine Festungsanlage “Skansinn” mit ihrer Holzkirche. Diese Kirche wurde den Einwohnern der Westmännerinseln vom Land Norwegen gestiftet.

Zurück in der Stadt begegnen uns einige Ruinen der Häuser, die von der Lava begraben wurden. Beim Besuch des Museums Eldheimar erfahren Sie alles über den Vulkanausbruch auf Heimaey im Jahre 1973.

Praktische Informationen

  • Booking-Code: G-HEI1
  • Sprache: Englisch
  • Dauer: 3 Stunden 
  • Hinweise: Die Kleidung richtet sich nach den lokalen Wetterbedingungen. Geschlossenes wasserfestes Schuhwerk mit rutschfester Gummisohle. Denken Sie an Ihre Kamera!
    Bitte werfen Sie keine Abfälle in die Natur, und stören Sie die Tierwelt nicht.
    Gesamte Fahrzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten. 
  • Wanderung: Aussteigen und Wanderungen sind auf eigenen Wunsch möglich. Grundsätzlich sind fast alle Sehenswürdigkeiten vom Bus einsehbar.
    Nicht rollstuhlgerecht.

Reisen